Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 768
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Peter » 30. Okt 2019, 08:34

Also bei mir startet Origin spürbar schneller als Steam (so um den Faktor 2), bei den Downloads bieten beide konstant das maximal mögliche und auch sonst hatte ich seit Jahren kein einziges Problem mehr mit Origin.

Benutzeravatar
W8JcyyU
Beiträge: 541
Registriert: 4. Sep 2016, 10:47

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von W8JcyyU » 30. Okt 2019, 09:25

Steam ist ja selbst veraltet von der Optik und Aufbau. Schwirrt doch seit Monaten ein Update diesbezüglich rum. An dem Ding nerven mich, dass keine parallelen Downloads möglich sind und weiter eine Installation eines Backups selbst als "Download" gilt. Sprich parallel ein 70 GB Backup einspielen und downloaden geht halt nicht.

Da muss man schon auf beiden Augen blind sein, wenn man dann Steam als Maß der Dinge verkauft.

P.S.: Der Steam-interne Browser ist zumindest bei mir auf zwei Systemen (Linux und Win) auch ganz große Grütze.

ZiggyStardust
Beiträge: 274
Registriert: 14. Nov 2018, 12:53

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von ZiggyStardust » 30. Okt 2019, 12:49

VikingBK1981 hat geschrieben:
29. Okt 2019, 19:34
Da ich weiter den Origin Client brauche wüsste ich nicht, warum ich zu Steam wechseln sollte. Macht fürmich als User null Sinn. Für EA dürfte es vielleicht mehr Einnahmen bedeuten, von denen die Steam absolute hörig sind.
Falls man bereits einen Origin Client hat, ist das doch absolut kein Problem. Dafür kann man das Spiel bei Steam kaufen, runterladen und falls nötig zurückgeben. Und vielleicht gibt es noch Steam Achievements etc.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 522
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von VikingBK1981 » 30. Okt 2019, 13:21

Diese Steam Achievements habe ich nie verstanden. Und wenn ich Origin schon habe, warum dann bei Steam kaufen? Das einzige was den Kunden bewegen könnte, sind bessere Preise auf Drittanbieter-Seiten.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 806
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von DexterKane » 30. Okt 2019, 13:41

Ich glaube hier könnte auch die Sichtbarkeit ein Thema sein.

Ich kaufe EA Spiele zwar auch direkt bei Origin, aber wenn ich nicht eins davon gerade spielen will, werd ich den Client auch nicht öffnen.
Bei Steam guck ich zumindest ab und an mal rein um zu sehen was im Angebot ist, bzw. die App (die man zum Sammelbilder verkaufen ja braucht) fängt an zu plärren, wenn was aus der Wishlist im Angebot ist. Einen Sale bei EA bekomme ich schlicht und ergreifend nicht mit, wenn die Spiele aber auf Steam wären, könnte man mich sicher zu 1-2 Käufen im Jahr bringen.

EA-Access lohnt sich für mich persönlich nicht, aber wenn man Shooter, Sportspiele, oder die Sims mag, warum nicht...?
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Decius
Beiträge: 489
Registriert: 2. Feb 2016, 07:58

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Decius » 30. Okt 2019, 13:58

Ich kann zum Glück die GoG Galaxy-Beta benutzen, daher ist es für mich inzwischen eher egal, weil damit bis auf die Twitch-Spiele alles in einer Oberfläche ist, aber viele wollen ihr Zeug halt über ein System verwalten können. Geht in Steam auch, aber sehr umständlich. Inzwischen müsste ich 8 Clients nach dem Booten starten - 9 mit dem Rockstar-Ding.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 522
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von VikingBK1981 » 30. Okt 2019, 15:07

Wieso müsstest du die alle nach dem Boot laden? Ich starte nur den wo das Spiel drauf läuft.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 464
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Filusi » 30. Okt 2019, 15:46

Für Twitch kann man bei GOG 2.0 ein Plug-in nutzen.
Geht sehr einfach. Anfangs wollte ich auch auf ne offizielle Integration warten, aber jetzt nutze uch erst mal die Plugins und habe dadurch alle Twitch und auch Battle.net Spiele mit drinnen.

GOG 2.0 steht bei mir mittlerweile schon im Autostartmodus, möchte es nicht mehr missen. Ist schon geil, mal alle möglichen Spiele, die man besitzt bzw. spielen könnte, in einer Liste sehen zu können.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2368
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von derFuchsi » 30. Okt 2019, 16:16

VikingBK1981 hat geschrieben:
30. Okt 2019, 15:07
Wieso müsstest du die alle nach dem Boot laden? Ich starte nur den wo das Spiel drauf läuft.
Verstehe den Hickhack wegen der Launcher auch nicht. Ich starte den Launcher den ich gerade für das spiel meiner Wahl brauche. Theoretisch muss man nicht mal das weil der eigentlich dann automatisch startet aber ich mache das lieber vorher falls Updates kommen.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2037
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Heretic » 30. Okt 2019, 16:38

Filusi hat geschrieben:
30. Okt 2019, 15:46
GOG 2.0 steht bei mir mittlerweile schon im Autostartmodus, möchte es nicht mehr missen. Ist schon geil, mal alle möglichen Spiele, die man besitzt bzw. spielen könnte, in einer Liste sehen zu können.
Wie sieht's eigentlich mit dem Ressourcenverbrauch von Galaxy 2.0 aus? Ich würde es ja gerne nutzen, aber zwei gleichzeitig laufende Launcher sind nicht so prall.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 522
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von VikingBK1981 » 30. Okt 2019, 16:59

Heretic hat geschrieben:
30. Okt 2019, 16:38
Filusi hat geschrieben:
30. Okt 2019, 15:46
GOG 2.0 steht bei mir mittlerweile schon im Autostartmodus, möchte es nicht mehr missen. Ist schon geil, mal alle möglichen Spiele, die man besitzt bzw. spielen könnte, in einer Liste sehen zu können.
Wie sieht's eigentlich mit dem Ressourcenverbrauch von Galaxy 2.0 aus? Ich würde es ja gerne nutzen, aber zwei gleichzeitig laufende Launcher sind nicht so prall.
Bei den heutigen Spiele PCs sollte das ja wohl nicht ins Gewicht fallen.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 768
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Peter » 30. Okt 2019, 18:14

Grad mal schnell nachgeschaut, Steam und Origin belegen ca. 100MB im RAM, Epic 60. Also wer da ernsthaft überlegt, ob zwei Launcher gleichzeitig zu viel sind...

Origin startet übrigens 5sek flotter als Steam und Epic. Nicht dass das irgendeine Rolle spielen würde.

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 464
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Filusi » 30. Okt 2019, 18:58

@Heretic

Keine Ahnung, hatte bisher mit GOG + Battle.net oder Origin oder Steam bei Overwatch, Fifa 20 oder CoD:WW II keinerlei bemerkbare Performanceprobleme feststellen können, aber auch nichts bewusst nachgemessen.

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 464
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Filusi » 30. Okt 2019, 19:46

Zur ursprünglichen Diskussion.

Mittlerweile würde ich mir auch bei gleichen Preis ein Spiel eher bei Steam kaufen den bei Origin oder Uplay direkt. Steam ist glaube ich neben der Tatsache des größten Kundenstamms und des grösten Spielekatalogs (muss aber nicht immer ein Vorteil sein) auch bestimmt (meine Vermutung) der pro User am meisten vernetzte Spielelauncher.

Zumindest bei mir, dort habe ich die absolut meisten Freunde, in Origin wegens MP nur einen Bruchteil, bei GOG und Epic gar keine Freunde, bei Battle.net auch wiederum nur jene des Overwatch MP's.

Und ich muss ehrlich sagen, dass ich da ein wenig konditioniert bin, vor nem halben Jahr noch stärker, aber derzeit doch immer noch genug, als dass ich es einfach wohlig finde, wenn ich einen Single Player Teil spielen möchte und auf Steam komme und sehe wer jetzt alles da ist und was er gerade spielt. Ich spiele dann auch gefühlt nicht alleine ...

Im Spiel selber kann ich das sicherlich nicht gebrauchen und habe alles ausgestellt, mit Pop Ups, wann wer on kommt bzw. etwas spielt etc..
Aber wenn mir danach ist, gehe ich raus und schaue, was die anderen so machen. Mir gibt das echt etwas.

Auch ist es so, dass ich ein großes Mitteilungsbedürfnis habe, das lebe ich über verschiedene Foren und u.a. Beiträge in Threads wie ¨Was spielt ihr gerade" aus. Und auch hier ist die Steamfreundesliste wie auch die dortige Aktivitätsliste (Achievments, neue Spiele etc. von einem selbst wie auch den Freunden), die ich regelmäßig durchgehe, ebenfalls ein Mechanismus mich mitteilen zu können.

Ich könnte mir vorstellen, dass dies wie auch viele andere nebensächliche Features für den einen oder anderen den Ausschlag geben.
Ich freue mich schon, wenn GOG 2.0 irgendwann die Freundeslisten aller Launcher zusammenführt.

Den GOG wäre einerseits der Shop, den ich gerne unterstützen würde und andererseits hat er bzw. seine Spiele kein DRM, was ab und an ja der Performance zuträglich sein soll. So könnte ich bspw. Kingdom Come Delieverence (Royal Edition) [welches wohl mein diesjähriges Weihnachtsspiel werden wird] sowohl bei GOG (ohne DRM) als auch bei Steam kaufen.

Wegens dem Wohnzimmereffekt wird es aber wohl definitiv erstmal Steam werden ...

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2037
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Heretic » 30. Okt 2019, 22:37

VikingBK1981 hat geschrieben:
30. Okt 2019, 16:59
Bei den heutigen Spiele PCs sollte das ja wohl nicht ins Gewicht fallen.
Es soll schon Windows-Dienste gegeben haben, die die CPU-Auslastung in ungeahnte Höhen haben schnellen lassen. ;)

Galaxy 2.0 ist ja nicht nur ein weiterer Launcher, der darauf wartet, mal eben ein Spiel zu starten oder upzudaten (gibt's das Wort?). Galaxy 2.0 muss im Hintergrund mit allen vorhandenen Launchern kommunizieren und alle möglichen Infos aus ihnen ziehen. Könnte mir schon vorstellen, dass da hier und da mal was klemmt und/oder kurzzeitig für erhöhte Systemauslastung sorgen könnte.

@Filusi:
Danke, das klingt gut. Scheint also schon recht rund zu laufen, das Ding.

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 808
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von HerrReineke » 30. Okt 2019, 23:56

Zumindest ein paar der EA Spiele auf Steam werden wohl kein Origin zusätzlich erfordern - bestätigt ist dies aktuell für Apex Legends. Im Gegensatz dazu ist für Star Wars Jedi: Fallen Order bestätigt worden, dass Origin zumindest vorerst zusätzlich notwendig bleiben wird.
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 464
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Filusi » 8. Nov 2019, 19:39

Hat von euch schon jemand seinen freien Origin Basic Monat bekommen?


Ich hatte zwischenzeitlich schon mal den Kundendienst angefragt, aber nur ziemlich, nunja mir kam es "wirsch" vor, zurückbekommen, dass der Starttermin nie genau terminiert wurde.
Nun sind nach dem eigentlich angesagten Start (November) nun schon 8 Tage vergangen und auch wenn im FAQ von ein paar Tagen später gesprochen wurde, so sind 8 Tage mMn irgendwie zu viel.

Klar schaut man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul, aber irgendwie rechnet man ja damit und zudem scheinen sie beim Kundendienst auch nicht wirklich informiert worden zu sein. Auf Reddit las man lange Zeit, dass man nicht allein war. Nun wurden aber anscheinend schon ein paar, ich glaub per email Code freigeschaltet, viele andere aber eben noch nicht.

Ich finde dieses Gebaren seitens EA fragwürdig, erst große marken wirksame Ankündigungen machen und dann nicht halten und nicht mal ne Pressemitteilung raus geben. Alles verläuft irgendwie im Sande und hintenrum, wenn man nicht selbst recherchiert oder den Kundendienst anschreibt, sitzt man im Dunkeln.

Auch komisch, dass man das Thema nirgends in den News liest.
Deshalb mal hier die obige Frage ...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 768
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Peter » 8. Nov 2019, 19:49

EA hat erst Anfang der Woche angefangen, das freizuschalten. Manche Leute haben es schon, andere (wie auch ich) noch nicht. Also abwarten, es kann sich nur noch um Tage handeln...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 768
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Peter » 20. Nov 2019, 08:29

... und mit einer minimalen Verspätung habe ich heute tatsächlich noch den kostenlosen Origin-Monat erhalten. Immerhin ist es dann auch tatsächlich ein ganzer Monat von heute an und nicht nur der Rest des Novembers.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2368
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von derFuchsi » 20. Nov 2019, 08:49

Paar Tage nachdem ich meinen Xbox PC Gamepass verlängert hatte haut die Gamestar Codes für Abonnenten und Plus User raus und die müssen bis Ende Dezember aktiviert werden. Ich weiß aber langsam nicht mehr was ich da spielen soll und hatte eigentlich auch andere Pläne ab Dezember (RDR2 z.B.). First World Problems :)
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Antworten