The Division 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Apfelcake1999
Beiträge: 1
Registriert: 23. Mär 2019, 17:52

Re: The Division 2

Beitrag von Apfelcake1999 » 23. Mär 2019, 18:04

Omikron82 hat geschrieben:
15. Mär 2019, 15:08
Hab es im Discord schon mal erwähnt, der inoffizielle Clan vom Pod ist unter ThePod in Division zu finden. Für die Leute die auf PC spielen.
meine UPlay ID GER_Omikron82 oder im Discord unter Kellogs|Michael zu erreichen
Hab mir jetzt mal zu "Ehren" wegen der Veröffentlichung von The Division 2 und meiner bisher noch Clan-Beitritts Anfrage auch endlich mal einen Foren Account erstellt. Würde mich freuen, wenn meine Anfrage auf PC von dir angenommen wird. :D

Wobei ich zugeben muss, an der Viewpoint Museumsmission hing ich dann doch ein bisschen, da ich es zuerst mit zu schlechten Waffen versucht habe.

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 715
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: The Division 2

Beitrag von Brahlam » 25. Mär 2019, 08:59

Eigentlich wollte ich Division 2 erst in ein paar Monaten kaufen, aber dann sind direkt ein paar Freunde eingestiegen und ich wollte nicht länger warten. Gerade die Anfangsphase gemeinsam erleben wertet jedes Koop Spiel auf... verdammtes Marketingkonzept!
ABER!
Ich hatte schon jetzt um einiges mehr Spaß als damals zu beginn in the Division. Die "Story" ist zwar immer noch hohl und voller Löcher. Aber die Welt und das Gameplay wissen einfach zu überzeugen. Auch das Lootsystem wirkt zumindest noch spannend. Bin aber auch noch nicht max level und mit der DZ habe ich mich noch gar nicht beschäftigt.

oscarmayer hat geschrieben:
20. Mär 2019, 13:04
imanzuel hat geschrieben:
20. Mär 2019, 13:02

Ja, die Kopfgeld-Mission ist die Belohnung für das fertige Projekt. Und später im Spiel kann man beim Kopfgeldjäger-NPC direkt die Ziele auswählen.
Ups...okay, dann ist mir jetzt alles klar :D
Wie die Kopfgeld AI funktioniert, ist trotzdem irgendwie bemerkenswert. Das war der bisher härteste Kampf den ich hatte. Der Typ hat sich glaube ich drei mal geheilt, bis ich ihn endlich besiegen konnte. Er war aber auch ziemlich wuselig, wenn da 10 Gegner dieser Art kommen würde, wäre Chaos :D
Das ist selten Dämlich Ingame geregelt. Hatte auch so eine Mission, auf dem Weg dahin hab ich dann aber Spontan noch etwas anderes gemacht und dann war das Symbol auf der Karte weg. Ich war mir dann unsicher ob das jetzt ein Bug war oder ich einen Timer übersehen habe (Timer nirgends gesehen), oder das Ziel wer anderer erledigt hat, was im Free Roaming ja nicht sein sollte da man immer alleine Unterwegs ist?
Auch unverständlich ist warum man Side Missions nicht direkt für Unterstützungen auswählen kann? So macht die quasi jeder Alleine, und die meisten FreeRoaming requests sind vmtl. genau das, Unterstützung für Sidemissions.

Auch das Ressourcen Spenden bei manchen Stationen habe ich noch nicht durchschaut. Muss man die voll machen 100/100 oder nur eine bestimmte Anzahl spenden? Warum verbrauchen die, die und was ist der Vorteil? Und warum soll ich das quer über die Map Verteilt machen?

Gibt definitiv noch viel zu schrauben, aber im Großen und Ganzen ein besseres Spielerlebnis als D1 am anfang.
Auch die bisher gesehenen "Dungeons" (Hauptmissionen) sind wirklich liebevoll designed. Die Museen oder das Space Center waren wirklich tolle Erlebnisse die ich mir irgendwann gerne mal in Ruhe ohne zu Ballern anschauen möchte. :-)
Zuletzt geändert von Brahlam am 25. Mär 2019, 10:11, insgesamt 1-mal geändert.

imanzuel
Beiträge: 548
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: The Division 2

Beitrag von imanzuel » 25. Mär 2019, 10:49

Brahlam hat geschrieben:
25. Mär 2019, 08:59
Auch das Ressourcen Spenden bei manchen Stationen habe ich noch nicht durchschaut. Muss man die voll machen 100/100 oder nur eine bestimmte Anzahl spenden? Warum verbrauchen die, die und was ist der Vorteil? Und warum soll ich das quer über die Map Verteilt machen?
Du kriegst halt Erfahrung. Da man die Ressourcen eh nicht unendlich tragen kann, macht es schon Sinn die da abzugeben. Wenn man genug spendet kriegt man den einen Buff für Erkennung von Gegner und Items. Und die werden halt verbraucht, damit man wieder neue spenden kann ^^

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 356
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: The Division 2

Beitrag von sleepnt » 27. Mär 2019, 13:27

Mir gefällt Division 2 sehr gut (mittlerweile lvl 17).
Aber was frustet: Manchmal spawnen Gegner direkt hinter einem. Dann kommen Gegner aus einem random Haus, vor dem ich mich in Stellung gebracht habe. Das sind fiese Momente, auf die man sich nicht vorbereiten kann, was dann gelegentlich die Taktik aus dem Spiel nimmt und es unfair werden lässt. Ist mir so oder so ähnlich 5 Mal passiert.

Meistens war ich zu gierig oder unvorsichtig, darüber will ich mich nicht beschweren und mag das auch, dass es einem viel abverlangt.

Dafür wäre eine Scanner-Drohne toll, die auch etwas Reichweite abdeckt schön. Hab sie mal ausprobiert, aber schnell als zu schwach abgetan und ersetzt.

Incursio
Beiträge: 38
Registriert: 7. Feb 2018, 19:49

Re: The Division 2

Beitrag von Incursio » 27. Mär 2019, 18:59

Mhhhpffffff wollte doch für den Hausbau sparen und konnte jetzt doch nicht widerstehen. Der game two Beitrag hat den letzten Ausschlag gegeben,
Sobald der Download fertig ist gehts los.
Vielleicht dann auch bald mal zusammen

Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 858
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: The Division 2

Beitrag von Schlagerfreund » 4. Apr 2019, 09:58

ich muss sagen das ich bei dem Spiel echt sehr zwiegespalten war. Das ging so weit das ich nach der Beta das Spiel erstmal bei dem Epic Store (ich habe da über einen Kollegen einen Key bekommen) das Spiel refunded habe.

So möchte ich erstmal dem Spiel 1-2 Backpfeifen geben, bevor ich dann zu den positiven Aspekten komme. ;-)

Was mich am meisten gestört hat und auch noch etwas stört ist das Setting. Amerikanische Großstadt die langsam von der Natur zurückerobert wird habe ich schon zu oft in Spielen und anderen Medien gesehen. da hat mir das Winter/Weihnachten Setting in New York wesentlich besser gefallen. Allgemein fand ich auch das die Atmosphäre viel düsterer war. Man war ja doch noch quasi mitten in der Apokalypse und man war in einer Stadt die im Verfall ist. Bei Division 2 fühlt sich das alles sehr weit weg an und man könnte die Geschichte mit dem Virus komplett austauschen und sagen es findet alles 100 Jahre nach einem Atomkrieg statt.

Damit kommen wir zum nächsten Knackpunkt. Das Spiel hat faktisch keinerlei Story. Division 1 war weit davon entfernt ein Meilenstein für Stories zu sein, hatte aber zumindest eine Story der man folgen konnte. Division 2 fühlt sich da eher an als würde man auf die Straße geschubst und in eine Richtung geschickt weil dort Fraktion X ist und die haben Loot.

Division 2 sieht gut aus, ich finde aber das Teil grafisch hübscher war. Durch Schnee und Nebel gab es für mich viel hübschere Lichtspiele und es hat auch gut geholfen nicht so optimale Texturen die eher in der Ferne sind zu kaschieren. Der Look von Division 2 hat meiner Meinung nach auch eher etwas leicht comichaftes und ich vermisse da einfach den Look von Teil 1. Zur Erinnerung ein recht wahllos ausgesuchter Screenshot von mir.

Bild


Jetzt aber auch genug gemeckert. :ugly:

ich habe nämlich zumindest spielerisch erstaunlich viel Spaß. So ziemlich alle Knackpunkte die ich in der Hinsicht bei 1 hatte sind klar verbessert worden. Waffen fühlen sich wesentlich besser an und es gibt mehr Vielfalt bei den Kämpfen. Fast alle Gegner haben diverse Schwachpunkte und Elites haben später auch fast immer einzelne Armor Spots die man gezielt wegschießen kann. Es gibt eigentlich immer etwas zu tun und es gibt durchaus Freiraum für mehrere Spielweisen auch wenn ich zugeben muss das die Demolition Specialization momentan im Vergleich zum Rest ziemlich OP ist.

Aktuell bin ich Tidal Basin ready und habe ne Gear Score von +450. Ich habe gelesen das Leute auf dem Discord zusammen spielen. Ich bin vielleicht zu blind um den Link zum Discord zu finden, oder ist der nur Backern vorbehalten? Wenn das nicht der Fall ist, würde ich mich über eine Einladung freuen.

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 356
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: The Division 2

Beitrag von sleepnt » 9. Apr 2019, 13:28

Es gibt einen Clan und eine PSN-Community ThePod.

Andere Frage: Ich habe ein mega nützliches Talent auf meinen veraletten Knieschonern, bekomme die aber nicht auf andere Schoner kopiert. Was mache ich falsch?

Das Talent sagt: Nach 3 Sekunden in Deckung regeneriert sich meine Rüstung jede Sekunde um 5 Prozent. Damit kann man angenehm rücksichtslos aus Deckung schießen und muss sich generell weniger sorgen machen.

Ich habe dieses Talent bereits mal kopiert - kann man das nur einmal machen?

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 858
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: The Division 2

Beitrag von Schlagerfreund » 9. Apr 2019, 16:09

sleepnt hat geschrieben:
9. Apr 2019, 13:28
Es gibt einen Clan und eine PSN-Community ThePod.

Andere Frage: Ich habe ein mega nützliches Talent auf meinen veraletten Knieschonern, bekomme die aber nicht auf andere Schoner kopiert. Was mache ich falsch?

Das Talent sagt: Nach 3 Sekunden in Deckung regeneriert sich meine Rüstung jede Sekunde um 5 Prozent. Damit kann man angenehm rücksichtslos aus Deckung schießen und muss sich generell weniger sorgen machen.

Ich habe dieses Talent bereits mal kopiert - kann man das nur einmal machen?
Dangööö.

Habe mal "Antrag" gestellt auf den Clan. Ingame Name ist MeFirst.

Weil ich noch nicht bei Gear Score 500 bin, habe ich mich noch nicht wirklich um Recalibration gekümmert. So wie ich es verstanden habe, tauscht da aber ein Talent gegen ein anders aus. Also Talent A von Waffe 1 z.b. mit Talent 2 von Waffe B. Mehr weiß ich dazu noch nicht.

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 356
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: The Division 2

Beitrag von sleepnt » 9. Apr 2019, 17:07

Schlagerfreund hat geschrieben:
9. Apr 2019, 16:09
Dangööö.

Habe mal "Antrag" gestellt auf den Clan. Ingame Name ist MeFirst.

Weil ich noch nicht bei Gear Score 500 bin, habe ich mich noch nicht wirklich um Recalibration gekümmert. So wie ich es verstanden habe, tauscht da aber ein Talent gegen ein anders aus. Also Talent A von Waffe 1 z.b. mit Talent 2 von Waffe B. Mehr weiß ich dazu noch nicht.
Gerne!

Ja, ich hab schon Mal Fähigkeiten kopiert, daher wundert es mich, dass mir dieses Talent bei der Auswahl angezeigt wird, ich es aber nicht auswählen kann (X-Taste ausgegraut).

phlux
Beiträge: 1
Registriert: 14. Apr 2019, 06:54

Re: The Division 2

Beitrag von phlux » 14. Apr 2019, 06:57

Bei der Rekalibrierung von Talenten kannst du nur Talente des selben Typs austauschen. Es gibt 3 Arten von Talenten die du anhand der kleinen Kreissymbole die oben rechts am Talent zu sehen sind erkennen kannst.

Ansonsten kannst du Talente aber so oft weiter tauschen wie du möchtest. Ich habe eines jetzt bereits auf das 5te Ausrüstungsteil weiter gereicht.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 858
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: The Division 2

Beitrag von Schlagerfreund » 14. Apr 2019, 10:39

Jo.

Inzwischen habe ich mich da auch etwas eingefuchst und muss sagen das mir das alte Recalibration aus Division1 besser gefallen hat.

Du kannst nur von Itemtyp zu Itemtyp austauschen. Sprich du kannst nur Talente von einer Pistole auf eine andere Pistole packen usw.

Ebenfalls gibt es die angesprochenen Talent Type. Das ist z.b. ein Typ den ich mal als "Active Talent" beschreiben würde. Das ist ein Talent das nur aktiv ist wenn der Spieler etwas tut. Da gibt es z.B. Breadbasket:
Landing body shots adds a stack of bonus +5% headshot damage to the next headshot for 10s. Max stack is 10.
Dem gegenüber steht z.B. ein passives Talent wie Allegro:
+10% Rate of Fire

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 356
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: The Division 2

Beitrag von sleepnt » 14. Apr 2019, 12:40

Patience
This Gear Talent repairs armor by 5% every 1 second, after being in cover for 3 seconds. To equip this Talent, you need 7 or more Defensive Stats.
Das ist das Talent. Ist es ein aktives Talent, weil es von mir eine Aktion verlangt (in Deckung bleiben)? Oder ist es eine passive mit Bedingung.

Weil ich habe klar passive wie klar aktive Talente gehabt habe, die ich alle nicht damit tauschen konnte, bin ich immer noch etwas überfragt.

Oder es ist die eine dritte Art die ich anscheinend sonst nie für Knie finde... Das wäre sehr ärgerlich.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 858
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: The Division 2

Beitrag von Schlagerfreund » 15. Apr 2019, 09:52

Ich versuche das so allgemein wie möglich zu schreiben, damit auch Leute die damit noch nix am Hut haben es verstehen. Ich finde nämlich das es im Spiel nicht gut erklärt ist. Wenn ich etwas falsch erkläre oder etwas vergesse, dann weist mich gerne darauf hin.

Recalibration

Was ist Recalibration?
Recalibration ist ein Prozess der später im Spiel freigeschaltet wird und mit dem Talente und Attribute von einem Item auf ein anderes Item übertragen werden.

Wie schalte ich die Möglichkeit zur Recalibration frei?
Recalibration schaltet man im Verlauf der Kampagne frei. Genau genommen musst du Staff Member Emma Richard für die Base of Operations freischalten. Dies tust du indem 3 Missionen für das Campus Settlement abschließt. Anschließend kannst du Emma Richard für die Base of Operations rekrutieren. Die Recalibration Station steht im Weißen Haus im Erdgeschoss neben der Crafting Bench.

Wie funktioniert Recalibration?
Items in Division verfügen über Attribute und je nach Qualität des Items auch über Talente.

Attribute sind Werte wie z.B. 5% Damage against Elites. Attribute sind ebenfalls durch die kleinen farbigen Kreise gekennzeichnet. Diese Kreise zeigen an zu welcher Kategorie sie gehören. Rot ist Damage, Gelb Skill Power und Blau Health und Armor.

Talente sind weitere Eigenschaften die ein item haben kann. Oft (aber nicht immer) sind diese Talente an bestimmte Dinge geknüpft. So muss vielleicht etwas bestimmtes getan werden damit dieses Talent aktiv wird. z.B. erhöht sich durch ein entsprechendes Talent der Schaden durch Headshots wenn du aus Deckung heraus schießt.

Via Recalibration kann ich ein Attribut oder ein Talent von einem Item auf ein anderes Item übertragen. Dabei wird das Item von dem ich mir das Attribut oder Talent hole zerstört. Klingt simpel, allerdings gibt es da einige Dinge zu beachten.

• Du kannst nur Items des selben Types in einer Recalibration nutzen.
Sprich du kannst nur etwas von Handschuhen auf andere Handschuhe übertragen. Das gilt auch für Waffenarten. Du kannst also z.B. kein Talent einer Shotgun auf ein Scharfschützengewehr übertragen.

• Wenn du ein Item rekalibriert hast, dann kannst du bei diesem Item später nur das entsprechende Attribut oder Talent neu kalibirieren.
Du kannst dir also leider nicht nur durch mehreres Recalibration das "perfekte" Item machen

• Du kannst nur Attribute oder Talente des selben Types austauschen.
Sprich du kannst ein rotes Attribut nur durch ein anderes rotes Attribut auswechseln. Talente haben unter ihrem Symbol ein Kreis Symbol. Das zeigt den Typ des Talentes an. Du kannst nur entsprechende gleiche Typen austauschen.

• Du kannst nicht zusätzliche Talente zu einem item hinzufügen.
Hat ein Item nur ein Talent, so kannst du ihm nicht ein zweites Talent geben. Du tauscht letztendlich immer ein Talent gegen ein anderes aus.

• Gecraftete Items können nicht rekalibiert werden.
Keine Ahnung warum man es uns so schwer macht, ist aber aktuell so.


Kleines Beispiel aus der Praxis.
Ich arbeite gerade an einem Charakter bzw. Item Build welches als Kern das Talent Unstoppable Force nutzt.
Killing an enemy grants 2% weapon damage for every 10000 max armor.
Ich probiere also möglichst viel Armor zu bekommen, damit sich mein Schaden erhöht. Weil ich diverse Synergien nutzen will, hätte ich das gerne auf einem Fortitude Plate Carrier von Overlord. Die Teile haben sehr oft Atrribute die Armor erhöhen und der Brand Set Bonus spielt da auch noch rein. Ein Teil erhöht Rifle Damage und zwei Teile davon geben nochmal 7.5% Armor. Leider habe ich aktuell nur einen entsprechenden Carrier und das Talent was es hat ist eine andere Kategorie als Unstoppable Force. Ich darf also lustig weiter grinden. :)

oscarmayer
Beiträge: 191
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: The Division 2

Beitrag von oscarmayer » 15. Apr 2019, 10:27

Danke für die Erklärung.
D.h. die Rekalibrierung ist eig. nur nützlich, wenn genau ein Wert an einem Item nicht passt. Sind es zwei Werte, sollte ich mir ein anderes Item suchen, da ich nur einen Wert verändern kann. Oder?

bimbes1984

Re: The Division 2

Beitrag von bimbes1984 » 15. Apr 2019, 11:07

Ich hab mir das Spie jetzt auch geholt, bin Stufe 4 und noch in der ersten Zone unterwegs...mir macht das Spiel extrem viel Spaß, auch wenn ich noch völlig erschlagen werde vom Spiel, es gibt so viel zu tun und zu sehen und überhaupt....der ganze Loot :D

oscarmayer
Beiträge: 191
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: The Division 2

Beitrag von oscarmayer » 15. Apr 2019, 12:14

bimbes1984 hat geschrieben:
15. Apr 2019, 11:07
Ich hab mir das Spie jetzt auch geholt, bin Stufe 4 und noch in der ersten Zone unterwegs...mir macht das Spiel extrem viel Spaß, auch wenn ich noch völlig erschlagen werde vom Spiel, es gibt so viel zu tun und zu sehen und überhaupt....der ganze Loot :D
Was ich gerne gewusst hätte, bevor ich es irgendwann in der Mitte des Spiels gemerkt habe:
Orangene Kisten hängen in der Spielwelt in der Luft rum, schießt man drauf, gibts es Waffenskins oder coole Klamotten:
SpoilerShow
Bild
Wenn man den Drohnenstock mit Wiederbelebung in einem harten Kampf einfach neben sich wirft, belebt er einen wenn man kurz darauf sterben sollte.
Das ist als Soloplayer wirklich hilfreich :)

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 858
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: The Division 2

Beitrag von Schlagerfreund » 15. Apr 2019, 12:21

oscarmayer hat geschrieben:
15. Apr 2019, 10:27
Danke für die Erklärung.
D.h. die Rekalibrierung ist eig. nur nützlich, wenn genau ein Wert an einem Item nicht passt. Sind es zwei Werte, sollte ich mir ein anderes Item suchen, da ich nur einen Wert verändern kann. Oder?
Genau. Es ist eigentlich momentan so das du faktisch ein Item das dir schon wegen Attributen oder Talenten zusagt zu verbesserst. Das kann aber je nach Build halt extrem wichtig sein wenn z.B. ein Talent sehr wichtig ist und es das auch nur auf einer Item Klasse gibt.

oscarmayer
Beiträge: 191
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: The Division 2

Beitrag von oscarmayer » 15. Apr 2019, 12:34

Schlagerfreund hat geschrieben:
15. Apr 2019, 12:21
Genau. Es ist eigentlich momentan so das du faktisch ein Item das dir schon wegen Attributen oder Talenten zusagt zu verbesserst. Das kann aber je nach Build halt extrem wichtig sein wenn z.B. ein Talent sehr wichtig ist und es das auch nur auf einer Item Klasse gibt.
Ich blicke da ehrlich gesagt nicht so ganz durch...Ich bin aktuell Scharfschütze Weltrang 2 und habe meist ein Gewehr/Sturmgewehr und ein SSG ausgerüstet.
Neues Equipment rüste ich derzeit IMMER anhand des Gearscores aus und hasse Gearscore seit WoW ihn erfunden hat :D
Denn man denkt nicht nach, sondern richtet sich immer nach diesem Wert, der oft einfach gar nicht zutrifft (lvl290 Item viel besser als lvl303 Item).
Demnach habe ich mich bisher kaum mit der Ausrüstung befasst.
Es ist ja wohl auch so, dass einige Attribute der Ausrüstung erst freigeschaltet werden, wenn man mehrere Items der gleichen Sorte (also ein Set) ausgerüstet hat. Dann kommen die Mod-Abhängigkeiten dazu, welche erst ab einer bestimmten Fertigkeitsstärke aktiv werden. Also versuche ich die ganze Zeit Fertigkeitsstärke Mods einzubauen, damit die Skill-Mods überhaupt erst aktiv werden.

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 715
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: The Division 2

Beitrag von Brahlam » 15. Apr 2019, 13:18

oscarmayer hat geschrieben:
15. Apr 2019, 12:34
Schlagerfreund hat geschrieben:
15. Apr 2019, 12:21
Genau. Es ist eigentlich momentan so das du faktisch ein Item das dir schon wegen Attributen oder Talenten zusagt zu verbesserst. Das kann aber je nach Build halt extrem wichtig sein wenn z.B. ein Talent sehr wichtig ist und es das auch nur auf einer Item Klasse gibt.
Ich blicke da ehrlich gesagt nicht so ganz durch...Ich bin aktuell Scharfschütze Weltrang 2 und habe meist ein Gewehr/Sturmgewehr und ein SSG ausgerüstet.
Neues Equipment rüste ich derzeit IMMER anhand des Gearscores aus und hasse Gearscore seit WoW ihn erfunden hat :D
Denn man denkt nicht nach, sondern richtet sich immer nach diesem Wert, der oft einfach gar nicht zutrifft (lvl290 Item viel besser als lvl303 Item).
Demnach habe ich mich bisher kaum mit der Ausrüstung befasst.
Es ist ja wohl auch so, dass einige Attribute der Ausrüstung erst freigeschaltet werden, wenn man mehrere Items der gleichen Sorte (also ein Set) ausgerüstet hat. Dann kommen die Mod-Abhängigkeiten dazu, welche erst ab einer bestimmten Fertigkeitsstärke aktiv werden. Also versuche ich die ganze Zeit Fertigkeitsstärke Mods einzubauen, damit die Skill-Mods überhaupt erst aktiv werden.
So lange du nicht T5 und 500er Gear hast kannst du dir die Rekalibrierung schenken. Bis dahin immer das anziehen was das höchste Item Level hat.
Dann startet ähnlich wie in Diablo erst der richtige Grind, alles davor ist nur "Levelphase".
Störend ist dabei vor allem die auf Konsole Optimierten Menüs, alles erfordert mindestens 2 bis 3 Klicks zu viel... das nervt auf Dauer.

bimbes1984

Re: The Division 2

Beitrag von bimbes1984 » 15. Apr 2019, 13:57

oscarmayer hat geschrieben:
15. Apr 2019, 12:14
bimbes1984 hat geschrieben:
15. Apr 2019, 11:07
Ich hab mir das Spie jetzt auch geholt, bin Stufe 4 und noch in der ersten Zone unterwegs...mir macht das Spiel extrem viel Spaß, auch wenn ich noch völlig erschlagen werde vom Spiel, es gibt so viel zu tun und zu sehen und überhaupt....der ganze Loot :D
Was ich gerne gewusst hätte, bevor ich es irgendwann in der Mitte des Spiels gemerkt habe:
Orangene Kisten hängen in der Spielwelt in der Luft rum, schießt man drauf, gibts es Waffenskins oder coole Klamotten:
SpoilerShow
Bild
Wenn man den Drohnenstock mit Wiederbelebung in einem harten Kampf einfach neben sich wirft, belebt er einen wenn man kurz darauf sterben sollte.
Das ist als Soloplayer wirklich hilfreich :)
danke für den Tipp! ich habe bisher nur den Geschützturm als Skill....müsste noch einmal ins Weiße Haus zurück, ich habe immer eine neue Karotte vor der Nase die mich abhält :P

Antworten