Runde #200

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1095
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Runde #200

Beitrag von Lurtz » 1. Feb 2019, 16:00

Ich erlaube mir mal verfrüht einen Vorfreude-Thread auf die unglaubliche 200. Folge Auf ein Bier zu eröffnen. In der Hoffnung, dass es eine besondere Folge wird und keine Diskussion über den Epic-Launcher :ugly:

Was sind eure Erwartungen? :D

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2722
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Runde #200

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 1. Feb 2019, 16:04

Ich wär mir nicht so sicher, ob da irgendwas besonderes kommt:
Andre Peschke hat geschrieben:
27. Jan 2019, 15:40
Dee'N'bee hat geschrieben:
27. Jan 2019, 14:51
Oooh ja...daran hab ich ja gar nicht gedacht :o

Seh schon kommen...Sebastian hat sich durchgesetzt und kriegt dieses mal seine "Settings" :roll: :lol:
Ich muss da leider die Erwartungen managen. Wir haben da bisher keine besondere Folge geplant, sondern eher die 250. im Sinn.

Andre
Siehe posting.php?mode=quote&f=2&p=92474

Aber wer weiß, wie ernst das gemeint ist ^^

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1095
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #200

Beitrag von Lurtz » 1. Feb 2019, 16:07

Shit, da muss ich meine Erwartungen gleich mal enorm dämpfen ^^ Die 250. Folge ist ja noch fast ein Jahr entfernt :(

DerSpieler
Beiträge: 400
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Runde #200

Beitrag von DerSpieler » 1. Feb 2019, 16:59

Aber sie haben fast ein Jahr um sich auf die 250 vorzubereiten. Das wird dann bombastisch!!!!11111
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1050
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Runde #200

Beitrag von IpsilonZ » 1. Feb 2019, 17:04

Ach, das war doch nur um unsere Erwartungen zu dämpfen um dann mit nem RICHTIGEN Knaller um die Ecke zu kommen!

Genauso wie Blizzar....oh...

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 268
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Runde #200

Beitrag von Symm » 1. Feb 2019, 17:15

IpsilonZ hat geschrieben:
1. Feb 2019, 17:04
Ach, das war doch nur um unsere Erwartungen zu dämpfen um dann mit nem RICHTIGEN Knaller um die Ecke zu kommen!

Genauso wie Blizzar....oh...
Wie wohl das offizielle Mobile Game zum Podcast aussehen würde :think:
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

Benutzeravatar
screamingblood
Beiträge: 279
Registriert: 6. Nov 2016, 01:42

Re: Runde #200

Beitrag von screamingblood » 1. Feb 2019, 22:47

You DO have a smartphone, right? :ugly:

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 552
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Runde #200

Beitrag von NobodyJPH » 2. Feb 2019, 13:35

DerSpieler hat geschrieben:
1. Feb 2019, 16:59
Aber sie haben fast ein Jahr um sich auf die 250 vorzubereiten. Das wird dann bombastisch!!!!11111
Nein, das bedeutet nur, dass sie das Thema noch 49 Wochen aufschieben können, bevor Sebastian Panik bekommt und sie sich schnell etwas überlegen müssen.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 264
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Runde #200

Beitrag von DickHorner » 2. Feb 2019, 14:20

Schon son bisschen antiklimaktisch...

Waldorf ohne Statler
Beiträge: 1
Registriert: 3. Feb 2019, 08:25

Re: Runde #200

Beitrag von Waldorf ohne Statler » 3. Feb 2019, 08:56

"Während ich über meinen Schatten springe, wandert noch einmal der Mittelfinger nach oben."
--Danke!

BlackSun84
Beiträge: 285
Registriert: 10. Feb 2016, 17:42

Re: Runde #200

Beitrag von BlackSun84 » 3. Feb 2019, 10:46

Ich habe mir, aus Zufall, das passende Bier für diese Folge geholt: Ein Craftbee (ohne r, dafür mit Honig) hier aus Kassel und zwei Flaschen Wolfscraft aus Freising. Wenn mir jetzt noch jemand sagt, an welche Adresse ich wie am Besten verpackt Biere versenden kann, dann würde ich mal drei Päckchen schnüren.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4107
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Runde #200

Beitrag von Andre Peschke » 3. Feb 2019, 10:51

BlackSun84 hat geschrieben:
3. Feb 2019, 10:46
Wenn mir jetzt noch jemand sagt, an welche Adresse ich wie am Besten verpackt Biere versenden kann, dann würde ich mal drei Päckchen schnüren.
Dafür Email an Feedback@gamespodcast.de, bitte. :)

Andre

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 962
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Runde #200

Beitrag von philoponus » 3. Feb 2019, 13:30

Zum Thema Bewertungen: Das Binäre findet man inzwischen auch verstärkt in der Hochkultur. Jeder zweiten dickere Familienroman wird als "Die neuen Buddenbrooks" angepriesen etc.

danand
Beiträge: 86
Registriert: 13. Jan 2017, 10:14

Re: Runde #200

Beitrag von danand » 3. Feb 2019, 14:06

Wenn man in Hamburg gerade unterwegs ist, kann man immer noch mal Paternoster fahren! Gehört bei uns bei jedem Besuch der dazu :-)

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 554
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Runde #200

Beitrag von schneeland » 3. Feb 2019, 14:46

So, zumindest den Bewertungsteil gehört.

Anmerkung vorweg: Andre hat recht und grüner Spargel ist weißem Spargel eindeutig vorzuziehen - aber gut, nach dem "Genuss" eines Pfungstädters schmeckt vermutlich ohnehin alles gleich :mrgreen:

Was die Bewertungen angeht: ja, den Trend zum binären sehe ich auch. Ich glaube aber auch, dass es da eine wechselseitige Verstärkung zwischen Bewertungssystem/Aggregation und dem Trend zu extremen Wertungen gibt. M.E. macht eine Durchschnittswertung eigentlich nur Sinn, wenn die Bewertungen halbwegs normalverteilt sind - wenn man eher eine bimodale Verteilung hat, wie man das heutzutage z.B. bei Metacritic-Userwertungen o.ä. sieht, dann sagt der Durchschnitt halt nicht mehr besonders viel aus. Ich finde das Steam-System da besonders unglücklich, weil ich oft genug quasi einen Daumen zur Seite/neutral gegeben hätte, wenn ich das Spiel zwar gut, aber nicht überragend fand. So wie es jetzt ist, kann ich zwar sagen, dass ein "ausgeglichen" meist für echte Probleme steht, aber selbst bei einem "sehr positiv" lese ich mittlerweile, wie André, die Texte im Detail (immer ein paar positive und ein paar negative) um halbwegs einen Eindruck zu bekommen. Das Ganze krankt einfach stark daran, dass Aggregatorseiten wie Metacritic oder Rotten Tomatoes den Trend verstärkt haben, alles in eine Zahl pressen zu wollen (die Gamestar hatte ja, wenn ich mich recht entsinne, sogar mal separate Wertungen für Single- und Multiplayer, die mit Verweis darauf später aufgegeben wurden).

Ansonsten: ich lese auch nicht mehr allzu regelmäßig Bewertungen mit Zahlen dran, aber stichprobenartig ist es tatsächlich jetzt eher so, dass bei der Gamestar weniger die AAA-Titel abgewertet werden als dass die gleichen, subjektiv eher zu hohen Bewertungen jetzt auch für Indie-Titel vergeben werden.

Und jetzt geh' ich erstmal wieder weiterhören :)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Xyxyx
Beiträge: 149
Registriert: 9. Mai 2017, 20:18

Re: Runde #200

Beitrag von Xyxyx » 3. Feb 2019, 15:15

danand hat geschrieben:
3. Feb 2019, 14:06
Wenn man in Hamburg gerade unterwegs ist, kann man immer noch mal Paternoster fahren! Gehört bei uns bei jedem Besuch der dazu :-)
Paternoster-Tipp für Jochen: In Frankfurt im I.G.-Farben-Haus der Goethe-Uni (Campus Westend) kann man wunderbar Paternoster fahren, ok, vor ein paar Jahren brauchte man dafür zeitweise mal einen "Pater Noster-Führerschein", aber es darf wieder jeder.

Graui
Beiträge: 32
Registriert: 28. Sep 2018, 08:38

Re: Runde #200

Beitrag von Graui » 3. Feb 2019, 21:02

Sehe in dem Thema Epic Store und Metro jetzt keine böse Aktion. Ist es denn einen Publisher oder Entwickler übel zu nehmen, ein Angebot mit einer Verkaufsgarantie anzunehmen? Würde da persönlich auch lieber die sichere Seite wählen. Und der EpicStore ist ja auch nicht die Reinkarnation des Bösen. Als PC-Spieler haben wir doch sowieso schon alle möglichen Launcher... Steam wurde damals auch jedem aufgezwungen... Battle.net musste man auch haben.... Usw.. Jetzt regt sich wieder jeder darüber auf und in einem Jahr gehört es zur normalität, das man zwischen Steam, Epic und den anderen hin und her wechselt.

Rick Wertz
Beiträge: 204
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Runde #200

Beitrag von Rick Wertz » 4. Feb 2019, 00:31

Im Wiener Rathaus gibt es ebenfalls einen frei zugänglichen Paternoster.

Haplo
Beiträge: 39
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: Runde #200

Beitrag von Haplo » 4. Feb 2019, 07:05

Mal kurz den Lokalpatrioten von der Leine gelassen: Im Bochumer Rathaus auch.

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1050
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Runde #200

Beitrag von IpsilonZ » 4. Feb 2019, 08:44

Ich verstehe die Argumentation nicht ganz, dass die Aufregung über den Epic Store überraschend ist weil es ja schon so lange Uplay und Origins gibt. Uplay und vor allem Origin scheinen mir schon seit Ewigkeiten sehr unbeliebt zu sein. Zumindest in meinem Umfeld, vielleicht gibts ja auch Leute die das echt cool finden.
Jeder neue Launcher stößt meiner Erfahrung nach eher auf Ablehnung, gerade wenn dieser eben nicht mal die "Entschuldigung" hat, dass man einfach die eigenen Spiele unter einen Hut bringen will.

Antworten