[Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3161
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von derFuchsi »

Zum Thema Frühstücksflocken, zur Adventszeit hatten wir einen Sack Cornflakes übrig, ich glaube von der Kita meiner Frau. Das wird dann normalerweise mit geschmolzener Schokolade vermengt und getrockmnet als süßes Knabbergebäck zubereitet (auch eine gute Methode nach Weihnachten oder Ostern die ganzen Weihnachtsmänner und Osterhasen zu vernichten deren Billo-Schokolade eh meist nix schmeckt). Aber der eigentliche Gag ist ich hab das Zeug pur probiert (haben nicht alles verbraucht) und es schmeckt super. Wie ungewürzte Nachos quasi, der Maiskram hat eigentlich genug Eigengeschmack, der pure Maisgeschmack quasi. Die gesunde Alternative zu Chips und dem ganzen viel zu fettigen und salzigen Zeug. Früher hab ich natürlich auch mal die Frosties genascht wegen dem Zuckerguss drauf. Aber im Ernst einfach mal beim Film gucken ne Schüssel voll trockener Cornflakes knabbern ohne schlechtes Gewissen. Sebastian würde sagen "fantastisch".
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2874
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Haplo hat geschrieben:
11. Jan 2021, 22:13
Mit Dank an Falko Löffler: https://twitter.com/Ad_Inifinitum/statu ... 11872?s=08

Man weiß gar nicht, was man mehr bewundern soll: die Chuzpe von dem Pelikan oder die unerschütterliche Ruhe des kleinen Capybaras ... :lol:
Wie er guckt am Ende! :lol:
Btw, Pelikane können echte bitches sein. Ich sag mal so, in Florida musst du am Strand aufpassen, wenn du mit einem sehr kleinen Hund unterwegs bist. Erfahrungen aus erster Hand. :?

@Fuchsi: du machst dir also quasi deine eigenen Zettis, nur mit Cornflakes statt Knäckebrot? Nice.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3161
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von derFuchsi »

bluttrinker13 hat geschrieben:
12. Jan 2021, 10:52
@Fuchsi: du machst dir also quasi deine eigenen Zettis, nur mit Cornflakes statt Knäckebrot? Nice.
Ich musste erst mal Zettis nachschlagen aber so in etwa ja.
https://www.lecker.de/knusprige-schoko- ... 33763.html

Ich kann übrigens den Kanal hier empfehlen
https://twitter.com/CAPYBARA_MAN

Capybaras sind wohl mit die chilligsten Viecher die es gibt :D
https://twitter.com/CAPYBARA_MAN/status ... 0147435520
https://twitter.com/CAPYBARA_MAN/status ... 8042488832
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Pinoccio134
Beiträge: 58
Registriert: 1. Apr 2020, 00:22

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Pinoccio134 »

Zu Sebastian und Hr. Petkovic...

Es kommt sehr auf die Versicherung und die Konditionen des Tarifs an, ob man auch für Kleinigkeiten in der SF-Klasse fällt oder nicht. Kann auch passieren dass man mehrere Klassen fällt und wieder bei 100% landet oder wenn man es übertreibt sogar in die Malus-Klasse kommt mit 120%. In manchen Tarifen ist ein Versicherungsfall p.A. frei, aber dann bezahlt man es oft schon in den Beiträgen mit.
Gerade wenn man noch sehr niedrig in der SF-Klasse ist kann es sich schon rechnen einen kleinen Schaden mal selbst zu bezahlen, da es sich in 1-2 Jahren vielleicht schon amortisiert hat.

Sebastian, lass dir von den beiden nix einreden, wenn du denkst es war ein gutes Geschäft, dann behalt die Meinung bei. :)


Zum Thema Ernährung...

Oha da könnte man ganze Abhandlungen schreiben, aber ich bezieht mich mal nur auf die Ampel.
Natürlich ist der NutriScore mit seiner Ampel nicht der Weisheit letzter Schluss und nicht so gut wie er sein könnte. Man muss aber auch anerkennen dass es keine unerhebliche Leistung ist ihn überhaupt einzuführen, wenn man bedenkt wie unbewusst sich viele Leute ernähren und wie apicht der größere Teil der Produzenten ist dass es so bleibt.
Im Vergleich zu Chips, vielen Süßigkeiten und Junkfood ist eine gute TK-Pizza nun mal schon deutlich besser. Natürlich ist sie noch lange nicht wahnsinnig gesund, aber halt das Mittelmaß der zur Verfügung stehenden Ernährungsprodukte. Mit der Ampel soll ja alles abgebildet werden und dann steht die Pizza nun mal bei C. Das ist das eigentlich Erschreckende, dass eine TK-Pizza das Mittelmaß der zur Verfügung stehenden Produkte im Bezug auf Nutrition ist...

Das Kuchenstück mit 1000 kcal ist beeindruckend im schlimmsten Sinne. Andre hat jetzt natürlich nicht gesagt, wie groß/schwer es war, aber da er von der USA spricht wird es schon nicht klein gewesen sein. Wenn man sich dazu mal vergegenwärtigt dass bspw. 100g Rapsöl 830 kcal hat und 100g Zucker 400 kcal, dann isst man quasi nur Fett mit Zucker und hat mit dem einen Stück schon etwa den halben Tagesbedarf drin. Zwei Stück und das war es schon mit Energie für den Tag.

Voigt
Beiträge: 2631
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Voigt »

Mhm es geht mal wieder ums Essen. Persönlich achte ich ja quasi nie auf den Preis. Mir doch egal ob kleinere Packung weniger P/L Effektiv ist, als würde ich insgesamt viel Geld fürs Essen ausgeben.

Eine Sache hat mich doch überrascht: "Ich kauf doch keine ganze Lauch/Porree Stange als Single, wann brauch ich denn eine ganze Lauchstange?"
.. Ich währendessen kaufe halt direkt 4~6 Lauchstangen (je nach dicke der Stangen und nach Gericht) wenn ich mir mal ein einzelnes Gericht mit Porree für mich alleine machen mag.
Wundert mich schon.. wie wenig Lauch nutzt ihr? ^^

Zu Andres Anmerkung zu Fleisch ausm Labor. Man kann ziemlich gut schon Fleischzellen in der Petrischale wachsen lassen. Ein Filet oder Steak wird aber noch laaaange auf sich warten lassen, der Grund erfährt man unter anderem hier: https://www.youtube.com/watch?v=erDUXM8mCS8
Wir können einzelne Zellen wachsen lassen, und diese nehmen Sauerstoff und Nährstoffe durch Diffusion auf und wachsen damit. Diese kann man dann zusammenkippen und Hackfleisch/Pressfleisch herstellen.
Um aber eine richtige Hühnerbrust wachsen zu lassen, als richtiges kompaktes Stück brauchst du ein Nährstoffversorgungssystem, dass alle Zellen wenige Milimeter entfernt immer ein Röhrchen hast. Diese müssen dann entweder mitessbar sein, und dabei auch günstig genug, dass man es verlieren kann, oder wieder entfernbar.
Biologie ist echt extrem gut darin kleine verzweigbare komplexe Stoffe herzustellen, wir sind noch weit davon entfernt kostengünstig künstliche Kapilaren in Laborfleisch einzuarbeiten.

Crenshaw
Beiträge: 270
Registriert: 28. Aug 2016, 10:07

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Crenshaw »

@Sebastian
je nachdem wieviel wieviel du für den Lackschaden bezahlt hast, geht das schon in Ordnung, den ersten Unfall zahlt nicht jede Versicherung ohne hochzustufen, das ist nen Extra und normalerweise steht irgendwo im Vertrag wieviel man hoch gestuft wird bei einem Unfall, einfach mal nachschauen und man sollte auch bedenken, die Hochstufung zahlt man im Prinzip ewig (bzw. bis man die Talsohle erreicht hat (35%?)), das kann sich zusammen läppern, zumal Lackschäden schnell teuer werden, meist muss das gesamte Bauteil lackiert werden (und das geht schnell vierstellig), der Gutachter kostet auch ein paar Hundert Euros

und Jochen hat Recht, Zettel alleine ist absolut unzureichend, zumal nicht garantiert ist, das er den Besitzer erreicht

Benutzeravatar
Corvus
Beiträge: 267
Registriert: 28. Mär 2019, 16:08

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Corvus »

Huijuijui, die Story von Sebastian und Herrn Petrowic war schon wirklich grandios herrlich. Aber mal ehrlich sebbe, du hast dich vermutlich übern tisch ziehen lassen. Naja schwamm drüber, hauptsache du bist mit dir im reinen und du bist nicht einfach abgehauen.

Ich hab festgestellt, dass ich eine ähnliche Ernährung habe, wie Sebastian, nur dass ich nicht glaube dass das irgendwie gesund ist :D Aber ansonsten kann ich nur sagen, ich finde diese Fleischersatzprodukte teilweise echt gut. Inzwischen kaufe ich gar keinen "echten" aufschnitt mehr, sondern kaufe nur noch die vegeanen oder vegatarischen alternativen, gerade weil dort halt lieferketten und soweiter echt gar nicht mehr nachverfolgbar sind. ansonsten bin ich quasi wie unsere 3 Podcaster drauf, wenig Fleisch und wenn auch vom Dorfmetzger hier. Und im Gegensatz zu Jochen muss ich mir keine Gedanken machen, die Rinder hält der nämlich selbst und schlachtet sie auch selbst. Aber das ist halt einer der Vorteile einer "ländlichen" Region.

Zu dem Thema Schalke: Also scheinbar hab ich es einfach vergessen letztes Jahr Jochen zu bestechen, dass er entweder für Köln oder für meine Fortuna war, denn so muss es ja jetzt wohl gewesen sein. Gut das ist vermerkt, bei Negativserien im Sport ein Carepaket an den Herrn Gebauer.
Classical lurker ... not anymore :ugly:
Bild

Benutzeravatar
Jochen Gebauer
Beiträge: 163
Registriert: 1. Nov 2020, 17:41

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Jochen Gebauer »

Voigt hat geschrieben:
29. Jan 2021, 17:02
Eine Sache hat mich doch überrascht: "Ich kauf doch keine ganze Lauch/Porree Stange als Single, wann brauch ich denn eine ganze Lauchstange?"
.. Ich währendessen kaufe halt direkt 4~6 Lauchstangen (je nach dicke der Stangen und nach Gericht) wenn ich mir mal ein einzelnes Gericht mit Porree für mich alleine machen mag.
Wundert mich schon.. wie wenig Lauch nutzt ihr? ^^
Ich stelle mir gerade vor, wie ich bei dir zum 4-Gänge-Menü eingeladen bin:

1. Gang: Lauchsuppe mit einem Hauch von Lauch
2. Gang: Dreilerlei von Lauch, Lauch und Lauch
3. Gang: Falscher Hase à la Voigt: Lauch gefüllt mit Lauch, dazu Lauch
4. Gang: Lauchbombe

:mrgreen:

Voigt
Beiträge: 2631
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Voigt »

Beispielhafts Gericht:
Bild

6~8 Kartoffel, 250 g Rinder-Hackfleisch, 4~6 Stangen Lauch, 400 ml Sahne, 200 ml Wasser
Das ist guter einfacher Auflauf (ja ohne Käse) und dass esse ich in 1 bis maximal 2 Tagen. Meistens aber halt Mittags und Abends vom selben Tag bloß.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1300
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Feamorn »

Voigt hat geschrieben:
31. Jan 2021, 14:36
Beispielhafts Gericht:
Bild

6~8 Kartoffel, 250 g Rinder-Hackfleisch, 4~6 Stangen Lauch, 400 ml Sahne, 200 ml Wasser
Das ist guter einfacher Auflauf (ja ohne Käse) und dass esse ich in 1 bis maximal 2 Tagen. Meistens aber halt Mittags und Abends vom selben Tag bloß.
Jetzt hab ich Hunger... hätte die (in meinem Fall Veggie-) Zutaten, glaube ich, sogar da... Hm. Mal sehen, vielleicht eine Option für die Tage irgendwann... :think:


Da fällt mir ein... Haben wir eigentlich einen Koch-Thread oder sowas?

Voigt
Beiträge: 2631
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Voigt »

Jo Hackfleisch kann ma auch locker weglassen wenn man es vegetarisch mag, mache ich auch manchma.
Im Ausgleich dann halt mehr Lauch! :D

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1300
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Feamorn »

Voigt hat geschrieben:
31. Jan 2021, 22:25
Jo Hackfleisch kann ma auch locker weglassen wenn man es vegetarisch mag, mache ich auch manchma.
Im Ausgleich dann halt mehr Lauch! :D
Naja, gut. Ich dachte jetzt eher an Ersatz-Hack oder Tofu, aber gut. :lol:

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2874
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Hinsichtlich Katz und Dusche, könnte es sein, dass sie später heimlich in die Dusche zwutscht um das Duschwasser aufzulecken?
Hatten mal eine WG-Katze, die quasi verrückt danach war, und immer so 5-10min später, auch heimlich, rein ist um sich gütlich zu tun. :D

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3161
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von derFuchsi »

Zu der Katze habe ich ja eine andere plausible Theorie
https://theoatmeal.com/comics/cat_kill
Bild

Und Sebastians Methode das System in Form von Versicherungen zu umgehen gefällt mir :lol:
Aber ehrlich gesagt wüsste ich jetzt auch nicht ab wann man wieviel falls überhaupt hochgestuft wird. Gibts da ne Faustformel? Erst ab vierstelligen Beträgen oder so?

Ich hatte da an meinen Anfangstagen ein unangenehmes Erlebnis. Bin bei 130% oder so gestartet und hatte mich erfolgreich auf 100 gefahren und wäre dann auf 95% oder so gekommen wäre dieser dumme Auffahrunfall nicht gewesen. Optisch war nix am Auto aber der Schaden war dann doch irgendwas mit über 3000 Mark oder so (alleine Plastikteile in Wagenfarbe lackieren autschi, dann angeblich Heckklappe verzogen bla bla)... bei mir resultierte das in 150% Versicherung - mehr als ich angefangen hatte :oops:.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Boris
Beiträge: 123
Registriert: 30. Jan 2017, 20:54

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Boris »

derFuchsi hat geschrieben:
1. Feb 2021, 08:57
Aber ehrlich gesagt wüsste ich jetzt auch nicht ab wann man wieviel falls überhaupt hochgestuft wird. Gibts da ne Faustformel? Erst ab vierstelligen Beträgen oder so?
Das weiss ich nicht. Aber bei meiner Versicherung war es damals(tm) zumindest so dass sie einem sagen wie viel es hochgeht und man dann noch die Moeglichkeit hat den Schaden selber zu begleichen und der Hochstufung zu entgehen. Aber dann geht es natuerlich um die echten Werkstatt-Kosten und nicht um eine bestimmte Anzahl 50er in nem Umschlag ;)
Mittlerweile kann man gegen Aufpreis vereinbaren beim ersten Schaden auf keinen Fall hochgestuft zu werden, aber das kostet natuerlich extra.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6333
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Andre Peschke »

bluttrinker13 hat geschrieben:
31. Jan 2021, 23:43
Hinsichtlich Katz und Dusche, könnte es sein, dass sie später heimlich in die Dusche zwutscht um das Duschwasser aufzulecken?
Hatten mal eine WG-Katze, die quasi verrückt danach war, und immer so 5-10min später, auch heimlich, rein ist um sich gütlich zu tun. :D
Nein. Tatsächlich maunzt sie immer, wenn ich dann rauskomme (tut sie sonst fast nie), hüpft manchmal noch auf die Waschmaschine und schaut mich auffordernd an, maunzt noch ein wenig und geht dann wieder.

Wie gesagt: Keine Ahnung, was sie da macht. :think:
derFuchsi hat geschrieben:
1. Feb 2021, 08:57
Zu der Katze habe ich ja eine andere plausible Theorie
https://theoatmeal.com/comics/cat_kill

Das hab ich als Buch von meiner Schwester geschenkt bekommen. Darin findet sich auch kein Hinweis!

Andre

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3161
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von derFuchsi »

Vielleicht macht sie sich einfach nur Sorgen wie die hier.
https://www.youtube.com/watch?v=IT6XJhzykWw
Quasi "Mal gucken dass sich mein Napffüller nicht aus Versehen ersäuft" oder so.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2874
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Andre Peschke hat geschrieben:
1. Feb 2021, 09:16
Nein. Tatsächlich maunzt sie immer, wenn ich dann rauskomme (tut sie sonst fast nie), hüpft manchmal noch auf die Waschmaschine und schaut mich auffordernd an, maunzt noch ein wenig und geht dann wieder.

Wie gesagt: Keine Ahnung, was sie da macht. :think:
Andre
Eventuell ist sie einfach pissed, weil du wieder sauber bist und nicht ordentlich nach ihr riechst. :D

Aber ja, es ist so oft einfach mysteriös. Meine stand immer gerne vor der Badtür und hat gemaunzt, ging dann aber letztlich nur um offenen Zugang zum Klo, unabhängig davon ob sie musste oder nicht. Lasse ich die Tür auf, kommt sie nur noch kurz gucken und zieht dann wieder zufrieden ab. #territorialkatz

biaaas
Beiträge: 488
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von biaaas »

derFuchsi hat geschrieben:
1. Feb 2021, 08:57
Aber ehrlich gesagt wüsste ich jetzt auch nicht ab wann man wieviel falls überhaupt hochgestuft wird. Gibts da ne Faustformel? Erst ab vierstelligen Beträgen oder so?
Also man wird eigentlich immer hochgestuft, wenn man die Versicherung in Anspruch nimmt. Ausnahmen gibt es aber in vielen Verträgen die ein oder mehrere Unfälle ohne Hochstufung enthalten. Das bezahlt man dann aber trotzdem, nämlich über höhere Beiträge. Aber Achtung wechselt man nach so einen Fall die Versicherung, wird für die neue Versicherung trotzdem hochgestuft, denn die kümmert es nicht was im alten Vertrag steht.
Man kann Schäden nach Regulierung auch zurückkaufen, das ist dann so als hätte man die Versicherung ignoriert. Es kann aber deutlich teurer werden. So ein Kratzerschaden kann schnell vierstellig werden, denn es muss lackiert werden, in modernen Autos sitzen ein Haufen Sensoren die eventuell getauscht und angelernt/kalibriert werden müssen, der Geschädigte hat Anspruch auf einen Gutachter, einen Rechtsanwalt und einen Ersatzwagen für die Zeit der Reparatur.

Crenshaw
Beiträge: 270
Registriert: 28. Aug 2016, 10:07

Re: [Sammelthread] Der 10$-Goodie Thread

Beitrag von Crenshaw »

biaaas hat geschrieben:
1. Feb 2021, 15:11
derFuchsi hat geschrieben:
1. Feb 2021, 08:57
Aber ehrlich gesagt wüsste ich jetzt auch nicht ab wann man wieviel falls überhaupt hochgestuft wird. Gibts da ne Faustformel? Erst ab vierstelligen Beträgen oder so?
Also man wird eigentlich immer hochgestuft, wenn man die Versicherung in Anspruch nimmt. Ausnahmen gibt es aber in vielen Verträgen die ein oder mehrere Unfälle ohne Hochstufung enthalten. Das bezahlt man dann aber trotzdem, nämlich über höhere Beiträge. Aber Achtung wechselt man nach so einen Fall die Versicherung, wird für die neue Versicherung trotzdem hochgestuft, denn die kümmert es nicht was im alten Vertrag steht.
Man kann Schäden nach Regulierung auch zurückkaufen, das ist dann so als hätte man die Versicherung ignoriert. Es kann aber deutlich teurer werden. So ein Kratzerschaden kann schnell vierstellig werden, denn es muss lackiert werden, in modernen Autos sitzen ein Haufen Sensoren die eventuell getauscht und angelernt/kalibriert werden müssen, der Geschädigte hat Anspruch auf einen Gutachter, einen Rechtsanwalt und einen Ersatzwagen für die Zeit der Reparatur.
jep die Kombi Gutachter/Rechtsanwalt/Leihwagen alleine sind schnell deutlich mehr als 1000€, lackiert werden muss fast immer, ist auch ganz schnell vierstellig und wenn die Delle zu groß ist muss ganz schnell das komplette Karosserieteil getauscht werden, nicht zu vergessen die Mechanikerkosten (selbst Skoda ist inzwischen bei 70€+/h, wenn ich mich nicht irre) und nen Auffahrunfall auf ne moderne Stoßstange mit nem dutzend Sensoren oder so, da bekommt man schnell nen kleinen gebrauchten für.

in der Regel steht in den Versicherungspapieren wann um wieviel Prozent hochgestuft wird

Antworten