Seite 45 von 69

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 29. Mai 2019, 13:35
von Rince81
derFuchsi hat geschrieben:
29. Mai 2019, 12:43
Rince81 hat geschrieben:
29. Mai 2019, 12:30
Hat man den Titel 3€ hochgesetzt um die 10€ von Epic mitgeben zu können oder glitcht der Store?
Gestern Abend war der rosa Rabatt Hinweis noch nicht da! Hatte mich auch noch gewundert. Habs trotzdem zu dem Preis gekauft. Nur habe ich mir nicht gemerkt was genau auf der Webseite als Preis stand, kann theoretisch sein dass da 3€ Rabatt drauf waren. Ich würde aber eher vermuten dass du recht hast mit dem hochgesetzten Preis. Aber kann ich nicht sagen da bei keinem Kaufbeleg der Rabatt angegeben ist sondern nur der bezahlte Preis.
Scheint wirklich so zu sein. Ursprünglicher Preis war 14,99USD in Westeuropa aber "nur" 11,99€. Ergebnis in den USA kam dann der aktuelle Rabatt von Epic rein und der Preis ging auf 4,99USD - in Europa nicht, da unter 14,99€. Also hat man den Preis nach oben korrigiert. Der Zyniker in mir behauptet, dann man ihn nach dem Sale NICHT wieder nach unten korrigieren wird... :lol:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 29. Mai 2019, 13:36
von lnhh
Epic refunded sowas ohne mit der Wimper zu zucken. Steam ja auch. Einfach Support anschreiben.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 29. Mai 2019, 14:25
von derFuchsi
lnhh hat geschrieben:
29. Mai 2019, 13:36
Epic refunded sowas ohne mit der Wimper zu zucken. Steam ja auch. Einfach Support anschreiben.
Tja wenn man denn könnte....
Pflichtfeld im Formular nicht ausfüllbar :ugly:
Bild

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 29. Mai 2019, 14:28
von Rince81
Nimm Epic Games Launcher als Product Title. Dann kommt im kommenden Drop-down Menu auch Rückerstattungsanfrage.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 31. Mai 2019, 08:36
von derFuchsi
Rince81 hat geschrieben:
29. Mai 2019, 14:28
Nimm Epic Games Launcher als Product Title. Dann kommt im kommenden Drop-down Menu auch Rückerstattungsanfrage.
Danke so hats dann auch geklappt. Ging eigentlich ganz fix, sogar am Feiertag gestern. Und freundlich ist man auch.
Nur seltsam die Tatsache dass man nicht aus seinem Account heraus ein Ticket aufmachen kann sondern das Standard Kontaktformular benutzen muss. Dann wird man erst nochmal umständlich vom Support nach seinen Accountdaten gefragt. Kleiner Tipp in dem Fall einer Stornierung an der Stelle gleich die Rechnungsnummer mit übermitteln.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 31. Mai 2019, 08:42
von Dr. Zoidberg [np]
derFuchsi hat geschrieben:
31. Mai 2019, 08:36
Ging eigentlich ganz fix, sogar am Feiertag gestern.
Der Support wird ja wohl kaum in Deutschland sitzen ^^

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 31. Mai 2019, 09:09
von derFuchsi
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
31. Mai 2019, 08:42
derFuchsi hat geschrieben:
31. Mai 2019, 08:36
Ging eigentlich ganz fix, sogar am Feiertag gestern.
Der Support wird ja wohl kaum in Deutschland sitzen ^^
Glaube ich auch aber muss nicht zwingend. Immerhin schrieb man einwandfreies Deutsch und antwortete zu hiesigen Arbeitszeiten. Der erste Kontakt war Mittwoch Nachmittag und ging erst am nächsten Tag weiter. Und den Job kann man theoretisch auch zuhause per Homeoffice machen.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 31. Mai 2019, 10:46
von Leonard Zelig
derFuchsi hat geschrieben:
31. Mai 2019, 09:09
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
31. Mai 2019, 08:42
derFuchsi hat geschrieben:
31. Mai 2019, 08:36
Ging eigentlich ganz fix, sogar am Feiertag gestern.
Der Support wird ja wohl kaum in Deutschland sitzen ^^
Glaube ich auch aber muss nicht zwingend. Immerhin schrieb man einwandfreies Deutsch und antwortete zu hiesigen Arbeitszeiten. Der erste Kontakt war Mittwoch Nachmittag und ging erst am nächsten Tag weiter. Und den Job kann man theoretisch auch zuhause per Homeoffice machen.
Viele deutschsprachige Support-Mitarbeiter arbeiten in Irland, Malta, Portugal und Griechenland. Hab da während der Jobsuche letztes Jahr immer wieder entsprechende Jobangebote gefunden.
Microsoft macht zudem ernst mit seinem Versprechen, Spielern den Zugang seiner Titel überall und von jedem Store aus zu ermöglichen. So soll die kommende Umsetzung der Halo - The Master Chief Collection (Testnote: 9.0) für den PC auch bei Steam erscheinen. Zudem werden alle 20 Titel aus dem Game Pass, sowie die kommenden Spiele, wie Gears 5 und alle „Definitive Editions“ der Age-of-Empires-Reihe auf Valves Online-Plattform erscheinen. Microsoft will darüber hinaus zukünftig noch Online-Stores anderer Anbieter bedienen:

"Wir wissen, dass Millionen von PC-Spielern auf Steam vertrauen und dass es ein großartiger Ort ist, um Spiele zu erwerben. Wir haben das Feedback der PC-Spieler und den Wunsch, eine Wahl zu haben, gehört. Wir wissen zudem, dass es noch mehr PC-Shops da draußen gibt und wir arbeiten daran, zukünftig die Auswahl an Stores, wo ihr Spiele der Xbox Game Studios erwerben könnt, noch zu erweitern."
https://www.gamersglobal.de/news/159252 ... n-zu-steam

Dann steht ja einer Veröffentlichung von Freelancer bei GOG nichts mehr im Wege. :mrgreen:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 1. Jun 2019, 21:21
von Dr. Zoidberg [np]
Anno 1800 kann wieder gekauft werden - The Division 2 aber nach wie vor nicht (und man kommt nur per Direktlink drauf) :ugly:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 1. Jun 2019, 21:28
von Rince81
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
1. Jun 2019, 21:21
Anno 1800 kann wieder gekauft werden - The Division 2 aber nach wie vor nicht (und man kommt nur per Direktlink drauf) :ugly:
Und dann gleich im Sale. :ugly:
Angesichts dessen, dass es den Titel nur bei uPlay und Epic gibt muss man feststellen, dass Epic die ersten mit einem Sale sind - und der ist deutlich - 47,99€ statt 59,99€ - und dann kommt noch der Epic Rabatt obendrauf und damit 37,99€. Knapp anderthalb Monate nach Release ein deutlicher Rabatt - mal sehen wann uPlay nachzieht - Ubisoft verramscht ja die Basisversionen neuerdings teils zügig...

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 1. Jun 2019, 23:25
von lnhh
Die sollen endlich mal nen release date fuer den „gamepass for pc“ raushauen. Das kauf ich direkt. Origin Access Premiere ist auch schon klasse.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 3. Jun 2019, 11:25
von Decius
Rince81 hat geschrieben:
1. Jun 2019, 21:28
Und dann gleich im Sale. :ugly:
Angesichts dessen, dass es den Titel nur bei uPlay und Epic gibt muss man feststellen, dass Epic die ersten mit einem Sale sind - und der ist deutlich - 47,99€ statt 59,99€ - und dann kommt noch der Epic Rabatt obendrauf und damit 37,99€. Knapp anderthalb Monate nach Release ein deutlicher Rabatt - mal sehen wann uPlay nachzieht - Ubisoft verramscht ja die Basisversionen neuerdings teils zügig...
Zügig? Eher Lichtgeschwindigkeit. Ubisoft-Spiele bei Release kaufen scheint echt sinnlos zu sein, außer du willst unbedingt den GaaS-Aspekt mit Kumpels ausnutzen - anderhalb Monate und es ist billiger als die 43 €, die ich beim Keyhändler (ja, ich benutze die ganz ohne Gewissenbisse) bezahlt habe ist schon fast ein Rekord. Letztlich merkt man schon, dass wir uns in der Übergangszeit zu Abodienste oder komplettem F2P befinden. Die "muss ich jetzt haben"-Käufer innerhalb von 1-2 Wochen (+ Pre-order) abgreifen, dann die "Sale!!!!!"-Leute abholen und dann nach einem Jahr die "für'n 10er"-Masse. Und drauf hoffen, möglichst viel DLC/Lootboxen/Kosmetische Items zu verkaufen, die werden deutlich seltener günstiger.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 3. Jun 2019, 11:53
von Rince81
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
1. Jun 2019, 21:21
Anno 1800 kann wieder gekauft werden - The Division 2 aber nach wie vor nicht (und man kommt nur per Direktlink drauf) :ugly:
Bin ich blind oder ist Anno wieder aus dem Store verschwunden? :lol:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 3. Jun 2019, 11:55
von Dr. Zoidberg [np]
Rince81 hat geschrieben:
3. Jun 2019, 11:53
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
1. Jun 2019, 21:21
Anno 1800 kann wieder gekauft werden - The Division 2 aber nach wie vor nicht (und man kommt nur per Direktlink drauf) :ugly:
Bin ich blind oder ist Anno wieder aus dem Store verschwunden? :lol:
Bei mir ist es noch da

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 3. Jun 2019, 12:14
von Rince81
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
3. Jun 2019, 11:55
Bei mir ist es noch da
Bei mir vorhin nicht, jetzt ja. Merkwürdig. Das die uPlay Integration nun ausgerechnet bei einem Titel wieder "funktioniert" spricht imho noch mehr dafür, dass es Ubis und Epics Ansatz ist die Spiele aus dem Sale zu nehmen. Anno ist jetzt quasi "reif", bei Division 2 und vor allem Ghost Recon will Ubi das nicht...

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 6. Jun 2019, 17:20
von schneeland
Metro Exodus ist wohl bald nicht mehr Epic-exklusiv - es kommt nun auch im Windows Store :ugly: (Quelle: Computerbase).

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 6. Jun 2019, 17:22
von Gonas
schneeland hat geschrieben:
6. Jun 2019, 17:20
Metro Exodus ist wohl bald nicht mehr Epic-exklusiv - es kommt nun auch im Windows Store :ugly: (Quelle: Computerbase).
Toll :ugly:
Naja, ich warte jetzt sowieso bis es Aktionen gibt in denen die DLCs dabei sind.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 7. Jun 2019, 00:15
von derFuchsi
schneeland hat geschrieben:
6. Jun 2019, 17:20
Metro Exodus ist wohl bald nicht mehr Epic-exklusiv - es kommt nun auch im Windows Store :ugly: (Quelle: Computerbase).
Bild
(endlich kann ich das Gif mal anbringen ^^)

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 8. Jun 2019, 11:33
von Rince81
Die Ubisoft Titel sind zurück - und um Far Cry Primal und Watch Dogs 2 ergänzt.
The Division 2 ist damit aktuell für etwas über 30€ erhältlich - auch hier hat Epic durch den Rabatt einen besseren Salepreis als Ubi.
Vielleicht Aluhut - der Titel kam aber pünktlich dann zurück, wo Ubisoft auch die Sale Runde auf der eigenen Plattform eingeläutet hat - und für Ghost Recon Breakpoint ist wie bei Borderlands die Vorbestellmöglichkeit deaktiviert worden.

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Verfasst: 8. Jun 2019, 18:00
von derFuchsi
Also FC Primal hat mich schon immer interessiert (Ja ich weiß es ist nicht wirklich gut, aber das Setting!), das ist für nen Fünfer jetzt wirklich ein No-Brainer. Oder Watch Dogs 2 oder...
Ubisoft Spiele werden übrigens auch bei Epic kauf auf Uplay aktiviert.