Fallout 76

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
manura133
Beiträge: 67
Registriert: 20. Apr 2017, 09:42

Fallout 76

Beitrag von manura133 » 31. Okt 2018, 14:21

Ich habe noch keinen Thread dazu gefunden und mache daher mal einen auf.
Da ich Fallout 4 übersprungen habe, reizt mich mal wieder ein Ausflug ins Ödland. Schön finde ich auch, das es wohl als Prequel angelegt ist und somit handlungsmäßig noch vor Fallout 1 spielt.

Das ist aber auch schon fast alles, was ich weiß. Und etwas Angst macht mir das MMO-GAAS Gemisch. (GAAS = Games as a Service)
Daher meine Frage an die gut Informierten oder gar Beta Tester unter euch:
Werde ich es im fertigen Spiel mit lauter Knalltüten zu tun haben, die mich alle 5 Min. abschießen und plündern werden?
Das wäre für mich das Todesurteil für das Game.
Oder ist PVP sowieso nur in festen "Arenen" möglich?

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2277
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Fallout 76

Beitrag von Vinter » 31. Okt 2018, 14:39

Ich hab mich da nicht in aller Tiefe informiert.
Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann dich ein Spieler beschießen, aber macht dadurch nur extrem niedrigen Schaden. Erst, wenn du das Feuer erwiderst, ist PVP initiiert und beide Spieler machen regulären Schaden.

Benutzeravatar
Pan Sartre
Beiträge: 200
Registriert: 1. Aug 2017, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Fallout 76

Beitrag von Pan Sartre » 31. Okt 2018, 14:45

Ich wollte mich schon im Thread "Kunde als Mitarbeiter" über die - für mich - gefloppte BETA auslassen, aber ich muss erst den Podcast dazu zu Ende hören.

Maliko
Beiträge: 98
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Fallout 76

Beitrag von Maliko » 31. Okt 2018, 14:53

Mich persönlich lässt das Spiel leider vollkommen kalt. Ich habe bisher jedes einzelne Fallout gespielt (abgesehen von den Konsolenablegern) und 76 wird wohl das erste Fallout sein dass ich nicht spielen werde.

Du musst dir auf jedem Fall im klaren sein, dass alles Humanuide was kein Goul oder Supermutant ist, was in der Welt rumrennt ein Spieler ist. Es gibt keinerlei Menschliche NPCs. Die gesamte Story wird über Schriftstücke, Terminals oder Tonbänder erzählt. Auch Fraktionen gibt es keinerlei im Spiel. Es werden zwar welche im Spiel genannt, aber du wirst im Spiel auf keinen einzigen lebenden Raider, Bruderschaftler, etc treffen. Sprich wenn es dir Spaß macht ausschließlich Interaktionen mit den Spielern zu haben (alles was nicht von Spielern gesteuert wird, will dich endweder umbringen, ist ein Roboter oder rennt vor dir weg) oder sowieso in einer Gruppe spielen willst, wird das Spiel dir wahrscheinlich Spaß machen. Wenn du allerdings ein klassisches Fallout erwartest, wirst du unter Umständen enttäuscht werden.

ganga
Beiträge: 124
Registriert: 2. Aug 2017, 20:11

Re: Fallout 76

Beitrag von ganga » 31. Okt 2018, 15:07

Vinter hat geschrieben:
31. Okt 2018, 14:39
Ich hab mich da nicht in aller Tiefe informiert.
Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann dich ein Spieler beschießen, aber macht dadurch nur extrem niedrigen Schaden. Erst, wenn du das Feuer erwiderst, ist PVP initiiert und beide Spieler machen regulären Schaden.
So habe ich das auch verstanden.

Michi123
Beiträge: 555
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Fallout 76

Beitrag von Michi123 » 31. Okt 2018, 15:07

Vinter hat geschrieben:
31. Okt 2018, 14:39
Ich hab mich da nicht in aller Tiefe informiert.
Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann dich ein Spieler beschießen, aber macht dadurch nur extrem niedrigen Schaden. Erst, wenn du das Feuer erwiderst, ist PVP initiiert und beide Spieler machen regulären Schaden.
Das konnte man auch bei einem Live-Stream von der Gamepro sehr gut beobachten. Ich glaube es war Michael Obermeier der Level 5 wurde und ab dem Moment wurde er von einem anderen Mitspieler konstant angegriffen, bis er irgendwann zurückgeschossen hatte (weil es ihn schon so nervte....) und wurde dann umgebracht. Der "Mörder (wie das Spiel schreibt)" wurde dann rot markiert auf der Karte und damit entsprechend hervorgehoben für den Abschuss durch andere Spieler. Ich glaube im fertigen Spiel kann das ein Problem werden....

https://www.twitch.tv/videos/326573447 (Ab 1 Stunde 20 Minuten ist die besprochene Szene)

Wenn es irgendwann einen fixen Passiv Modus gibt, der das gesamte PvP ausschaltet oder spezielle Server (siehe GTA 5 --> Privatserver nur für Freunde) dann könnte das Erkunden der Spielwelt und gemeinsame Questen Spaß machen. So mit dem PvP was ab Level 5 immer an ist, ist es keine Option für mich.

manura133
Beiträge: 67
Registriert: 20. Apr 2017, 09:42

Re: Fallout 76

Beitrag von manura133 » 31. Okt 2018, 16:01

Oh man, das klingt ja gar nicht gut.
Ich meine, selbst wenn sie nur wenig schaden machen, nervt das einfach. Und bei 4-5 Trotteln, die auf einmal auf mich losgehen, bin ich wahrscheinlich auch recht schnell hinüber.
Wobei ich jetzt PVP Spieler gar nicht beleidigen möchte. Die sich ernsthaft miteinander messen möchten, können das ja gerne tun, in ausgewiesenen Gebieten oder per gegenseitiger Abstimmung!

Und das es gar keine NPCs gibt, war mir auch nicht bewusst.
Normalerweise würde das echt tolle Chancen auf ein intensives Rollenspiel bieten. Aber da alle Spieler auf einem Server unterbracht sind, wenn dem so ist, stirbt diese romantisch verklärte Vorstellung sofort.
Und selbst wenn es einen "Rollenspiel" Server geben sollte, kann man an anderen Beispielen aus der MMO Welt sehen, dass da auch nicht nur ernsthafte Rollenspieler unterwegs sind.

Edit:
Okay, habe mir gerade den Twitch Stream von Michael Obermeier an besagter Stelle angesehen. Vielen Dank dafür @Michi123!
Damit hat sich das Spiel für mich erledigt! Genau das meinte ich. Schade, ich hätte so eine Lust gehabt.

Wobei...
Es wäre natürlich Klasse, wenn sich hier aus der Community eine Truppe zusammenstellen lässt, die alle ein ähnliches Ziel verfolgen, die Welt erkunden und gemeinsam jeden PVP Nervtöter mit Mini Nukes bis ins Weltall schießen.

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 402
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Fallout 76

Beitrag von mart.n » 31. Okt 2018, 16:17

Ich hatte vor 1-2 Wochen mal auf reddit gefragt und eine ähnlich ernüchternde Antwort erhalten:
Long story short, unless you have a group of friends to play it with, avoid it.

The game world is extremely empty feeling and the robotic "characters" in the world are just there to say "hi" and give quests. Quests themselves are "go here, do that" type of quests, with no real moral choice to be seen. It's essentially the faction side-quests from Fallout 4. The engine is in severe need of update at this point, and there have been multiple sources saying the game looks aged, dated, and furthermore skips around at times, with framerate freezes happening occasionally. VATS is really the thing that takes the biggest hit, with the real-time aspect of it not playing out well at all. Enemies move too fast or inconsistently for it to even be useful at anything other than close range, and supposedly percentages are messed up, with sources like YongYea saying that 6/10 95% chances actually hit, as opposed to the normal 10/10. Lore being relegated to text and audio logs is annoying due to other players bothering you or your own party talking over them, as mentioned by Andrew Reiner from Game Informer. Game Informer also mentioned that an annoying part of the game was seeing human corpses and battle sites littering the playable area, but no human enemies to be seen. They basically said "it felt like being cheated out of interaction". Single-player is alright, but the core gameplay loop of go there do this gets old very fast, even with a (by all accounts) fun and interesting perk system.

Overall, reports are saying that the game doesn't really feel like Fallout at all, and even those who try to look positively at the game warn that you need to be cautious until more comes out, as the 3-4 hours they played wasn't enough to really gauge the game on the whole.


Damit hatte sich das Spiel für mich auch erledigt. Es ist mehr ein PUBG als ein Fallout.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 206
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Fallout 76

Beitrag von tsch » 31. Okt 2018, 17:41

Kann man eigentlich jetzt schon sagen, dass das Spiel gefloppt ist? :ugly: Finde es ja erschreckend, wie wenig man dazu hört und wenn man etwas davon hört, dann nur sowas wie: "Ja, is halt irgendwie Fallout 4 mit wenig Aufwand umgebaut zum Multiplayer".

Glaube aber auch, dass RDR2 dem Spiel die Show stiehlt. Wenn dann noch der Multiplayer von dem Spiel erscheint, der in eine ähnliche Kerbe schlagen dürfte, wird Fallout 76 wohl nur noch etwas für die Hardcore Fans sein.

Bin auf jeden Fall gespannt auf die Post-Launch Diskussion zum Spiel, auch wenn mich das alles persönlich so gar nicht anspricht.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2277
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Fallout 76

Beitrag von Vinter » 31. Okt 2018, 17:51

Bin da auch extrem skeptisch. Hype ist gefühlt keiner da und wenn man sich die Prämisse mal so durch den Kopf gehen lässt, ahnt man auch warum. Es wurde ja schon angesprochen: Es gibt keine NPCs in FO76. Sie begründen das mit der Story - aber dann ist die Story halt mies.

Natürlich alles umgelegte Eier und Bethesda hat eigentlich ein Händchen für Erfolg, einzig: Ich sehe es nicht kommen. Vielleicht werden wir alle positiv überrascht, weil sich Bethesda tatsächlich Gedanken gemacht und etwas neuartiges erschaffen hat, was man derzeit notwendigerweise von außen noch nicht erkennen kann. Aber meine Hoffnung ist das nicht.

Eine tote, leere und gnadenlose Welt kann reizvoll sein - Dark Souls als prominentes Beispiel. Nur so wird FO76 nicht sein, sondern ein weichgespülter Survival-Spielplatz ohne Ecken und Kanten, von dem bloß niemand abgeschreckt wird.

Benutzeravatar
Pan Sartre
Beiträge: 200
Registriert: 1. Aug 2017, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Fallout 76

Beitrag von Pan Sartre » 31. Okt 2018, 18:36

Ich bin CE-Vorbesteller und muss ich meinen Senf dazugeben. Als Fallout-Fanboy (kein richtiger, da ich die Serie erst ab Fallout 3 wirklich mag) hoffe ich, dass es reine PVE Server gibt und das ein "Singleplayer" nachgereicht wird (was wohl nichts anderes ist als privateserver). Da ich massig Zeit in den Baumodus von Fallout 4 gesteckt habe, obwohl der sichtbare Macken hatte, fand ich den Weg zum Multiplayer-Titel mit diesen Funktionen gar nicht abwegig. Das Fehlen der NPCs ist befremdlich, aber abwarten. Wenn es sie es richtig machen, fühlt man sich eben wirklich wie die ersten Menschen nach der nuklearen Apokalypse. Insofern bin ich noch zuversichtlich.

Was mich aber tierisch stört, ist das:
Man warb, Vorbesteller "dürfen" an der BETA-Phase teilhaben. Dann erfuhr man, die BETA beginnt erst einen halben Monat vor Release. Dann wurde bekannt, es gibt nur kurze Zeitfenster. Das ist eigentlich der Punkt, den ich für wirklich frech halte. Das wurde bei der Freischaltung der Vorbestellungen SO nicht kommuniziert. Als Grund für die engen Zeitfenster wird dann noch behauptet, es sei eben keine übliche BETA, sondern eher "Stresstests" um die Serverauslastung zu testen. Toll. xBox-Spieler durften dank Deal mit Microsoft zuerst ran.
Gestern stand dann auch endlich das erste PS4 und PC Zeitfenster an. Was passiert? Während PS4 Spieler nach dem Pre-Download 0Uhr sofort loslegen konnten, löschte bei PC-Spielern der Bethesda Launcher bei allen Usern den vorher getätigten Download und begann erneut 50GB Daten runterzuladen. Wenn dann gefühlt tausende Spieler gleichzeitig 50GB von den selben Servern neuladen müssen, nützt die schnellste Internetanbindungs nichts. Für viele wars das dann. Mit einer Downloadrate von durschnittlich 1,5MB/s schafft man es nicht, 50GB in 4h zu ziehen.
Umso unverschämter waren die ersten Ratschläge seitens Bethesda. Man arbeite am Problem und bitte die Spieler, nichts "im Launcher anzuklicken bis das Problem gefixt sei". Wenn der "neue Download schon gestartet habe, solle man ihn einfach durchlaufen lassen"...
Wow, einfach nur wow... Ich hab mir das Spiel nicht wegen der BETA vorbestellt, sondern wegen der CE. Enttäuschend war es trotzdem, weil man sich irgendwie darauf eingestellt hatte, es anzocken zu können. Und ich würde mich nichtmal ansatzweise als jemand bezeichnen, der auf sowas Wert legt. Meist spiele ich die Games 1-2 Jahre nach ihrem Release.

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 402
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Fallout 76

Beitrag von mart.n » 31. Okt 2018, 19:29

Hier ist noch ein nettes Video ;)

https://www.youtube.com/watch?v=6TN0twyQHT4

The Fallout 76 PC Beta Was a Joke (Impressions)

manura133
Beiträge: 67
Registriert: 20. Apr 2017, 09:42

Re: Fallout 76

Beitrag von manura133 » 31. Okt 2018, 20:43

tsch hat geschrieben:
31. Okt 2018, 17:41
... wird Fallout 76 wohl nur noch etwas für die Hardcore Fans sein....
Eben das ja eigentlich nicht. Die Hardcore Fans haben sicherlich etwas ganz anderes erwartet. Aber ich denke, ich weiß, wie du das meinst.
Vielleicht wird es nicht die alten Fans abholen, dafür ein Erfolg als PVP Sandbox à la Day-Z und Co.


Also das mit den NPCs würde ja noch gehen. Wenn ich das richtig deute und der Teil zeitlich vor allen anderen angesiedelt ist, also auch vor Teil 1, dann ist die Katastrophe in der Welt ja noch nicht lange her und es gibt einfach noch kein/kaum neues menschliches Leben an der Oberfläche.
Und eine "leere" Welt zu erkunden kann ja auch seinen Reitz haben, wie schon gesagt wurde.
Was mich aber, neben der nervigen PVP Sache, noch so richtig erschüttert hat ist, dass es offensichtlich technisch immer noch auf der alten Engine aufbaut. Und auch wenn wir Spieler in den meisten Fällen das Mysterium Engine nicht vollständig durchblicken, so hat diese hier mittlerweile wohl wirklich einige unzeitgemäße Limitationen, die vielleicht auch die miese Performance bei einigen erklären könnte. Ich dachte echt, die Entwickler haben da mal den alten Motor entstaubt und generalüberholt.

Naja, warten wir mal den Release ab. Allerdings würde ich Stand heute schon mit einem Desaster rechnen.

Freitag
Beiträge: 335
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Fallout 76

Beitrag von Freitag » 31. Okt 2018, 21:36

Bin vorhin über ein Video des Youtubers JackFrags gestolpert. Anscheinend ist das Lauftempo an die Framerate gebunden. Bewirkte im konkreten Fall: auf den Boden schauen ergibt mehr FPS ergibt deutlich schnellere Bewegung :D :doh: Sowas im Jahr 2018 von einem Triple A Publisher.

Ich selber habe zum Glück absolut kein Interesse, da mich schon Teil 3 und New Vegas nicht abgeholt haben. Allerdings scheint sich hier ein Spiel gewordener Autounfall anzubahnen, der mich unfreiwillig unterhalten wird - schön aus der Distanz.

Benutzeravatar
Pan Sartre
Beiträge: 200
Registriert: 1. Aug 2017, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Fallout 76

Beitrag von Pan Sartre » 31. Okt 2018, 22:08

Freitag hat geschrieben:
31. Okt 2018, 21:36
Bin vorhin über ein Video des Youtubers JackFrags gestolpert. Anscheinend ist das Lauftempo an die Framerate gebunden. Bewirkte im konkreten Fall: auf den Boden schauen ergibt mehr FPS ergibt deutlich schnellere Bewegung :D :doh: Sowas im Jahr 2018 von einem Triple A Publisher.

Ich selber habe zum Glück absolut kein Interesse, da mich schon Teil 3 und New Vegas nicht abgeholt haben. Allerdings scheint sich hier ein Spiel gewordener Autounfall anzubahnen, der mich unfreiwillig unterhalten wird - schön aus der Distanz.
Also ohne das Video gesehen zu haben, halt ich diese Behauptung für sehr unglaubwürdig. Zumindest in einem Multiplayerspiel kann ich mir nicht vorstellen, wie fps als Variable für Gameplay relevante Berechnungen genutzt werden sollen. Nach welchen fps soll sich denn das richten? Vom Client? Glaub ich nicht -> Einladung für Cheater. Vom Server? Wird bei einem reinen Dedicated Server überhaupt etwas auf Basis von fps berechnet?

Freitag
Beiträge: 335
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Fallout 76

Beitrag von Freitag » 31. Okt 2018, 22:40

Ab Minute 14:41

Kurz Google angeworfen und ja, das neue Fallout hat anscheinend eingebaute Hacks. Scheint bei Bethesda auch üblich zu sein, die Physik an die FPS zu koppeln.
Die brauchen dringend eine neue Engine.

Rince81
Beiträge: 1416
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Fallout 76

Beitrag von Rince81 » 31. Okt 2018, 22:54

Pan Sartre hat geschrieben:
31. Okt 2018, 22:08
Also ohne das Video gesehen zu haben, halt ich diese Behauptung für sehr unglaubwürdig. Zumindest in einem Multiplayerspiel kann ich mir nicht vorstellen, wie fps als Variable für Gameplay relevante Berechnungen genutzt werden sollen. Nach welchen fps soll sich denn das richten? Vom Client? Glaub ich nicht -> Einladung für Cheater. Vom Server? Wird bei einem reinen Dedicated Server überhaupt etwas auf Basis von fps berechnet?
Welcome to Bethesda... Klingt für mich nach einem typischen Feature der Creation Engine... Das Ding ist nie für Multiplayer konzipiert worden.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Pan Sartre
Beiträge: 200
Registriert: 1. Aug 2017, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Fallout 76

Beitrag von Pan Sartre » 31. Okt 2018, 23:01

Ja. Ich kann verstehen, dass das so wirkt. Das kann aber trotzdem andere Ursachen haben. Man muss sich letztlich die Frage stellen, kommt dieses Phänomen auch in anderen Bethesda Spielen (Singleplayer) vor. Wenn NICHT, warum sollte das also im ersten, großen MP-Titel der Fall sein? Einfache Physikberechnungen (Fallen, Laufen) werden sehr wahrscheinlich durch den Server auf Plausibelität geprüft. Zumindest ist das der übliche Weg bei MP-Shootern. Das kann natürlich auch manipuliert werden, sonst gäb es keine Speedhacks. Komplexere Physikberechnungen werden den Clients überlassen. Meist sind das Ragdolls oder Objekte, die keinen EInfluss auf das Gameplay nehmen (meistens zumindest).
Möglich ist ein Problem, das wiederum auch die fps des Clients beeinflusst und der User den Eindruck gewinnt, bessere fps beeinflussen die Spielgeschwindigkeit. Ich hab jetzt beim kurzen ansehen nicht drauf geachtet, wie die anderen Mitspieler das Spielgeschehen aufeinmal wahrnehmen. Bei diesen müsste das Spiel doch ebenfalls schneller laufen. Außerdem würde die Spielgeschwindigkeit sehr stark schwanken, so wie seine fps, die ja ebenfalls hoch und runter gehen, aber es scheint zumindest gleichschnell weiterzugehen.
Also ich kann es nicht ausschließen, weil mein Wissen soweit nicht reicht, aber nach meinem Verständnis dürfte sowas zu unspielbarer Asynchronität führen, wenn das an die fps gebunden wäre.

Benutzeravatar
Pan Sartre
Beiträge: 200
Registriert: 1. Aug 2017, 22:19
Kontaktdaten:

Re: Fallout 76

Beitrag von Pan Sartre » 31. Okt 2018, 23:06

Rince81 hat geschrieben:
31. Okt 2018, 22:54
Pan Sartre hat geschrieben:
31. Okt 2018, 22:08
Also ohne das Video gesehen zu haben, halt ich diese Behauptung für sehr unglaubwürdig. Zumindest in einem Multiplayerspiel kann ich mir nicht vorstellen, wie fps als Variable für Gameplay relevante Berechnungen genutzt werden sollen. Nach welchen fps soll sich denn das richten? Vom Client? Glaub ich nicht -> Einladung für Cheater. Vom Server? Wird bei einem reinen Dedicated Server überhaupt etwas auf Basis von fps berechnet?
Welcome to Bethesda... Klingt für mich nach einem typischen Feature der Creation Engine... Das Ding ist nie für Multiplayer konzipiert worden.
Ich kann mich nur noch an die Spielerfahrungen mit Arma 2 erinnern. Aus nachvollziehbaren Gründen, aber zum Leid öffentlicher MP-Matches fahren die ein trusted-client Modell, weswegen Cheater relativ einfach, nahezu "göttliche" Macht auf einem Server ausüben können. Aber selbst da, kann ich mich nicht erinnern, dass eine bessere fps einem Spieler irgendwie genutzt hätte. Aber wie bereits geschrieben, möglichst ist es vielleicht, aber soooo dumm kann Bethesda nicht sein, weil das keine 2 Wochen dauern würde nach Release und die Server sind voll mit Hackern und das Spiel wäre unspielbar außerhalb von Privatservern :D

Rince81
Beiträge: 1416
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Fallout 76

Beitrag von Rince81 » 31. Okt 2018, 23:07

Klar kommt das vor. Spiel mal Skyrim auf dem PC mit mehr als 60 FPS. Da ist die ganze Physik kaputt Auch bei Fallout 4 ist die Spielgeschwindigkeit der Engine an die Frame rate gekoppelt gewesen. Das ist im Kern der alten Gamebryo und damit Creation Engine angelegt und er steht seit Morrowind...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten