Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Schlagerfreund » 14. Aug 2019, 22:32

Ich glaube nicht das man sagen kann das Max Payne 3 unterschätzt worden ist. Bei Metacritic ne General Score von 87 und die meisten Reviews die ich gelesen habe waren auch klar bei +80%. User Score liegt bei 77, wobei da auch viel Kritik noch aus Rockstar Social Club Zeiten dabei ist. Da waren viele Leute damals nicht so begeistert von.

Max Payne ist eigentlich genau genommen fast schon das Gegenteil eines klassischen Deckungsshoters. Zwar hat man immer auch aus Deckung geschossen, dass Spiel forderte aber immer auch die Offensive von dir. Ansonsten ist das spiel auch in jeder Hinsicht sehr gut gealtert.

Tom
Beiträge: 75
Registriert: 7. Apr 2017, 00:13

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Tom » 14. Aug 2019, 22:54

Hmm, der hohe Wertungsschnitt überrascht mich ehrlich gesagt. Ich habe vor allem die Kritik am Stilbruch zu den Vorgängern und an den häufigen Zwischensequenzen in Erinnerung. Da war meine Erinnerung zugegebenermaßen weniger repräsentativ als gedacht.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 728
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Jon Zen » 14. Aug 2019, 22:55

Jo, Max Payne 3 würde ich zur Kategorie Kritikerliebling zählen. An den meisten Spieler ist der Shooter wohl vorbeigegangen. Habe ihn auch schon lange in der Library, aber mehr als die Anfangsmission habe ich nie gespielt. :/

Die Gamestar vergab übrigens eine 89, der Communityschnitt auf der Seite liegt bei 74.

lolaldanee
Beiträge: 886
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von lolaldanee » 15. Aug 2019, 00:36

Sacrifice,
Battle Realms,
Universe At War,
Dragon Age 2,
Alpha Protocol,
Die Shooter Passagen von Mirrors Edge,
Vanguard - Saga of Heroes,
Chronicles of Spellborn
Dark Messiah of Might and Magic

Es gibt so viele!

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 264
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von DickHorner » 15. Aug 2019, 10:16

lolaldanee, die sind nicht unterschätzt, die sind einfach nicht gut. sorry.

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Schlagerfreund » 15. Aug 2019, 10:40

Bei dark Messiah od Might and Magic und Alpha Protocol würde ich da aber mal stark widersprechen. Mirrors edge fand ich auch unterschätzt, aber nicht bei den Shooter Passagen. Den Rest habe ich nicht gespielt.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 314
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Gonas » 15. Aug 2019, 12:29

DickHorner hat geschrieben:
15. Aug 2019, 10:16
lolaldanee, die sind nicht unterschätzt, die sind einfach nicht gut. sorry.
Battle Realms, Dark Messiah und Mirrors Edge sind nicht gut? :think:
Würde ich stark wiedersprechen, gehören für mich definitiv alle hier rein.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 631
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Guthwulf » 15. Aug 2019, 12:53

Hmm... da fallen mir spontan Sachen wie Battlezone, Heavenly Sword, beide Mirrors Edge Teile, Alpha Protocol, Viva Pinata: Trouble in Paradise oder Folklore ein. Nicht die originellsten Nennungen, da die oft bei dieser Art von Listen genannt werden. Aber auch das sagt ja schon was aus.

EDIT: Beyond Good & Evil würd ich dazuzählen, da es damals kommerziell eher schwach war und sich erst im Laufe der Zeit zum "Kulttitel" entwickelte. Crystal Dynamics erste Tomb Raider Reboot Trilogie (Legend, Anniversary, Underworld) finde ich auch besser als ihr Ruf.

EDIT2: Ah... wie konnte ich das vergessen. Alien Isolation hätte kommerziell vieeeel mehr verdient. Für mich eines der besten Spiele aller Zeiten
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1932
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Heretic » 15. Aug 2019, 13:12

Ich würde noch Divine Divinity nennen. Das wurde zwar nicht total unterbewertet, kam aber meist einen Tick zu schlecht weg. Definitiv kein "mittelmäßiger Diablo-Klon", auch wenn es auf den ersten Blick so wirken mag.

Und ja, Alien: Isolation gehört hier auch rein, das unterschreibe ich sofort.

lolaldanee
Beiträge: 886
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von lolaldanee » 15. Aug 2019, 14:29

Battlezone ist eine sehr gute Wahl, finde ich heute zwar nicht mehr ganz so geil wie damals, aber als der 2. Teil rauskam hat er mein Hirn weggeblasen, so fett war das

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 728
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Jon Zen » 16. Aug 2019, 02:21

lolaldanee hat geschrieben:
15. Aug 2019, 00:36
Battle Realms,
:!:
Das war zu seiner Zeit super.
Wobei der Metascore mit 82 auch nicht niedrig ist (IGN und Game Spot vergaben je 87 Punkte).
Von daher sehe ich es auch eher auf der Grenze zum Kritiker- und Fanlliebling, wobei der Mainstream das Spiel leider vergessen hat.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 631
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Guthwulf » 16. Aug 2019, 09:54

lolaldanee hat geschrieben:
15. Aug 2019, 14:29
Battlezone ist eine sehr gute Wahl, finde ich heute zwar nicht mehr ganz so geil wie damals, aber als der 2. Teil rauskam hat er mein Hirn weggeblasen, so fett war das
Exakt :clap: Ich hab es tatsächlich wegen dem 2. Teil genannt. Der hat mich damals auch weggeblasen :dance:
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Andreas29
Beiträge: 216
Registriert: 22. Mai 2019, 12:14

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Andreas29 » 9. Sep 2019, 05:37

Ja. Ich möchte auch gerne noch Titanfall 2 hier lassen.

Unfassbar gute SP-Kampagne.

Es ist nicht nur ein wahnsinnig guter, sehr agiler Shooter mit vertikalem Leveldesign und stetig neuem Gameplay-Ideen. Das Spiel schafft es, dass man tatsächlich Emotionen zu dieser Blechbüchse aufbaut. Die Entwickler wollten wert auf die Bindung zwischen Titan und Pilot legen und wenn man das von einem Team hört, dass aus Leuten besteht, die mal CoDs entwickelt haben... nun, das mag man dann erst für Geschwätz halten... aber es hat funktioniert. Hut ab! Die Story mag marginal sein, ist jedoch sehr spannend und spektakulär inszeniert. Man hätte sich natürlich auch noch andere Charaktere gewünscht die man mehr vertieft hätte und etwas mehr über den Konflikt gewusst, aber dann hätte man noch mehr Millionen rein pumpen müssen und die SP-Kampagne war ja nicht wirklich das Hauptaugenmerk der Entwickler und wahrscheinlich vor allem des Publishers.

Leider wird man die am Ende von Titanfall 2 angedeutete Fortsetzung wohl nie zu Gesicht bekommen.

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 29
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Timberfox13 » 9. Sep 2019, 09:39

Guthwulf hat geschrieben:
15. Aug 2019, 12:53
...Folklore...

...Alien Isolation...
Wow, Folklore hatte ich total vergessen, war mit Demons Souls zusammen glaub mein erstes Game auf der PS3.
Bin ziemlich spät mit der PS3 eingestiegen, hatte vorher nur ne PS2 einzig für Shadow of the Colossus.
Für Demons Souls hab ich mir dann die Playse geholt und Folklore gabs im Angebot, das hab ich blind mitgenommen und nicht bereut.
Hab nirgendwo überhaupt mal was von dem Game gelesen und deshalb total vergessen.
Der Ansatz mit den 2 Hauptfiguren und die Tatsache, dass sie die gleichen Geister unterschiedlich einsetzen war schon nett.

Alien Isolation hätte ich auch mehr Erfolg gewünscht, das war so wunderbar athmospärisch, wenn auch zum Ende hin zu lang und zu Holzhammer-Action orientiert.
Ich finde aber nicht, dass das unterschätzt wurde, hat nur keiner gekauft.
Wie das neue Prey, welches ich auch genial aber zum Ende hin zu lang finde.

Und wo wir schon mal bei zu lang sind, werf ich gleich mal CrossCode in den Ring.
Wie hat sich das eigentlich verkauft? Kritiken waren doch eigentlich sehr positiv, oder?

oscarmayer
Beiträge: 197
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von oscarmayer » 9. Sep 2019, 09:56

Insanity hat geschrieben:
14. Aug 2019, 20:31
Jet Force Gemini
Das Spiel wurde doch entsprechend gewürdigt oder? In meinem Umfeld wurde das Spiel jedenfalls gefeiert! :D

Was fällt mir ein:

Project Nomads, man hatte eine fliegende Insel mit Geschütztürmen und war der 3rd Person Captain dieser Insel. Super Spiel! Das wurde viel zu wenig gewürdigt.
https://en.wikipedia.org/wiki/Project_Nomads

Giants: Citizen Kabuto

Eines meiner Lieblingsspiele zu dieser Zeit. Mit dem Jetpack rumfliegen war damals einfach großartig! Eventuell wurde das auch genügend gewürdigt, das weiß ich nicht mehr.

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 29
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Timberfox13 » 9. Sep 2019, 10:23

Oh jetzt geht's hier aber los...

Project Nomads! Yeah!
Giants: Citizen Kabuto! Solo-Spiel so lala aber der asynchrone Multiplayer! DER MULTIPLAYER!!

Meine Fresse, alles gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt.

Enslaved war auch so ein nettes Ding was aber keiner haben wollte.

oscarmayer
Beiträge: 197
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von oscarmayer » 9. Sep 2019, 12:25

Den Multiplayer von Giants hab ich nie gespielt :(

Enslaved ist ein Geheimtipp gewesen, mit dessen klobigen Unreal Engine 2 Look ich jedoch leider vor 3 - 4 Jahren nicht mehr warm wurde :(

Gab es nicht noch ein anderes Spiel namens Enslaved? Um die 2000er rum. Dort ist man in 3rd Person durch Dungeons gelaufen. Es gab mehrere Klassen. Einen Schurken mit Bogen. An mehr erinnere ich mich nicht mehr. Man musste einen Turm hoch oder so ähnlich.

HA! Gefunden. Es hießt nicht Enslaved sondern Enclave!
https://store.steampowered.com/app/253980/


Das Spiel "Söldner" war damals auch ziemlich cool. Ein Multiplayer 3rd Person Shooter auf relativ großen Maps. Damit hatte ich Spaß :)

Wo wir schon bei vergessenen alten Dingen sind:
Ich hatte mal eine Ausgabe eines PC(?) Magazins (ich weiß nicht mehr welches), auf dessen Cover sowas wie "Tödliche Weihnachten" stand. Es ging auch im den damaligen Film Tödliche Weihnachten, aber auf dem Cover war der Protagonist eines Spiels zu sehen, der keine Haut hatte.
Es gab dann auch noch einen Artikel zu diesem Spiel samt Screenshot, wo dieser Typ ohne Haut vor dem Spiegel stand.
Sagt das Jemandem etwas? :D

lolaldanee
Beiträge: 886
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von lolaldanee » 9. Sep 2019, 14:05

Den Multiplayer des Wheel of Time Spiels fand ich total unterschätzt, eigentlich auch der Singleplayer

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 335
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von tsch » 13. Sep 2019, 16:58

Code Name: STEAM, nicht weil es eins der besten Spiele überhaupt wäre, aber weil das Spiel so viel Hass abbekommen hat, nach wenigen Wochen für 10€ verramscht wurde und mittlerweile schon wieder vergessen ist. Das kam auch noch zu einer Zeit, wo viele Leute Nintendo vorgeworfen haben, dass sie keine neuen IPs bringen und wenn es dann mal passiert, interessiert's natürlich niemanden mehr.

Ich fand das Spiel aber überraschend spaßig und auch besser als Fire Emblem Fates, was auch ungefähr in dem Zeitraum irgendwo kam. Die Story wurde zum Ende hin interessant und motivierend und da steckten viele interessante Mechaniken drin, die in einem Fire Emblem nicht möglich sind, weil man verschiedene Waffen und Gadgets nutzen konnte.

Fand das durchweg motivierend und gut designed. Schade, dass die unglückliche Ankündigung das Spiel schon im Voraus zerstört hat.

Andreas29
Beiträge: 216
Registriert: 22. Mai 2019, 12:14

Re: Die unterschätztesten Spiele aller Zeiten

Beitrag von Andreas29 » 13. Sep 2019, 18:50

Bishock 2 und besonders sein völlig untergegangener DLC Minerva´s Den würde ich noch in den Ring werfen. Fand ich ziemlich großartig.Es gibt ein Level, in dem man sieht, wie die Little Sisters die Welt sehen. Das war großartig.

Antworten