Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Pawuun
Beiträge: 146
Registriert: 21. Nov 2016, 21:13
Wohnort: Der echte Norden

Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Pawuun » 22. Mär 2019, 06:21

Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2 für März 2020 angekündigt!


Wait, what?

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=SYvWfDxhm_s

Geil!

Yes, yes, yes, yes ... sorry bin gerade nicht konstruktiv, aber wie großartig ist es, noch einmal in diese Welt einzutauchen. Der erste war genial im Bereich Atmosphäre und Dialoge; durchgängig fies, durchtrieben, verrückt und zynisch... das habe ich so noch in kaum einem anderen Setting erlebt. Und der Genuss, mit dem die Vampire seinerzeit ihr Dasein celebriert haben, war einfach nur großartig.

Die Bugs kommen in der Härte hoffentlich nicht wieder, aber YES!

Ich freu mich. Und ihr?

In jedem Fall werde ich den ersten dieses Jahr noch einmal durchspielen.

Edit: Auf Gamestar gibt es ein großes Preview für Plus-Kunden:
https://www.gamestar.de/artikel/vampire ... 41983.html

oscarmayer
Beiträge: 199
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von oscarmayer » 22. Mär 2019, 07:42

Ein neues Vampire, dass ich das noch erleben darf :D
Paradox macht ein Vampire Spiel...ob das was wird? Ich hoffe jedenfalls auf das Beste :)

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 763
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von HerrReineke » 22. Mär 2019, 09:05

Das muss einfach gut werden... Und wenn es das tut, dann steht jetzt schon fest, was 2020 mein Spiel des Jahres werden wird xD
Quis leget haec?

Nimlod
Beiträge: 107
Registriert: 14. Okt 2015, 14:48

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Nimlod » 22. Mär 2019, 09:29

Das Spiel ist bei Steam gleich mal auf Platz 3 der weltweiten Topseller nach Sekiro und PUBG eingestiegen. :D

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2451
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Vinter » 22. Mär 2019, 10:34

Och, das ist ja ganz nett. Bei dem Kult, der sich um Bloodlines aufgebaut hat, bin ich ja mal gespannt, wie der Teil am Ende ankommt. Vor allem durch die kostspieligen Zwänge moderner Videospielentwicklung dürfte es interessant werden, wie flexibel das Spiel am Ende noch ist.

oscarmayer
Beiträge: 199
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von oscarmayer » 22. Mär 2019, 10:42

Was ich noch los werden wollte:
Aus heutiger Sicht kann ich absolut nicht mehr nachvollziehen, warum ich Vampire Bloodlines so unfassbar gut fand. Wenn ich heute drüber nachdenke, waren die Levels relativ klein, wodurch du von Questgeber zu Questziel teilweise die (einzige) Straße runter gelaufen bist. Nach einiger Zeit hat man jedes begehbare Gebäude "leergeräumt" und ist weitergezogen.
Trotzdem war die Immersion stark in mir, ich fühlte mich in diese Welt hineingezogen.
Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass eine solche Welt in größer, besser und moderner vorgesetzt bekomme, hab ich total Lust drauf :D

Benutzeravatar
limericks
Beiträge: 231
Registriert: 17. Mai 2017, 13:18

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von limericks » 22. Mär 2019, 10:50

Lohnt es sich denn, den Vorgänger nachzuholen? Ist das Spiel gut gealtert?

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 1831
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von bluttrinker13 » 22. Mär 2019, 10:53

limericks hat geschrieben:
22. Mär 2019, 10:50
Lohnt es sich denn, den Vorgänger nachzuholen? Ist das Spiel gut gealtert?
Ja, und ja. Source Engine altert imo gut. Aber mit dem Community Patch!

Btt, beste Nachricht seit langem! :D

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 267
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von DickHorner » 22. Mär 2019, 11:00

Aber dass die ausgerechnet einen zweiten Teil machen und nicht die Wold of Darkness weiter ergründen... Das ist irgendwie Morrowind 2 zu machen statt eines neuen TESO oder Ultima 7 2. Irgendwie... mäh.

@oscar: Ich hab jetzt noch dieses "where to?" von dem Taxifahrer im Ohr. Und ich hab es seit damals nicht noch mal gespielt! Von daher geb ich Dir total recht. Wurgs.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 758
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von DexterKane » 22. Mär 2019, 11:10

Also nachdem was bei Kotaku steht, wird das kein zweiter Teil.

https://kotaku.com/vampire-the-masquera ... 1833479366
SpoilerShow
(Wie auch, man konnte in 1 ja sterben)
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 314
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Gonas » 22. Mär 2019, 11:38

limericks hat geschrieben:
22. Mär 2019, 10:50
Lohnt es sich denn, den Vorgänger nachzuholen? Ist das Spiel gut gealtert?
Spiele es gerade mit meiner Freundin durch, ich hatte es selbst vor einigen Jahren schonmal gespielt und die definitive Antwort ist: kommt drauf an in welchem Aspekt.

Story-Charaktere-Quests-Entscheidungsfreiheit, alles auch heute noch sehr spielenswert. Es hat zwar eine etwas eigenartige Struktur, ich kam mir nicht selten wie in einem Adventure vor, aber mir gefällt es. Man kann die Struktur vermutlich mit den neuen DeusEx Spielen vergleichen in denen die eine 'open world' mit mehreren Bereichen hast du die du relativ frei erkunden kannst und bei der dich Nebenquests eigentlich mal an jeden Ort bringen. Daneben hast du dann Missionen die in linearen Leveln spielen.

Was halt damals furchtbar war und auch heute nach Version 10.0 noch ist sind alle technischen Bereiche. Bugs und Gliches, auch wirklich unangenehme sind an der Tagesordnung, die Bewegung, vor allem das springen wirkt extrem klanky und die Physik die sich bei der Engine einbauen wollten zeigt, dass es nur ein Testlauf für HalfLife2 war. Hier funktioniert sie noch nicht wirklich, also viel Spaß beim Versuch in eine einen halben Meter hohen Lüftungsschacht zu klettern oder eine Sperre aus einer Tür herauszuhebeln (das hat bei mir mal eine halbe Stunde gedauert ...).


Edit: Freue mich sehr auf die Ankündigung, aber das ist natürlich ein schweres Erbe. Bin noch skeptisch. Der Trailer packt mich nicht wirklich, aber die Bilder der Umgebungen sind sehr stimmungsvoll, hinterlässt also eher ein gutes Gefühl.

Benutzeravatar
Felidae
Beiträge: 134
Registriert: 22. Mai 2016, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Felidae » 22. Mär 2019, 11:42

Ich bin noch ganz außer mir vor Freude :happy-bouncyyellow:

Als ich mitbekam, dass sich da etwas tut ("Tender"), dachte ich noch, dass es zu schön wäre um wahr zu sein ;) Gleichzeitig hab ich mich gefragt, wie sie die Atmosphäre von Bloodlines wohl einfangen wollen. Echte Herausfordeurng, denke ich. Aber der Trailer und die Bilder (sind es Artworks und Screenshots? ) sind sehr gelungen und ich bin optimistisch.

Die/das (?) stimmungsvolle Pier hat schon direkt alte Erinnerungen geweckt :) Auch wenn es offenbar nicht die/das aus dem ersten Teil ist.

Edit: der Trailer ist sehr actionlastig. Bloodlines 1 kam mir da deutlich "zurückhaltender" bzw. "langsamer" vor. Bin gespannt, ob die Verfolgungsjagd nur für den Trailer so inszeniert wurde oder ob es wirklich deutlich mehr Action geben wird.
Zuletzt geändert von Felidae am 22. Mär 2019, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 314
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Gonas » 22. Mär 2019, 11:43

DexterKane hat geschrieben:
22. Mär 2019, 11:10
Also nachdem was bei Kotaku steht, wird das kein zweiter Teil.

https://kotaku.com/vampire-the-masquera ... 1833479366
SpoilerShow
(Wie auch, man konnte in 1 ja sterben)
Das hat doch bisher die wenigsten aufgehalten einen zweiten Teil zu machen. :D

Aber solange es nicht nur ein Remake ist finde ich das super. :)

Benutzeravatar
Pawuun
Beiträge: 146
Registriert: 21. Nov 2016, 21:13
Wohnort: Der echte Norden

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Pawuun » 22. Mär 2019, 11:54

Eine Sache bereitet mir aber ein wenig Magenschmerzen. Man kann das Spiel zwar bei Steam vorbestellen, aber bei den Kernfeatures wurde Unreal Engine 4 aufgelistet. Nach den letzten kurzfristigen Änderungen der Releaseplattformen bei Outer Worlds und Metro: Exodus ist mein Interesse wirklich gering, einen Pre-Order abzugeben.

Nachher ist das Spiel wieder ein Jahr zeitexklusiv bei Epic.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 758
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von DexterKane » 22. Mär 2019, 12:00

Jo, spielt wohl in Seattle statt L.A. und man beginnt als Caitiff (Thinblood) und wählt seinen Clan erst später.

Generell bin ich auch bereit Geld darauf zu wetten, dass die dafür das NWOD Regelwerk verwenden.
Dafür wurde die Welt massiv umgeschrieben, viele Clans und den Konflikt Camarilla – Sabbat, der in Bloodlines ja zentral war, gibt es so nicht mehr.
Die Welt, die man aus Bloodlines kennt, ist ja 2004 mit dem Gehenna Band https://whitewolf.fandom.com/wiki/Gehen ... inal_Night buchstäblich untergegangen.

NWOD war dann quasi der Reboot.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 758
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von DexterKane » 22. Mär 2019, 12:05

Im Vorfeld gab's hier auch ein recht spaßiges Alternate Reailty Game, eine Dating App namens Tender (sic!)

https://app.tenderbeta.com/
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Felidae
Beiträge: 134
Registriert: 22. Mai 2016, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Felidae » 22. Mär 2019, 12:36

DexterKane hat geschrieben:
22. Mär 2019, 12:00
Generell bin ich auch bereit Geld darauf zu wetten, dass die dafür das NWOD Regelwerk verwenden.
Dafür wurde die Welt massiv umgeschrieben, viele Clans und den Konflikt Camarilla – Sabbat, der in Bloodlines ja zentral war, gibt es so nicht mehr.
Die Welt, die man aus Bloodlines kennt, ist ja 2004 mit dem Gehenna Band https://whitewolf.fandom.com/wiki/Gehen ... inal_Night buchstäblich untergegangen.

NWOD war dann quasi der Reboot.
Laut Gamestar baut es "[...]nach wie vor auf der Pen-&-Paper-Vorlage »Vampire: The Masquerade«" auf -> (https://www.gamestar.de/artikel/vampire ... eite2.html)
Und die stammt ja aus der "alten" World of Darkness.

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 763
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von HerrReineke » 22. Mär 2019, 12:48

Felidae hat geschrieben:
22. Mär 2019, 12:36
Laut Gamestar baut es "[...]nach wie vor auf der Pen-&-Paper-Vorlage »Vampire: The Masquerade«" auf -> (https://www.gamestar.de/artikel/vampire ... eite2.html)
Und die stammt ja aus der "alten" World of Darkness.
Ich gehe davon aus, dass es auf der fünften Auflage des PnP basiert - denn eine der Regeländerungen dort war, dass es nun die Resonanzen von Blut gibt - je nach Emotion des Blutträgers. Und genau diese Änderung wurde ja auch in der Preview mit beschrieben.

Damit würden dann auch die Plotänderungen, bzw. die weitere Geschichte der WoD, mutmaßlich mit übernommen werden.
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1943
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Heretic » 22. Mär 2019, 13:00

Da Bloodlines nach wie vor eines meiner Lieblingsspiele ist, ist die Freude natürlich groß. Auch wenn mich der Trailer mehr an "Condemned" als an ein Vampire-Spiel erinnert hat. Ein wenig Magengrimmen bereitet mir auch, das ich von Hardsuit Labs bisher noch nie etwas gehört habe. Naja, in erster Linie bin ich froh, dass "Bloodlines 2" ein RPG und kein Strategiespiel mit Futzelgrafik werden soll. :D

Das Szenario blutet Potential. Wollen wir hoffen, dass die Hardsuit Labs nicht dasselbe Schicksal wie Troika ereilt und sie bei der Entwicklung langsam ausbluten. ;)

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 314
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Vampire: The Masquerade® - Bloodlines™ 2

Beitrag von Gonas » 22. Mär 2019, 13:10

Heretic hat geschrieben:
22. Mär 2019, 13:00
Ein wenig Magengrimmen bereitet mir auch, das ich von Hardsuit Labs bisher noch nie etwas gehört habe.
Lustig, das hatte ich bisher garnicht bemerkt, dass die da mitwerkeln. Die arbeiten die letzten Jahre eigentlich nurnoch als Unterstützungsentwickler für große Projekte, also übernehmen Teilaspekte des Spiels etc.
Von denen stammt aber auch das Spiel das ich bisher in meinem Leben am meisten gespielt habe, Blacklight Retribution. War ursprünglich mal ein sehr guter Free to Play Shooter, aber jetzt nicht unbedingt ein Beweis dafür, dass sie RPGs können. :D

Antworten