Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 752
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von DexterKane » 26. Jun 2019, 16:39

Wie mir gerade auffällt, ist gestern der Summer Sale, ähem die "Steam Grand Prix Sommeraktion" losgegangen. :)

Hier ist Platz für Geheimtipps und Empfehlungen, damit der Hauptthread nicht überläuft:
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 758
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von HerrReineke » 26. Jun 2019, 17:08

Ich hab mir auch direkt mal One Night Stand und Plants vs. Zombies GOTY geholt, damit der Pile of Shame wieder ein bisschen größer wird. Ersteres interessiert mich wegen der Besprechung in Touchscreen und PvZ ist einfach so lange her... für den Preis musste das sein :D
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1932
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Heretic » 26. Jun 2019, 17:21

Mein einziger Salekauf bisher: "Portal 2" für 81 Cent. :mrgreen:

Das Portal-Bundle gibt's übrigens für gerade mal 1,22 €.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Schlagerfreund » 26. Jun 2019, 17:53

Ist halt das "Problem" das ich bei den meisten Sales habe. Ich habe galt schon genug Spiele und für mich interessante Sachen sind entweder nicht im Sale oder sind einfach noch nicht erschienen. Ist dann immer ernüchternd wenn du die Hauptseite des Sales siehst und dann bei 70% der angezeigten Spiele "In Library" steht.

lnhh
Beiträge: 1285
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von lnhh » 26. Jun 2019, 17:56

Squad fuer 19Euro
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 558
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von schneeland » 26. Jun 2019, 18:00

Schlagerfreund hat geschrieben:
26. Jun 2019, 17:53
Ist halt das "Problem" das ich bei den meisten Sales habe. Ich habe galt schon genug Spiele und für mich interessante Sachen sind entweder nicht im Sale oder sind einfach noch nicht erschienen. Ist dann immer ernüchternd wenn du die Hauptseite des Sales siehst und dann bei 70% der angezeigten Spiele "In Library" steht.
Ist bei mir ähnlich, auch wenn die Quote der bereits gekauften Spiele etwas geringer sein dürfte. Das einzige semi-interessante wäre Mutant Year Zero - Road to Eden (für 21€), aber ich hab' halt auch echt noch genug Zeug (sowohl für den PC als auch die PS4), das ich noch nicht gespielt habe.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1456
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von echtschlecht165 » 26. Jun 2019, 18:00

Alle 6 zachtronics spiele um 32euro ist sexy.
(Space chem, shenzen io , Opus Magnum etc)
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 906
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Alienloeffel » 26. Jun 2019, 18:22

Oh neiiiin. So viele Spiele die ich eigentlich mal spielen wollte. Vieles fällt da schon unter die Fuck-it Grenze (Metal Gear Rising für 5, South Park 2 für 6).
Verdammt.

Freitag
Beiträge: 349
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Freitag » 26. Jun 2019, 18:23

Alle DLC für Kingdom Come: Deliverance für 16,99€. Aber irgendwie ist das Angebot verbuggt: Die Royal Edition enthält auch das Hauptspiel und da ich das bereits besitze, wurde der Preis für mich abegozgen. Einem Freund, der ebenfalls das Hauptspiel schon hat, wird der Preis allerdings mit knapp 35€ angezeigt, er würde das Hauptspiel damit doppelt kaufen.
Davon ab noch ein paar DLC für andere Spiele. Die kaufe ich fast nie zum Vollpreis.

Ansonsten das gleiche Problem wie bei den letzten Sales: wenig richtig gute Angebote/ immer noch ein Backlog/ zuwenig Zeit/ Bestand an Spielen, in die ich regelmäßig schaue. Und erstaunlich, wie schlecht das neue Minispiel mit soviel Text erklärt wird.

Mutantenjupp
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2017, 08:16

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Mutantenjupp » 26. Jun 2019, 20:03

Das von Sebastian hoch gelobte Slay the Spire gibt es für 10,49€. Ich glaube das ist nicht so oft im Angebot.

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 358
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von sleepnt » 26. Jun 2019, 20:19

Also Mutant Year Zero für 21€, Pathfinder: Kingmaker für 20€, Prey für 15€, Tyranny für 15€ oder Assassin Creed Odyssey für 30€ sind alles tolle Angebote. Da ich sowieso erst im Juli zuschlagen kann (nach dem PC muss alles andere warten) und Ende Juli/Anfang August wieder viel Zocken kann, muss ich aussieben. Mein Favorit wäre ja Pathfinder: Kingmaker, da ich das Regelwerk passender Weise in unsere PnP-Runde spiele.

Edit: Splinter Cell Pack mit Teil 1, Chaos Theory, Double Agent und Conviction für rund 10€. Da hab ich doch sofort zugeschnappt...
Zuletzt geändert von sleepnt am 26. Jun 2019, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.

imanzuel
Beiträge: 615
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von imanzuel » 26. Jun 2019, 21:33

Insgesamt sind die Preise wieder ziemlich 'meh', aber ein paar gute Sachen sind denke ich dabei die ich empfehlen würde:

- Deus Ex Mankind Divided (4,49, mein GotY 2016)
- Bayonetta (4,99)
- Sonic Generations Collection (4,99, imo der mit großen Abstand beste 3D-Sonic, macht unfassbar viel Spaß)
- The Room (0,49, kurzer (2-3 Stunden) Rätselspaß den man mal an einem Abend durchspielen kann, ist ganz nett. Die anderen Teile im ähnlichen Preis-Range)
- Turok 1 und 2 (8,98, zwei N64 Klassiker, die ziemlich gut geportet wurden und zumindest mir noch Spaß machen :> )
- Rogue Legacy (2,30, tolles Rogue-like Spiel)
- Deus Ex GotY-Version (0,97, No-Brainer, vor allem bei dem Preis lol)
- Dex (1,99, Side-Scroller mit Cyberpunk Setting, sehr gut, gibt auch eine Demo)

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 728
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Jon Zen » 26. Jun 2019, 22:28

Für den Preis, würde ich diese Spiele weiterempfehlen:
  • What Remains of Edith Finch 8,99
  • Total War: Britannia 19,99
  • Islanders 3,74
  • Thronebreaker: The Witcher Tales 12,94
  • Shadow Warrior 2 9,24
  • Into the Breach 7,49
  • Hotline Miami 2,12
  • Slay the Spire 10,49
  • The Witcher 3: Wild Hunt - Game of the Year Edition 14,99
  • Spec Ops: The Line 3,99
  • Limbo + Inside 8,09

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 135
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von DieTomate » 26. Jun 2019, 22:50

Shadowrun: Dragonfall für 3,75€ (statt 15€)
Das beste Spiel aus der Shadowrun Returns Reihe. Gute Story, BioWarische Begleiter, bessere taktische Kämpfe als in XCOM: EU.

Overload für 10€ (statt 25€)
GOTY 2018. 6DoF Shooter von den Descent Machern. Sowohl mit Maus als auch Joystick perfekte Steuerung.

SOMA für 4,20€ (statt 28€!)
Walking Sim mit mäßigen Stealth Teilen, aber dafür starke Story und Atmosphäre mit Horror Elementen.

Voigt
Beiträge: 1265
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Voigt » 27. Jun 2019, 09:52

Ich habe mir mal Shantae half genie hero für 10€ geholt. Hattes positives gehört, und Video sah gut aus. Habe ne Stunde bisher reingespielt. Der Zeichen und Animationsstil ist cool, das gameplay ok, könnte noch abwechslungsreicher sein.
Das Spiel war ja Original ein Kickstarter Ding, und eigentlich eine schon etwas ältere Spielereihe. Habe das Gefühl es wird oft auf ältere Teile Bezug genommen, mit Zwischenbossen die in früheren Spielen Endbosse waren oder sowas.
Auch bissel schade, dass das Spiel trotz 8k DownSampling @ 4k Auflösung immernoch Aliasing hat. Die Sprites sind dann halt einfach so vorliegend.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
mart.n
Beiträge: 431
Registriert: 7. Jul 2016, 08:34

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von mart.n » 29. Jun 2019, 09:54

Same sh*t as every year. Und wie schon in den letzten 5 Jahren bietet der Steam Sale: nichts. Hätte eigentlich gedacht, dass mit Epic die Preise mal etwas ins Rutschen kommen. Aber gibt wohl immer noch genug Leute, die einfach so dem Sale Schild folgen und kritiklos das Portemonnaie zücken. Nur damit wir uns richtig verstehen: die Steam Sales waren mal geil. Richtig geil. Heute kann man sie getrost ignorieren.

Mal schauen, was ihr hier so gepostet habt.

Shadowrun: Dragonfall gab es schon für 1,99 € bei Gog
SOMA 4,09 € bei Gog
Slay the Spire 8,58 € bei Chrono.gg
Shadow Warrior 2 2,99 € (!) bei Gog und anderen
Total War: Britannia 16,99 € bei GamesPlanet

Klar hat man hin und wieder auch mal ein Historical Low beim Steam Sale, da reden wir aber meistens von ein paar Cent Ersparnis. Heute hab ich gesehen, dass MK11 im Angebot ist. Hatte mich ein wenig interessiert. Und das dann: 49 € statt 59 € lol. Gab es auch schon für 31 € bei GamesPlanet UK.

Kurzum: Steam Sale = Nepper, Schlepper, Bauernfänger. Jedenfalls seit 2016 etwa.

PS: die o.g. Seiten sind autorisierte Reseller, keine Wildwest Seiten

lnhh
Beiträge: 1285
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von lnhh » 29. Jun 2019, 10:25

mart.n hat geschrieben:
29. Jun 2019, 09:54
Klar hat man hin und wieder auch mal ein Historical Low beim Steam Sale, da reden wir aber meistens von ein paar Cent Ersparnis. Heute hab ich gesehen, dass MK11 im Angebot ist. Hatte mich ein wenig interessiert. Und das dann: 49 € statt 59 € lol. Gab es auch schon für 31 € bei GamesPlanet UK.

Kurzum: Steam Sale = Nepper, Schlepper, Bauernfänger. Jedenfalls seit 2016 etwa.
Jo, ist halt leider wirklich so. Die Klassiker hat man mittlerweile eh alle - oder braucht sie nicht.
Ansonsten gibts keien wirklichen Must Have Sales wie vor einigen Jahre noch.
Ich warte z.B immernoch auf nen guten Sale der Civ 6 DLCs, aber 33% - nein Danke.
Fuck Tapatalk

imanzuel
Beiträge: 615
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von imanzuel » 29. Jun 2019, 10:31

mart.n hat geschrieben:
29. Jun 2019, 09:54
Hätte eigentlich gedacht, dass mit Epic die Preise mal etwas ins Rutschen kommen.
Dir ist bewusst das die Publisher / Entwickler die Preise machen, und nicht Steam?
Heute hab ich gesehen, dass MK11 im Angebot ist. Hatte mich ein wenig interessiert. Und das dann: 49 € statt 59 € lol. Gab es auch schon für 31 € bei GamesPlanet UK.
Quelle? Oder verwechselst du es mit dem Season Pass?

Ansonsten sind die Angebote bei anderen Launcher relativ sinnlos. Shadow Warrior 2 gab es z.B. umsonst schon bei GOG. Chrono.gg ist nutzlos, weil Flash Sale (und nebenbei war da das Spiel noch im EA, wo eh alles billiger ist). Aktuell, stand jetzt gibt es Thrones of Britannia am günstigsten auf Steam.

Aber ja, die Preise sind wirklich nicht mehr so toll wie früher. Vielleicht besser so, damit man davon runterkommt jedes Spiel verramschen zu müssen.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 743
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Peter » 29. Jun 2019, 11:54

mart.n hat geschrieben:
29. Jun 2019, 09:54
Shadow Warrior 2 2,99 € (!) bei Gog und anderen
GOG hatte das sogar mal verschenkt.

Ich habe mir One Finger Death Punch 2 geholt, aber auch nur weil das Sammelkarten-Guthaben ja irgendwie weg muss.

Rince81
Beiträge: 1718
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Summer Sale 2019: Tipps und Empfehlungen

Beitrag von Rince81 » 29. Jun 2019, 12:13

mart.n hat geschrieben:
29. Jun 2019, 09:54
Same sh*t as every year. Und wie schon in den letzten 5 Jahren bietet der Steam Sale: nichts. Hätte eigentlich gedacht, dass mit Epic die Preise mal etwas ins Rutschen kommen. Aber gibt wohl immer noch genug Leute, die einfach so dem Sale Schild folgen und kritiklos das Portemonnaie zücken. Nur damit wir uns richtig verstehen: die Steam Sales waren mal geil. Richtig geil. Heute kann man sie getrost ignorieren.
Ja aber das ist doch klar. Die Grundpreise und Höhe der Rabatte geben alleine die Publisher vor. Wo es noch Schnäppchen gibt sind die Dritthändler, die aus dem eigenem Anteil einen weiteren Rabatt geben - was Dank Epic und den besseren Split für Publisher zusehends seltener werden wird.

Die Publisher haben mittlerweile gemerkt, dass diese extremen Ramschsales zwar schnell viel Geld eingebracht hatten aber offensichtlich doch langfristig ihre Zahlen ruiniert haben. Es ist nun seit ein paar Jahren so, dass es nach wie vor relativ schnell auf ca. 33-50% off geht - da aber dann die Schwelle liegt. Aktuell ist es z.B. bei Bethesda so, dass Spiele fix für 50% Rabatt angeboten werden - deutlich mehr wird es dann aber auch auf Jahre nicht. Bei Ubisoft landen Basisspiel + Gold(Ultimate) Edition mit Season Pass relativ zügig in den 33-50% Off Bereich - mehr nicht. Den Season Pass alleine für die Käufer des Basisspiels gibt es so gut wie nie rabattiert. Square-Enix ist noch besser dabei, da geht es dann auch mal fix auf 60% off. Einzig und alleine EA ramscht auf Origin ihre Titel relativ zügig durch.

Ich habe mein Kaufverhalten angepasst und spare mittlerweile echt Geld, da ich weniger und ausgewählter Kaufe. Zu den Hochzeiten des Steamsales habe ich echt viel Geld ausgegeben, weil soviele Titel unter der Fuck-it Grenze lagen - viele davon bis heute ungespielt. Mittlerweile kaufe ich weniger, dafür häufiger zum Release oder im ersten echten Sale und Spiele die Titel dann meistens auch relativ zeitnah. :ugly:
Schon bei den letzten großen GOG und Steam Sales hatte ich entweder nichts oder nur ein oder zwei Titel gekauft...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten