Grafikbombast 2018

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1115
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Grafikbombast 2018

Beitrag von Blaight »

Hallo Freunde,
ich habe neuerdings eine potente GPU: welche technisch-grafisch anspruchsvollen Spiele sind denn dieses Jahr spielenswert?
Viele Grüße
Jan

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 384
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Tengri Lethos »

Blaight hat geschrieben:
4. Dez 2018, 20:52
Hallo Freunde,
ich habe neuerdings eine potente GPU: welche technisch-grafisch anspruchsvollen Spiele sind denn dieses Jahr spielenswert?
Viele Grüße
Jan
Erstmal Glückwunsch, wehmütig erinnere ich mich daran wie es ist, neue Hardware zu haben und plötzlich alles auf Anschlag reißen zu können. Genieß die Zeit!

BFV finde ich grafisch (und spielerisch) sehr gelungen und von Forza Horizon 4 sehe ich eigentlich auch nur hübsches.
Falls es auch was älteres sein darf: Witcher 3 habe ich seinerzeit mit meiner neuen Grafikkarte geholt...und war schwer begeistert. Müsste heute immer noch ein tolles Spiel sein.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3277
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Vinter »

Assassin's Creed Origins hat eine fantastische Grafik und ein Setting, dass man nicht alle Tage sieht. Zum Grafikstaunen ist das exzellent. Odyssey sieht natürlich auch nicht schlecht aus, wirkt aber mit grünen Hügeln und Wäldern vertrauter.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5411
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Andre Peschke »

Vinter hat geschrieben:
4. Dez 2018, 21:26
Assassin's Creed Origins hat eine fantastische Grafik und ein Setting, dass man nicht alle Tage sieht. Zum Grafikstaunen ist das exzellent. Odyssey sieht natürlich auch nicht schlecht aus, wirkt aber mit grünen Hügeln und Wäldern vertrauter.
Aber das WASSSERRRRRR!!!11

Apropos: Tatsächlich kann Kingdom Come: Deliverance teilweise auch sehr opulent sein.

Andre

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3277
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Vinter »

Ja der Nil mit seinem Schilf hat ja wohl wunderbarstes Wasser!

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3049
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Desotho »

Batman Arkham Knight fand ich seinerzeit optisch ganz nett. Ist jetzt auch schon eine Weile her, aber dürfte günstig zu haben sein und immer noch ganz gut aussehen.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Legoli12
Beiträge: 166
Registriert: 26. Okt 2016, 06:12

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Legoli12 »

So dämlich es klingt würde ich Assassins Creed Unity empfehlen. Einige der dort genutzten Techniken wurde für Origins und Odysee verworfen, weil die Konsolen damit nicht zurecht kamen. Die Empfehlung gilt übrigens nur für die Grafik das Spiel ist meh.
Ansonsten Shadow of War, aber nur wenn du mindestens 120 bis 150GB an Festplatten Speicher frei hast (90GB+ 4k Texturen DLC+4k Video DLC). Spielerisch macht es sogar nach dem Balance Patch, der die Lootboxen entfernt hat Spaß.
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam. - Cato der Ältere
(Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1728
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von echtschlecht165 »

Minecraft mit Shadermods
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1115
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Blaight »

Danke! Ich überlege die ganze Zeit ob ich dieses Hunter Spiel auch mal nehme. Mein letztes Assassins Creed war III und das hat mich enttäuscht.

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 193
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von LlamaCannon »

Wenn du auf shooter stehst, kann ich dir Titanfall2 und Doom ans herz legen. Sind jetzt keine Bombast-Grafikspiele, die gibt es ja sowieso nicht mehr so wirklich xDDDD, aber sie laufen besonders auf potenter hardware butterweich und sind sehr schick anzusehen.
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 727
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von SebastianStange »

Die Tomb-Raider-Spiele sind grafisch ebenfalls sehr ordentlich. Da sieht man es, wenn man Geld für ne gute GPU ausgegeben hat. Weil mir "Shadow of the.." persönlich nicht so taugte, schau doch mal nach "Rise of the... " und das erste neue "Tomb Raider". Diese Titel werden nicht umsonst auch immer wieder in Benchmarks als Beispiel herangezogen.

Weitere Hörensagen-Grafik-Mehrleister: Far Cry 5, die Metro-Spiele in der aufgehübschten Variante, das jüngste Deus Ex - letzteres ist eines von der Sorte PC-Spiel, wo die Grafik-Einstellung "Ultrs" auch wirklich ultramäßig reinhaut und auch aktuelle High-End-PCs in die Knie zwingt.

Viel Spaß mit der neuen GPU. Und für ältere/wenig anspruchsvollere Titel experimentiere ruhig mal mit supersampling herum. Generell... gute Kantenglättung - ggf. via Treiber - ist echt ein optischer Gewinn!

Benutzeravatar
Kingslayer
Beiträge: 144
Registriert: 7. Jan 2016, 20:25

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Kingslayer »

God of War sieht auch fantastisch aus...
"I'm a total trash mammal"

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 891
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Dicker »

Kingslayer hat geschrieben:
6. Dez 2018, 03:40
God of War sieht auch fantastisch aus...
Nur gibt es das nicht für den PC :snooty:

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 626
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Filusi »

Bei mir verursachten auf dem PC letztes Jahr AC Origin und dieses Jahr Batman Arkham Knight echte WOW Momente.

Das erste Tomb Raider spielte ich vor 2 Jahren und auch das war grafisch sehr gut, aber die WOW Effekte fehlten mir da irgendwie.
Allerdings fand ich die visuelle Charakterddarstellung/-entwicklung und die Animationen von Lara großartig.
Die beiden nächsten Teile stehen deshalb auch auf meiner Wishlist.

In AC Unity fand ich die Menschenmassen, die Charaktermodelke und ihre Animationen in Zwischensequenzen und die Innenräumen klasse, aber die äusseren Gebäudetexturen und die drüber liegenden Schönmacher (komme grad nicht auf den Namen, aber so Sachen wie Layer für Regen, Beleuchtung etc.) sahen dann schon altbacken aus, im Vergleich zu heutigen Blockbustern.

The Witcher 3 mMn ohne Worte, eins der schönsten Spiele, auch jetzt noch.

BF V hab ich in der Beta gespielt ... und war ehrlich gesagt etwas enttäuscht, wenn man es mit den offiziellen Trailern vergleicht. So eine große Weiterentwicklung zu BF 1, wie es die Trailer suggerieren, war es mMn nicht.
Was mir aber sehr gut gefiel, war die wieder angehobene Zerstörungsvielfalt, erinnerte mich positiv an Bad Company 2, und die Verformung des Bodens mit echten Kratern etc. hatte auch echt was für sich.

Den Rest, der hier angesprochen wurde, hab ich nicht gespielt.

Momentan ist es auch mit RDR 2 ein Konsolentitel der bei mir WOW Effekte noch und nöcher erzeugt.
Vielfältige landschaftliche Stimmungen, wie Morgentau, können derzeit nicht viele Spiele ...
Zuletzt geändert von Filusi am 7. Dez 2018, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 193
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von LlamaCannon »

"Momentan ist es auch mit RDR 2 ein Konsolentitel der bei mir WOW Effekte noch und nöcher erzeugt.
Vielfältige landschaftliche Stimmungen, wie Morgentau, können machen derzeit nicht viele Spiele ..."


lass uns mal auf dem Teppich bleiben :D
Aber ich glaube auch, dass BF5 derzeit das Spiel ist, wenn es rein nach grafischen Details geht. Vorallem weil's halt wirklich butterweich auf höchsten Einstellungen in 1080p und 1440p spielbar ist.
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1115
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Blaight »

Ich hab einen 8600k auf 5 GHz, 16 GB RAM, und eine 980 Ti, natürlich alles komplett unhörbar. Derzeit noch 1080p 144 Hz, sollen aber 1440p 144 Hz werden.Denke ich gucke mal im Steam Holiday Sale was Origin kost. Danke soweit.

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 384
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Tengri Lethos »

LlamaCannon hat geschrieben:
6. Dez 2018, 15:26
"Momentan ist es auch mit RDR 2 ein Konsolentitel der bei mir WOW Effekte noch und nöcher erzeugt.
Vielfältige landschaftliche Stimmungen, wie Morgentau, können machen derzeit nicht viele Spiele ..."


lass uns mal auf dem Teppich bleiben :D
Ich bin gerade etwas gefangen in meinen eventuellen Vorurteilen, warum Du das so geschrieben hast, möchte Dir aber nicht unrecht tun. Magst Du kurz erklären, was Du genau mit dem geänderten Zitat meinst?
Für mich sieht es so aus, als ob Du damit deutlich machen würdest, dass das "können" an dieser Stelle für Dich nicht richtig ist. Ich empfinde die Grafik von Red Dead Redemption 2 auch als sehr stimmig und auch herausragend und das bezieht sich nicht nur auf die technischen Aspekte, sondern auch auf die harmonische Darstellung von Landschaften, Beleuchtungseffekten etc. Mir fallen auch nicht viele Spiele, die das derzeit auf diesem Niveau machen. Wenn es viele Spiele gäbe, die es zwar könnten, aber nicht machen, würde ich fragen, warum sie es nicht machen.

Rektor
Beiträge: 90
Registriert: 1. Mär 2017, 03:09

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Rektor »

ist mit der 980ti die hoffnung verbunden in 1440p auf verlässliche 144 frames zu kommen um mit den 144hz auch was anfangen zu können? wenn ja hab ich schlechte nachrichten für dich

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 193
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von LlamaCannon »

Sorry, ich wollte nur dadrauf aus, dass Rockstar im Gegensatz zu anderen Publishern ein riesiges Budget hat. Die können viele Designer und Visualartist beschäftigen. Was man schließlich auch an dem Game sieht. Nur ist es halt so, dass das Game auf veralteter Hardware läuft. z.B. kann Watchdogs 2(release 2016) izpiz mit der Lichdynamik eines RDR 2 mithalten. Neben den anderen grafischen features, die die PS4 nicht birngt bei watch dogs 2 https://youtu.be/orBxZ72nPBg
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1115
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Grafikbombast 2018

Beitrag von Blaight »

Rektor hat geschrieben:
7. Dez 2018, 05:41
ist mit der 980ti die hoffnung verbunden in 1440p auf verlässliche 144 frames zu kommen um mit den 144hz auch was anfangen zu können? wenn ja hab ich schlechte nachrichten für dich
Nein. Die 144 Hz sind für CS GO, da bin ich bei knapp 600 FPS.

Ich will mehr als 100 Hz, dafür würde ich dann auch Details runterschrauben. Und die 980 Ti kann schon was.
Ich hab jetzt 45 min das Jägerspiel gespielt, das gefällt mir gut.

Antworten