Red Dead Redemption 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
tidus89
Beiträge: 380
Registriert: 7. Nov 2016, 20:25

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von tidus89 »

Kann jemand was dazu sagen, ob das Spiel Glücksspielmechaniken und Servicegame-Komponenten hat? (Bin zu faul den ganzen Thread durch zu gehen.)

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 872
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Darkcloud »

Ein Review zu finden das es nicht in den Himmel hyped ist ein Glücksspiel mit sehr geringen Gewinnchancen.

Benutzeravatar
tidus89
Beiträge: 380
Registriert: 7. Nov 2016, 20:25

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von tidus89 »

Darkcloud hat geschrieben:
25. Okt 2018, 15:11
Ein Review zu finden das es nicht in den Himmel hyped ist ein Glücksspiel mit sehr geringen Gewinnchancen.
Normal, die echten Journalisten brauchen ja auch immer etwas länger. In einer Woche sieht es bestimmt anders aus, dann kann man anfangen sich über das Spiel zu informieren.

JanTenner
Beiträge: 312
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von JanTenner »

Test auf golem.de von Peter Steinlechner
Zwar durchaus positiv aber auch mit ein paar Kritikpunkten.
Du meinst wahrscheinlich 'dediziert' wenn du 'dezidiert' schreibst :ugly:

Xyxyx
Beiträge: 163
Registriert: 9. Mai 2017, 20:18

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Xyxyx »

Beim SPONgel haben sie ein Gespräch zwischen zwei Testern über den Ersteindruck gemacht mit einigen Kritikpunkten

http://m.spiegel.de/netzwelt/games/red- ... 35089.html

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 354
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Haferbrei »

Mir hat das Kotaku Review von Kirk Hamilton sehr gut gefallen. Weniger Produkttest, mehr kulturelle Einordnung. Es ist fast schon ausufernd lang und war eine Freude zu lesen.

https://kotaku.com/red-dead-redemption- ... 1829984369

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1413
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Lurtz »

Luibl von 4players, die alten um Aufmerksamkeit bettelnden Hater ( ;)), gibt läppische 94%!
PS: Feuer brennt auf Ku-Klux-Klan.
:lol:

Hab voll Lust auf das Spiel, hoffentlich kriegt das eine PC-Version. Ist sicher ein fantastisches Spiel geworden.

Aber die Spielepresse schafft sich weiter ab. Was soll das Rumgehacke auf Influencern wenn die Presse sich selbst ohne Not in genau die Situation bringt.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2409
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von bluttrinker13 »

Lurtz hat geschrieben:
25. Okt 2018, 16:45
Luibl von 4players, die alten um Aufmerksamkeit bettelnden Hater ( ;)), gibt läppische 94%!
:lol:

Benutzeravatar
Demoria93
Beiträge: 20
Registriert: 14. Okt 2015, 16:23
Wohnort: Essen

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Demoria93 »

Lurtz hat geschrieben:
25. Okt 2018, 16:45
Aber die Spielepresse schafft sich weiter ab. Was soll das Rumgehacke auf Influencern wenn die Presse sich selbst ohne Not in genau die Situation bringt.
Menschen die sich nicht für das Spiel Interessieren sind jetzt sogar keine "Gamer" mehr oder liegen im Koma.
https://twitter.com/metacritic/status/1 ... 5045998593

Das nimmt langsam echt groteske Züge an.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 668
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von tsch »

Jetzt steht sie da, die 97 auf Metacritic und ich weiß nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Ist das ein wirklich besonderes Spiel, das man unbedingt spielen sollte, oder doch nur altbekanntes, was aber einfach unglaublich gute Production Values hat, wovon man aber bei Rockstar hätte ausgehen können.

Rockstar beweist auf jeden Fall, dass sich gute Spiele (laut Metacritic zumindest) unternehmerisch planen lassen.

Benutzeravatar
Maxi
Beiträge: 202
Registriert: 15. Aug 2016, 19:03

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Maxi »

So langsam sollte ich glaube ich meinen Konsum von Spielewebsites komplett einstellen. Jeder halbwegs reflektierende Mensch kann das doch nicht mehr ernst nehmen. Ja, von dem was ich bisher gesehen habe, bin ich mir relativ sicher, dass das Spiel sehr gut bis ausgezeichnet wird und ich freue mich auch schon auf die ersten Spielstunden. Dennoch ist diese reißerische Hypeschmiede der Spielepresse ja nur noch peinlich. Da kann ich dem, was Lurtz sagt nur zustimmen.
Das Review von Eurogamer entschuldigt sich ja fast für die Bemängelung von etwas Leerlauf im Spiel. Rockstar wird sich wohl über die Gratis-PR seitens dieser ganzen "Tests" freuen. Derart lyrische Lobhudelei kenne ich sonst nur von romantischen Balladen.

Meiner Ansicht nach liegt der Fehler darin, dass die Presse selbst massiv von dem ganzen Hype profitiert. Bereits im Voraus, wie auch rund um den Release mit zig Artikeln oder Videos rund um das jeweilige Spiel.
Jedes Jahreshighlight im Spielekosmos wird bereits Monate im Voraus durch Previews und ("geleakten") Infos aufgebauscht - bis kurz vor Release, wo diese Welle an seit Wochen sicheren 90er-Wertungen schlussendlich durch den Staudamm des Embargos in das Internet prescht. Meiner Meinung nach liegt es im Interesse der Spielepresse soviel Hype wie möglich um diese Jahresbestseller zu erzeugen.

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 361
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von kami »

Ich verstehe nicht, warum hier schon wieder herumgezetert wird, bloß weil das Spiel offenbar wirklich großartig geworden ist. War ja bei God Of War schon das gleiche. Wird seriöser Spielejournalismus jetzt wirklich mit der Abwesenheit echter Begeisterung und abgeklärter Krümelkackerei gleichgesetzt? Und warum wird das vor allem heutigen Spielemedien vorgeworfen? Man möge sich nur mal Martin Gakschs Powerplay- oder Video Games-Rezis zu jedem frühen Super Mario-Spiel durchlesen, da herrscht ebenfalls Begeisterung pur. Wenn ein Spiel großartige Stärken hat, dann muss man halt nicht jede kleine Schwäche kleinkrämerisch anprangern.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1396
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von philoponus »

Download läuft.

Benutzeravatar
Simon
Beiträge: 88
Registriert: 14. Mär 2017, 10:48
Wohnort: Osnabrück

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Simon »

Ich bin mal gespannt auf das Spiel, hab mir gerade meine Version bei Saturn geholt. Aber eins kann ich schonmal sagen: Die Installation dauert unfassbar lang, sowas hab ich auf der PS4 noch nicht erlebt. :lol: Aber der Day One Patch ist mit 3,5 GB noch halbwegs überschaubar bei der Gesamtgröße.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1396
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von philoponus »

Der Download hier hat 92,742 GB.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2409
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von bluttrinker13 »

Den ersten Teil habe ich nach 15h gelangweilt in die Ecke gelegt (wobei die ersten 10h wirklich sehr amüsant waren!).

Doch diese Lobeshymnen, gerade die von Luibl, machen mich jetzt schon etwas neugierig drauf. Mal sehen, ob's das Dezember schon gebraucht bei GS gibt. :D

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 361
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von kami »

bluttrinker13 hat geschrieben:
25. Okt 2018, 18:40
Mal sehen, ob's das Dezember schon gebraucht bei GS gibt. :D
Bei GS wirds gebraucht wieder teurer sein als anderswo neu.

Benutzeravatar
Martin L00ter
Beiträge: 59
Registriert: 13. Dez 2016, 22:33
Kontaktdaten:

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Martin L00ter »

Haferbrei hat geschrieben:
25. Okt 2018, 16:12
Mir hat das Kotaku Review von Kirk Hamilton sehr gut gefallen. Weniger Produkttest, mehr kulturelle Einordnung. Es ist fast schon ausufernd lang und war eine Freude zu lesen.

https://kotaku.com/red-dead-redemption- ... 1829984369
Nach dem Lesen war auch mein erster Gedanke, hier einzulogen und den Link da zu lassen. :D Finde den Text auch auf der einen Seite sprachlich und von den Gedankengängen extrem gelungen. Andererseits schafft er den Spagat zwischen Test und gehobenerer Kritik nicht so gut, wirkt irgendwie unfokussiert. Der Umfang hätte zwei kohärentere Texte hergegeben. So erreicht der Inhalt andererseits auch Leute die "Review" klicken und "Report" o.ä. vielleicht nicht, sofern die nicht vorm Lesen erst Mal scrollen und denken WTF? Nope!
Vom Spiel finde ich es mutig, dass es laut dem Test bewusst auf Entschleunigung zu setzen scheint und seine Welt mehr schätzt als Spielerkomfort.
Zum Beispiel,
dass Waschen so umständlich ist, genau so wie looten durch die etwas langatmige Animation umständlich ist. Und eben Unerwartetes passieren kann: Ereignisse geschehen, die Spieler oder Spielerin nicht selbst auslöst und RDR2 ist halt einfach mal egal, ob der oder die am Gamepad da gerade überhaupt Lust drauf hat.
Jochen hat geschrieben:Ich sage Ihnen: Die Straße zur Hölle ist mit Beute gepflastert, für die kein Platz im Inventar mehr war.

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 354
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Haferbrei »

Martin L00ter hat geschrieben:
25. Okt 2018, 19:10
Haferbrei hat geschrieben:
25. Okt 2018, 16:12
...
...
Einige aktuelle Reaktionen auf Twitter bezüglich des Reviews zeigen auch einmal wieder wie unterschiedlich die Erwartungshaltung der Leserschaft ist.
Es wird unter anderem beanstandet, dass Kotaku mit dem Text eine Agenda verfolge und dass soviel persönliche Meinung in einem Review ja überhaupt nichts verloren habe.

Michi123
Beiträge: 947
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Red Dead Redemption 2

Beitrag von Michi123 »

kami hat geschrieben:
25. Okt 2018, 19:04
bluttrinker13 hat geschrieben:
25. Okt 2018, 18:40
Mal sehen, ob's das Dezember schon gebraucht bei GS gibt. :D
Bei GS wirds gebraucht wieder teurer sein als anderswo neu.
Davon würde ich auch ausgehen, ist bei GS leider eines der größten Probleme bei den Gebrauchtspielen!

Antworten