Podcastfestival Köln

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 303
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Puschkin » 8. Jan 2019, 17:13

Stuttgarter hat geschrieben:
8. Jan 2019, 17:04


Das wollte der WDR wohl tatsächlich so machen - Mediathek. Aber da haben - verständlicherweise - die Herren Podcaster was dagegen. :)
(So hab ich André zumindest gestern verstanden.)
:roll: Als Festivalausrichter hätte ich das zur Grundvoraussetzung gemacht für alle teilnehmenden Podcasts, dass ich das danach bei mir im Radio ausstrahlen kann.
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 264
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von DickHorner » 8. Jan 2019, 17:29

1live hat geschrieben: Einige der Auftritte beim 1LIVE Podcastfestival 2019 werden anschließend als Live-Folge auf den Kanälen der Podcasterinnen und Podcaster veröffentlicht.
https://presse.wdr.de/plounge/radio/1li ... tival.html
Sollte also prinzipiell von Seiten des WDR aus möglich sein.

Stuttgarter
Beiträge: 1597
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Stuttgarter » 8. Jan 2019, 17:39

Radio war auch Grundvoraussetzung - aber Mediathek nicht.

Und vermutlich hat der WDR einfach mit jedem Podcast andere Modalitäten vereinbart.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4082
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Andre Peschke » 8. Jan 2019, 18:16

Puschkin hat geschrieben:
8. Jan 2019, 17:13
:roll: Als Festivalausrichter hätte ich das zur Grundvoraussetzung gemacht für alle teilnehmenden Podcasts, dass ich das danach bei mir im Radio ausstrahlen kann.
Die Sache war so:

Zu Anfang hieß es: Eine Aufzeichnung gibt es nicht, müssten wir uns selbst drum kümmern.
Dann kam 1Live und sagte: "Und dann strahlen wir das im Radio aus und es kommt in unsere Mediathek und wir machen das so: Bei uns ist die halbe Show, bei euch ist die halbe Show und wir verlinken das gegenseitig"
Und wir so: "Moment, das haben wir so aber nicht besprochen. Radio-Ausstrahlung ok, aber wenn jetzt unsere Arbeit in eurer Mediathek landen soll, was vorher nicht vereinbart war, würden wir gerne eben auch mehr dafür bekommen. Und dieses Halb-Halb-Ding finden wir nicht supertoll."
Daraufhin 1Live so: "Ja, wir machen ja schon ganz viel Werbung.2
Wir so: "Das ist uns zu wischi-waschi. Sag mal GENAU, was wir davon haben."
Dann kamen die Feiertage, am Ende noch ein Missverständnis und es gab erstmal gar keine Aufzeichnung.

-->1Live war allerdings nicht Veranstalter, sondern nur der Medienpartner. Die hatten mit dem Veranstalter da also vermutlich einfach was abgesprochen, von dem wir nix wussten. Ist also nicht unbedingt deren Schuld, dass es so gelaufen ist. Die Ausrichter waren sonst aber wirklich super. Ist einfach ein Fall von "doof gelaufen", IMO.

Jochen hat dann vor Ort evtl doch noch eine Aufzeichnung bei der lokalen Tontechnik eingetütet, aber da versprechen wir mal nix, bevor wir sie in den Händen halten.

Andre

Grinder
Beiträge: 1
Registriert: 8. Jan 2019, 18:28

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Grinder » 8. Jan 2019, 18:34

Danke nochmal an die drei Jungs von der Tankstelle. Es war eine schöner Abend, der die Hin- und Rückfahrt bei dem beschissenen Wetter auf der verdammten Dauerbaustellen-BAB mehr als Wert war. Bitte in Zukunft mehr davon.

@Andre: Meinst Du nicht, dass die hälftige gegenseitige Ergänzung eher zu eurem Vorteil gewesen wäre? Ich meine, wir reden über einen einzigen eurer Podcasts, der in einer fremden Mediathek zur Verfügung gestellt worden wäre und nicht über euer komplettes Archiv.
Zuletzt geändert von Grinder am 8. Jan 2019, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 264
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von DickHorner » 8. Jan 2019, 18:47

Andre Peschke hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:16
Puschkin hat geschrieben:
8. Jan 2019, 17:13
:roll: Als Festivalausrichter hätte ich das zur Grundvoraussetzung gemacht für alle teilnehmenden Podcasts, dass ich das danach bei mir im Radio ausstrahlen kann.
Die Sache war so:

Zu Anfang hieß es: Eine Aufzeichnung gibt es nicht, müssten wir uns selbst drum kümmern.
Dann kam 1Live und sagte: "Und dann strahlen wir das im Radio aus und es kommt in unsere Mediathek und wir machen das so: Bei uns ist die halbe Show, bei euch ist die halbe Show und wir verlinken das gegenseitig"
Und wir so: "Moment, das haben wir so aber nicht besprochen. Radio-Ausstrahlung ok, aber wenn jetzt unsere Arbeit in eurer Mediathek landen soll, was vorher nicht vereinbart war, würden wir gerne eben auch mehr dafür bekommen. Und dieses Halb-Halb-Ding finden wir nicht supertoll."
Daraufhin 1Live so: "Ja, wir machen ja schon ganz viel Werbung.2
Wir so: "Das ist uns zu wischi-waschi. Sag mal GENAU, was wir davon haben."
Dann kamen die Feiertage, am Ende noch ein Missverständnis und es gab erstmal gar keine Aufzeichnung.

-->1Live war allerdings nicht Veranstalter, sondern nur der Medienpartner. Die hatten mit dem Veranstalter da also vermutlich einfach was abgesprochen, von dem wir nix wussten. Ist also nicht unbedingt deren Schuld, dass es so gelaufen ist. Die Ausrichter waren sonst aber wirklich super. Ist einfach ein Fall von "doof gelaufen", IMO.

Jochen hat dann vor Ort evtl doch noch eine Aufzeichnung bei der lokalen Tontechnik eingetütet, aber da versprechen wir mal nix, bevor wir sie in den Händen halten.

Andre
Ach perfekt. Läuft :dance:

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4082
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Andre Peschke » 8. Jan 2019, 18:56

Grinder hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:34
Andre: Meinst Du nicht, dass die hälftige gegenseitige Ergänzung eher zu eurem Vorteil gewesen wäre? Ich meine, wir reden über einen einzigen eurer Podcasts, der in einer fremden Mediathek zur Verfügung gestellt worden wäre und nicht über euer komplettes Archiv.
Unser Problem allgemein war eher, dass das vorher ganz anders abgesprochen war und dann wie selbstverständlich präsentiert wurde. Das fanden wir in dem Moment uncool.

Das Halb-Halb-Ding fanden wir einfach kundenunfreundlich.

Zu allem hätte sich eine Lösung finden lassen, wenn man da rechtzeitig drüber gesprochen hätte. Und am Schluss waren wir eigentlich an dem Punkt, dass wir gesagt haben: "Fuck it, ok, dann macht halt". Wir dachten auch, sie würden machen. Da haben an der Stelle aber beide Parteien aneinander vorbei geredet.
DickHorner hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:47

Ach perfekt. Läuft :dance:
Njaaa...wie gesagt: Manage deine Erwartungen. Stand jetzt ist: Es gibt keine Aufzeichnung.

Andre

Stuttgarter
Beiträge: 1597
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Stuttgarter » 8. Jan 2019, 19:34

Andre Peschke hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:56
Stand jetzt ist: Es gibt keine Aufzeichnung.
Oh. Schade. :(

Jochen

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Jochen » 8. Jan 2019, 19:51

Grinder hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:34
@Andre: Meinst Du nicht, dass die hälftige gegenseitige Ergänzung eher zu eurem Vorteil gewesen wäre? Ich meine, wir reden über einen einzigen eurer Podcasts, der in einer fremden Mediathek zur Verfügung gestellt worden wäre und nicht über euer komplettes Archiv.
Wie André schon sagte: Das Problem war weniger, dass wir keinen Vorteil davon gehabt hätten (hätten wir bestimmt), sondern dass wir plötzlich aus heiterem Himmel vor vollendeten Tatsachen standen, die so nie vereinbart waren. Hätte man uns von Beginn an gesagt, dass es a) eine Aufzeichnung gibt und die b) in erster Linie in der Mediathek von WDR/1Live veröffentlicht werden soll, hätten wir wahrscheinlich nicht "nein" gesagt. Aber wenn das erst kommuniziert wird, wenn man schon längst zugesagt und die Veranstaltung "beworben" hat, dann entsteht ein Geschmäckle. Und so kam eine unglückliche Kommunikation zu anderen.

Das bestimmt keine böse Absicht von 1Live. Wir sind da auch nicht sauer oder nachtragend. Das war einfach unglücklich kommuniziert. Aber auch wenn es uns bestimmt nicht geschadet hätte, einfach "na gut" zu sagen, fand und finde ich es nach wie vor wichtig und richtig, dass wir gesagt haben, Moment, das war so nicht vereinbart und das ist so auch nicht ganz fair. Das sind wir imho uns selbst und auch euch als Backern und/oder Zuschauern schuldig.

Raptor 2101
Beiträge: 622
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Raptor 2101 » 8. Jan 2019, 20:27

Andre Peschke hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:16
Dann kam 1Live und sagte: "Und dann strahlen wir das im Radio aus...
also bis jetzt ist nichts in ihrem Sendeplan/EPG diesbezüglich gelistet (bis 29.1). Ich hab gestern Plan B mitgeschnitten (für den fall das sie es Live ausgestrahlt hätten) und da war nichts drauf.

Wenn irgendjemand was von einem SendeTermin weiß, immer her damit, dann haben wir einen Mitschnitt *reusper*

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 303
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Puschkin » 8. Jan 2019, 20:55

Jochen hat geschrieben:
8. Jan 2019, 19:51
Das bestimmt keine böse Absicht von 1Live. Wir sind da auch nicht sauer oder nachtragend.
Andre Peschke hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:16
-->1Live war allerdings nicht Veranstalter, sondern nur der Medienpartner.
Ja ich bin da auch nicht nachtragend oder auf euch sauer oder so etwas.
Wenn ich aber höre 1Live sei nicht Veranstalter sondern "nur" Medienpartner gewesen bleibt mir nur Kopfschütteln.
Überall hängen dicke Logos und es gibt alles dazu auf der 1Live Website.

"Ja und hier unten, da in Schriftgröße drei, unten an den 15 Logobannern die im Atrium und an den Wänden hängen, da finden sie die rechtliche Verflechtung der Organisationen die dieses Festival organisieren." :lol:

Und das 2018 die Leute nicht von vorne hinein an eine Mediathek denken, offenbart einen guten Teil des Elends des Öffentlichen Rechtlichen Rundfunks. Daran geht kein weg vorbei, dann sollte vielleicht lieber FUNK Medienpartner des Podcastfestivals Köln werden.
Hier bin ich nicht sauer als The Pod-Fan sondern eher als Backer des Öffentlichen Rechtlichen Rundfunks.

Schade alles ein bischen doof. Vielleicht lernt ja das Podcastfestival Köln und "der Medienpartner" fürs nächstemal.
Weil ich hätte gerne das Podcastfestival in gänze aus einer Hand angehört um vielleicht auch neue Podcasts kennenzulernen.
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 264
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von DickHorner » 8. Jan 2019, 21:06

Andre Peschke hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:56
DickHorner hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:47

Ach perfekt. Läuft :dance:
Njaaa...wie gesagt: Manage deine Erwartungen. Stand jetzt ist: Es gibt keine Aufzeichnung.

Andre
Ne schon klar! Aber das Thema ist auf dem Schirm und ggf. kommt was rum. Läuft :)
Und das nächste Mal läuft einfach im Wallraff-Style der Recorder in der Westentasche mit :)

Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 294
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von XfrogX » 9. Jan 2019, 13:55

Ich fand es einen tollen Abend. Kam auch selbst erst ziemlich spät an aber Stimmung war gut und Vorallem die Fragen mit dem Publikum haben überraschend gut funktioniert nachdem das Eis mal gebrochen war.
Meistens ist das ein Punkt der entweder langweilig oder nervend ist. Aber hier kamen echt gute Fragen.

GameSupervisor
Beiträge: 3
Registriert: 5. Okt 2018, 18:22

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von GameSupervisor » 10. Jan 2019, 08:15

Cooler Abend! Und dass Andre Querbeat-Fan ist, wusste ich auch noch nicht. Macht ihn noch sympathischer.

War auch sehr nett, mit Nina gesprochen zu haben.
Dateianhänge
IMG_20190107_220150-01.jpeg
IMG_20190107_220150-01.jpeg (43.66 KiB) 865 mal betrachtet

Husar
Beiträge: 16
Registriert: 3. Jan 2017, 16:00

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Husar » 10. Jan 2019, 14:33

Andre Peschke hat geschrieben:
8. Jan 2019, 18:56
Stand jetzt ist: Es gibt keine Aufzeichnung.
Doch, in meinem Herzen wird sie weiterleben. :violin:

Wollte auch noch sagen, dass es mir sehr gefallen hat. Hätte gerne mal hallo gesagt, bin dann aber doch eher früh weg weil viele andere offenbar auch einen Platz unter der Sonne wollten. ;) Ach ja, und mein Zug kam dann auch schon. :shifty:
Vielleicht beim nächsten Mal.

Jetzt wo ich das Foto wieder sehe, Sebastian sieht in dem Anzug übrigens irgendwie viel "imposanter" und "brachialer" aus, als er ist. :lol:
Aber ein toller, sympathischer, fröhlicher, freundlicher Kerl, vergrault ihn bloß nicht mit euren Blicken :!:
Diese Andeutung, dass er vom Podcasten mal genug haben könnte hat mir Sorgen gemacht, was ich dann in 40 Jahren bei meiner Rente hören soll?!?
Zuletzt geändert von Husar am 10. Jan 2019, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4082
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Andre Peschke » 10. Jan 2019, 14:36

GameSupervisor hat geschrieben:
10. Jan 2019, 08:15
Cooler Abend! Und dass Andre Querbeat-Fan ist, wusste ich auch noch nicht.
Ich weiß nichtmal, was das ist! :D
GameSupervisor hat geschrieben:
10. Jan 2019, 08:15
Macht ihn noch sympathischer.
Oh...Moment...äh...Jaaajaaaa, Querbeat! Schon geil, oder?

Andre

Benutzeravatar
hightower
Beiträge: 134
Registriert: 7. Feb 2017, 12:55

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von hightower » 10. Jan 2019, 15:06

Ach, vorne rechts sitzt Sebastian?! Wirkt auf dem Foto wirklich bullig. Ich habe ihn nicht erkannt und ihn für den Moderator der Veranstaltung gehalten. Sebastian ist recht experimentierfreudig was sein Äußeres betrifft. 😎

Benutzeravatar
Ricer
Beiträge: 700
Registriert: 18. Okt 2016, 08:55

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Ricer » 10. Jan 2019, 21:24

Heute wurde im WDR-Feed ein erstes Event veröffentlicht: Beste Freundinnen - https://www1.wdr.de/mediathek/audio/1li ... index.html
--
Gesendet von meinem Sega Game Gear

GameSupervisor
Beiträge: 3
Registriert: 5. Okt 2018, 18:22

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von GameSupervisor » 11. Jan 2019, 08:35

Andre Peschke hat geschrieben:
10. Jan 2019, 14:36
Ich weiß nichtmal, was das ist! :D
OK, dann war das also nicht dein Laptop mit dem Aufkleber drauf!

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4082
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Podcastfestival Köln

Beitrag von Andre Peschke » 11. Jan 2019, 09:14

GameSupervisor hat geschrieben:
11. Jan 2019, 08:35
OK, dann war das also nicht dein Laptop mit dem Aufkleber drauf!
Nein, der gehörte zur Location. Aber bestimmt würde ich Querbeat super finden, würde ich es kennen! :oops:

Andre

Antworten