Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Errorelli
Beiträge: 101
Registriert: 4. Aug 2016, 16:40
Wohnort: Kühnhaide

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Errorelli » 20. Jun 2019, 08:41

Der Store speichert auch die Downloadwarteschlange nicht.
Habe gestern Abend mehrere gestartet, dann heruntergefahren und jetzt ist nur der angefangene noch da. Die Downloads in der Warteschlange existieren nicht mehr.


Metro startet mittlerweile, speichert aber keine Grafiksettings und stürzt zuverlässig ab.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 697
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Peter » 20. Jun 2019, 09:16

Ich habs jetzt auch mal ausprobiert und bisher funktioniert alles einwandfrei. Da werde ich wohl drei, vier Monate brauchen, um alle meine Wunschlistenspiele durchzubekommen und bald gibt's dann ja auch noch so was wie Outer Worlds. Aus meiner Sicht ein Top-Angebot und auch das erste Mal, dass Microsoft von mir Geld bekommt.

Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Spracheinstellung, wobei sich bisher alles auf den einen oder anderen Weg auf englisch stellen liess.

Reinhard
Beiträge: 46
Registriert: 29. Jan 2018, 13:41

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Reinhard » 20. Jun 2019, 13:18

Desotho hat geschrieben:
20. Jun 2019, 08:01
Ich habe mal reingeschaut und die App ist wie der Windows Store ein Fail.
Bei bestimmten Spielen lädt er z.B. ein paar Prozent runter und bringt dann einen (unerwarteten - lol) Fehler 0x80073d13. Grund ist laut Foren wohl dass einige Spiele doch zwingend auf C:\ installiert wollen. Metro Exodus gehört wohl dazu.
Das kann ich so absolut nicht bestätigen. Habe mir den Gamepass gestern geholt und Metro Exodus auf G: - meine Spieleplatte - installiert. Zuerst hat die Installation rumgemosert, aber nur weil ich zu wenig Speicherplatz frei hatte. Frei gemacht und Tada, alles lief wie am Schnürchen.

Dass mich das Spiel bis jetzt noch nicht so abholt ist wieder eine andere Sache, aber hey, dann spiel ich halt Forza, Into the Breach oder ein anderes Spiel :)

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2343
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Desotho » 20. Jun 2019, 13:55

Ich hatte nach dem Fehler gegoogled und das gefunden:
https://answers.microsoft.com/en-us/win ... a3d3c63f65

Da trotz Änderung in den Einstellungen die Anwendung aber offenbar nicht mehr auf C:\ wechseln wollte (im Thread schreiben die Leute dass sie dazu offenbar erst alle USB geräte abstöpseln mussten) konnte ich auch nicht verifizieren ob es das löst (musste dann auch mal zur Arbeit).

G:\ ist bei mir eine externe USB Platte, ev. ist das der Unterschied. ich glaube das Insider Build hat da prinzipiell ein Problem (ich wurde für das Update z.b. gezwungen alle geräte abzustöpseln).

Klar, es ist ne Beta und für 1 EUR beschwere ich mich nicht, habe es auch reported. Aber bis auf die Tatsache dass der ganze Mobile Shit weg ist wirkt die Anwendung an sich auf mich im derzeitigen Stadium wie ein Unfall.

z.b. auch die prinzipielle Auswahl. Denkt man zuerst: Ist doch ok, wählt das andere laufwerk: => Hinweis meldung, Änderung in der App nicht möglich und man muss in die Windows Einstellungen um den ordner für neue Apps zu ändern.
Das stinkt nach Flickwerk. Und auch die werden sich mal uplay, oder Steam angesehen haben.

Und schön sind halt auch unbekannte Fehler mit einem kryptischen Code. Das hilft einem total ^^
El Psy Kongroo

meieiro
Beiträge: 44
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von meieiro » 28. Jun 2019, 10:52

Mit Updates gibt es anscheinend noch ein paar Probleme.
Für Imperator:Rome ist am Mittwoch ein neuer Patch erschienen der es bisher noch nicht in die Game Pass Version geschafft hat.
Laut Paradox wartet man auf die Freigabe durch Microsoft.
Und da durch den Patch alte Savegames nicht mehr funktionieren, warte ich bis zum Patch. Ist ein bisschen ärgerlich

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 697
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Peter » 8. Jul 2019, 08:49

Peter hat geschrieben:
20. Jun 2019, 09:16
Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Spracheinstellung, wobei sich bisher alles auf den einen oder anderen Weg auf englisch stellen ließ.
Bei Prey habe ich leider keinen Weg gefunden. Da lässt sich zwar die Sprachausgabe auf Englisch stellen, der Rest bleibt aber auf deutsch. Also falls jemand Abhilfe weiß...

Damit ist Prey das erste Spiel seit vielleicht 10 Jahren, das ich in einer Übersetzung spiele. Und meine Güte, es hat keine Minute gedauert, bis ich über die erste Formulierung gestolpert bin, die im Deutschen kein Mensch sagt und bei der man sofort weiß, was es im Original war :roll: Im Großen und Ganzen ist die Lokalisierung okay, aber halt auch immer wieder etwas holprig, dazu gibts eine doch sehr mittelmäßige Synchronisierung. Also nichts, was mich dazu verführen könnte, es in Zukunft öfters mit den deutschen Fassungen zu probieren.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 467
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Schlagerfreund » 8. Jul 2019, 10:28

Peter hat geschrieben:
8. Jul 2019, 08:49
Peter hat geschrieben:
20. Jun 2019, 09:16
Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Spracheinstellung, wobei sich bisher alles auf den einen oder anderen Weg auf englisch stellen ließ.
Bei Prey habe ich leider keinen Weg gefunden. Da lässt sich zwar die Sprachausgabe auf Englisch stellen, der Rest bleibt aber auf deutsch. Also falls jemand Abhilfe weiß...

Damit ist Prey das erste Spiel seit vielleicht 10 Jahren, das ich in einer Übersetzung spiele. Und meine Güte, es hat keine Minute gedauert, bis ich über die erste Formulierung gestolpert bin, die im Deutschen kein Mensch sagt und bei der man sofort weiß, was es im Original war :roll: Im Großen und Ganzen ist die Lokalisierung okay, aber halt auch immer wieder etwas holprig, dazu gibts eine doch sehr mittelmäßige Synchronisierung. Also nichts, was mich dazu verführen könnte, es in Zukunft öfters mit den deutschen Fassungen zu probieren.
Bei der "alten" Windows Store App hat es bei manchen Spielen funktioniert die Systemsprache umzustellen.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 697
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Beitrag von Peter » 8. Jul 2019, 11:08

Schlagerfreund hat geschrieben:
8. Jul 2019, 10:28
Bei der "alten" Windows Store App hat es bei manchen Spielen funktioniert die Systemsprache umzustellen.
Die App an sich wird dadurch zu einer seltsamen Mischung aus ein klein wenig Englisch und dem Rest in Deutsch. Bei Prey ändert sich nichts.

Antworten