Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3451
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Im Rahmen des Epic vs. Apple Prozesses wurden Zahlen veröffentlicht, wie viel Epic für die Freebies bezahlt hat: https://kotaku.com/heres-what-epic-paid ... 1846815064

Die Indies erhielten teilweise seltsam wenig und... $1,400.000 für Subnautica??!? oO

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1197
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dicker »

Super spannende Liste, da man auch sieht, wie viele neue User Epic bekommen hat. Für What Remains of Edith Finsh haben sie verhältnismäßig wenig gezahlt (125.000$) und dafür 140.000 neue User bekommen (0,88$/User). Zum Vergleich mit Subnautica, 1,5 Mio gezählt und "nur" 800.000 neue User bekommen (1,74$/User). Damit liegt das Spiel aber noch ganz gut. Bei Inside und Celest haben sie 11-12$/User gezahlt o_0

Rince81
Beiträge: 3702
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
4. Mai 2021, 01:23
Die Indies erhielten teilweise seltsam wenig und... $1,400.000 für Subnautica??!? oO
Keine Ahnung was ein Spiel wert sein müsste, 50k für World of Goo war vermutlich ein super Deal für alle Beteiligten, gerade wenn man bedenkt, dass das Spiel eigentlich von 2008 war... Aber wenn man sieht, dass Epic für Celeste 750.000 Dollar und für Inside 800.000 Dollar bezahlt hat tun einem die Macher von Rime mit 45.000 Dollar schon irgendwie fast leid...
Von daher kann solch eine Übersicht für die Zukunft nur helfen...

Ansonsten hat das Gericht gestern klar gestellt, dass dieses Urteil ganz grundsätzliche Folgen für alle geschlossenen Plattformen haben kann, also auch Sony, Nintendo und Microsoft Konsolen unmittelbar betroffen wären. Von daher hoffe zumindest ich, dass Epic damit ganz gewaltig auf die Schnauze fällt.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 904
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Gonas »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
4. Mai 2021, 01:23

Die Indies erhielten teilweise seltsam wenig und... $1,400.000 für Subnautica??!? oO
Völlig zurecht, das Ding ist wahnsinnig beliebt und über den Indiebereich hinaus sehr bekannt.

Rince81
Beiträge: 3702
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 »

Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

kumar3vineet
Beiträge: 1
Registriert: 4. Mai 2021, 10:08

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von kumar3vineet »

I don't find the Epic launcher so bad now, as a developer who actually only uses the thing to start the engine.

Rince81
Beiträge: 3702
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 »

https://www.spiegel.de/netzwelt/games/a ... 9abbe3668b

Wer sein Troll-Marketing an Kinder richtet, bekommt eine Trollarmee aus Kindern...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1413
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Jon Zen »

Dicker hat geschrieben:
4. Mai 2021, 07:19
Super spannende Liste, da man auch sieht, wie viele neue User Epic bekommen hat. Für What Remains of Edith Finsh haben sie verhältnismäßig wenig gezahlt (125.000$) und dafür 140.000 neue User bekommen (0,88$/User). Zum Vergleich mit Subnautica, 1,5 Mio gezählt und "nur" 800.000 neue User bekommen (1,74$/User). Damit liegt das Spiel aber noch ganz gut. Bei Inside und Celest haben sie 11-12$/User gezahlt o_0
Insgesamt hätte ich auch gedacht, dass die Spiele für Epic teuerer gewesen wären.

Diese $ pro neuer User Zahl würde ich nicht zu viel Gewicht beimessen, bzw. die Zahl hat nur im Kontext Relevanz. Inside und Celeste wurden am selben Tag (29.8.2019) kostenlos angeboten, teilten sich somit die Neuanmeldungen (72.000 und 63.000). Außerdem meldeten sich über die Zeit pro Woche immer weniger neue User an (große Ausnahme Batman Arkham). Epic hält aber die Aufmerksamkeit unter den bereits angemeldeten User für seine Plattform aufrecht.

Mich hätten die Zahlen für Total War Troy interessiert. Hätte gedacht, dass Troy einen zweistelligen Millionenbetrag gekostet hat, als es zum Release kostenlos über Epic zur Verfügung stand. Es kam aber erst 2020 heraus.

Rince81
Beiträge: 3702
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 »

Welcher Teil von Epics Masterplan war es eigentlich im Laufe dieses Prozesses mal so richtig die Hosen runterzulassen und alle möglichen Interna zu veröffentlichen?
https://www.gamestar.de/artikel/epic-de ... 69469.html
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Stew_TM
Beiträge: 257
Registriert: 13. Jul 2016, 01:01

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Stew_TM »

Viel unterhaltsamer finde ich ja die öffentlich gewordene Kommunikation zwischen Epic und Sony zum Thema Crossplay auf PlayStation. :D Hat was von Schulhofgeprotze. Oder der Mafia, je nachdem. ^^ Hab's bei HookedFM #319 gehört, ich glaube das hier ist die Quelle, auf die sie sich bezogen: https://www.theverge.com/2021/5/3/22417 ... agreements

Rince81
Beiträge: 3702
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 »

Stew_TM hat geschrieben:
6. Mai 2021, 12:28
Viel unterhaltsamer finde ich ja die öffentlich gewordene Kommunikation zwischen Epic und Sony zum Thema Crossplay auf PlayStation. :D Hat was von Schulhofgeprotze. Oder der Mafia, je nachdem. ^^ Hab's bei HookedFM #319 gehört, ich glaube das hier ist die Quelle, auf die sie sich bezogen: https://www.theverge.com/2021/5/3/22417 ... agreements
Wobei Sonys Einstellung nun aus rein wirtschaftlicher Sicht alles andere als unlogisch ist. Klarer Marktführerschaft in der vergangenen Generation und daher auch die meisten Spieler. Warum soll man nun die Xbox Spieler mitspielen lassen - die sollen sich gefälligst ne Playstation kaufen wenn Sie mit ihren Freunden mit einer Playstation spielen wollen... Für Spieler doof aber was zählen die schon...
Von daher ist es aus Sonys Sicht auch auch völlig logisch, sich dafür "entschädigen" zu lassen...

Wobei Epics "Diplomatie" herrlich ist.
“I can’t think of a scenario where Epic doesn’t get what we want - that possibility went out the door when Fortnite became the biggest game on PlayStation,”
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3451
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Rince81 hat geschrieben:
6. Mai 2021, 12:52
Wobei Sonys Einstellung nun aus rein wirtschaftlicher Sicht alles andere als unlogisch ist. Klarer Marktführerschaft in der vergangenen Generation und daher auch die meisten Spieler. Warum soll man nun die Xbox Spieler mitspielen lassen - die sollen sich gefälligst ne Playstation kaufen wenn Sie mit ihren Freunden mit einer Playstation spielen wollen... Für Spieler doof aber was zählen die schon...
Von daher ist es aus Sonys Sicht auch auch völlig logisch, sich dafür "entschädigen" zu lassen...
"For the Players" (solange sie auf der PlayStation spielen)

Finde solche Slogans bei sowas dann halt immer besonders lustig

Antworten