Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 123
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von DieTomate » 26. Apr 2019, 18:06

Sebastian!
Du hast so Recht mit der Verunstaltung der Yoshi Figur. Das Sound Design war in Yoshi's Island auf dem SNES noch am besten. Danach ging es mit Yoshi nur noch bergab. Selbst andere Versionen von Yoshi's Island (GBA) nutzen diesen nervigen Flatter Sound. Und man hört ihn dann auch noch überall, andauernd, ununterbrochen... Mein Gott, ist das nervig! :angry-fire:

Bild

Warum nur?

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 229
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von tsch » 26. Apr 2019, 19:38

WWaaasss??? Der Flattersound ist genial!

Ansonsten lässt mich leider Yoshi mittlerweile auch ziemlich kalt. Den viel geschundenen 3DS-Teil fand ich ok und Yoshis Wooly World auf der Wii U sogar ganz nett, aber mittlerweile gibt es einfach viel zu viel gute Konkurrenz aus dem Indie-Bereich, um dann noch 50€ für ein neuen Yoshi Platformer auszugeben. Bei solchen Spielen, wo die Musik eh nicht essentiell ist, stell ich sie ohnehin aus und deshalb stört mich das ganze Thema auch nicht. Es ist nur einfach kein Spiel mehr, das mich wirklich begeistert und aus der Masse heraussticht.

Würde mir aber wünschen, dass Nintendo mit Yoshi das macht, was sie auch mal eine Zeit lang mit Kirby gemacht haben, wo jedes Spiel irgendein kreatives Experiment war. Aktuell scheint es eher so, als wollten sie die Yoshi-Serie speziell auf Kinder ausrichten.

Wer einen tollen Platformer mit super Produktionswerten auf der Switch sucht, der sollte zum Port von Donkey Kong Tropical Freeze greifen, denn das Spiel ist einfach nur der Hammer. Einer der besten 2d-Platformer der letzten ~10 Jahre. Dagegen kann man Yoshis Crafted World (und auch den Kirby Teil für die Switch) echt vergessen.

Phazonis
Beiträge: 218
Registriert: 29. Jul 2017, 21:37

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von Phazonis » 27. Apr 2019, 00:34

Was halt leider mir immer auffällt ist das der Anspruch von Nintendoplattformern immer mehr ins Bodenlose kracht. Ich meine klar war es zu Super Mario World Zeiten vielleicht etwas zu schwer (gerade mit den versteckten LVL Enden), aber mittlerweile ist es häufig so, dass man das Spiel erst durchspielen muss um LVL zu bekommen die irgendeinen Anspruch haben. Da macht es halt auch die Konkurrenz wesentlich besser zum Beispiel Celeste.
Aber gut die Frage habe ich mir auch bei Pokemon Let's Go gestellt... da war offensichtlich ein Spiel was ich mit 6 gespielt habe den heutigen Kindern zu hoch. :P

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 788
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von Alienloeffel » 27. Apr 2019, 17:55

Der Bildvergleich ist aber sehr gewollt negativ :P Yoshi ist toll.

Ich finde es schade, dass Crafted World anscheinend so leicht ist. Wooly World hat mir echt Spaß gemacht, da war der Anspruch aber auch schon nicht so hoch.
Das klassische Yoshis Island ist ja locker eines der allerbesten SNES Spiele, damals war man aber auch deutlich jünger, weswegen der seichte Schwierigkeitsgrad vielleicht nicht so ins Gewicht gefallen ist?
Ich besorge mir Crafted World bestimmt mal, aber eben nicht zum Vollpreis.

Benutzeravatar
kernspin
Beiträge: 2
Registriert: 21. Mär 2017, 22:47

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von kernspin » 29. Apr 2019, 12:31

Für mich funktioniert das Spiel hervorragend im Co-Op, besonders mit weniger geübten SpielerInnen. Man kann sich prima gegenseitig helfen, aber oft genug behindert man sich auch gegenseitig, was dann zu lustigen Situationen führt. Ich würde sogar sagen, dass es im Mulitplayer schwieriger ist, weil eben dauernd quatsch passiert, wenn man ungewollt den Partner bei irgendeiner Aktion behindert. ;)
Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht, würde aber objektiv auch sagen, dass für das Gebotene ein Preis von unter 40 EUR angemessener wäre.

ZiggyStardust
Beiträge: 217
Registriert: 14. Nov 2018, 12:53

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von ZiggyStardust » 29. Apr 2019, 13:51

tsch hat geschrieben:
26. Apr 2019, 19:38
Wer einen tollen Platformer mit super Produktionswerten auf der Switch sucht, der sollte zum Port von Donkey Kong Tropical Freeze greifen, denn das Spiel ist einfach nur der Hammer. Einer der besten 2d-Platformer der letzten ~10 Jahre. Dagegen kann man Yoshis Crafted World (und auch den Kirby Teil für die Switch) echt vergessen.
Als jemand, der erst mit Super Mario 64 zum Zocken bekehrt wurde, sind mir klassische 2D-Jump'n Runs wie Donkey Kong einfach viel zu schwierig. Sowas wie Yoshi ist einfach viel chilliger und perfekt um nach einem anstrengenden Tag runterzukommen.

Grafisch ist es echt hübsch und auch der Coop-Modus eignet sich gut, um die Switch mal Gelegenheitsspielern vorzuführen.

Xalloc
Beiträge: 18
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von Xalloc » 30. Apr 2019, 10:50

Ich habe nur die Wertschätzung am Ende gehört und finde sie vollkommen ok. Trotzdem war das Spiel für mich mehr wert. Ihr habt ja im Podcast auch schon öfter Spiele angesprochen, die zur Entspannung gespielt werden, und dazu gehört YCW für mich. Zur Zeit habe ich irgendwie nicht so Lust auf große Herausforderung in Spielen, will aber trotzdem aktiv was machen, eine Figur steuern usw. und da kam mir YCW gerade recht. Sonst mag ich allerdings auch lieber herausfordernde Plattformer, so hab ich früher z. B. Puppeteer und Tearaway abgebrochen, weil sie mir von der Spielmechanik keinen Spaß gemacht haben. Bei Yoshi funktioniert das bei mir trotz des geringen Anspruchs irgendwie, ich mochte auch den Vorgänger Yoshi's Woolly World (sogar noch mehr als den aktuellen, würde ich sagen). Meistens habe ich beim Spielen dann noch nebenbei einen Podcast gehört.

Also ich kann jeden verstehen, dem Yoshi zu anspruchslos ist und es deswegen nicht spielen mag. Aber ich würde jedem, der Interesse an Plattformern hat, empfehlen, sich YCW mal anzugucken, vielleicht macht es ihm genauso Spaß wie mir. Es gibt ja auch noch die Demo im eShop.
tsch hat geschrieben:
26. Apr 2019, 19:38
Wer einen tollen Platformer mit super Produktionswerten auf der Switch sucht, der sollte zum Port von Donkey Kong Tropical Freeze greifen, denn das Spiel ist einfach nur der Hammer. Einer der besten 2d-Platformer der letzten ~10 Jahre.
Donkey Kong Country Returns und Tropical Freeze halte ich auch für die besten 2D-Plattformer der letzten 10 Jahre (Returns ist ja sogar schon fast 10 Jahre alt :o ). Super Level Design, sehr anspruchsvoller, aber motivierender Schwierigkeitsgrad und wie du sagst auch super Produktionswerte. Einfach top. Ich hoffe, es kommt noch ein dritter Donkey Kong Teil von den Retro Studios und ich wünsche mir, dass die tierischen Freunde da mehr Platz kriegen. Ich würde gerne wieder Squawks und Enguarde steuern :D

lnhh
Beiträge: 1149
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wertschätzung: Yoshi’s Crafted World

Beitrag von lnhh » 30. Apr 2019, 11:18

Habs mir gekauft. Leicht ist lediglich das reine Beenden des Levels. Das Sammeln aller Blumen, Herzen und roten Mueznzen ist jedoch alles andere als einfach.

Fuer mich teils schwerer als im aktuellen Super Mario Titel, das Sammeln der grossen Goldmuenzen.

Die Grafik ist schon sehr huebsch, teils nur leider etwas "unscharf" / schwammig. Insbesondere wenn man es dann aufm 4k TV spielt.

Und die Musik geht mir jedoch bereits nach 5min aufn Sack.

Was mir auch gefaellt, in YCW ist einfach alles nett und freundlich. Gerade ist bei mir die Arbeit recht stressig, da hab ich mich gefreut, mal nen reinen Spass Titel zu spielen. Man braucht sich ueber nichts sorgen zu machen 8-)
Fuck Tapatalk

Antworten