Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
AnnGelacht
Beiträge: 36
Registriert: 25. Feb 2019, 09:56

Ring Fit Adventure

Beitrag von AnnGelacht »

Hallo zusammen, ich habe heute meine erste Fitnessrunde mit dem Ring-Con gedreht und dachte, dass das Spiel einem eigenen Thread wert ist :)

Ich bin spontan sehr angetan, die Zwischenlevel fühlen sich gar nicht nach Sport an, obwohl man gut ins Schwitzen kommt. Für mehr Einsatz(schnellerer Sprint, häufigeres Ring drücken) in den Laufpassagen
gibt es mehr XP, so dass man nicht nur mit dem Mindestmaß durchjagen will + Siegerpose und Applaus am Ende des Abschnitts. Schön zu sehen, wenn die Dopamintricks der Branche mal für einen postiven Ansporn genutzt werden.
Die rundenbasierten Gegnerkämpfe sind dann schon etwas technischer und fühlen sich mehr nach Pilates an. Spannend finde ich auch, dass man nach Gebrauch einer Attacke/Übung zwingend eine andere nehmen muss...also kommt man auch um die anstrengenderen nicht immer herum.
Einen Zwischenbosskampf habe ich noch nicht gemacht und habe nach Berichten auf Reddit umd Co. auch etwas Angst, das soll wohl direkt ins Eingemachte gehen xD
Die anderen Modi müssen auch noch getestet werden, aber der Ring wirkt ebenfalls hochwertig und die Stoffgriffe sind abnehmbar und können gereinigt werden - alles in allem wirkt das Gesamtpaket wirklich durchdacht.

Wer sportelt noch mit vor der Konsole? Ich wünsche dem Konzept echt sehr viel Erfolg, kann aber noch gar nicht abschätzen, ob es wieder eine Nintendospielerei ala Wii Fit bleibt oder doch einem Branchentrend begründet/wiederbelebt. Freu mich aber auf die Diskussion und Meinungen :)

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 117
Registriert: 14. Feb 2019, 09:57
Wohnort: Milano

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von Tomek »

Danke für den Erfahrungsbericht. Ich überlege schon längere Zeit, ob ich mit Ring Fit das Daddeln meiner Freundin etwas näher bringen kann.

Wenn ich mich recht erinnere, hat Jochen eine Wertschätzung versprochen, oder? :)

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1515
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von Leonard Zelig »

Ich hab vorhin ein Kapitel gespielt, finde es bisher sehr charmant. Außerdem hab ich noch ein paar Minispiele ausprobiert. Ins Schwitzen bin ich noch nicht gekommen, aber dafür müsste man wohl länger am Stück spielen. Sieht dank der Grafikengine von Breath of the Wild auch optisch ganz nett aus.

Übrigens kann man den Pilates-Ring auch nutzen, wenn die Konsole ausgeschaltet ist. Einfach den Analogstick runterdrücken. Dann zählt der Joycon mit. Und man kann einen Wecker einrichten, dann blinkt die Konsole zur eingestellten Uhrzeit.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1184
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von IpsilonZ »

An sich bin ich sehr am Spiel interessiert. Wie viel Platz sollte man für das Spiel denn in etwa frei machen, um genug Bewegungsfreiraum zu haben? Abhängig davon müsste ich mir nämlich eventuell noch n zweites Dock für meine Switch dazuholen.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 433
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von tsch »

IpsilonZ hat geschrieben:
19. Okt 2019, 22:07
An sich bin ich sehr am Spiel interessiert. Wie viel Platz sollte man für das Spiel denn in etwa frei machen, um genug Bewegungsfreiraum zu haben? Abhängig davon müsste ich mir nämlich eventuell noch n zweites Dock für meine Switch dazuholen.
Besitze es zwar (noch?) nicht, aber weil in einem Video schon mal genau diese Frage beantwortet wurde: Ziemlich genau eine Yoga-Matte, die sowieso zu empfehlen ist bei sowas...

Benutzeravatar
AnnGelacht
Beiträge: 36
Registriert: 25. Feb 2019, 09:56

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von AnnGelacht »

tsch hat geschrieben:
19. Okt 2019, 22:55
IpsilonZ hat geschrieben:
19. Okt 2019, 22:07
An sich bin ich sehr am Spiel interessiert. Wie viel Platz sollte man für das Spiel denn in etwa frei machen, um genug Bewegungsfreiraum zu haben? Abhängig davon müsste ich mir nämlich eventuell noch n zweites Dock für meine Switch dazuholen.
Besitze es zwar (noch?) nicht, aber weil in einem Video schon mal genau diese Frage beantwortet wurde: Ziemlich genau eine Yoga-Matte, die sowieso zu empfehlen ist bei sowas...
Ja einen Radius von 1-1,5m um einen herum würde ich schon empfehlen, obwohl es nach vorne/Hinten wichtiger ist als zur Seite bzw. da vor allem auf den oberen Höhen zum rüberlehnen, während man den unteren Teil des Körpers wirklich meist nur vertikal bewegt. Ist aber nach nur 4 Leveln keine absolut belastbare Aussage ^^.
Leonard Zelig hat geschrieben:
19. Okt 2019, 21:14
Ich hab vorhin ein Kapitel gespielt, finde es bisher sehr charmant. Außerdem hab ich noch ein paar Minispiele ausprobiert. Ins Schwitzen bin ich noch nicht gekommen, aber dafür müsste man wohl länger am Stück spielen. Sieht dank der Grafikengine von Breath of the Wild auch optisch ganz nett aus.

Übrigens kann man den Pilates-Ring auch nutzen, wenn die Konsole ausgeschaltet ist. Einfach den Analogstick runterdrücken. Dann zählt der Joycon mit. Und man kann einen Wecker einrichten, dann blinkt die Konsole zur eingestellten Uhrzeit.
Die Offline Funktion finde ich auch super, für immermal 1-2 Minuten zwischendurch perfekt. Ich habe nun vier Level gespielt und tatsächlich spüre ich auch nach 3-4 Stunden noch meine Arm- und Bauchmuskeln. Gerade mit viel en Gegnern wird es schon ausdauernd und wirklich zum Workout, ich bin sehr gehyped und freue mich schon morgen auf die nächste Runde.
Tomek hat geschrieben:
19. Okt 2019, 20:40
Wenn ich mich recht erinnere, hat Jochen eine Wertschätzung versprochen, oder? :)
Oh ja, die erwarte ich auch mit Spannung. Wird aber sicherlich noch minimum eine Woche dauern, diesen Sonntag ist sicher noch zu früh...

Benutzeravatar
tanair
Beiträge: 22
Registriert: 16. Sep 2019, 09:42

Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von tanair »

Runter von der Couch und auf in die Sporthosen! Mit Ring Fit Adventure hat Nintendo ein neues Sportspiel herausgebracht.
Auf Amazon hat das Spiel bereits bestwertungen bekommen (aktuell 5 Sterne).

Auch ich konnte Ring Fit Adventure bereits zwei Tage ausprobieren und bin begeistert.
So wird auch ein Sportmuffel wie ich motiviert. Frage ist natürlich wie die Langzeitmotivation aussieht.

Würde mich über eine Wertschätzung zum Spiel freuen.

Tyrosh22
Beiträge: 246
Registriert: 31. Jul 2016, 14:29

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von Tyrosh22 »

Was mich besonders interessieren würde: Was sagen Sportwissenschaftler/zertifizierte Fitnesstrainer zum Spiel. Sind die Übungen sinnvoll ausgewählt und an das Niveau des Spielers angepasst? Welche Hilfestellungen gibt das Spiel sportlich unerfahrenen Spielern? Man kann ja gerade beim Training einiges falsch machen. Vielleicht könntet ihr euch dazu jemanden in den Podcast einladen?
Meine zwei YouTube Projekte:

gameWitty - Kurze Essays zu kurzen Videospielen. Als Video und als Text.
inkWitty - Videos zu Füllern, Tinten und die Freude am Schreiben.

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 619
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von SebastianStange »

Chancen stehen gut - das Ding ist bei Jochen im Einsatz.

Cheers und danke fürs Nachfragen!

Michi123
Beiträge: 751
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von Michi123 »

So ich habe nun auch mal einige "Workouts" mit Ring Fit Adventure hinter mir. Wie Jochen mal auf Twitter schrieb, wenn man alle Fenster zu macht etc., kann man damit richtig Spaß haben.

Finde den Abenteuermodus sehr gelungen, bin jetzt Kapitel 3 am Anfang und unterhaltsam bis jetzt.
Den individuellen Trainingsplan finde ich auch gut, da kann man einfach das zusammenstellen was man so Lust drauf hat.

Insgesamt finde ich es eine sehr gelungen Sache von Nintendo. Bin gespannt wie das Spiel noch erweitert wird.

Michi123
Beiträge: 751
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von Michi123 »

Tomek hat geschrieben:
19. Okt 2019, 20:40
Wenn ich mich recht erinnere, hat Jochen eine Wertschätzung versprochen, oder? :)
Auf die bin ich auch noch gespannt!

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 181
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von marduk667 »

Habs mir auch geholt und heute Abend mal angespielt. Die erste Welt gespielt und dann war ich ordentlich platt. Ist aber echt cool geworden.

Benutzeravatar
Braincrack
Beiträge: 80
Registriert: 5. Nov 2017, 22:33

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von Braincrack »

Michi123 hat geschrieben:
29. Okt 2019, 20:40
Tomek hat geschrieben:
19. Okt 2019, 20:40
Wenn ich mich recht erinnere, hat Jochen eine Wertschätzung versprochen, oder? :)
Auf die bin ich auch noch gespannt!
Ich hoffe auf die journalistische Integrität und Expertise von Jochen - dargelegt in einem einstündigen (Test)Video. :D

Benutzeravatar
kernspin
Beiträge: 5
Registriert: 21. Mär 2017, 22:47

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von kernspin »

Mich würde vor allen Dingen die Einschätzung eines Fitness-Profis interessieren. Habe leider noch nichts in der Richtung im Web gefunden. Ich gehe zwar davon aus, dass Nintendo nichts einbaut, was schädlich sein könnte (z.B. Übungen, die man als Anfänger besser nur unter Anleitung probiert). Aber was ist nun besser für mich, eine halbe Stunde Ring Fit oder lieber joggen gehen? Davon abgesehen, dass ersteres zu dieser Jahreszeit in der Regel einfach angenehmer sein dürfte.

Tyrosh22
Beiträge: 246
Registriert: 31. Jul 2016, 14:29

Re: Ring Fit Adventure

Beitrag von Tyrosh22 »

AnnGelacht hat geschrieben:
20. Okt 2019, 01:25
Oh ja, die erwarte ich auch mit Spannung. Wird aber sicherlich noch minimum eine Woche dauern, diesen Sonntag ist sicher noch zu früh...
Wertschätzungen kommen unter der Woche, also vielleicht schon nächste Woche?! :geek:
Meine zwei YouTube Projekte:

gameWitty - Kurze Essays zu kurzen Videospielen. Als Video und als Text.
inkWitty - Videos zu Füllern, Tinten und die Freude am Schreiben.

Cassini
Beiträge: 1
Registriert: 15. Nov 2019, 06:44

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von Cassini »

Hi, höre grad eure Wertschätzung, gibt anscheinend leider noch keinen "offiziellen" Thread.
Hab da aber gleich mal was anzumerken :)
Ich spiele es selber und find es auch super, aber gefühlt nach jeder 2ten Übung sagt der: "Hey Wassertrinken nicht vergessen" oder "mach auch mal ne Pause".
Nach ca einer Viertelstunde bietet das Spiel auch das erste Mal an eine Pause zu machen.
Also keine Ahnung, warum Jochen offensichtlich nie gefragt wird, aber "Mutti Nintendo" passt auf. (Jochen muss wohl ein Muskelpaket sein, er brauch keine Pause :D, wenn ich so drüber nachdenke, ist er vielleicht der Bodybuilderdrache....)

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 332
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von Symm »

Bock hät ich ja schon, hab auch Wii Fit eigentlich recht viel genutzt damals. Aber mangals Switch ist die finanzielle Hürde von 400€ für alles zusammen mir noch zu Hoch.
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2555
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von derFuchsi »

Als Sportmuffel weckte die Folge so verhaltenes Interesse bei mir. Dann erinnerte ich mich dass wir ja noch die Wii und das Balance Board haben und wie lange das bei mir funktioniert hat. Naja...
Aber was mich als Konsolennoob interessiert wäre der Multiuser Aspekt. War mir klar dass bei euch Singlehaushalten bei Wertschätzungen keiner an sowas denkt aber ist das Ringfit Ding Multiuser fähig? Bei Wii Fit damals konnte man Profile für mehrere Benutzer anlegen.

Wäre generell eine Frage bei der Switch, was ist wenn man sich eine Switch mit der Familie teilt? Muss man dann warten bis einer z.B. Zelda fertig gespielt hat oder kann man da mehrere Profile anlegen? Kommt vermutlich aufs Spiel an schätze ich.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 181
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von marduk667 »

Ja kann man mit mehreren Benutzen spielen, es werden Profile angelegt mit den entsprechenden "Stärken"

Edit: Zur generellen Frage: Man kann auf dem System mehrer Nutzer erstellen die auch ihre eigenen Speicherstände bekommen

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2555
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Wertschätzung: Ring Fit Adventure

Beitrag von derFuchsi »

marduk667 hat geschrieben:
15. Nov 2019, 10:47
Edit: Zur generellen Frage: Man kann auf dem System mehrer Nutzer erstellen die auch ihre eigenen Speicherstände bekommen
Mehrere Nutzer die sich ein Spiel teilen? Das klingt gut. Danke für die Info.
Auf dem PC geht das mittlerweile übrigens kaum noch dank Bindung an die Launcher.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Antworten