The Surge 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 487
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: The Surge 2

Beitrag von sleepnt »

Ich konnte endlich auch mal rein spielen. Läuft auf der PS 4 tatsächlich soweit flüssig.

Das Gameplay ist angenehm unverändert bzw. ausgebessert, das verschachtelte Leveldesign gefällt mir auf den ersten Metern sehr gut und die neun Waffen und Gegnerverhalten (Molotov, Steine, Schusswaffen, Sprunamgriffe etc.) bringen angenehme Variation rein.

Erster Eindruck: Sehr gut!

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 875
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: The Surge 2

Beitrag von Darkcloud »

So nach 37 Stunden (so ca 2 Stunen in denen das Spiel einfach nur lief) Bin ich jetzt durch und hab alle Achievments. Ich finde die größte Schwäche ist wie in teil 1. Aufgrund der stark begrenzten Resourcen ist das Spiel anfangs sehr viel schwerer als am ende. Den letzen Boss hab ich komplett gefacetankt. Ich war bei den Toden etwas über dem durchschnitt, allein wegen Gideons Rock und Delver + Delver Echo Alpha. Bei den beiden Bossen bin ich übermäßig oft gestorben. Ich hab vorher auch nie wirklich das directional Block system benutzt und ohne ist der Kampf sehr viel schwerer.

Also hab ich das Implantat, dass man die Blockrichtung überhaupt gezeigt bekommt da ausgerüstet und dann wieder weggenommen bis ich wieder bei einem Boss war der ohne ziemlich schwer war. Das letze Achievment das ich dann bekommen hab war auch das directional block achievment für das ich noch ein paar bei normalen Gegnern farmen musste.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1480
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: The Surge 2

Beitrag von Soulaire »

den angekündigten Season-Pass finde ich leider ziemlich peinlich. Ist wohl unserer heutigen Zeit geschuldet... naja

Antworten