Deutscher Computerspielpreis 2019

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 727
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von HerrReineke » 4. Mär 2019, 20:35

Die Nominierungen für die DCP 2019 sind bekanntgeben worden - und mit supertype hat es auch ein mir bislang unbekanntes Mobile-Game unter die drei Nominierten für das beste deutsche Spiel geschafft - was zugleich auch in der Kategorie als bestes deutsches Kinderspiel nominiert ist. Die anderen beiden Nominierten als bestes deutsches Spiel sind mit Trüberbrook und Unforeseen Incidents (Post Mortem) gleich zwei Adventures.

Auf der gesamten Nominiertenliste in den "deutschen" Kategorien kenne ich ansonsten auch nur zwei andere Spiele: Nova Nukers! und State of Mind (Wertschätzung / Post Mortem). Mit den meisten Nominierungen - vier Stück - startet Trüberbrook ins Rennen.

Für mich noch überraschend: Für das beste internationale Spiel wurden Far: Lone Sails (Wertschätzung), God of War (Auf ein Bier #160) und Marvel’s Spider-Man (Wertschätzung) nominiert - was ich mit Far: Lone Sails sehr erstaunlich finde (insb. in Anbetracht der sonstigen Nominierungen in anderen internationalen Kategorien).

Unter diesem Link soll es wohl ab dem 06. bis zum 31. März möglich sein für den Publikumspreis abzustimmen.

Na, möchte wer seine Glaskugel anwerfen und die Sieger predicten? :ugly:
Quis leget haec?

Jochen

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Jochen » 4. Mär 2019, 20:44

Rechts der Deutsche Computerspielpreis, links ich (Schaubild):

DCP.jpg
DCP.jpg (51.63 KiB) 1435 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1848
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Heretic » 4. Mär 2019, 21:02

Da ist ein ausführlicher Podcast fällig! Wie sollen wir gemeinen Spieler denn sonst über die nominierten Spiele etwas in Erfahrung bringen können? :snooty:




:D

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2392
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Vinter » 4. Mär 2019, 21:20

Wollen wir mit dem Thread nicht bis nach der Preisverleihung warten, wenn der Skandal bekannt ist?!
Jochen hat geschrieben:
4. Mär 2019, 20:44
Rechts der Deutsche Computerspielpreis, links ich (Schaubild):
Ich sehe dein Meme und erhöhe um

Bild

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1240
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Leonard Zelig » 4. Mär 2019, 21:25

Freut mich für die Trüberbrook-Entwickler! Hoffentlich kann ihr Spiel die Erwartungen erfüllen und einige Preise gewinnen. Das Adventure-Genre kann positive Nachrichten gut gebrauchen.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1848
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Heretic » 4. Mär 2019, 21:29

Vinter hat geschrieben:
4. Mär 2019, 21:20
Ich sehe dein Meme und erhöhe um

[...]
Die E3 erscheint mir aber erstaunlich unscharf... :shifty:

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 727
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von HerrReineke » 4. Mär 2019, 22:41

Jochen hat geschrieben:
4. Mär 2019, 20:44
Rechts der Deutsche Computerspielpreis, links ich (Schaubild):
Gib ruhig zu: du wolltest doch nur in die Jury und wurdest nicht gefragt :ugly:
Heretic hat geschrieben:
4. Mär 2019, 21:02
Da ist ein ausführlicher Podcast fällig! Wie sollen wir gemeinen Spieler denn sonst über die nominierten Spiele etwas in Erfahrung bringen können? :snooty:
Andre spielt alle nominierten Spiele! Klarer Fall für eine Folge "Aber warum?", bei der Jochen irgendwann einen Herzkasper bekommt :ugly:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 675
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Darkcloud » 4. Mär 2019, 23:09

Vinter hat geschrieben:
4. Mär 2019, 21:20

Ich sehe dein Meme und erhöhe um

Dein Meme impiziert ja, dass da mal interesse am DCP vor der E3 war. :geek:

monieu
Beiträge: 232
Registriert: 20. Feb 2018, 00:46

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von monieu » 4. Mär 2019, 23:40

Jochen hat geschrieben:
4. Mär 2019, 20:44
Rechts der Deutsche Computerspielpreis, links ich (Schaubild):

[..]
Hypothetisch gesprochen, welches Spiel würdest am Laptop spielen? Und was für Bier hättest du in der Tasse?

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 699
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Jon Zen » 4. Mär 2019, 23:51

Das ist der alljährliche Moment, bei dem ich der Globalisierung äußerst dankbar bin.

lolaldanee
Beiträge: 858
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von lolaldanee » 5. Mär 2019, 00:00

Jon Zen hat geschrieben:
4. Mär 2019, 23:51
Das ist der alljährliche Moment, bei dem ich der Globalisierung äußerst dankbar bin.
Hm, man könnte auch sagen, vor der Globalisierung wurden in Deutschland noch bessere Spiele gemacht :D Irgendwie waren die Spiele die hier in den 90er rauskamen echt besser, als vieles was heute erscheint :o

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 699
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Jon Zen » 5. Mär 2019, 00:14

lolaldanee hat geschrieben:
5. Mär 2019, 00:00
Jon Zen hat geschrieben:
4. Mär 2019, 23:51
Das ist der alljährliche Moment, bei dem ich der Globalisierung äußerst dankbar bin.
Hm, man könnte auch sagen, vor der Globalisierung wurden in Deutschland noch bessere Spiele gemacht :D Irgendwie waren die Spiele die hier in den 90er rauskamen echt besser, als vieles was heute erscheint :o
In den 0ern gab es mit der Gothic, Anno und Spellforce Reihe immerhin auch noch beachtenswerte Spiele... aber im Prinzip hast du Recht. :D

Scheinbar reicht es für Trüberbrook (März), aber nicht mehr für Anno 1800 (April).

Das heißt, dass sich nächstes Jahr unter anderem folgende Titel miteinander duellieren - was wohl nicht ganz so schlecht wäre:
Anno 1800
Desparados 3
The Surge 2
Elex 2 (?)

Dieses Jahr ist aber Tauchfahrt angesagt.

Taschenmacher
Beiträge: 6
Registriert: 23. Feb 2019, 22:55
Wohnort: NRW

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Taschenmacher » 5. Mär 2019, 00:55

Die Paralympics der Spieleindustrie...

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 727
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von HerrReineke » 5. Mär 2019, 00:56

Jon Zen hat geschrieben:
5. Mär 2019, 00:14
Scheinbar reicht es für Trüberbrook (März), aber nicht mehr für Anno 1800 (April).
Bei dem Skandal mit der Nichtnominierung von The Surge wurde ja deutlich, dass Entwickler theoretisch auch unfertige Versionen einreichen können - ich denke mal bei Trüberbrook ist man dann diesen Weg gegangen. Und die Regularien des DCP wurden scheinbar so angepasst, dass die Jurys nun gucken können, ob man ein Spiel wegen seines Zustandes (= noch nicht final und deshalb - trotz Einreichung - nicht bewertbar) auf das nächste Jahr verschiebt, damit es nicht wieder einen solchen Skandal gibt :ugly: Also entweder wurde Anno 1800 noch gar nicht ins Rennen geschickt oder von der Jury geschoben :think:

Aber ja, nächste Jahr dürften aus dem deutschsprachigen Raum vielleicht ein paar hochkarätige(re) Spiele erscheinen :whistle:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 699
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Jon Zen » 5. Mär 2019, 01:54

HerrReineke hat geschrieben:
4. Mär 2019, 20:35
Die Nominierungen für die DCP 2019 sind bekanntgeben worden - und mit supertype hat es auch ein mir bislang unbekanntes Mobile-Game unter die drei Nominierten für das beste deutsche Spiel geschafft - was zugleich auch in der Kategorie als bestes deutsches Kinderspiel nominiert ist.
Ich habe mich gerade fast verschluckt, als ich die Bewertungen im Google Play Store las:
Negativ ist noch euphemistisch (es gibt nur sehr wenige Bewertungen und diese haben meistens das Thema, dass das Spiel nicht funktioniert).

Allerdings sind die Bewertungen im App Store wesentlich besser (4,8/5 - bei 159 Bewertungen). Es sieht auf den ersten Blick aus wie ein typisches Rätsel/Physik Spiel, siehe z.B. Cat Physics. Sowas mag ich, obwohl ich Handy-"Gelegenheitsspiele" (Selbstbezeichnung im Store) nicht mit Computerspielen vergleichen würde.
Naja, werde es erstmal ausprobieren, bevor ich noch gemeiner werde. :whistle:

Rince81
Beiträge: 1657
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Rince81 » 5. Mär 2019, 06:46

Jon Zen hat geschrieben:
5. Mär 2019, 01:54
HerrReineke hat geschrieben:
4. Mär 2019, 20:35
Die Nominierungen für die DCP 2019 sind bekanntgeben worden - und mit supertype hat es auch ein mir bislang unbekanntes Mobile-Game unter die drei Nominierten für das beste deutsche Spiel geschafft - was zugleich auch in der Kategorie als bestes deutsches Kinderspiel nominiert ist.
Ich habe mich gerade fast verschluckt, als ich die Bewertungen im Google Play Store las:
Negativ ist noch euphemistisch (es gibt nur sehr wenige Bewertungen und diese haben meistens das Thema, dass das Spiel nicht funktioniert).

Naja, es gibt da auch nur 5000 Downloads. Und bei der Bandbreite an Hardware ist ein funktioniert nicht eben gut möglich, bei den Bewertungen sind aber auch Knaller dabei wie: tolles Spiel, beim deinstallieren gibt es aber kein geld zurück ergo 1 Stern dabei...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2699
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 5. Mär 2019, 07:55

Ich erweitere die Meme-Sammlung:
2v8ndg.jpg
2v8ndg.jpg (64.33 KiB) 1184 mal betrachtet

monieu
Beiträge: 232
Registriert: 20. Feb 2018, 00:46

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von monieu » 5. Mär 2019, 09:55

Spiel/Bier?

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 696
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von DexterKane » 5. Mär 2019, 10:02

Um wieviele Kästen Bier wetten wir, dass das (nach oberflächlicher Recherche völlig kaputte und spaßlose) Red Dead Online bestes Multiplayerspiel wird?

http://www.pcgameshardware.de/Red-Dead- ... 6-1276592/

Man sieht aber dass 2018 wohl auch in Deutschland ein eher unterdurchschnittliches Jahr war. Ich kenne genau 1 deutsches Spiel und State of Mind war ja wohl auch eher durchwachsen...
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Sakesleg
Beiträge: 163
Registriert: 13. Feb 2018, 17:54

Re: Deutscher Computerspielpreis 2019

Beitrag von Sakesleg » 5. Mär 2019, 10:28

Jetzt ist es schon zu spät, aber hätte man den DCP nicht einfach ignorieren können wie es dieser Veranstaltung angemessen wäre?

Antworten