Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
screamingblood
Beiträge: 302
Registriert: 6. Nov 2016, 01:42

Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von screamingblood » 18. Okt 2019, 01:52

Nachdem ich gerade die Weltherrschaft gehört habe und doch ein wenig traurig bin, mach ich einfach mal dreist einen Thread zur Weltherrschaft XXXIV, ohne dass mich aktuell irgendwas anderes von den Themen interessieren würde (Merch kauf ich eh seltenst, und meine Tour-Karte für Frankfurt hab ich eh schon :ugly: ). Was mir aber auf den Nägeln brennt:

Liebe Nina! Du wirst zumindest mir als Zuhörer massiv fehlen! :cry: Ich habe deine Podcasts, ob nun Git Gud, Touchscreen (ooooh... vor allem Touchscreen!) oder auch einfach Teilnahmen an anderen Casts, extrem geschätzt, gerade WEIL du nicht die Rampensau wie ein Peschke oder Gebauer warst, sondern der ideale Gegenpol, stets gut vorbereitet, immer sehr angenehm zu hören, und damit eine wunderbare Ergänzung, die das Gesamtwerk The Pod noch ein wenig runder gemacht hat. (Was bitte nicht als Kritik an besagten Herren verstanden werden soll, ich finde, im idealen Team braucht es einfach beide Persönlichkeitstypen.) Ich danke dir von Herzen für viele spannende Stunden Unterhaltung und Weiterbildung, ich danke dir auch von Herzen dafür, dass du MEIN persönliches Sprachempfinden für eine diskriminierungsfreie Ansprache geschärft hast, und ich danke dir für viele spannende Diskussionen auch hier im Forum. Wo auch immer es dich hin verschlägt, wenn das für deine beiden Chefs ok ist und wieder etwas für die breite Öffentlichkeit, würde ich mich freuen, zu hören, wo man dich in Zukunft lesen kann (sobald das mal feststeht), und ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und weiter eine so erfolgreiche und großartige Arbeit! Und ich würde mich enorm freuen, wenn wir dich hier zumindest mit Touchscreen noch halbwegs regelmäßig als Freie hören würden!

Mach's gut, und deine wohlverdiente Standing Ovation beginnt hier: :clap:

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 362
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Gonas » 18. Okt 2019, 02:04

screamingblood hat geschrieben:
18. Okt 2019, 01:52
Mach's gut, und deine wohlverdiente Standing Ovation beginnt hier: :clap:
:clap: :clap: :clap:

Muss screamingblood in allen Punkten zustimmen. Vor allem Touchscreen ist wohl mein Lieblingsformat und ganz allgemein habe ich mich über jeden Podcast gefreut in dem Nina dabei war. Für mich hat da einfach alles gepasst.
Nicht zuletzt sicherlich weil Nina mir einfach grundsympathisch rüberkam und eine sehr angenehme Stimme für Podcasts hat. Schade, darauf weitestgehend verzichten zu müssen. Ich hoffe man hört dich in Zukunft mal wieder, viel Erfolg wo auch immer es hingehend wird und natürlich vielen Dank für die schöne Zeit. :crying-yellow: :greetings-wavingyellow:

Phazonis
Beiträge: 479
Registriert: 29. Jul 2017, 21:37

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Phazonis » 18. Okt 2019, 02:39

:clap:

Tja einen ganzen Tag durften die Hoffnungen auf mehr Nina halten, um nun hier ihr Ende zu finden. Ich hoffe nur, dass Nina bald einen neuen Arbeitsplatz findet und hin und wieder mal bei the Pod zu hören ist. Bleibt eigentlich nur zu sagen, dass es immer schön war Nina zu hören, wenn natürlich auch viel zu selten war, aber das wurde ja auch schon in der Weltherrschaft angesprochen. Ansonsten wirst du hier wohl sehr vermisst werden, besonders die enorme Organisation und den doch sehr anderen Blickwinkel auf das Medium, den du mitbrachtest.

Benutzeravatar
arrowtothebow
Beiträge: 11
Registriert: 23. Mai 2016, 20:00

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von arrowtothebow » 18. Okt 2019, 03:48

:clap:

Ich schließe mich meinen Vorredner*innen an, mir wird die hochgeschätzte Nina Kiel unglaublich fehlen. Ihre Beiträge zum Projekt waren unglaublich und bleiben wohl in ihrer Form unersätzlich. Es tut einem weh zu sagen, das war es. Aber natürlich steht die Verwirklichung ihres Wohlbefindens und Spaß in dem Beruf über dem, der im Vergleich unbedeutenden "Alles-muss-so-bleiben"-Hörerschaft. Die Emotionalität und Begeisterung bei ihr, waren für mich egal wobei immer zu spüren und nachzuempfinden. Allein bei Zelda, ich musste schon fast allein von der Nacherzählung weinen. Sie kann einfach unglaublich wichtige Themen mit der entsprechenden Feinfühligkeit angehen.

Meine tiefste Verbeugung vor der Qualität, Stärken und Menschlichkeit von Nina Kiel

:violin:



Gedanken zum Ausbau oder Erweiterung des Teams:

Mir scheint da fehlt einfach eine Pädagogik-Ebene, wo ein Teambuilding sinnvoll gewesen wäre. Zeit miteinander um die Stärken und Schwächen voneinander direkt zu erleben. Fähigkeiten entdecken, Vertrauen entwickeln, Persönlich näherkommen und dadurch mehr an einem Strang ziehen. Sowas ist natürlich auch extrem schwierig durch räumliche Verteilung. Besonders erschwert ist es, vollkommen unterbewusst natürlich nehme ich an, wie gut Andre, Jochen und Sebastian sich kennen. Selbst bei der bestimmt großen Versuche der Dreien, ist es nicht zu ändern wie gut sie ineinander greifen. Ob und wie es mit sowas sinnvoll weitergeht, müsst ihr wohl schauen.

Außerdem gab es doch bereits verschiedene Personen, die das Projekt zumindest mit ihren Formaten verlassen haben, als erstes Michael Schulze im Rahmen von Teufels Advokat und dann der als Geringfügig beschäftigt geplante Rüdiger Steidle.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 795
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Feamorn » 18. Okt 2019, 06:47

Das ist in der Tat eine traurige Nachricht. :(
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...

Liebe Nina,
Ich werde deine Teilnahme am Projekt vermissen und hoffe, dass zumindest das mit der freien Mitarbeit weiterhin klappt!
Vielen Dank für deine bisherige und gern gehörte Stimme und Perspektive und viel Erfolg für das weitere Schaffen!
Vielen, vielen Dank! :)

lnhh
Beiträge: 1404
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von lnhh » 18. Okt 2019, 08:00

Warum keine Videocalls? Zumindest in IT Firmen oft usus heutzutage - und hilft wirklich.

Auch wuerde ich empfehlen, vielleicht einmal im Quartal, alle Mitarbeiter zu nem kleinen Workshop (Regus Buero / WeWork) irgendwo in Deutschland zu fahren und vor Ort gemeinsam zu arbeiten.

Strategie besprechen, Projekte planen + Kalender planen, kleinen Podcast in Person aufnehmen, Bierchen trinken etc.

Das hilft ungemein und das Geld sollte dafuer da sein.

Gemeinsamer grosser Kalender (Google Calendar zb), "Richtiges" Chatprogram, zB Slack, nicht das unsaegliche Skype. Hat Threads, diverse Channel (fuer jedes Format einen z.B), integrierte Videocalls und Screenshare, Fileshare etc. https://slack.com/intl/de-de/pricing
Zuletzt geändert von lnhh am 18. Okt 2019, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.
Fuck Tapatalk

WyverTrim
Beiträge: 87
Registriert: 19. Feb 2017, 13:35

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von WyverTrim » 18. Okt 2019, 08:31

Ich finde es sehr bedauerlich, dass du jetzt weg bist Nina. Habe dein Podcasts, vor allem Touchscreen, sehr genossen. Wünsche dir alles Gute für die Zukunft!

Wolf
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2018, 07:15

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Wolf » 18. Okt 2019, 08:46

Wirklich schade, Nina war eine super Ergänzung in vielerlei Hinsicht und hat mir ganz andere Perspektiven gegegn.
Ein paar Folgen hat es gedauert aber dann war ich voll begeistert von ihr.

Danke. :clap:

Grumbledook
Beiträge: 21
Registriert: 30. Mär 2018, 12:41

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Grumbledook » 18. Okt 2019, 08:50

Dann wohl alles Gute, Nina. Wirklich schade. Aber an der Stelle mal das Kompliment, dass man Dir nie angemerkt hat, dass Dir Podcasts nicht liegen. Im Gegenteil. :clap:

Ein bisschen wie bei Christian Schmidt. Gut, der war vielleicht *hust* minimal *hust* länger als Redakteur tätig, aber da war ich auch überrascht zu hören, dass ihm das Schreiben per se wohl nie viel Spaß gemacht sondern eher die Schweißperlen auf die Stirn getrieben hat.

Wenn ihr im Zuge der Weltherrschaft zu einem multinationalen Unternehmen mit tausenden von Mitarbeitern geworden seid, empfiehlt sich Nina wohl als Leiterin der Rechercheabteilung?

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1586
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Axel » 18. Okt 2019, 09:01

Ich möchte mich den anderen anschließen.

Liebe Nina,
Du wirst dem Projekt sehr fehlen, besonders bei den Wertschätzungen. Und ich fande es schade, dass es mit der Teamintegrierung nicht geklappt hat. Ich glaube, das Problem mit dem „Podcasts sind nicht mein Medium“ hätte man auf diese Weise vielleicht auch gut angehen können. Auch wenn ich anfangs vor allem aufgrund der Gendersprache sehr fremdelte, fande ich Deine Inhalte, Vorbereitung und Gedanken immer sehr wertvoll. Ich schließe mich den anderen an: Du wirst dem Projekt extrem fehlen!
Zuletzt geändert von Axel am 18. Okt 2019, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
National Wrestling Alliance
Best wrestling today, believe it!

flowseven
Beiträge: 73
Registriert: 1. Jun 2016, 11:13

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von flowseven » 18. Okt 2019, 09:04

Mir würde es wohl gar nicht auffallen, dass Nina nicht mehr da ist, weil ich insgesamt vielleicht zwei Podcasts mit ihrer Beteiligung gehört hab. Es lag aber nicht an ihr sondern es war thematisch einfach nicht "meins". Trotzdem wünsche ich natürlich alles Gute!

Golophin
Beiträge: 30
Registriert: 7. Dez 2016, 15:38

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Golophin » 18. Okt 2019, 09:13

Dem Wunsch nach erneuter weiblicher Teamverstärkung (wünschenswerterweise journalistisch geschult und demnach unideologisch und undogmatisch) möchte ich mich vollends anschließen.
Daher zwei Ideen: Elena Schulz / Natascha Becker

raspen
Beiträge: 46
Registriert: 14. Mai 2018, 12:31

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von raspen » 18. Okt 2019, 09:21

flowseven hat geschrieben:
18. Okt 2019, 09:04
Mir würde es wohl gar nicht auffallen, dass Nina nicht mehr da ist, weil ich insgesamt vielleicht zwei Podcasts mit ihrer Beteiligung gehört hab. Es lag aber nicht an ihr sondern es war thematisch einfach nicht "meins". Trotzdem wünsche ich natürlich alles Gute!
Ja persönlich ist das natürlich doof, wenn man merkt, dass eine Idee und eine berufliche Entscheidung vielleicht doch nicht so gut war.
Aber ich muss auch sagen, fand die Podcasts mit Nina (sehr wenige gehört) immer zu steif – das hat sie in der Weltherrschaft ja selbst festgestellt, dass sie nicht gerade die geborene EntertainerIn ist.
Thematisch war ich nie so interessiert, hätte die Folgen aber vielleicht doch gehört, wenn sie unterhaltsam und locker gemacht gewesen wären.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 782
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Peter » 18. Okt 2019, 09:43

Sehr, sehr schade. Ich habe mein Abo zwar vor einigen Monaten gekündigt, da ich keine Zeit mehr für die Podcasts hatte. Ich wollte aber in Zukunft bei Gelegenheit wieder einsteigen und zwar vor allen Dingen wegen Ninas Formaten, die beide zu meinen absoluten Lieblingen gehörten.

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 569
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von NobodyJPH » 18. Okt 2019, 09:46

Vielen Dank für deine Podcasts und Beiträge Nina! Ich war vielleicht nicht der allergrößte Fan, aber ich war doch immer wieder überrascht, was ihr bei Touchscreen für interessante Spiele und Themen ausgegraben habt. Von daher hoffe ich sehr, dass du uns - gemeinsam mit Dennis - noch weiter erhalten bleibst.


Randnotiz: Ich finde übrigens einigermaßen unhöflich, dass in diesem Thread über Nachfolger*innen von Nina diskutiert wird. Dafür ist an einem anderen Tag oder im anderen Weltherrschaftsthread mehr als genug Raum.
Zuletzt geändert von NobodyJPH am 18. Okt 2019, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1121
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Lurtz » 18. Okt 2019, 09:47

Liebe Nina, vielen Dank für deine einzigartigen und professionellen Beiträge zu diesem Projekt und für die Zukunft alles Gute!

Rince81
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Rince81 » 18. Okt 2019, 10:06

Liebe Nina, sehr Schade. Du warst eine echte Bereicherung fürs Team und es wäre echt schön, als freie Mitarbeiterin trotzdem häufiger mal zu hören. Deine Formate haben mir zumindest immer sehr Spaß gemacht.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1506
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von echtschlecht165 » 18. Okt 2019, 10:18

ich hatte ja schon bei der Ankündigung in Gitgud ein schlechtes Gefühl, was sich leider bestätigte.
Liebe Nina, auch von mir ein dankeschön für die Podcasts.
Touchscreen war zwar themenbedingt nie mein Lieblingsformat, aber die anderen deiner Auftritte hab ich immer sehr genossen.
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 861
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von DexterKane » 18. Okt 2019, 10:31

LIebe Nina,

ach, das finde ich auch sehr schade! Gerade deine Formate haben mir immer wieder Spiele nahegebracht, die ansonsten völlig an mir vorbeigegangen wären. Zumindest mit Touchscreen bleibst Du uns ja hoffentlich erhalten.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Stuttgarter
Beiträge: 1634
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Farewell Nina! [Weltherrschaft XXXIV]

Beitrag von Stuttgarter » 18. Okt 2019, 10:59

Kurz und knapp:

Das ist unglaublich schade. Liebe Nina, danke für alles, und hoffentlich hören wir Dich trotzdem noch ab und zu. Und - Deine Sims-Belästigungsstories sind legen.. es kommt gleich... där!

Gesperrt