BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 496
Registriert: 2. Sep 2021, 12:40

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von MaxDetroit »

Henselinho hat geschrieben: 12. Jun 2022, 22:17 Der User Lurtz hat hier ja schon eine Stellenausschreibung eines Shop Advisors oder etwas in der Richtung von Blizzard gepostet. Das in Verbindung mit der extrem perfiden Monetarisierung von Immortal sind doch imo schon deutliche Anzeichen dafür das Activision-Blizzard immer weiter ihre Grenzen austesten. Wenn das bei Immortal jetzt halbwegs ruhig durchgewunken wird will ich gar nicht wissen was uns bei Diablo 4 erwartet...
Overwatch 2 wird auch Free 2 Play, mal sehen wie sie auch da die Monetarisierung anziehen werden. Jetzt ist mir auch klar warum sie einen zweiten Teil machen mussten - aus Overwatch 1 konnten sie wohl mit dem alten Modell nicht mehr genug Kohle herauspressen und das auf Free 2 Play umstellen haben sie nicht gewagt wegen Shitstormgefahr. Dann lieber Teil 2 ankündigen, der eigentlich nur ein ganz leicht aufgemotzer re-release von Teil 1 ist, aber schön mit neuer Monetarisierungsstrategie dahinter. Voila!
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Henselinho »

MaxDetroit hat geschrieben: 12. Jun 2022, 23:56 Overwatch 2 wird auch Free 2 Play, mal sehen wie sie auch da die Monetarisierung anziehen werden. Jetzt ist mir auch klar warum sie einen zweiten Teil machen mussten - aus Overwatch 1 konnten sie wohl mit dem alten Modell nicht mehr genug Kohle herauspressen und das auf Free 2 Play umstellen haben sie nicht gewagt wegen Shitstormgefahr. Dann lieber Teil 2 ankündigen, der eigentlich nur ein ganz leicht aufgemotzer re-release von Teil 1 ist, aber schön mit neuer Monetarisierungsstrategie dahinter. Voila!
Overwatch ist jetzt überhaupt nicht mein Tanzgebiet, da kenne ich mich null aus. Aber alleine deine paar Zeilen lassen mich böses erahnen, das zieht sich ja durch das komplette Portfolio. Klar, wenn man dieser Logik folgt macht der Schritt zu F2P Sinn; scheinbar sind die paar armen Wale (Existenzen) so viel mehr wert als unsereins, der einmal zu Vollpreis kauft und dann zufrieden ist...
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Henselinho »

To be clear, D4 is a full price game built for PC/PS/Xbox audiences. We are committed to delivering an incredible breadth of content after launch, for years to come, anchored around optional cosmetic items & full story driven expansions. More details soon. Necro blog tomorrow!
So macht natürlich die Shared-World auch Sinn, gehört doch mein neuer Rüstungsskin auf die Catwalks Sanctuarios...
Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 496
Registriert: 2. Sep 2021, 12:40

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von MaxDetroit »

Henselinho hat geschrieben: 13. Jun 2022, 12:47
To be clear, D4 is a full price game built for PC/PS/Xbox audiences. We are committed to delivering an incredible breadth of content after launch, for years to come, anchored around optional cosmetic items & full story driven expansions. More details soon. Necro blog tomorrow!
So macht natürlich die Shared-World auch Sinn, gehört doch mein neuer Rüstungsskin auf die Catwalks Sanctuarios...
Bei Diablo 4 bin ich vorsichtig, weil ich glaube das sie da versuchen bei den alten Blizzard-Fanboys und Hardcore Gamern wieder verlorenen Boden wettzumachen. Ganz so dumm sind die Blizzard dann ja doch nicht, ich denke jeder bei Blizzard hat die Blizzcon von 2018 noch gut in Erinnerung. Und das ist halt ein Prestige Projekt, bei dem es mehr darum geht den beschädigten Ruf wieder etwas zu reparieren, als damit richtig krass Kohle zu scheffeln (dafür ist ja Diablo Immortelle nun da). Merkt man auch daran das sie direkt auf die damalige Kritik zu Diablo 3 ("zu bunt!") reagiert haben, und das schon vom Artstyle her wie eine Wiedergutmachung aussehen lassen. Ich glaube D4 wird Vollpreis ohne viel Schnickschnack und soll von der Zielgruppe auch die alte Blizzard PC-Gamer Kundschaft ansprechen. Um diese ruhig und zufrieden zu stellen. Ich kann schon die Überschriften lesen: "Blizzard kann es ja doch noch!" usw. Das Problem wird nur sein, das dies dann eher ein Ausnahme Projekt sein wird als die Regel. Weil der Rest vom Fest ist dann nur noch Mobile, Free2Play mit Ingame Shop und Mikrotransaktionen usw. usw.
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Henselinho »

MaxDetroit hat geschrieben: 13. Jun 2022, 13:16 Bei Diablo 4 bin ich vorsichtig, weil ich glaube das sie da versuchen bei den alten Blizzard-Fanboys und Hardcore Gamern wieder verlorenen Boden wettzumachen. Ganz so dumm sind die Blizzard dann ja doch nicht, ich denke jeder bei Blizzard hat die Blizzcon von 2018 noch gut in Erinnerung. Und das ist halt ein Prestige Projekt, bei dem es mehr darum geht den beschädigten Ruf wieder etwas zu reparieren, als damit richtig krass Kohle zu scheffeln (dafür ist ja Diablo Immortelle nun da). Merkt man auch daran das sie direkt auf die damalige Kritik zu Diablo 3 ("zu bunt!") reagiert haben, und das schon vom Artstyle her wie eine Wiedergutmachung aussehen lassen. Ich glaube D4 wird Vollpreis ohne viel Schnickschnack und soll von der Zielgruppe auch die alte Blizzard PC-Gamer Kundschaft ansprechen. Ich kann schon die Überschriften lesen: "Blizzard kann es ja doch noch!" usw. Das Problem wird nur sein, das dies dann eher ein Ausnahme Projekt sein wird als die Regel. Weil der Rest vom Fest ist dann nur noch Mobile, Free2Play mit Ingame Shop und Mikrotransaktionen usw. usw.
Dein Wort in Gottes Ohr, vielleicht bin ich einfach ein zynisch-pessimistischer Sack geworden, mir fehlt noch so Recht der Glaube daran. Acti-Blizz hat bei mir mit dem Debakel WC3 Reforged und der neuen Geschäftspolitik um Diablo Immortal nachhaltig Vertrauen verbrannt. Und wenn man so nen Shop schon implementiert hat ist es doch ein leichtes das Angebot früher oder später auszubauen.
Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 351
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Indii »

Henselinho hat geschrieben: 13. Jun 2022, 13:28
MaxDetroit hat geschrieben: 13. Jun 2022, 13:16 Bei Diablo 4 bin ich vorsichtig, weil ich glaube das sie da versuchen bei den alten Blizzard-Fanboys und Hardcore Gamern wieder verlorenen Boden wettzumachen. Ganz so dumm sind die Blizzard dann ja doch nicht, ich denke jeder bei Blizzard hat die Blizzcon von 2018 noch gut in Erinnerung. Und das ist halt ein Prestige Projekt, bei dem es mehr darum geht den beschädigten Ruf wieder etwas zu reparieren, als damit richtig krass Kohle zu scheffeln (dafür ist ja Diablo Immortelle nun da). Merkt man auch daran das sie direkt auf die damalige Kritik zu Diablo 3 ("zu bunt!") reagiert haben, und das schon vom Artstyle her wie eine Wiedergutmachung aussehen lassen. Ich glaube D4 wird Vollpreis ohne viel Schnickschnack und soll von der Zielgruppe auch die alte Blizzard PC-Gamer Kundschaft ansprechen. Ich kann schon die Überschriften lesen: "Blizzard kann es ja doch noch!" usw. Das Problem wird nur sein, das dies dann eher ein Ausnahme Projekt sein wird als die Regel. Weil der Rest vom Fest ist dann nur noch Mobile, Free2Play mit Ingame Shop und Mikrotransaktionen usw. usw.
Dein Wort in Gottes Ohr, vielleicht bin ich einfach ein zynisch-pessimistischer Sack geworden, mir fehlt noch so Recht der Glaube daran. Acti-Blizz hat bei mir mit dem Debakel WC3 Reforged und der neuen Geschäftspolitik um Diablo Immortal nachhaltig Vertrauen verbrannt. Und wenn man so nen Shop schon implementiert hat ist es doch ein leichtes das Angebot früher oder später auszubauen.
Für mich ist das hoffentlich realistische Best-Case-Szenario irgendwo in der Mitte. Ohne viel Schnickschnack wird es nicht mehr geben, der Zug ist abgefahren. Aber wenn sie es wirklich bei Kosmetischem und tatsächlichen Inhalten oder neuen Klassen belassen, reicht mir das. Dann kann ich spielen und dass ich dabei ein bisschen scheiße aussehe, ist mir wurscht.
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Henselinho »

Wir haben zwar schon ausführlich über den Shop diskutiert, bin jetzt aber noch über dieses Video gestolpert. Da kann man sich das Elend noch mit den passenden Bildern ansehen. Hat mir geholfen das ganze System noch ein bisschen besser zu verstehen. Das ist ein richtiger fetter Pyramid Scheme.

The Immoral Design of Diablo Immortal: https://youtu.be/o17lBUZgjTs

Der Zyniker in mir sagt sich "Bei so einem System verdienen die sich doch problemlos ne goldene Nase, das können Sie bei D4 dann rauslassen"...
Voigt
Beiträge: 3925
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Voigt »

huh, könntest du kurz zusammenfassen wie das Spiel ein Pyramidscheme sein soll? Weil das wäre schon eine sehr neuartige Anschuldigung für Spiele.

Daher wie kann der Spieler andere Spieler ausnutzen, solange er nur in der Pyramidenstrukturen aufsteigt und weitere dumme findet die ausbeuten kann, wobei er einen Anteil nach weiter oben Richtung Pyramidenspitze, also vermute mal Blizzard abgeben muss?

Sonst kennt man das ja ziemlich flach, dass es nur Blizzard gibt, an dem man Geld gibt um etwas zu bekommen, was durch künstliche Verknappung und Preigestaltung hat amoralisch sein kann, aber Pyramidenschema ist das ja lange nicht.
Rigolax
Beiträge: 841
Registriert: 20. Feb 2018, 15:53

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Rigolax »

Ich hab das von Henselinho verlinkte Video grad geguckt (mit 2x-Speed ;)), vielleicht könnte man imho als eine Art pyramid scheme bezeichnen, dass diese Legendary Crests nicht nur die eigene Lootchancen erhöhen für Upgrade-Ressourcen, sondern auch (reduziert) von Spielern in der Party und anscheinend, laut dem YouTuber, werden daher teils Spieler aus Parties gekickt, wenn sie keine solchen Crests einsetzen, also entsteht eine Art Peer Pressure, was ja typisch ist für pyramid schemes ist. Im Video: https://youtu.be/o17lBUZgjTs?t=1196

Das Video scheint mir ganz gut, dort werden noch ein paar Aspekte abgedeckt, die etwa im GameStar-Video afaik nicht enthalten waren. Etwa dieses "Boon of Plenty"-System, das so designt scheint, dass man 30 Tage Log-in/Daily-Rewards jeweils kauft, diese Rewards nach 5, 10, 15...30 kumulativen (nicht zwingend aufeinanderfolgenden) Log-In-Tagen bekommt und diese Rewards auch auf (extra zu kaufende) weitere "Boons of Plenty" übertragbar sind; es scheint ja offenkundig so designt, dass man, wenn man einen Daily-Reward/Log-in der 30 verpasst und damit 2 Legendary Crests verpasst (das Highlight eines "Boon of Plenty"), sich genötigt fühlt, noch ein "Boon of Plenty" zu kaufen, weil diese Log-In-Rewards ja übertragbar sind, also zählt es weiter innerhalb des neuen "Boon of Plenty". https://youtu.be/o17lBUZgjTs?t=2034

Also joa, scheint mir ja, dass das Dev-Team bei Blizzard quasi jeden gängigen psychologischen Trick versucht hat umzusetzen. Das Monetarisierungsdesign in seiner Gesamtheit ist ethisch/moralisch offenkundig eine absolute Perversion imho.
Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 496
Registriert: 2. Sep 2021, 12:40

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von MaxDetroit »

Eike Cramer ist zurück bei 4players und gleich mit einem Test zu Diablo Immortelle:
https://www.4players.de/4players.php/di ... ortal.html
Henselinho
Beiträge: 256
Registriert: 6. Jan 2022, 14:44

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Henselinho »

Rigolax hat geschrieben: 13. Jun 2022, 17:24 Ich hab das von Henselinho verlinkte Video grad geguckt (mit 2x-Speed ;)), vielleicht könnte man imho als eine Art pyramid scheme bezeichnen, dass diese Legendary Crests nicht nur die eigene Lootchancen erhöhen für Upgrade-Ressourcen, sondern auch (reduziert) von Spielern in der Party und anscheinend, laut dem YouTuber, werden daher teils Spieler aus Parties gekickt, wenn sie keine solchen Crests einsetzen, also entsteht eine Art Peer Pressure, was ja typisch ist für pyramid schemes ist. Im Video: https://youtu.be/o17lBUZgjTs?t=1196

Das Video scheint mir ganz gut, dort werden noch ein paar Aspekte abgedeckt, die etwa im GameStar-Video afaik nicht enthalten waren. Etwa dieses "Boon of Plenty"-System, das so designt scheint, dass man 30 Tage Log-in/Daily-Rewards jeweils kauft, diese Rewards nach 5, 10, 15...30 kumulativen (nicht zwingend aufeinanderfolgenden) Log-In-Tagen bekommt und diese Rewards auch auf (extra zu kaufende) weitere "Boons of Plenty" übertragbar sind; es scheint ja offenkundig so designt, dass man, wenn man einen Daily-Reward/Log-in der 30 verpasst und damit 2 Legendary Crests verpasst (das Highlight eines "Boon of Plenty"), sich genötigt fühlt, noch ein "Boon of Plenty" zu kaufen, weil diese Log-In-Rewards ja übertragbar sind, also zählt es weiter innerhalb des neuen "Boon of Plenty". https://youtu.be/o17lBUZgjTs?t=2034

Also joa, scheint mir ja, dass das Dev-Team bei Blizzard quasi jeden gängigen psychologischen Trick versucht hat umzusetzen. Das Monetarisierungsdesign in seiner Gesamtheit ist ethisch/moralisch offenkundig eine absolute Perversion imho.
Das war mehr auf die Angebote im Shop bezogen als auf die Spieler an sich.

In dem Video geht der User z. B. auch darauf ein, dass man nach beenden bestimmter Dungeons ein Angebot für eine Lootbox bekommt. Und die wird auch von Dungeon zu Dungeon immer teurer. Biste aber einmal am Haken...

Oder das die Premiumwährung in Einheiten verkauft werden die prinzipiell einen anfälligen Spieler nötigen, immer ein Paket höher zu gehen (2 Crest kosten 320 wasauchimmer, ein Paket Premiumwährung umfasst 315 wasauchimmer. 4 Crests 640, das nächste Paket umfasst 630 wasauchimmer, usw...).

Ich habe mich vorher nie mit diesem Geschäft auseinandergesetzt, ich bin wirklich erschrocken was hier abgezogen wird.
Rince81
Beiträge: 5842
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Rince81 »

MaxDetroit hat geschrieben: 13. Jun 2022, 17:38 Eike Cramer ist zurück bei 4players und gleich mit einem Test zu Diablo Immortelle:
https://www.4players.de/4players.php/di ... ortal.html
Und nach wie vor nennt man das Kind beim Namen...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 4008
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Heretic »

Eigentlich müssten man mal testen, wie weit man in diversen F2P-Spielen mit moderatem Geldeinsatz kommt bzw. was man dafür bekommt. Und dann dementsprechend werten. Soll heißen: Wieviel Stunden Spaß ohne Gängelei bekomme ich, wenn ich 50-80 € (also den Preis eines Vollpreisspiels) investiere. Kann ich die Storykampagne komplett durchspielen? Ab welchem Zeitpunkt werden höhere Summen verlangt? (Diese Investitionen von abertausenden Euros diverser Streamer mögen ja aufsehenerregende Experimente sein, dürften aber an der Realität der meisten Spieler vorbeigehen.) Ein "Path of Exile" dürfte dann weitaus höhere Wertungen kassieren als ein "Diablo Immortal"...
Rigolax
Beiträge: 841
Registriert: 20. Feb 2018, 15:53

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Rigolax »

Henselinho hat geschrieben: 13. Jun 2022, 19:58 Das war mehr auf die Angebote im Shop bezogen als auf die Spieler an sich.
Das charakteristische an einer Pyramid Scheme ist eigentlich ja, dass eine Entität an der Spitze primär profitiert (hier potentiell Blizzard) und es dann Ebenen (der Pyramide) nach unten hin gibt, die nach und nach immer weniger profitieren bis hin zu einem sehr großen "Bodensatz"; der Trick ist dort, dass Teilnehmer an so einem Scheme immer neue Leute rekrutieren müssen, um profitabel zu sein (siehe auch "Schneeballsystem" und "multi-level marketing"). Ich sehe das im Ansatz eigentlich nur bei der Weitergabe von Loot-Boni an Mitspieler durch Einsatz von Bezahlitems in den Rifts, wenn Peer Pressure entsteht, dort mitzumachen, indem man Geld ausgibt für Legendary Crests; wobei man mal gucken müsste, wie krass das wirklich ist, so etwas gibt es in der Art etwa bei Heroes of the Storm (ein MOBA/Dota-like von Blizzard), was ich viel gespielt habe und nie als richtig störend empfand.

Was du eher beschreibst sind diminishing returns, also erst anfixen und dann immer weniger bieten. Da passt der Begriff "Pyramid Scheme" nicht so ganz, obwohl es in gewisser Weise ja aufgebaut ist wie eine (inverse) Pyramide.
IDEA
Beiträge: 7
Registriert: 9. Feb 2022, 08:26

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von IDEA »

Rigolax hat geschrieben: 13. Jun 2022, 17:24 werden daher teils Spieler aus Parties gekickt, wenn sie keine solchen Crests einsetzen
Jop, mir jetzt genau so schon zig Male passiert.
TriBoon
Beiträge: 81
Registriert: 11. Jan 2017, 22:24
Wohnort: St.Gallen, Schweiz.

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von TriBoon »

Muss man den zwingend in irgendwelchen Parties sein, um das Spiel "normal" durch zu spielen?
Hab bislang nur mal reingeschaut und noch nicht wirklich weit übers Tutorial (wenn überhaupt) hinaus gespielt.
Ich hasse Leute die mitten im Satz
MrP
Beiträge: 110
Registriert: 26. Jun 2017, 20:59
Wohnort: Luzern

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von MrP »

Wenn du nur die Kampagne durchspielen möchtest brauchst du dich nicht mit Gruppen beschäftigen. Ab Hölle 1 sind die Dungeons aber nur in der Gruppe zu machen. Wenn man da eine höhere Schwierigkeit spielen möchte braucht man eine Mindeststärke. Hat man die nicht und joint einer Gruppe kann es sein das man wieder rausfliegt. Allerdings gibt es auch ganz normales Matchmaking vor den Dungeons. Da kannst du einfach nach Gruppen suchen und man findet auch schnell etwas.
IDEA
Beiträge: 7
Registriert: 9. Feb 2022, 08:26

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von IDEA »

Nein, man kann das normale Spiel ziemlich smooth komplet "free to play" durchspielen.
Ab und zu in der Kampange heisst es "bitte level erst auf Level X fuer die naechste Mission". Dann macht man paar Nebenevents, Rifts etc und dann gehts weiter mit der Hauptkampagne.

Alle Dungeons gehen natuerlich solo - wobei ich gerade bei einer der letzten Solo echt Probleme hatte. Aber dann einmal "find party" und es ging gut. Macht auch mehr Spass mit random Leuten.
Gamdlaf der Blaue
Beiträge: 41
Registriert: 23. Dez 2017, 00:01

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Gamdlaf der Blaue »

Um die Story durchzuspielen muss man weder Geld einsetzen noch einem Klan/Gruppe/Truppe beitreten.
Man kann die eigentlich locker runterspielen und muss nur zwischendurch ein paar Nebenaufgaben/Rifts machen, um auf das benötigte Level für die letzten Dungeons zu kommen.
Die Story ist die "Honeymoon Phase" mit dem Spiel, die dich anfixen soll. Man levelt schnell auf, bekommt neues Spielzeug und neue Inhalte.

Ich habe deutlich weiter gespielt und jetzt nach 2 Wochen ist die Luft komplett raus.
Alles im Spiel hat eine Deckelung und der Weg daran vorbei läuft über die Kreditkarte.
Man könnte nun schon einfach mit den Dailies/Weeklies weitermachen, muss sich hier aber auf quälend langsamen Fortschritt einstellen.

Nur als Beispiel: Um einen legendären 2-Stern Edelstein, also eher unteres Mittelfeld, auf Level 10 zu bekommen, benötigt man insgesamt 685 "Gem Power" - also 685 1-Stern Edelsteine und zusätzlich 40x den selben Edelstein auf Level 1. (Quelle: https://www.wowhead.com/diablo-immortal ... -star-rank )

Ohne Geldeinsatz kann man 1 Emblem pro Monat kaufen, mit dem man garantiert einen legendären Edelstein bekommt und kann täglich 3 Embleme kaufen, mit welchen es Crafting-Material für legendäre Edelsteine gibt.

Also optimistisch würde ich sagen, man kann damit 2,5 legendäre 1-Star Edelsteine pro Woche craften und einen pro Monat finden. Also in nur knapp 5 Jahren könnte man schon einen Edelstein vollkommen aufgelevelt haben.
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1282
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: BlizzCon: Warcraft 3 Reforged + Diablo Mobile Game angekündigt.

Beitrag von Kesselflicken »

Overwatch 2 wird auf Free2Play umgestellt und die Lootboxen aus dem Spiel gestrichen. Dafür wird es einen klassischen Cosmetics-Shop und einen Battlepass geben. Finde ich in der Theorie erstmal gut. Mal schauen ob/wie Blizzard da die Monetarisierungsschraube überdreht.

https://www.golem.de/news/blizzard-over ... 66228.html
Antworten