Aber warum? #4

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 550
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Aber warum? #4

Beitrag von schneeland » 24. Apr 2019, 14:51

Andre Peschke hat geschrieben:
24. Apr 2019, 12:57
Also, nur weil ihr Hardcore-Hoschis Spiele wie Dangerous Golf und Aviary Attorney kennt, sind das ja immer noch durchaus eher kuriose Spiele. Bei Hidden Folks und One Finger Death Punch - ja, die sind nicht obskur. Aber kurios sind sie dennoch.
Jupp. Ich kannte nur OFDP und fand' es immer noch obskur genug für das Format. Generell lebt es m.E. auch davon, dass nicht jedes Spiel eine komplette Katastrophe ist, sondern man manchmal - wie Jochen - dasitzt und sich fragt: "Hey, das könnte ja vielleicht doch lustig sein".
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4099
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Aber warum? #4

Beitrag von Andre Peschke » 24. Apr 2019, 16:19

schneeland hat geschrieben:
24. Apr 2019, 14:51
Jupp. Ich kannte nur OFDP und fand' es immer noch obskur genug für das Format. Generell lebt es m.E. auch davon, dass nicht jedes Spiel eine komplette Katastrophe ist, sondern man manchmal - wie Jochen - dasitzt und sich fragt: "Hey, das könnte ja vielleicht doch lustig sein".
Ja, ich schaue eigentlich immer, dass ich eine Empfehlung des Monats dabei habe, die ich eigentlich geil finde: Beat Hazard, One Finger Death Punch, Frost Runner, Immortal Redneck -> Das sind alles echt gute Spiele (bzw. Frost Runner halt als kostenloses Spiel durchaus die Zeit wert).

Andre

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 457
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Aber warum? #4

Beitrag von Klagsam » 24. Apr 2019, 20:38

Da ihr ja nach einem vernünftigen Golf-Spiel fragtet hier mal von mir 2 Empfehlungen.
Das mit großem Abstand beste Golfspiel ist natürlich das Golfspiel im echten Leben. Kann ich nur sehr empfehlen. Ist gesund und macht süchtig. Nahezu jeder Golfplatz in eurer Nähe wird Schnupperkurse anbieten und es ist günstiger als Rauchen

Da ich hier aber wahrscheinlich mit meinen Missionierungsversuchen auf taube Ohren stossen werde möchte ich noch das absolut fantastische Golf Story für die Switch empfehlen. Neben Zelda war das mein Hauptkaufgrund für die Konsole und ich habe es nicht bereut. Eine Mischung aus RPG und Golfspiel. Die Golfmechanik ist einfach genug dass man sich nicht ewig herein fuchsen muss, aber herausfordernd genug bis zum Ende Spass zu machen. Storymässig nimmt es die US-amerikanische Golfszene ganz wunderbar subtil auf die Schippe

lnhh
Beiträge: 1274
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Aber warum? #4

Beitrag von lnhh » 25. Apr 2019, 09:34

Everybodys Golf - PS4 / PSVR
Fuck Tapatalk

Xalloc
Beiträge: 39
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Aber warum? #4

Beitrag von Xalloc » 25. Apr 2019, 14:12

Golf Story hätte ich jetzt auch vorgeschlagen. Ich würde mich freuen, wenn ihr das besprechen würdet.

One Finger Death Punch finde ich gut, hab den ersten Teil jetzt aber auch nur 2 Stunden laut Steam gespielt. Am PC spiele ich eher nicht so die Spiele, die man mal so für Zwischendurch anmacht. Ich warte beim zweiten Teil jetzt, bis er auf der Switch erscheint.

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 558
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Aber warum? #4

Beitrag von Varus » 25. Apr 2019, 19:06

+1 für Golf Story!

Auch bin ich froh, dass ich nicht der Einzige bin, der das Laientheater ähhhhh ich meine die etwas gekünstelten "Aber Warum´s?" eher störend fand. Dachte schon ich bin wieder der Grinch^^
I´m Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet

pepsodent
Beiträge: 19
Registriert: 14. Okt 2015, 15:21

Re: Aber warum? #4

Beitrag von pepsodent » 25. Apr 2019, 19:15

Varus hat geschrieben:
25. Apr 2019, 19:06
Auch bin ich froh, dass ich nicht der Einzige bin, der das Laientheater ähhhhh ich meine die etwas gekünstelten "Aber Warum´s?" eher störend fand. Dachte schon ich bin wieder der Grinch^^
Ja, nee, hier! Ich finde das auch etwas übertrieben befremdlich und unnötig und unglaubwürdig. Jedesmal ein überaus fassungsloses "aber warum?!" nutzt sich ab. Wenn dann wirklich mal ein "aber warum" angebracht wäre bzw. es tatsächlich ehrlich ist (20 Ocken für dieses Golf-Ding?!), dann isses auch egal.

Aber das Hidden Folks ist echt ne Wucht!
Für mich hauptsächlich wegen des Sounds. Der Zeichenstil ist nett, und dass es optisch viel zu entdecken gibt, aber der absolute Knaller sind die eingesprochenen Töne! Beim ersten Spiele hab ich mich weggeschmissen vor Entzücken und hab mich sofort verliebt. Das ist unbeschreiblich. Ein absoluten Ausnahmespiel dadurch.
So!

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2239
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Aber warum? #4

Beitrag von derFuchsi » 26. Apr 2019, 08:15

Das Format an sich ist schon cool, die Verrisse sind interessant und witzig und das ein oder andere Kleinod als Empfehlung des Monats kann man auch mitnehmen (Immortal Redneck ist echt nett). Aber das "Aber warum" vor jedem Spiel klingt wirklich oft etwas künstlich. Soo absurd sind manche Spiele ja auch wieder nicht.
Vielleicht sollte man das Format umbenennen in "Haha, du Trottel!". Das kann man dann schön an die Katastrophenspiele anhängen :D
Stuttgarter hat geschrieben:
23. Apr 2019, 23:08
@Jochen:
https://www.pinterest.de/allgeyr/mordillo/

:)
Ach jetzt weiß ich woher ich Mordillo kenne. Hatte (bzw habe die noch im Keller) so eine Hülle für diese A3 Malblätter für die Schule mit Mordillo Motiven. Memories...

One Finger Death Punch habe ich seit Jahren auf der Platte. Sehr unterhaltsam. Eins dieser "einfach zu lernen - schwer zu meistern" Spiele.

Hidden Folks hab ich für die Kinder mal gekauft. Wollte das selbst auch immer mal probieren, es kam aber nie dazu. Tochter fand es glaube ich sehr nett. Ist aber auch herzallerliebst gemacht mit den handgemalten Zeichnungen und den selbst imitierten Geräuschen.

Das gute alte Links hat man eigentlich nicht gespielt weil Golf so ne geile Sportart war sondern weil die Grafik so porno war.
Mein letztes Golf war das von der Wii. Wird im Familienkreis hin und wieder mal ausgegraben. Die Konsole wird noch immer ab und zu zur Familienbespaßung genutzt.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Rick Wertz
Beiträge: 202
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Aber warum? #4

Beitrag von Rick Wertz » 26. Apr 2019, 12:15

Ich ersetze einfach mental jede Erwähnung von "aber warum?" durch das "hä?" aus Hör mal wer da hämmert:
https://youtu.be/KnsiZOJjfUg

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2239
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Aber warum? #4

Beitrag von derFuchsi » 26. Jun 2019, 15:00

Höhö die neue Folge fängt echt schon gut an mit André als Mobile Games Tester.
Ich lag schon am Boden als er meinte "Angeln und Leben" ist vermutlich die deutsche Übersetzung von "Fisherman's life" (oder so ähnlich).
Und am Ende nur so "Ich kann mich an nichts erinnern, da war nur noch Hass" und das mit dem Waisenhaus anzünden. Egal was noch kommt, besser wirds nicht.

Bild

Ich fordere mehr Mobile Games, mindestens eins pro Folge. :lol:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Tengri Lethos
Beiträge: 259
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Aber warum? #4

Beitrag von Tengri Lethos » 28. Jul 2019, 14:52

Ich musste sehr lachen, als Jochen meinte, dass er mit Sebastian eine Intervention bei André durchführen würde. Mag ja gut gemeint sein, aber da André ein Klicker-Spiel an Land gezogen hat, wäre Sebastians Intervention doch höchstens "Das geht wirklich gar nicht André! Es gibt doch noch viel bessere Klicker Spiele! Hier schau mal..."

Vielleicht sollte André für jedes Spiel, dass er sich gekauft hat (von den Podcast Milliarden) ein Spiel spielen müssen, dass die Community auswählt. Das wäre heilsamer ;)
Und dieser Kniefall vor den Mobile Spielen von demjenigen, der mal in einer bierseeligeren Folge mit Sebastian zugegeben hat, dass er gerne Leute auf offener Straße das Tablet / Handy aus der Hand nehmen will wegen des Schrotts, den die Leute spielen. :o

Antworten