Skandal um THQ

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 862
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Skandal um THQ

Beitrag von philoponus » 27. Feb 2019, 09:45

Sie machen noch ganz andere Sachen:

THQ Nordic Held Q&A on a Website Banned for Suspected Child Pornography

https://waypoint.vice.com/en_us/article ... ornography

imanzuel
Beiträge: 440
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Skandal um THQ

Beitrag von imanzuel » 27. Feb 2019, 10:56

Die ganze Sache mit 8chan habe ich so absolut null verstanden. Wenn man schon ein AMA machen möchte, ja dann bitte auf Reddit, live auf Twitch oder ähnliches. Aber 8chan? Ich meine, eigentlich niemand (von den bekannten, großen Firmen) würde doch auf die Idee kommen ein AMA bei 4chan zu machen, aber 8chan steht dem noch eine ganze Nummer drüber. Wer auch immer auf die Idee gekommen ist, sollte sofort entlassen werden.


Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2595
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Skandal um THQ

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 27. Feb 2019, 12:23

imanzuel hat geschrieben:
27. Feb 2019, 10:56
Die ganze Sache mit 8chan habe ich so absolut null verstanden. Wenn man schon ein AMA machen möchte, ja dann bitte auf Reddit, live auf Twitch oder ähnliches. Aber 8chan? Ich meine, eigentlich niemand (von den bekannten, großen Firmen) würde doch auf die Idee kommen ein AMA bei 4chan zu machen, aber 8chan steht dem noch eine ganze Nummer drüber. Wer auch immer auf die Idee gekommen ist, sollte sofort entlassen werden.
"I personally agreed to this AMA without doing my proper due diligence to understand the history and the controversy of the site. I do not condone child pornography, white supremacy, or racism in any shape or form.

I am terribly sorry for the short-sightedness of my (!) decision, and promise to be far more vigorous in my assessment of these activities in the future.

This was not about being edgy, this blew up and I very much regret to have done it in the first place."

Philipp Brock, PR & Marketing Director THQ Nordic GmbH (Vienna, Austria)
https://twitter.com/THQNordic/status/11 ... 4693796874
https://twitter.com/THQNordic/status/11 ... 0488525825
https://twitter.com/THQNordic/status/11 ... 9475177472

Benutzeravatar
Early
Beiträge: 177
Registriert: 6. Jun 2017, 17:50

Skandal um THQ

Beitrag von Early » 27. Feb 2019, 12:40

Ich habe bis heute ehrlich gesagt auch noch nichts von 8chan gehört. Scheint sich noch nicht bis nach Österreich herumgesprochen zu haben. ;)

Armer Kerl. Hoffentlich überlebt er beruflich diesen Fauxpas. Scheint ja noch recht jung zu sein.

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2404
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Skandal um THQ

Beitrag von Jochen » 27. Feb 2019, 13:08

Ach du grüne Neune. Das ist ... ein Autounfall. Vor allem im Hinblick auf "erst zugeben, dass man vom 'nasty shit' wusste und dann behaupten, man hätte davon nichts gewusst" - so als wäre das nicht alles dokumentiert. Eieieiei.

ZiggyStardust
Beiträge: 217
Registriert: 14. Nov 2018, 12:53

Skandal um THQ

Beitrag von ZiggyStardust » 27. Feb 2019, 13:18

Early hat geschrieben:
27. Feb 2019, 12:40
Ich habe bis heute ehrlich gesagt auch noch nichts von 8chan gehört. Scheint sich noch nicht bis nach Österreich herumgesprochen zu haben. ;)

Armer Kerl. Hoffentlich überlebt er beruflich diesen Fauxpas. Scheint ja noch recht jung zu sein.
Ich glaub dem Typen kein Wort. Das war wohl eher eine Retourkutsche Richtung ResetEra etc., weil diese sich bei der Akquisition der Kingdom Come Macher durch THQ Nordic über Vavra ausgelassen haben.

https://twitter.com/EricVBailey/status/ ... 3824410624

Die Rechten in Österreich gebären sich gerne als Opfer, auf diese Masche sollte man nicht reinfallen.

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2404
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Skandal um THQ

Beitrag von Jochen » 27. Feb 2019, 13:27

Nana. Wir werden hier bitte keine fremden Leute als "Rechte" bezeichnen, weil sie wo Dummes posteten oder was Dummes geliked haben.

Benutzeravatar
Early
Beiträge: 177
Registriert: 6. Jun 2017, 17:50

Skandal um THQ

Beitrag von Early » 27. Feb 2019, 13:33

ZiggyStardust hat geschrieben:
27. Feb 2019, 13:18
Early hat geschrieben:
27. Feb 2019, 12:40
Ich habe bis heute ehrlich gesagt auch noch nichts von 8chan gehört. Scheint sich noch nicht bis nach Österreich herumgesprochen zu haben. ;)

Armer Kerl. Hoffentlich überlebt er beruflich diesen Fauxpas. Scheint ja noch recht jung zu sein.
Ich glaub dem Typen kein Wort. Das war wohl eher eine Retourkutsche Richtung ResetEra etc., weil diese sich bei der Akquisition der Kingdom Come Macher durch THQ Nordic über Vavra ausgelassen haben.

https://twitter.com/EricVBailey/status/ ... 3824410624

Die Rechten in Österreich gebären sich gerne als Opfer, auf diese Masche sollte man nicht reinfallen.
Der gebärdet sich ja nicht als Opfer sondern entschuldigt sich offen für seinen Fehler. Ich kann mir schon vorstellen, dass der das wirklich nicht wusste bzw. sich nicht den Konsequenzen bewusst war. Ich hab wie gesagt auch noch nie was davon gehört.

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2404
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Skandal um THQ

Beitrag von Jochen » 27. Feb 2019, 13:34

Dass er davon gar nichts wusste, erscheint aufgrund vorheriger Tweets halt leider sehr unwahrscheinlich ...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 697
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Skandal um THQ

Beitrag von Peter » 27. Feb 2019, 13:47

Early hat geschrieben:
27. Feb 2019, 13:33
Ich kann mir schon vorstellen, dass der das wirklich nicht wusste bzw. sich nicht den Konsequenzen bewusst war.
Selbst wenn man die von Jochen erwähnten Likes und Postings ignoriert, kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Schon die oberflächlichste Suche zeigt einem in weniger als einer Minute, um was für eine Seite es sich hier handelt. Ich kann mir vieles vorstellen, aber dass dem Marketing-Manager das nicht bewusst war, niemals.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 630
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Skandal um THQ

Beitrag von DexterKane » 27. Feb 2019, 13:52

Uiuiui, ich hab von 8chan jetzt vorher auch noch nie gehört gehabt, aber da frag ich mich wirklich, wie betriebsblind man sein muss, um nicht zu erkennen, dass das eine ganz, ganz schlechte Idee ist.

Hier kann man übrigens auch schön in Echtzeit beobachten, wie die ganze Branche einfach nur voneinander abschreibt, der RPS Artikel hatte teilweise sogar die gleichen Formulierungen wie der waypoint Artikel.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

ZiggyStardust
Beiträge: 217
Registriert: 14. Nov 2018, 12:53

Skandal um THQ

Beitrag von ZiggyStardust » 27. Feb 2019, 13:52

Early hat geschrieben:
27. Feb 2019, 13:33
ZiggyStardust hat geschrieben:
27. Feb 2019, 13:18
Early hat geschrieben:
27. Feb 2019, 12:40
Ich habe bis heute ehrlich gesagt auch noch nichts von 8chan gehört. Scheint sich noch nicht bis nach Österreich herumgesprochen zu haben. ;)

Armer Kerl. Hoffentlich überlebt er beruflich diesen Fauxpas. Scheint ja noch recht jung zu sein.
Ich glaub dem Typen kein Wort. Das war wohl eher eine Retourkutsche Richtung ResetEra etc., weil diese sich bei der Akquisition der Kingdom Come Macher durch THQ Nordic über Vavra ausgelassen haben.

https://twitter.com/EricVBailey/status/ ... 3824410624

Die Rechten in Österreich gebären sich gerne als Opfer, auf diese Masche sollte man nicht reinfallen.
Der gebärdet sich ja nicht als Opfer sondern entschuldigt sich offen für seinen Fehler. Ich kann mir schon vorstellen, dass der das wirklich nicht wusste bzw. sich nicht den Konsequenzen bewusst war. Ich hab wie gesagt auch noch nie was davon gehört.
Und dann würdest Du als PR Director deiner Firma trotzdem dort ein AMA machen ohne vorher kurz den Namen er Website zu recherchieren? Und wie kam der Kontakt überhaupt zu Stande? Das mit der Kinderpornographie war ihnen vielleicht nicht bewusst, aber über die politische Ausrichtung waren sie sich bestimmt im Klaren. Steht ja schon im ersten Abschnitt bei Wikipedia:
https://en.wikipedia.org/wiki/8chan

Benutzeravatar
Early
Beiträge: 177
Registriert: 6. Jun 2017, 17:50

Skandal um THQ

Beitrag von Early » 27. Feb 2019, 14:04

Ja, stimmt natürlich. Hab jetzt auch ein bisschen gegoogelt und da kriegt man recht schnell mit, dass die Seite recht dubios ist und man sich so etwas vielleicht besser zwei Mal überlegen sollte.

Nur frag ich mich schon, was sich derjenige dann von so einem AMA erwartet hat? Im besten Fall nicht auffallen ist ja auch nicht die ideale Idee für eine derartige Community-Aktion, oder?

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2404
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Skandal um THQ

Beitrag von Jochen » 27. Feb 2019, 14:10

Aus der Ferne betrachtet sieht das derzeit aus wie:

- Sprengkraft der Plattform kolossal unterschätzt
- entsprechende Hinweise nach Beginn der Aktion nicht ernst genommen (weil Sprengkraft unterschätzt)
- in Panik nach einer guten Entschuldigung gesucht und durch zu viel Bullshit die Sache noch schlimmer gemacht

Textbook, quasi.

Benutzeravatar
Early
Beiträge: 177
Registriert: 6. Jun 2017, 17:50

Skandal um THQ

Beitrag von Early » 27. Feb 2019, 14:21

Ja, klingt nachvollziehbar.

Aber wie gesagt: Deshalb würde ich den jetzt auch nicht einfach so ins rechte Eck schieben. Ich hab jedenfalls eher Mitleid mit dem Typen, alsdass ich ihm ernsthaft böse wäre.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 697
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Skandal um THQ

Beitrag von Peter » 27. Feb 2019, 15:16

Mitleid? Nachdem die das AMA trotz aller Kritik zu dritt durchgezogen haben und sich dort von massenhaft Postings mit Hakenkreuzen und anderem verachtenswerten Schund nicht angewidert abgewendet, sondern ganz normal geantwortet haben? Sorry, aber dafür habe ich null, null Verständnis.

Benutzeravatar
Sakesleg
Beiträge: 132
Registriert: 13. Feb 2018, 17:54

Skandal um THQ

Beitrag von Sakesleg » 27. Feb 2019, 16:22

„Geh nicht von Böswilligkeit aus, wenn Dummheit genügt“

Die haben halt einfach nicht darüber nachgedacht. Wahrscheinlich dachten sie 8chan ist irgendwie so ne kultige Seite für hippe junge Leute.
Aber ist doch schön jetzt kann sich Twitter mal wieder schön im circle jerk darüber echauffieren und moralisch überlegen fühlen.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 697
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Skandal um THQ

Beitrag von Peter » 27. Feb 2019, 16:26

Sorry, aber nochmals nein, das ist keine Dummheit. Wenn ich in einem Chat mit "Heil Hitler" begrüßt werde, mir dort Nachrichten wie "kill all n..." entgegenschwemmen und ich dann trotzdem antworte, als sei nichts, dann ist das kein "einfach nicht darüber nachgedacht".

Benutzeravatar
Sakesleg
Beiträge: 132
Registriert: 13. Feb 2018, 17:54

Skandal um THQ

Beitrag von Sakesleg » 27. Feb 2019, 16:43

Kann sowas nicht auch im Twitch oder youtube Chat passieren?

Antworten