The Surge 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
my_d00m
Beiträge: 37
Registriert: 2. Mai 2016, 12:01

Re: The Surge 2

Beitrag von my_d00m »

Alles klar, danke, dann hab ich mich wohl nur zu doof angestellt :D
Werde es nachher probieren.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1006
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: The Surge 2

Beitrag von Dicker »

Was war deine Rüstungsset am Ende und mit welchen Waffen hast du gespielt?

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3374
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: The Surge 2

Beitrag von Vinter »

Ich hatte das Rhinoset benutzt und das erwähnte Speer. The Surge 2 hat in der zweiten Hälfte eine Menge sehr cooler Waffen, hab ab und zu mal gewechselt: Zu Codename: Elise, dem einseitig montiertem Kettenschwert, zu einer Nanoaxt, die auf Wunsch in zwei Äxte aufgeteilt werden konnte, zu beidseitigen Klauen und die waren auch alle geil, aber wenns schwierig wurde, bin ich am Ende immer wieder zum Speer zurückgekehrt.

Das ist übrigens eines der Dinge, ich ich an The Surge 2 sehr zu schätzen weiß: Anders als in Dark Souls kann man problemlos mit den Waffen experimentieren, weil man a) alle upgraden kann b) später direkt upgegradete Waffen erhält und c) durch die Farbcodierung die Vergleichbarkeit gegeben ist. Wenn ich in Dark Souls in der zweiten Hälfte eine +0 Waffe erhalte, muss ich erstmal extrem stark in Vorleistung gehen, um überhaupt herauszufinden, ob das Teil was taugt und durch den Mangel an Materialien schließe ich mich dann automatisch aus anderen Waffen aus. Also lässt man es bleiben. In The Surge 2 hingegen enthalte ich eine coole Waffe mit passendem Farblevel und kann das Teil sofort ausprobieren.

Kurzer Themawechsel: Ich hab für Zockwork einen Artikel geschrieben über das Ereignis im letzten Drittel des Spiels und warum das für die Spielerfahrung problematisch ist. Es gilt Spoilerwarnung:
SpoilerShow
Und dann nimmt mir »The Surge 2« dieses Erfolgserlebnis weg. Plötzlich sind Teile der Welt, die ich kenne, in denen ich mich ermächtigt habe, nicht mehr wiederzuerkennen: Alte Pfade sind versperrt, neue haben sich geöffnet, die Gegner haben sich verändert. Die Umgestaltung passiert zusätzlich zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt: Kurz vorher habe ich endlich den Kranhaken erhalten, einen Ausrüstungsgegenstand, auf den ich lange gewartet habe. 25 Stunden lang bin ich an unbenutzbaren Zip-Lines vorbeigekommen, die mir bereits versprochen haben, dass sich noch Geheimnisse in den Leveln verbergen, wenn ich später zurückkehre. Jetzt sollte es soweit sein und ich hatte mich gefreut, die alten Gebiete abzugrasen und neue Levelteile, neue Pfade, neue Dinge zu entdecken.

Der Augenblick, in dem ich begreife, dass sich alles geändert hat, frustriert mich. Ich habe sogar das Gefühl, etwas zu verpassen: Sind die Zip-Lines noch so, wie sie vorher waren? Kann ich noch alle Dinge erreichen, alle Abschnitte besuchen, die vor der Veränderung da waren? Oder sind durch die Umgestaltung bestimmte Teile der Levels möglicherweise für immer versperrt? Das sind natürlich unsinnige Gedanken: Selbstverständlich kann mir das Spiel an diesem Punkt gar nichts wegnehmen – wo ich mangels Kranhaken nie hinkonnte, gab es auch niemals etwas zu entdecken.

Doch zu diesem Zeitpunkt bin ich so involviert in »The Surge 2« und seine Spielwelt, dass ich diesen Gedanken und die Frustration nicht beiseiteschieben kann. Ich fühle mich betrogen: Um meine alten Erfolge, um meine Vorfreude auf Neuerkundung bekannter Gebiete und um die Dinge, die vielleicht nie existierten, aber von denen ich glaubte, sie täten es. Und als wäre das alles nicht schon schlimm genug, legt »The Surge 2« über die Spielwelt einen entsättigenden Blaufilter, der Farben und Kontraste schluckt. Bekannte Level gehen nun im dämmrigen Zwielicht unter und gefallen mir auch optisch deutlich schlechter als zuvor.
Link zum ganzen Text: http://zwo.me/urge2

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1006
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: The Surge 2

Beitrag von Dicker »

Ich hab echt viele Waffen, die ich benutze, Codename Elise gehört auch dazu, dann noch der Gaia Speer, und die Zweihändige Waffe vom AID Boss. Am liebsten nutze ich aber den Truman Elektrospeer. Speere sind sowieso cool, viel besser als Stab Waffen im ersten Teil.
Im NG+ laufe ich mit dem Cerberus Set herum, hab vorher aber viel mit dem Angel VI Set und vor allem mit dem Nanoschutz Set gespielt. Da hat mich dann aber dieses Feature mit der Nano Explosion beim Blöcken gestört, da man so seine Chance zum Gegenangriff nicht nutzen kann und sie an sich zu wenig Schaden macht. Das Rhino Set habe ich aber auch lange genutzt. Generell finde ich die Operator oder Sentinel Klasse zu schwach, deren Vorteile gleichen die wenige Rüstung einfach nicht aus.

Ich fand die Änderungen am Ende gar nicht so schlimm, da die Exo Line eh nur Abkürzungen darstellen. Das ist die eigentliche Enttäuschung. Da hätte man so geile Metrovania Aspekte einbauen können.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1960
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: The Surge 2

Beitrag von Leonard Zelig »

Dicker hat geschrieben:
1. Okt 2019, 23:24
Und noch kurz eine Satz zur Performance auf der PS4 Pro. Die ist unter aller Sau, häufiges Tearing, nicht ladende Texturen und Rucjler ab und zu. Das schlimmste sind aber die Abstürze. Ich hatte davon sicher 6-7.
Das Video von Digital Foundry zeigt auch einige technische Probleme:
https://youtu.be/TqDS80AXDjE

Hatte sowas schon befürchtet als ich die letzte Folge von Jochen über die Entwicklung gehört hatte. Das klang nicht danach, dass das Spiel so gut wie fertig wäre und sie wie behauptet mit dem Day-1-Patch nur noch Sachen korrigieren, die eh niemanden auffallen würden.

Gibt übrigens von Digital Foundry auch ein Behind-the-Scenes-Video zur Engine des Spiels:
https://youtu.be/WjPiJn9dkxs
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

my_d00m
Beiträge: 37
Registriert: 2. Mai 2016, 12:01

Re: The Surge 2

Beitrag von my_d00m »

Update:

Hat wunderbar geklappt mit der Lanze und blocken, dadurch jetzt alles auf Mark V, und bin auch komplett auf die Lanze umgestiegen.
Jetzt muss dann hoffentlich bald der Dweller dran glauben.

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 875
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: The Surge 2

Beitrag von Darkcloud »

Auf dem PC läuft das Spiel bei mir recht gut, so knapp unter 60fps, im Park hab ich aber etwas spürbarerer Framerateeinrbüche. Meine Vermutung: Das Spiel sieht nicht so gut aus, aber das liegt vor allem am Budget und das es dementsprechend nicht die geilsten Charaktermodelle, Umgebungsdetails und Texturen. Die verschiedenen Techniken die eingesetzt werden bei der Beleuchtung, Schatten usw sind durchaus modern und brauchen auch ihre Leistung.

Sie sehen halt aufgrund des Budgets trotzdem nicht so toll aus, aber ohne würde das Spiel auch nicht auf dem technischen Stand wie jetzt sein. Ist wohl auch das, womit man bei einem AA Spiel dann leben muss. Problematisch ist halt die Konsolenversion bei der man dann für ein paar Sachen wohl lieber Fallbacks benutzt hätte mit denen es dann auch auf der Hardware nicht kacke aussieht und trotzdem performant ist.

Benutzeravatar
hightower
Beiträge: 141
Registriert: 7. Feb 2017, 12:55

Re: The Surge 2

Beitrag von hightower »

Darkcloud hat geschrieben:
4. Okt 2019, 20:21
Auf dem PC läuft das Spiel bei mir recht gut, so knapp unter 60fps, im Park hab ich aber etwas spürbarerer Framerateeinrbüche. Meine Vermutung: Das Spiel sieht nicht so gut aus, aber das liegt vor allem am Budget und das es dementsprechend nicht die geilsten Charaktermodelle, Umgebungsdetails und Texturen. Die verschiedenen Techniken die eingesetzt werden bei der Beleuchtung, Schatten usw sind durchaus modern und brauchen auch ihre Leistung.
Was bei aller Kritik über die Performance-Einbrüche und Qualität zu lesen ist, ist mir immer noch nicht klar, ob das Spiel (sich) schlechter (spielt) aussieht als die Vorgänger-Version. The Surge fand ich genial. Es sah super aus und spielte sich auch wunderbar. Für mich hatte das Spiel immer AAA-Qualitäten.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1006
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: The Surge 2

Beitrag von Dicker »

Es spielt sich klar besser als der Vorgänger. Ich glaube, wenn man die neuen Features im Kampfsystem erstmal gewöhnt ist, fühlt sich Teil 1 etwas altbacken an.
Grafisch ist es wie gesagt besseres PS3 Niveau. Ich müsste den Vorgänger aber noch mal einlegen, um zu wissen, wie stark die Veränderungen sind. Gefühlt hatte Teil 1 das besseres AA und die besseres Beleuchtung.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3374
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: The Surge 2

Beitrag von Vinter »

Der Vorgänger spielte halt primär in Innenräumen und Gängen, konnte sich daher bessere Beleuchtung leisten und hatte auch den Raum für tiefe Schatten und unnatürliche Lichtquellen. Das fällt in TS2 alles weg, weil es vor allem bei Tageslicht spielt. Und dann hat man höhere Sichtweiten, weniger Schatten, weniger spannendes Licht. In meiner Erinnerung(!) fand ich die Optik von TS1 aus diesen Gründen auch ansprechender.

Aber spielerisch ist TS2 klar besser, ohne TS1 jetzt in irgendeiner Form kleinreden zu wollen. Aber man merkt hier einfach die Evolution und wie Deck13 in dem Genre erfahrener wird.

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 875
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: The Surge 2

Beitrag von Darkcloud »

Dicker hat geschrieben:
4. Okt 2019, 21:04

Grafisch ist es wie gesagt besseres PS3 Niveau. Ich müsste den Vorgänger aber noch mal einlegen, um zu wissen, wie stark die Veränderungen sind. Gefühlt hatte Teil 1 das besseres AA und die besseres Beleuchtung.
Du musst vor allem noch mal ein PS3 Spiel spielen. Das ist schon deutlich über dem was man auf der PS3 so hatte. Außer du meinst die PS4 Version die kann gut sein, dass die noch mal ein ganzes stück schlechter aussieht. Es sieht auch noch mal ein Stück besser aus als Surge 1 und spielt sich echt gut.D Die Performanceeinrbrücke sind bemerkbar aber hatten jetzt keinen Einfluss auf die Spielbarkeit bei mir.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1960
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: The Surge 2

Beitrag von Leonard Zelig »

Darkcloud hat geschrieben:
4. Okt 2019, 21:21
Dicker hat geschrieben:
4. Okt 2019, 21:04

Grafisch ist es wie gesagt besseres PS3 Niveau. Ich müsste den Vorgänger aber noch mal einlegen, um zu wissen, wie stark die Veränderungen sind. Gefühlt hatte Teil 1 das besseres AA und die besseres Beleuchtung.
Du musst vor allem noch mal ein PS3 Spiel spielen. Das ist schon deutlich über dem was man auf der PS3 so hatte. Außer du meinst die PS4 Version die kann gut sein, dass die noch mal ein ganzes stück schlechter aussieht. Es sieht auch noch mal ein Stück besser aus als Surge 1 und spielt sich echt gut.D Die Performanceeinrbrücke sind bemerkbar aber hatten jetzt keinen Einfluss auf die Spielbarkeit bei mir.
Gab auch auf der PS3 sehr hübsche Spiele:
https://youtu.be/w1x7L6-0JJE
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1006
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: The Surge 2

Beitrag von Dicker »

Ich bin im NG+ mittlerweile recht weit und konnte nach etlichen Versuchen Delver in Downdown besiegen. Ich weiß nicht, ob es ein Bug war oder ob dieser Delver im NG+ einfach nur verdammt hart ist, aber ich würde während des Kampfes von bis zu 3 dieser Naniten Morphs, die sich teilen können, angegriffen. Irgendwann sind sie plötzlich nicht mehr erschienen und dann war der Kampf recht einfach.

Jetzt wurde mich mal interessieren, is it a bug or a feature?

my_d00m
Beiträge: 37
Registriert: 2. Mai 2016, 12:01

Re: The Surge 2

Beitrag von my_d00m »

Kann nichts zum NG+ sagen, aber ich finde den Delver in seiner "Hundeform" bisher den mit Abstand schwierigsten Boss, gerade hänge ich am Alpha.

Benutzeravatar
Nephtis
Beiträge: 60
Registriert: 10. Jan 2018, 15:46

Re: The Surge 2

Beitrag von Nephtis »

Wird es hier von euch keine Wertschätzung o.ä. geben? Gerade mit dem Hintergrund der Deck13 Reportage.

Grüße

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1302
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: The Surge 2

Beitrag von IpsilonZ »

Nephtis hat geschrieben:
14. Okt 2019, 14:03
Wird es hier von euch keine Wertschätzung o.ä. geben? Gerade mit dem Hintergrund der Deck13 Reportage.

Grüße
Irgendwo wurde glaube ich erwähnt, dass Andre es spielt/gespielt hat und dass wohl ne Wertschätzung geplant ist.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1006
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: The Surge 2

Beitrag von Dicker »

my_d00m hat geschrieben:
9. Okt 2019, 21:04
Kann nichts zum NG+ sagen, aber ich finde den Delver in seiner "Hundeform" bisher den mit Abstand schwierigsten Boss, gerade hänge ich am Alpha.
Ich hatte ja mit Little Jonny (20+ Versuche) und Eli (30+ Versuche) zu Beginn am meisten Problem. Delver ging dann mit "nur" 15 Versuchen. Gegen Ende wurde es eh viel zu einfach.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5682
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: The Surge 2

Beitrag von Andre Peschke »

IpsilonZ hat geschrieben:
14. Okt 2019, 14:47
Irgendwo wurde glaube ich erwähnt, dass Andre es spielt/gespielt hat und dass wohl ne Wertschätzung geplant ist.
Tut er. Ist sogar schon durch. Schaut jetzt, ob er Jan Klose zu einer Neuauflage unserer Folge zu Surge 1 gewinnen kann.

Andre

Herrmann
Beiträge: 210
Registriert: 14. Apr 2016, 10:30

Re: The Surge 2

Beitrag von Herrmann »

Andre Peschke hat geschrieben:
14. Okt 2019, 16:25
IpsilonZ hat geschrieben:
14. Okt 2019, 14:47
Irgendwo wurde glaube ich erwähnt, dass Andre es spielt/gespielt hat und dass wohl ne Wertschätzung geplant ist.
Tut er. Ist sogar schon durch. Schaut jetzt, ob er Jan Klose zu einer Neuauflage unserer Folge zu Surge 1 gewinnen kann.

Andre
Kurzer Tipp, falls nicht schon geschenen. Bitte auch mal 30 MInuten in NG+ reinschauen.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3374
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: The Surge 2

Beitrag von Vinter »

Andre Peschke hat geschrieben:
14. Okt 2019, 16:25
IpsilonZ hat geschrieben:
14. Okt 2019, 14:47
Irgendwo wurde glaube ich erwähnt, dass Andre es spielt/gespielt hat und dass wohl ne Wertschätzung geplant ist.
Tut er. Ist sogar schon durch. Schaut jetzt, ob er Jan Klose zu einer Neuauflage unserer Folge zu Surge 1 gewinnen kann.

Andre
Mega! Drängel mal ein bißchen!

Antworten