[Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3221
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Heretic »

Wie wär's mit "peinlich berührt"? :D
Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Guthwulf »

:dance: :lol: :whistle:
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)
RogueMike
Beiträge: 139
Registriert: 24. Apr 2018, 07:23

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von RogueMike »

Wenn etwas cringeworthy ist, dann wohl die eröffnenden Worte, die Gronkh in seinem allerersten Mincraft-Let's-Play verwendet. "Hallöchen Popöchen" - da gibt es doch tausende - nein, Millionen - angemessenere Möglichkeiten, um die Zuschauer zu begrüßen und er entscheidet sich ausgerechnet für diese Worte. Bei mir zuckt sich da alles zusammen und ich begreife nicht, wie man überhaupt auf diese Idee kommen kann.

Fast schlimmer noch, und ich kann es bis heute nicht nachvollziehen; und dabei bin ich jemand, dem die Musik in einem Spiel mindestens dreimal so wichtig ist wie die Grafik: Diese pixelige Klötzchen-Optik von Minecraft machen meine Augen einfach nicht lange mit, dagegen ist doch fast jedes Nintendo64-Spiel ein Augenschmaus.

Summa summarum kann ich bestens nachvollziehen, wenn man von der Popularität dieser Videos überrascht ist, denn sie wirken für mich wie von einem fremden Planeten voller Aliens mit äußerst seltsamem Empfinden für Ästhetik.

Zur Erholung ziehe ich mir da besser gleich mal die Clearlight Symphony (https://www.youtube.com/watch?v=W2K-fx3uoeo) rein. Die mag zwar auch von einem fremden Planeten stammen, ist aber wesentlich ästhetischer!
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3512
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

lolaldanee hat geschrieben: 15. Okt 2020, 18:20 Gothic 1 und 2 sind die am besten geschriebenen Spiele deutscher Sprache
Lustig, wie du Spec Ops: The Line schreibst
Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1197
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von DexterKane »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben: 17. Okt 2020, 01:16
lolaldanee hat geschrieben: 15. Okt 2020, 18:20 Gothic 1 und 2 sind die am besten geschriebenen Spiele deutscher Sprache
Lustig, wie du Spec Ops: The Line schreibst
LOL, Gothic? Wir hauen Dir aufs Maul! Der deutsche Literaturklassiker! :)
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1029
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Kesselflicken »

In der Folge wart ihr aber wirklich on fire. Super Mix aus Humor und spannenden Infos! Außerdem sollte künftig in jeder Folge Gothic oder irgendein anderer deutscher Klassiker gedisst werden. Die Reaktionen im Thread setzen den Humor der Folge wunderbar fort :ugly:
There's no such thing as a dumb question, Regnitz, but that one came awefully close.
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6483
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Andre Peschke »

Varus hat geschrieben: 18. Okt 2020, 15:28 In der Folge wart ihr aber wirklich on fire. Super Mix aus Humor und spannenden Infos! Außerdem sollte künftig in jeder Folge Gothic oder irgendein anderer deutscher Klassiker gedisst werden. Die Reaktionen im Thread setzen den Humor der Folge wunderbar fort :ugly:
WTF? Wo ist dein Capybara-Avatarbild???1ßß1ß11ß1ß11 1

Andre
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1029
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Kesselflicken »

Andre Peschke hat geschrieben: 18. Okt 2020, 17:25
Varus hat geschrieben: 18. Okt 2020, 15:28 In der Folge wart ihr aber wirklich on fire. Super Mix aus Humor und spannenden Infos! Außerdem sollte künftig in jeder Folge Gothic oder irgendein anderer deutscher Klassiker gedisst werden. Die Reaktionen im Thread setzen den Humor der Folge wunderbar fort :ugly:
WTF? Wo ist dein Capybara-Avatarbild???1ßß1ß11ß1ß11 1

Andre
Öhm.... no idea what you´re talking about :ugly:
There's no such thing as a dumb question, Regnitz, but that one came awefully close.
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6483
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Andre Peschke »

Varus hat geschrieben: 18. Okt 2020, 18:28
WTF? Wo ist dein Capybara-Avatarbild???1ßß1ß11ß1ß11 1

Andre
Öhm.... no idea what you´re talking about :ugly:
[/quote]

Besser. Die Welt ist wieder in Ordnung.

Andre
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3236
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von derFuchsi »

André klingt in der Tim Langdell Geschichte ein wenig wie Mario Barth ohne Berliner Akzent :D
"Pass auf Tim Langdell kennste.... dann sagt er *kicher* dann sagt er wirklich *lacht*..."
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C / A 2000 / A1200 / PC)
BigBB
Beiträge: 250
Registriert: 22. Mai 2017, 13:03

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von BigBB »

Die Story über den Tim Langdell kannte ich ja so gar nicht. Super Geschichte. Man glaubt es kaum, wenn man es nicht selber hört. ^^

Und zu Lets-Play: Das hat mal nix mit dem Alter zu tun, Christian. Ich weiß das, denn ich bin älter als Du! :-)

Ne, im Ernst, ich liebe es. Zumindest, wenn die Akteure vor dem Mikrofon nicht vollkommen daneben sind. Es gibt da wirklich ein paar gute und entspannte Player.
Ich schaue aber auch meistens Speedruns zu den Souls Spielen, etc. Oder auch gerne mal Lets Plays zu Spielen, die ich selber nicht spielen will.
Weil, hier habe ich die Möglichkeit vor zu spulen. Und somit schaue ich mir dann nur die Sachen an, die mich auch wirklich interessieren. :-)

Lets-Plays laufen bei mit eigentlich in irgendeiner Form täglich. Und sei es nur während meiner Fahrt zur Arbeit auf dem Handy.

Also, vielleicht hast du nur noch nicht den oder die Richtige gefunden. ^^
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3236
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von derFuchsi »

Hat nicht zwingend mit dem Alter zu tun sondern eher mit der Art des Konsums glaube ich.
Let's Plays sind prima für kreative Spiele um sich Inspirationen zu holen. Vom Klassiker Minecraft bis Cities Skylines.
Oder um etwas zu seinem Lieblingsspiel zu lernen. Bei skillbasierten Onlinespielen wie z.B. in meinem Fall World of Tanks Profis zuzugucken ist echt hilfreich für die eigene Leistungssteigerung.
Oder einfach um mal in ein Spiel reinzuschauen ob es einen gefällt.
Oder als Lösungshilfe bei Adventures oder dergleichen.

Was mir ziemlich fremd ist ist das was die meisten Kids aber wohl so machen, jemandem einfach so beim zocken und quatschen zuzugucken quasi als Fernsehersatz. Das ist mir auch zu dumm. Obwohl ich sagen muss das Gronkh soweit ich sein Programm kenne schon einer der sympathischen unaufgeregten angenehmen Typen ist den man gut gucken kann.War vielleicht nicht die cleverste Idee bei seinen ersten Videos anzufangen :lol:
Jüngere Youtuber knipse ich oft direkt wieder aus wenn mich da zur Begrüßung ein hyperaktives ADHS-Kind anbrüllt, nein danke.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C / A 2000 / A1200 / PC)
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6483
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Andre Peschke »

derFuchsi hat geschrieben: 19. Okt 2020, 14:11 André klingt in der Tim Langdell Geschichte ein wenig wie Mario Barth ohne Berliner Akzent :D
"Pass auf Tim Langdell kennste.... dann sagt er *kicher* dann sagt er wirklich *lacht*..."
Gesperrt!

...

Na gut, doch nicht.


...

Aber verdient wäre es.
Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3236
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von derFuchsi »

Bild

:lol:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C / A 2000 / A1200 / PC)
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1029
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Kesselflicken »

Yen Sid stammt meines Wissens nach aus dem von euch angesprochenen uralt Disney-Film Fantasia. War da ein Magier und der Lehrer des "Zauberlehrlings" Mickey. Und wer Geschmack hat kennt ihn selbstverständlich auch aus diversen Spielen der Kingdom Hearts-Reihe ;)

Ich hatte von Mickey Maus übrigens immer ein wesentlich ausdefinierteres Bild als ihr. Einerseits schon dieses kindliche, das ihr angesprochen habt, wobei ich das auch nicht (mehr) als naiv wahrnehmen würde. Eher rücksichtsloser Optimismus :).
Zum anderen aber auch ganz stark ein Macher-Image. Überall ist er der Anführer. Der der einen Plan hat und konsequent seine Ziele/die Ziele seiner Gruppe verfolgt. Anfangs der 2000er, zu meinen Grundschulzeiten, gab es die Zeichentrickserie "Mickeys Clubhaus". Dort ist Mickey ein Clubbesitzer und muss für seine Freunde und Angestellten sorgen. Ich glaube das und Kingdom Hearts meine Wahrnehmung von Disney Figuren geprägt. So eine Art romantisierter Idealvorstellung des freundlichen Kapitalisten. :ugly:
There's no such thing as a dumb question, Regnitz, but that one came awefully close.
Benutzeravatar
Sebert
Beiträge: 25
Registriert: 22. Dez 2019, 10:36

Ergänzung zu 10 Jahre klüger 08.12.2020

Beitrag von Sebert »

Hallo,

erstmal Danke für die Geschichte der DarkEngine.

Also Fan, leidenschaftlicher Thief2-FanMission Spieler und Mitglied der ttlg.com/ttlg.de community der damals
live beim Hoffen und Bangen dabei war, habe ich mich sehr gefreut.

Eine kleine Ergänzung:

- Als der Source Code das Erste Mal bei einem Ex-LGS Mitarbeiter gefunden wurde, da war es
diesem rechtlich zu heikel den Code einfach an die Community zu geben. Schließlich dürfte er aus rechtlicher
Sicht den Code gar nicht haben. Also hat er ihn an Eidos (Montreal) übergeben, damit die diese Sache klären.
Anfangs gab es Kontakt der Community mit Eidos / diversen Community Managern. Da sah es noch recht positiv aus.
Irgendwann wurden die Nachrichten nicht mehr beantwortet, der CM wechwselte....das wars dann :-(

- Zum Source Code:
Die NewDark Patches beruhen auf dem geleakten Dreamcast Sourcecode.
Das ist, meines Wissens der Konsens bei ttlg.com. Auch da einige Leute aus der dortigen Editors Guild mutmaßlich in die Entwicklung
involviert waren/sind, vor allem bei Verbesserung von DromEd, also des Editors. Aber nach wie vor, alles HushHush und so :hand:

Lesestoff (zBsp):
https://www.ttlg.com/forums/showthread.php?t=125524

Grüße

Sebert
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6483
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Andre Peschke »

Schöne Ergänzung, thx! Sollte aber nicht bei den Themenvorschlägen verkümmern. Werde ich daher in den 10JK-Thread mergen. Weil ich es kann!

Andre
Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 202
Registriert: 5. Jun 2016, 11:57
Wohnort: Leipzig

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Flo »

Ich möchte das Rätsel auflösen, was man mit Lara Croft heute in Zukunft machen kann. Ich meine, Andre hat es ja eigentlich schon halb ausgesprochen, als er erklärt hat, wie Lara Croft versehentlich zu einer feministischen Figur wurde. Die Designer haben ein Charaktermodel gemacht, welches weiblich gecodete sexistische Stereotypen bediente, und haben ein Spiel gemacht, welches männlich gecodete sexistische Stereotypen bediente, und das dann einfach zusammen geworfen. Oder wie Gunner es etwas gröber und kurzer ausgedrückt hat: Lara Croft ist ein Mann mit Brüsten. Das ist die DNA der Spielereihe.

Lara Croft ist ein Mann mit Brüsten.

Ein Mann, der mit Brüsten geboren ist.

Ein Mann, der im Körper einer Frau geboren ist.

...

Lara Croft ist der erste Trans-Protagonist einer, großen Spielereihe, der Spielegeschichte!!

Dass die ursprüngliche Lara Croft ein unabsichtlich progressiver Charakter geworden ist, läßt sich doch super easy monetarisieren, wenn man es heute einfach embraced! Ein Reboot, in dem Lara Croft über seine Gefühle spricht, wie es ist, von allen als Sexobjekt betrachtet zu werden, obwohl er eigentlich nur Gräber ausräumen und die letzten Dinosaurier erschießen möchte, schreibt sich doch praktisch von selbst, und transzendiert die Grenze zwischen Spielwelt und Realwelt. Und die ursprünglichen Entwickler können sich endlich retten, indem sie erklären, dass sie diesen Twist schon seit dem ersten Spiel vorbereiten.
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3512
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Und noch eine Ergänzung: Streng genommen war Red Dead Redemption keine neue Marke, weil es der Nachfolger zu Red Dead Revolver ist
Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2212
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: [Sammelthread] 10 Jahre Klüger

Beitrag von Leonard Zelig »

Es wundert mich, dass Andre nicht wusste, dass viele alte iOS-Apps aus den Stores entfernt und auf modernen Geräten nutzlos sind. Ich hab noch einen alten iPod Touch 2G. Mit dem komme ich noch nicht mal mehr auf die Download-Historie. Ich hab zu dem Thema auch mal eine News auf GamersGlobal geschrieben vor fünf Jahren.

https://www.gamersglobal.de/news/105056 ... den-stores

Verglichen damit hat man es als Konsolenspieler vergleichsweise gut. Firmware-Updates und Hardware-Revisionen führen nicht zu Inkompatibilitäten und die meisten Stores sind auch noch online (der für die Wii wurde letztes Jahr geschlossen).
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de
Antworten