Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 428
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Tengri Lethos »

Ich hab jetzt erst die Folge gehört, da ich das Spiel auch erst letzte Woche durchgespielt habe. Großes Tennis von André und Sebastian, exakt die Dinge rausgearbeitet, die das Spiel gut / schlecht macht, auch die ungewollten Besonderheiten bemerkt (die Schutzräume, die keinen Sinn haben). Ich freue mich auch sehr auf die DLC´s und habe es wirklich genossen, die Gegner mit allerlei Objekten zu bewerfen...in Kämpfen habe ich so einen sehr angenehmen Flow erreicht und hatte eigentlich nicht die Probleme mit der Steuerung, die beschrieben wurden.

Ich hoffe, das Spiel hat sich gut verkauft und da kommt noch mehr!

Rince81
Beiträge: 3407
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Rince81 »

https://controlgame.com/introducing-con ... e-edition/
What is Control Ultimate Edition?
Control Ultimate Edition comprises of:
• Control base game
• The Foundation (Expansion 1)
• AWE (Expansion 2)
• The Expeditions end game mode, Photo Mode and all the content updates since the release of the original game.

All this amazing content in a single great value package!
Die Ultimate Edition kommt. Zu Steam und bei den Konsolen enthält diese ein Upgrade für die PS 5 und Series X Fassung.

Wer auf der Konsole die Release Fassung, die Release Fassung + den Season Pass oder die quasi Inhaltsgleiche Deluxe Fassung gekauft hat und auch auf die PS5 oder Series X Fassung hofft - Pech gehabt, ihr dürft euch die Ultimate Fassung nochmal kaufen.
Will Control Ultimate Edition give me access to Control on Xbox Series X and PlayStation 5?
We will offer a free next-gen digital upgrade for those who buy Control Ultimate Edition on PlayStation 4 and Xbox One. For more information on eligibility, stay tuned to our website and community channels.

What if I purchased the original version of Control previously?
The free upgrade path to Xbox Series X and PlayStation 5 version of Control is only available for Control Ultimate Edition.


Das ist mal ein Dickmove von Remedey und 505 Games...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 246
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Azralex »

Da scheint sich mein Warten wieder auszuzahlen. Die aktuellen Konsolen Fassungen scheinen technisch ja ziemlich daneben zu sein, ich hole mir dann irgendwann mal die PS5 Version.

dvux
Beiträge: 6
Registriert: 8. Sep 2016, 12:59

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von dvux »

Wie ist den gerade Stand der Dinge bei Control? Bei Epic gibts ja gerade die Ultimate Edition im Sale und ich bin in Versuchung... nur etwas von den hier beschriebenen Performanc- und Steuerungsbugs abgeschreckt... hat sich das was gebessert/wurde gepatched?

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 816
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Gonas »

dvux hat geschrieben:
23. Okt 2020, 16:23
Wie ist den gerade Stand der Dinge bei Control? Bei Epic gibts ja gerade die Ultimate Edition im Sale und ich bin in Versuchung... nur etwas von den hier beschriebenen Performanc- und Steuerungsbugs abgeschreckt... hat sich das was gebessert/wurde gepatched?
Also bei der PC Version habe ich absolut keine Steuerungs-Probleme feststellen können und das ist nun schon eine ganz schöne Zeit her, dass ich das gespielt habe.

Kann sein, dass es mal zu Performanceproblemen kam, da bin ich sehr vergebend und lösche die irgendwie sofort wieder aus meinem Gedächtnis. Wenn ich mich recht erinnere gab es auch mal ein paar Abstürze, aber jetzt nicht als Dauerproblem und bei den fairen Speicherpunkten ist das auch nicht sonderlich schlimm.

Man sollte sich aber vielleicht überlegen ob einem das Hauptspiel nicht reicht. Ich hab mich sehr auf das Spiel gefreut und wollte auch die Entwickler unterstützen, geärgert habe ich mich also nicht über den Kauf, aber die DLCs sind wirklich 'nur' nett. Als Jemand der erwartet, das man sich für die DLCs nochmal ein bisschen was neues einfallen lässt und diese auch komprimierte gute Elemente des Hauptspiels erhalten bin ich etwas enttäuscht gewesen. Es ist einfach mehr vom Gleichen, nicht, dass das schlecht wäre, aber das hatte man nach dem Hauptspiel eigentlich schon genug.

dvux
Beiträge: 6
Registriert: 8. Sep 2016, 12:59

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von dvux »

danke für die Infos. Dann hab ichs mal geordert und installiert gerade... und da die Ultimate Edition günstiger ist als das Hauptspiel, nimmt man die 2 DLCs einfach mal mit ;)

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 816
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Gonas »

dvux hat geschrieben:
23. Okt 2020, 18:59
danke für die Infos. Dann hab ichs mal geordert und installiert gerade... und da die Ultimate Edition günstiger ist als das Hauptspiel, nimmt man die 2 DLCs einfach mal mit ;)
Dann viel Spaß. :)
Ich hoffe du kannst der schön schrägen Welt genug abgewinnen, das ist eindeutig die größte Stärke des Spiels (und die Realfilmsequenzen).

Benutzeravatar
Boris
Beiträge: 99
Registriert: 30. Jan 2017, 20:54

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Boris »

Falls noch jemand (wie ich) relativ schnell frustriert aufgegeben hat weil es trotz angeblichem dynamischen Schwierigkeitsgrad zu schwer war und (wie ich) nicht mitbekommen hat dass es im August/September ein Update gab mit dem da nochmal einige Optionen dazu gekommen sind:

Man kann jetzt an verschiedenen Schaltern drehen um den Schwierigkeitsgrad anzupassen, von aim assist/snap ueber verschiedene Multiplier bis zu one-shot-kills und Unsterblichkeit.

Das Update kam wohl mit einer Expansion, ist aber auch ohne die Expension und ohne die Ultimate Version verfuegbar. Nutze es selber mit der Standard PS4-Version und versuche gerade die fuer mich besten Einstellungen zu finden.

meieiro
Beiträge: 615
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von meieiro »

Ich habe es gestern durch. Denke ich zumindest. Ist zwar nicht komplett zu Ende, aber ich habe glaube nur noch Nebenmissionen und ich hab den wohl richtigen Abspann gesehen. Hätte bei so einem Spiel aber lieber ein richtiges Ende. Ich muss da am Ende nicht mehr alle Nebenmissionen machen und alles aufwerten

Mir wars am Anfang auch fast zu schwierig, aber sobald man ein paar Kräfte hat wirds besser. Es es war für mich dann trotzdem nicht einfach, aber deutlich besser. Sind aber auch mehr oder weniger sinvoll. Ich habe fast alles mit Dinge schmeißen gemacht.
Was mich eher gestört hat, waren die oftmals recht weit entfernten Speicherpunkte. Ich verstehe nicht was das soll. Das nervt mich auch immer bei den Soulsspielen, wenn ich nachm Tod wieder ewig weit laufen muss, bis ich wieder da bin.

Und ein kleines nerviges Detail. Ich kann das Spiel nach dem Tod nicht beenden. Man muss neu laden und kann es dann erst machen. Kleines Ding aber nervig.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1470
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Lurtz »

Habe es mittlerweile auch nachgeholt und sehr genossen. Remedy haben immer noch eine einzigartige Art, Spiele zu machen.

Und dieses Szenario ist so cool, ich kann fast nicht glauben, dass das deren IP ist. Wirkt total ausgereift, als wäre es auf einer Graphic Novel aufgebaut oder so. Diese Mischung aus total Absurdem, wie Bakelit-Telefonen, die mit anderen Dimensionen kommunizieren, und total Geerdetem, wie dieser durchorganisierten Behörde in einem grau-in-grau-Gebäude, das ist soo Remedy. Da würden hundert Andere daran scheitern, weil es einfach lächerlich oder unglaubwürdig wirken würde, aber Remedy kauft man es einfach ab.

Eines meiner absoluten Highlights dieses Jahr. Die Raytracing-Implementierung ist fantastisch und macht fast ein neues Erlebnis daraus. Die Beleuchtung und Spiegelungen, das passt wie die Faust aufs Auge zu dem Setting.

Benutzeravatar
Boris
Beiträge: 99
Registriert: 30. Jan 2017, 20:54

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Boris »

Lurtz hat geschrieben:
14. Dez 2020, 09:49
Und dieses Szenario ist so cool, ich kann fast nicht glauben, dass das deren IP ist. Wirkt total ausgereift, als wäre es auf einer Graphic Novel aufgebaut oder so.
Es basiert zumindest auf dem SCP Wiki. Sebastian hat das IIRC in der zugehoerigen Episode recht ausfuehrlich beschrieben.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1234
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Feamorn »

Control ist tatsächlich eine meiner liebsten Spielwelten überhaupt möchte ich sagen. Bin schon fast ein Bisschen besessen von dem Spiel... 😅
Dabei habe ich es ja auch erst dieses Jahr nachgeholt. Da stimmte für mich mal so gut wie alles!

Huhn3
Beiträge: 8
Registriert: 20. Feb 2021, 15:16

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Huhn3 »

Jetzt musste ich mich doch mal hier registrieren um was los zu werden.

Control stand schon lange auf meiner "mittelmäßig interessiert" Liste. Habe es aber nie übers Herz gebracht da ein paar Euro drauf zu schmeißen.
Nach der Folge (und insbesondere Sebastians passioniertem Monolog) habe ich es über den Gamepass gespielt und bin begeistert. Die Atmosphäre, Prämisse und sogar das Shooter-Gameplay haben mir super gefallen. Danke fürs Überzeugen!

Benutzeravatar
zetdeef
Beiträge: 49
Registriert: 5. Mai 2018, 14:09

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von zetdeef »

Ich habs mir jetzt auch mal im PS-Plus geholt...und durchgespielt...und es ist fantastisch!
Ja, es hat seine Ecken und Kanten (das Crafting ist mMn vollkommen unnötig) aber es hat Charakter, Style und einfach eine coole Prämisse.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1138
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Dicker »

Fandet ihr das alte Haus auch so verwirrend? Ich hab mich ständig verlaufen. Gab Levelbereiche wie rund um das Kraftwerk, da wusste ich wirklich nie, wo ich lang musste. Die Karte ist auch keine Hilfe.

Und es ist verrückt, ich hab das Spiel durchgespielt und dabei eine Waffe nie gecraftet, da mir Materialen fehlten, die man wohl nur in einem Level bekommt. Aber keine Ahnung, wo das sein soll. Sagt einem das Spiel auch nicht. Ich probiere doch nicht noch mal alte Level durch, um zu sehen was die Gegner droppen.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1234
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Feamorn »

Dicker hat geschrieben:
22. Feb 2021, 21:38
Fandet ihr das alte Haus auch so verwirrend? Ich hab mich ständig verlaufen. Gab Levelbereiche wie rund um das Kraftwerk, da wusste ich wirklich nie, wo ich lang musste. Die Karte ist auch keine Hilfe.

Und es ist verrückt, ich hab das Spiel durchgespielt und dabei eine Waffe nie gecraftet, da mir Materialen fehlten, die man wohl nur in einem Level bekommt. Aber keine Ahnung, wo das sein soll. Sagt einem das Spiel auch nicht. Ich probiere doch nicht noch mal alte Level durch, um zu sehen was die Gegner droppen.
Hum.
Ist mir beides so nicht passiert.
Also ich kann mich nicht dran erinnern, mich verlaufen zu haben.
Das Einzige, wo ich mich an Navigationsprobleme erinnere, war der Research-Sektor, in dem ich regelmäßig zum falschen Checkpoint gereist bin... Aber mit Levitieren war das dann meist auch kein Beinbruch mehr.
Ich glaube, im Keller bin ich manchmal auch falsch abgebogen, aber ich wusste in der Regel trotzdem noch, wo ich bin, bzw. wo ich dann lang musste, um wieder auf Kurs zu kommen.

Die Materialien für die Waffen hab ich alle "nebenbei" mit der Zeit bekommen, meine ich. Ich hab aber auch in jeder Ecke nach Texten und Quests gesucht, d.h. eventuell einfach mehr Begegnungen? Dadurch bin ich nämlich natürlich an einigen Orten mehrfach vorbei gekommen (insbesondere mit den ausgebüxten Gegenständen später). Ergo hatte ich dadurch vermutlich mehr und verschiedenes Loot.

Vielleicht hat das mit dem vielen Absuchen auch Einfluss auf das Verlaufen?
Oder hast Du auch den ganzen Nebenkram gemacht?

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1138
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Dicker »

Ich hab schon einige Nebenmissionen gemacht. Am Anfang aber mehr als am Ende. Wie gesagt, mit etwas Mühe hätte ich das alles bestimmt farmen können. Aber wenn das Spiel da nicht transparent ist, sag ich: nö, nicht mit mir ^^
Und klar, wirklich verlaufen kann man sich nicht. Aber wenn ich überlegen musste, mit welchem Knoten ich am schnellsten zum Ziel komme, wars am Ende doch häufig recht umständlich. Und das ist mir halt nicht nur einmal passiert, und danach kannte ich den Weg. Ne, den umständlichen Weg bin ich dann öfters gelaufen

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 505
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von lipt00n »

Das Spiel sieht so toll aus und ich finde, auch das Gameplay geht gut von der Hand. Aber das wars dann für mich auch leider schon wieder. Die Art, wie Remedy Geschichten erzählen, dieses ganze verworrene, surreale...das ging mir schon bei Alan Wake sehr oft auf den Keks, das ist hier ähnlich. Ich bin generell kein Freund von übernatürlichen Dingen, die sich nicht halbwegs logisch erklären lassen. Für mich ist das schlechtes writing (auch wenn es das objektiv gesehen sicherlich nicht ist :D) und führt dann auch im Endeffekt dazu, dass ich diese Art von Spielen schnell liegen lasse, obwohl ich ihnen in vielen Aspekten sehr positiv zugewandt bin.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3409
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Dicker hat geschrieben:
22. Feb 2021, 21:38
Fandet ihr das alte Haus auch so verwirrend? Ich hab mich ständig verlaufen. Gab Levelbereiche wie rund um das Kraftwerk, da wusste ich wirklich nie, wo ich lang musste. Die Karte ist auch keine Hilfe.

Und es ist verrückt, ich hab das Spiel durchgespielt und dabei eine Waffe nie gecraftet, da mir Materialen fehlten, die man wohl nur in einem Level bekommt. Aber keine Ahnung, wo das sein soll. Sagt einem das Spiel auch nicht. Ich probiere doch nicht noch mal alte Level durch, um zu sehen was die Gegner droppen.
Ich hab mich da nie groß verlaufen, wenn ich mich aber richtig erinnere, dann ändert sich das Layout im Laufe des Spiels immer wieder (zumindest minimal). Vielleicht lag das daran

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 782
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Runde #231: Control – Eine Hassliebe

Beitrag von DickHorner »

Nur ne kurze Frage zum Thema Karte: Kann man irgendwie die Stockwerke durchschalten?

Antworten