Star Wars: Jedi Fallen Order

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1648
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Leonard Zelig »

Am 15. November erscheint mit Star Wars: Jedi Fallen Order das letzte große AAA-Spiel in diesem Jahr. Es wird für Xbox One, PS4 und PC verfügbar sein. Aufgrund einer Kooperation zwischen Valve und EA lässt es sich auch bei Steam kaufen. Einen Origin-Account wird man aber wohl trotzdem benötigen. Das Review-Embargo endet leider erst Freitag Morgen.

Entwickelt wird das Spiel von Respawn. Diese haben unter anderem Titanfall und Apex Legends veröffentlicht. Anders als bei den meisten EA-Spielen kommt nicht die Frostbite-Engine zum Einsatz, sondern die Unreal Engine 4.

Spielerisch erwartet uns wohl ein Action-Adventure mit starken Metroidvania-Anleihen. Das Kampfsystem soll durchaus anspruchsvoll und kein simples Buttonmashing sein. Das Klettern soll hingegen wie bei Assassin's Creed und Uncharted keine Herausforderung darstellen.

Andre war vom E3-Gameplay ziemlich ernüchtert, während Jochen es deutlich positiver bewertet hat. Von daher hoffe ich mal, dass er am Ende Recht behalten wird und Star Wars: Jedi Fallen Order das beste Star-Wars-Spiel seit Knights of the Old Republic wird. So viel ist ja seitdem auch nicht mehr erschienen, insbesondere für Singleplayer-Fans. Star Wars: Force Unleashed ist auch schon über zehn Jahre alt.

Apropos Star Wars. Diese Woche soll bei Disney+ die Serie The Mandolorian erscheinen (hierzulande leider erst am 31. März) und nächsten Monat kommt der finale Teil der aktuellen Star-Wars-Trilogie ins Kino.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2953
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Vinter »

Ich glaube, von dem E3-Gameplay waren wir alle ernüchtert, denn es sah ja aus wie ein 08/15 Uncharted Klon. Angeblich soll das Gameplay ja mehr in die Souls/Metroid-Ecke gehen, was mich dann schon deutlich mehr interessiert. Deshalb bin ich derzeit milde optimistisch und warte gespannt die Tests ab. Es darf sehr gerne ein ausgezeichnetes Lichtschwert-Spiel kommen.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 486
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Gonas »

Eigentlich war ich nach dem E3 Gameplay ja eher skeptisch, da gab es für mich einige Probleme und Fragezeichen. Allerdings haben Sie vor einiger Zeit ja nochmal Gameplay veröffentlicht und das sah, bis auf ein zwei Kleinigkeiten; wirklich gut aus.

Ich bin also vorsichtig optimistisch. Dass es von Respawn kommt, spricht ja eigentlich eher für ein gutes Produkt.

Wäre wirklich schön mal wieder ein StarWars Spiel zu haben, aber Hype ist keiner da und in nächster Zeit wird es vermutlich auch nicht gespielt.

Benutzeravatar
Der_Bax
Beiträge: 21
Registriert: 9. Jan 2018, 08:32

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Der_Bax »

Hab es vorbestellt. A) Es kommt von Respawn, die mich mit der Titanfall2 Kampagne begeistert haben.
B) Es ist Star Wars... Disney hat es noch nicht geschafft mir star wars endgültig zu vermiesen..
:whistle: :whistle: :whistle:

Benutzeravatar
W8JcyyU
Beiträge: 546
Registriert: 4. Sep 2016, 10:47

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von W8JcyyU »

Die jüngsten Gameplay-Videos haben auch mein Interesse geweckt. Wenn ich das richtig verstanden habe, soll sich das Gameplay zwar an Souls orientieren nicht aber unbedingt der Schwierigkeitsgrad? Das ist dann der gewichtigste Grund für mich erstmal abzuwarten. Persönlich wünsche ich mir schon ein eher anspruchsvolles Kampfsystem. Allerdings fraglich wie realistisch das bei einem AAA Publisher ist.

Ach ja, und natürlich EA. Sprich eine Woche warten für Feedback zum Gameplay. Und dann nochmal eine Woche warten wegen EA Malus.

Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 77
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Indii »

Was ich in der letzten Zeit zu de Spiel gelesen habe, klingt schon interessanter als das, was es auf der E3 zu sehen gab. Ich bin mal milde optimistisch. Das Review-Embargo ist allerdings ein bisschen doof. Ich dachte eigentlich, ich könnte am Donnerstag noch entscheiden, ob ich es vorbestelle. Naja, jetzt warte ich halt einen Tag länger mit der Entscheidung. (First World Problems...)

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1185
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von IpsilonZ »

Habe grad etwas vom aktuellen Gameplay gesehen und bin hin- und hergerissen. Manches sieht echt cool aus aber diese Parkour/Platform-Passagen sind teilweise schon fast absurd und erinnern mich an so Konstruktionen wie bei nem Banjo-Kazooie oder so.

Man schlittert Eis runter, hoppst über irgendwelche Lücken, dann kommt ne große Lücke über die man sich mit ner praktisch platzierten Liane schwingt, dann rennt man an ner Wand links lang, dann an einer rechts, und wieder eine Liane... oder man hoppst auf Pilze die einen hoch die Luft schleudern um höhere Ebenen zu erreichen. Das ist alles so Jump'n'Run mäßig. :D
Ich warte Tests ab. Grundsätzlich bin ich angetan aber diese Momente wirkten auf mich echt n bisschen irritierend.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 486
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Gonas »

IpsilonZ hat geschrieben:
11. Nov 2019, 14:47
Habe grad etwas vom aktuellen Gameplay gesehen und bin hin- und hergerissen. Manches sieht echt cool aus aber diese Parkour/Platform-Passagen sind teilweise schon fast absurd und erinnern mich an so Konstruktionen wie bei nem Banjo-Kazooie oder so.

Man schlittert Eis runter, hoppst über irgendwelche Lücken, dann kommt ne große Lücke über die man sich mit ner praktisch platzierten Liane schwingt, dann rennt man an ner Wand links lang, dann an einer rechts, und wieder eine Liane... oder man hoppst auf Pilze die einen hoch die Luft schleudern um höhere Ebenen zu erreichen. Das ist alles so Jump'n'Run mäßig. :D
Ja, die haben für mich auch nicht zum Rest gepasst, wobei ich mir nicht sicher bin in wie weit mich das stört wenn Sie mir Spaß machen und ich keine total glaubwürdige Welt zum darin eintauchen erwarte. Das selbe gilt für diese meiner Meinung nach total 'billig' und unpassend aussehenden Lebensleisten über den Gegnern. Hat wohl so einige Elemente die dir 'es ist ein Spiel' entgegen schreien.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 592
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von VikingBK1981 »

Warte zwar auch den Test ab, aber es wird mich eh nur 9,99 kosten im Origin Premium Abo.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

eXodus
Beiträge: 56
Registriert: 5. Mär 2018, 16:01

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von eXodus »

Ich bin ein großer StarWars Fan, dementsprechend hatte ich in den letzten Jahren auf jeden Fall genug zu leiden und mehr als genug Gründe um bei allen Dingen StarWars extrem skeptisch zu sein.

Hat mich natürlich nicht daran gehindert, sobald als möglich tickets für die Vorpremiere von Episode 9 zu kaufen...

Was die Games angeht, war ich bei Battlefront 1 vorsichtig, scheinbar zurecht. Bf2 hab ich letztens im Gamepass angespielt und hatte Spaß dabei. Ich will aber gar nicht wissen, wie sich das Ding mit der alten Progression gespielt haben muss. Wenn es nicht so unfassbar geil aussehen würde und fucking Star Wars wäre, würd ich das Ding auch nicht fassen.

Lange Rede, kurzer Sinn: im Hypetrain fahr ich nicht lange mit, aber anschauen tu ich mir vieles.

Bei Fallen Order ist das aber anders. Und ich weiß nicht mal warum ich so felsenfest davon überzeugt bin, dass das Ding gut wird.
Was man davon sieht kann einen jetzt neugierig machen oder nicht, aber vor allem wirkt es nicht wie ein Schnellschuss. Ich habe da tatsächlich viel Vertrauen in Respawn - die Kampagne von Titanfall fand ich vom Gameplay her richtig stark. Und mit Apex Legends gabs das erste Battle Royale, das mir Spaß gemacht hat.

Zudem ist die Idee mit StarWars ein Character-Action-Game zu machen, bisher überraschend wenig durchdekliniert worden. Jedi Knight und Force Unleashed unterschieden sich ja sehr stark voneinander im Gameplay. Und von dem was man bei Fallen Order sieht, setzen die auch einen ganz anderen Akzent, orientieren sich aber eher an Jedi Knight - nur im Kampf sehr viel langsamer und in der Erkundung sehr viel rasanter.
Die Idee könnte wirklich aufgehen!

Was die Story angeht: bestimmt alles schon mal gehört oder gelesen. Ich werds eh erstmal inhalieren und dann motzen, aber wirklich objektiv werd ich da nicht sein können.

Und jetzt alle (mir) die Daumen drücken, dass das Dingen tatsächlich so geil wird, wie ich hoffe!

Benutzeravatar
Renewed
Beiträge: 17
Registriert: 20. Jul 2016, 08:21

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Renewed »

Ich hoffe es wird gut. Leider fällt das Embargo wieder sehr spät.
Donnerstag 6 pm pacific time bzw Freitag 6 Uhr früh bei uns. Und dann auch nur für ausgewählte Magazine. Die anderen gehen leer aus und Tests kommen dann erst nächste Woche.
Man darf gespannt sein.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 592
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von VikingBK1981 »

Ich finde immer noch die Lizenz hätte nicht nur an ein Studio gehen dürfen. Zu keiner Zeit sind so viele Serien und Filme zu Star Wars erschienen, aber so wenige Spiele. Jedi Fallen Order muss gut werden.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

imanzuel
Beiträge: 1101
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von imanzuel »

Fand die Entscheidung von EA, das Spiel nicht in Origin Premier Early Access (so wie Heat z.B. auch) anzubieten irgendwie merkwürdig. Offizielle Begründung: "Man möchte Spoiler vermeiden".

Aber man bietet Pre-Load auf PC an. Und dank Dataminer sind quasi alle Spoiler (Planeten, Charaktere, Skills, usw.) jetzt bekannt. Hat ja gut geklappt EA...

(oder man möchte das Debakel von Anthem vermeiden, wo es vor Release zu viel negative Meinung zum Spiel gab. Andererseits hat man Heat auch vorher veröffentlicht...)
Notiz für mich
Top-Spiele 2020: 1. Half Life: Alyx (10/10) 2. Ori 2 (9/10) 3. Doom Eternal (8/10) 4. Resident Evil 3 (8/10) 5. Nioh 2 (8/10) 6. Persona 5 Royal (7/10) 7. SOR 4 (7/10) 8. TLoU 2 (7/10) 9. DBZ: Kakarot (6/10) 10. FF VII Remake (5/10)

ClintSchiesstGut
Beiträge: 368
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von ClintSchiesstGut »

Ich freue mich auf das Spiel.

Heute habe ich eh schon meine 'Gamer Würde' verloren, als ich The Outer Worlds (PS4) beim Gamestop zur Vorbestellung abgegeben habe - Naja, wenigstens wurden mir noch 25 Euro verrechnet. :)

Da bekommt ein 'Konzern' ein Konzern Spiel zurück, dann schließt sich wenigstens da der Kreis. :D
:whistle:

imanzuel
Beiträge: 1101
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von imanzuel »

Hab mal den Anfang und das erste Gebiet (man kann zwischen 2 wählen) beendet.

Mein Eindruck bisher: viewtopic.php?p=122306#p122306

Kurzform: Solides, gutes Spiel, viel zu viele Sprung/Rätsel-Passagen. Technisch läuft es 1a, Grafik haut allerdings so überhaupt nicht um. Story naja.

Bin mal gespannt was da gerade auf der Rätsel- und Machtseite noch alles kommt, im ersten großen Gebiet hauen die da schon ordentlich raus. Ich hoffe mal dass die sich da noch was neues einfallen lassen (oder besser: die gleich entfernen), ansonsten kann das noch brutal monoton werden.
Notiz für mich
Top-Spiele 2020: 1. Half Life: Alyx (10/10) 2. Ori 2 (9/10) 3. Doom Eternal (8/10) 4. Resident Evil 3 (8/10) 5. Nioh 2 (8/10) 6. Persona 5 Royal (7/10) 7. SOR 4 (7/10) 8. TLoU 2 (7/10) 9. DBZ: Kakarot (6/10) 10. FF VII Remake (5/10)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2953
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Vinter »

Hast du Lust, deine Einschätzungen zu folgenden Stichpunkten zu erzählen:

- Kampfsystem (Dark Souls?)
- Metroidvania
- Umfang

imanzuel
Beiträge: 1101
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von imanzuel »

Kampfsystem:
Ja schon Souls-lastig. Beim 3. von 4. Schwierigkeitsgrad geht man relativ schnell drauf, wenn man zu unachtsam spielt. Wenn man jedoch aufpasst ist es relativ simpel (bis jetzt). Also Ausweichen, überlegt kämpfen, usw. sollte man schon. Estus Flask/Bonfire-Prinzip ist drin (also begrenzte Anzahl an Heilmittel, bei Tod zurück zum letzten Bonfire, alle Gegner respawnen, man verliert die Erfahrung an der Stelle wo man stirbt (allerdings nicht die Skillpunkte, nur die Erfahrung bis zum nächsten Level), usw.

Metroidvania:
Vorhanden, wird auch alles auf der sehr guten Karte angezeigt. Allerdings gibt es glaube ich keine Schnellreise. Das heißt, wenn man einen neuen Skill hat (z.B. Force Push für Wände aufsprengen) muss man immer exakt den selben linearen Weg da hinlaufen, wo man nun einen neuen Pfad öffnen kann. Finde ich ehrlich gesagt nicht so toll. Leveldesign fühlt sich sehr kreisförmig an, weniger kompakt als z.B. in Dark Souls. Wobei ich jetzt nicht weiß in wie weit es sich lohnt zu alte Orte zurückzugehen wenn man da eine neue Tür öffnen kann. Es gibt Truhen mit kosmetische Inhalte und andere Truhen wo Heildinger (ähnnlich wie in DS mit den Estus Flasks Shards) drin sind. Bis jetzt habe ich schon alleine von der Story nicht das Gefühl, dass man großartig zu den alten Gebieten zurückkehren muss, der Story wegen (ausgenommen dem Tutorialgebiet, da wird das auch gleich gesagt das man wieder zurück kommt)

Umfang:
Nach ca. 3 1/2 Stunden den Anfang, das Tutorialgebiet (eher klein) und das erste richtige Gebiet beendet. Bei letzteres irgendwas um die 40% Erkundung nur gehabt, von den Truhen vielleicht 15/50 oder so (fiktive Werte, weiß ich nicht mehr). Es soll wohl mehr als 5 Planeten geben, ich denke so 20 Stunden sollte das schon bieten. Die größe des Planeten war absolut okay, hatte nicht das Gefühl dass da irgendwas fehlt oder es sich gerusht angefühlt hat.
Notiz für mich
Top-Spiele 2020: 1. Half Life: Alyx (10/10) 2. Ori 2 (9/10) 3. Doom Eternal (8/10) 4. Resident Evil 3 (8/10) 5. Nioh 2 (8/10) 6. Persona 5 Royal (7/10) 7. SOR 4 (7/10) 8. TLoU 2 (7/10) 9. DBZ: Kakarot (6/10) 10. FF VII Remake (5/10)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2953
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Vinter »

Klingt doch alles ganz ordentlich, muss ich sagen. Danke sehr!

JayTheKay
Beiträge: 433
Registriert: 26. Feb 2016, 21:17

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von JayTheKay »

Nach langer Zeit hab ich mich mal wieder kurzfristig hypen lassen und es mir gerade auf den letzten Drücker vorbestellt. Freu mich auf jeden Fall drauf es am Wochenende zu zocken und bin mal gespannt auf eure Meinungen.
Bild

Herr Hesse
Beiträge: 88
Registriert: 12. Okt 2018, 11:35

Re: Star Wars: Jedi Fallen Order

Beitrag von Herr Hesse »

Aus dem Bauch heraus gekauft und heute Abend ist Jedi Time. Manchmal ist es nicht schlecht, relativ unvoreingenommen an ein Game heran zu gehen. Ich hatte Bock auf ein SW Game, es gab keine Kaufwarnungen und es sieht gut aus.
Ich freu mich auf heut Abend. Niemand zu Hause, außer mir, einer Flasche Wein und dem PC :mrgreen:

Antworten