Seite 1 von 3

Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 14:01
von Schlagerfreund
Wurde auf der E3 2918 abgekündigt und ist online. Aktuell kann man sich die Beta für 1€ pro Monat geben. Dafür bekommt man Zugang zu dem Katalog an Spielen die dort zu finden sind. Soll dann 4,99€ pro Monat kosten und später dann 9,99€ im Monat.

Ich hab mit die Sache mal gegeben und einen Blick drauf geworfen.

Download und Installation gingen flott (wenn euer Windows 10 up to date ist) und haben ca 1. Minute gedauert.

Bild
Bild

Gerade im Vergleich zum bisherigen Game Store von Microsoft ist es wesentlich aufgeräumter und funktioneller und entsprechend keine Vollkatastrophe. Bis jetzt recht übersichtlich und hat eine recht einfache Bedienung. Aufgefallen ist mir nur eine hier und da etwas hakelige deutsche Übersetzung.

Bild
Bild

Ich fand es schon relativ erstaunlich wie krass da momentan der Fokus bzw. das Angebot auf Indie Spiele ausgerichtet ist. Geht man auf die Kategorie Indies, so findet man momentan 50 Spiele. Ich habe jetzt nicht das gesamte Angebot durchgezählt, aber ich denke das momentan 2/3 der Spiele dort aus dem Bereich Indie kommen.

Wird nicht uninteressant wie sich das entwickelt, besonders wenn dann mal größere Releases dort landen werden.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 14:20
von Darkcloud
Was mich stört ist wie bei dem Twitch client. Man kann nur das Laufwerk auswählen aber keinen (unter)Ordner zum installieren und MS müllt einem das Rootverzeichnis gleich mal ordentlich zu. Außerdem hat man wohl keinen ordentlichen Zugriff auf den Inhalt des Installationsordners. Muss ich mal schauen wie weit das mit Zugriffsrechten gewähren geht. Sonst siehts mit Mods düster aus. Mir rechte geben um den Ordner wieder löschen zu können ging schon mal.

Da ist echt erstaunlich viel drin. Dachte eigentlich ist eh nix entweder hab ich die Spiele schon oder ich will sie nicht. Aber da ist schon mal einiges recht neues dabei oder Sachen bei denen ich mir Unsicher war/die mir zu teuer sind.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 14:28
von imanzuel
Sind das eigentlich alles UWP-Spiele oder Win32? Also nicht die Microsoft-Dinger, sondern Imperator: Rome usw.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 14:30
von Darkcloud
Beides, die alten UWP und die neuen wohl fast alle Win32. Bringt halt trotzdem nichts bei stark eingeschränktem Ordnerzugriff.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 15:01
von Vinter
Ich hab das Gefühl, die Performance ist schlechter. Ich hab einen zehn Jahre alten Rechner und hab testweise mal Spiele runtergeladen, die ich schon auf diesem Rechner gespielt habe - etwa Snake Pass - und das läuft grottig, obwohl ich es vorher spielen konnte °_° Weiß der Geier, ob die App im Hintergrund so viel von meinen knappen Ressourcen frisst oder ob da irgendwas anderes dran schuld ist.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 15:05
von Rick Wertz
Vinter hat geschrieben:
11. Jun 2019, 15:01
Ich hab das Gefühl, die Performance ist schlechter. Ich hab einen zehn Jahre alten Rechner und hab testweise mal Spiele runtergeladen, die ich schon auf diesem Rechner gespielt habe - etwa Snake Pass - und das läuft grottig, obwohl ich es vorher spielen konnte °_° Weiß der Geier, ob die App im Hintergrund so viel von meinen knappen Ressourcen frisst oder ob da irgendwas anderes dran schuld ist.
Reine Spekulation, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass so ein Abodienst stärkeren Kopierschutz der Performance frisst erfordert.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 15:20
von imanzuel
Also laut PCGamingWiki sollen die Spiele UWP sein, zumindest Metro Exodus soll wohl miserabel laufen. Gut, solange die das nicht auf Win32 umstellen hat sich für mich das erledigt, so eine Erfahrung wie mit FH3 und testweise mit State of Decay 2 und Sea of Thieves möchte ich nicht nochmal erleben...

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 15:32
von akaTwoFace2309
Bin seit einigen Monaten schon zufriedener Game Pass Besitzer auf meiner One und seit einigen Wochen Besitzer eines relativ potenten Laptops der auch zum Spielen taugt. Für mich wäre der Ultimate Pass eigentlich perfekt, da ich auch sowieso Xbox Live beziehe und den Game Pass auf zwei Plattformen zu nutzen wäre großartig.

Nur bleibt mir doch zwei Fragen:
Gibt es eine Extra Cloud für Speicherstände? Also kann ich an meinem Laptop unterwegs ein Spiel spielen und zuhause an der Xbox weiterspielen?
Und kann ich den Laptop und die XBox dann gleichzeitig nutzen um zu spielen (wäre bei Koop-Spielen interessant)?

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 15:45
von Haferbrei
Wer Interesse am Game Pass hat, insbesondere an der Ultimate Variante, der kann durch das 1€-Angebot anscheinend sein bestehendes "Xbox Live Gold"-Abo für die komplette Laufzeit zu einem "Game Pass Ultimate" umwandeln.

Auf Mydealz ist alles detailliert erklärt und scheinbar können so bis zu 36 Monate der normalen Gold-Mitgliedschaft für 1€ hochgestuft werden.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 15:57
von Martin
Haferbrei hat geschrieben:
11. Jun 2019, 15:45
Wer Interesse am Game Pass hat, insbesondere an der Ultimate Variante, der kann durch das 1€-Angebot anscheinend sein bestehendes "Xbox Live Gold"-Abo für die komplette Laufzeit zu einem "Game Pass Ultimate" umwandeln.

Auf Mydealz ist alles detailliert erklärt und scheinbar können so bis zu 36 Monate der normalen Gold-Mitgliedschaft für 1€ hochgestuft werden.
Kann das selbst für reine Xbox Spieler aktuell nur empfehlen, da die Laufzeiten von XBL Gold und Gamepass addiert werden. Wer aktuell z.B. 1 Jahr Gold und 1 Jahr Gamepass Restlaufzeit hat, bekommt danach 2 Jahre Gamepass Ultimate.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 16:37
von Rince81
Bis jetzt ein typisches Microsoft PC-Gaming Produkt. Guter Anfang, viele Haken - mal sehen was draus wird - bislang war das meist der Ansatz fürs scheitern...

1. Das Design ist gefällig. Das ausgerechnet von Microsoft ein ansprechender PC-Store kommt - und die App selbst ist nicht UWP!
2. Die Käufe vom Games for Windows Live Marketplace werden nicht übernommen, ist vermutlich auch zuviel gehofft. ABER ich habe für 3 oder 4€ bei einem Preisfehler im Windows Store Dead Rising 4 gekauft - das ist auch nicht in der neuen App. Menno Microsoft. Es kann doch nicht SO schwer sein sowas an einem Ort anzubieten.
3. Die Vorgabe oder Wechsel der Installationsorder NERVT. Ich habe eine 2TB SSHD für Spiele und eine schnelle 500GB SSD und schiebe je nach Ladezeiten oder Spielhäufigkeit die Titel hin und her. Bei Steam, Battle.net und selbst uPlay kein Problem. Hier ist es die selbe Grütze wie im Windows Store.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 18:47
von Schlagerfreund
Rince81 hat geschrieben:
11. Jun 2019, 16:37
Bis jetzt ein typisches Microsoft PC-Gaming Produkt. Guter Anfang, viele Haken - mal sehen was draus wird - bislang war das meist der Ansatz fürs scheitern...

2. Die Käufe vom Games for Windows Live Marketplace werden nicht übernommen, ist vermutlich auch zuviel gehofft.
Wenn wir da von dem aktuellem Windows Store reden dann kann ich das nicht bestätigen. Ich besitze dort zwei Spiele und habe aktuell ein Spiel installiert. Das ist in dem Fall Sea of Thieves und es wird angezeigt und auch aus dem originalem Installationsverzeichnis und mit meinem Profil gestartet.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 19:37
von Arakson
Ich weiß nicht...

Ich finde diese ganzen Abo Geschichten erstmal abschreckend.
Wenn ich jetzt jedes Abo beziehen müsste, um die Spiele der großen Hersteller spielen zu können, würde man dann schon pervers viel Geld ausgeben.

Bei Microsoft jetzt hier müssen wir halt mal sehen was daraus wird. Die kündigen für PC Gaming ja immer gerne viel an und machen dann erstmal wenig.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 19:43
von Rince81
Schlagerfreund hat geschrieben:
11. Jun 2019, 18:47
Rince81 hat geschrieben:
11. Jun 2019, 16:37
Bis jetzt ein typisches Microsoft PC-Gaming Produkt. Guter Anfang, viele Haken - mal sehen was draus wird - bislang war das meist der Ansatz fürs scheitern...

2. Die Käufe vom Games for Windows Live Marketplace werden nicht übernommen, ist vermutlich auch zuviel gehofft.
Wenn wir da von dem aktuellem Windows Store reden dann kann ich das nicht bestätigen. Ich besitze dort zwei Spiele und habe aktuell ein Spiel installiert. Das ist in dem Fall Sea of Thieves und es wird angezeigt und auch aus dem originalem Installationsverzeichnis und mit meinem Profil gestartet.
Der Games for Windows Live Store ist noch was anderes. Das war noch vom letzten mal, wo Microsoft das mit dem wir haben ein Herz für PC-Gamer ganz doll ernst gemeint hat... :roll:
https://www.youtube.com/watch?v=ri-IGWZ1ciA

Bei Dead Rising 4 meine ich aber tatsächlich den Windows Store, die Xbox-App enthält anscheinend aktuell nur die Titel, die ohnehin im Game Pass enthalten sind.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 20:25
von Martin
Ich habe heute mal den Store ausprobiert. Was mir bisher aufgefallen ist:

- Performance von Wolfenstein 2 ist würde ich sagen wie bei Steam. Allerdings gibt es nur Randloses Fenster und kein Vollbild; ist also vermutlich eine UWP App.
- Savegames werden anscheinend nur bei Xbox Play Anywhere Titeln wirklich geteilt.
- Verschieben von Spielen auf andere Festplatten fehlt (wurde weiter oben schon geschrieben)
- Die Game Pass Quests (Aufgaben im Stile von probiere x Spiele aus, erhalte y neue Achievements in Spiel z) funktionieren anscheinend nur auf der Xbox
- Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, die Sprache der Titel umzustellen; außer natürlich es ist direkt im Spiel vorgesehen. Installiert wird das Spiel in der Windows-Systemsprache.

In der Inside Xbox Folge zur E3 (https://youtu.be/xDODX8dZa4c?t=3087) wurde immerhin Win32 und Modsupport versprochen. Hoffentlich bedeutet Modsupport wirklich auch Zugriff auf die Dateien und nicht nur eigene Modverzeichnisse wie bei Bethesda.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 20:37
von Martin
Rince81 hat geschrieben:
11. Jun 2019, 16:37
1. Das Design ist gefällig. Das ausgerechnet von Microsoft ein ansprechender PC-Store kommt - und die App selbst ist nicht UWP!
Die Xbox App ist UWP. Es gibt nur einen Win32 Installer, der ggf. vorher Windows 10 auf Version 1903 updatet.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 20:40
von Rince81
Martin hat geschrieben:
11. Jun 2019, 20:25
- Verschieben von Spielen auf andere Festplatten fehlt (wurde weiter oben schon geschrieben)
Geht über Windows - Programme und funktionen, da hatte ich bei Forza 4 neben der Deinstallation die Auswahl verschieben.


Dachte durch den extra installer es wäre keine UWP. :shock:

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 20:46
von Martin
Rince81 hat geschrieben:
11. Jun 2019, 20:40
Geht über Windows - Programme und funktionen, da hatte ich bei Forza 4 neben der Deinstallation die Auswahl verschieben.


Dachte durch den extra installer es wäre keine UWP. :shock:
Danke für den Tipp, das wusste ich noch nicht. Den Menüpunkt gibt es auch bei den anderen Gamepass Spielen.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 21:40
von akill0816
Eigentlich wollte ich ja für Spiele bei Steam und GOG bleiben aber das 1 € Angebot war dann doch zu verführerisch besonders weil Void Bastards drin ist, bei dem meine Kauffinger schon gezuckt hatte....so schenke sie es mir praktisch - fühlt sich etwas dreckig an aber ich hoffe, dass der Entwickler von MS ordentlich entlohnt wird.
Die App läuft recht gut bei mir aber die Store und Abovielfalt wird tendenziell sehr nervig werden.
Noch sind die Preise ja Lockangebote aber auf Dauer wird es fast zwangsläufig unübersichtlich werden.
Das Spieleangebot ist hier jedenfalls leicht besser als bei Origin Basic aber soll ja dauerhaft auch deutlich teurer werden. Die Exclusives interessieren mich bei EA nicht so besonders. Höchstens Forza wäre was für mich.
Jedenfalls entscheidet das Angebot und das Vorgehen von MS für mich schon jetzt den nächsten Konsolenkauf - eine Playstation 5 mit PC bedeutet dauerhaft Zugriff auf alle Exklusivtitel - das ist schon nett in Anbetracht der Zukäufe von Microsoft.

Re: Xbox Game Pass PC - Diskussionsthread

Verfasst: 11. Jun 2019, 22:19
von Rince81
Die App unterstützt keine Sprunglisten. Für etwas aus dem Hause Microsoft echt überraschend, das machen Steam, Origin und Battle.net besser.