[Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1448
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von IpsilonZ »

Rince81 hat geschrieben:
1. Apr 2021, 13:44
Aus "Juhuu, Nintendo verkauft uns zukünftig nicht zu jeder Konsolengeneration die selben Titel als VC erneut" wird "Juhuu, wir können endlich auch auf der Switch die selben Titel als VC kaufen". :ugly: :lol:
Ich fand die VC schon auf der Wii U und dem 3DS cool und hab auch noch niemanden gehört, der das Abschaffen dieser wirklich abgefeiert hat.. ^^

Rince81
Beiträge: 3518
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Rince81 »

IpsilonZ hat geschrieben:
1. Apr 2021, 17:57
Ich fand die VC schon auf der Wii U und dem 3DS cool und hab auch noch niemanden gehört, der das Abschaffen dieser wirklich abgefeiert hat.. ^^
Es haben eine Menge gefeiert, da man gedacht hat, dass Nintendo das im Rahmen ihres Onlinedienstes macht und für ein Abo regelmäßigen Nachschub bietet - was dann nur in sehr geringem Umfang geschah.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

imanzuel
Beiträge: 1780
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

Jason Schreier hat heute einen neuen Artikel veröffentlicht (-> https://www.bloomberg.com/news/articles ... ion-empire )

Von Twitter, bzw. aus seinen Artikel
Today, the remake of The Last of Us is being led by Naughty Dog and supported by Sony's VASG
Remake von The Last of Us? Was zur Hölle... :roll:
Notiz für mich
2021: 1. DSP 9/10 2. Loop Hero 8/10 3. LN2 7/10 4. Valheim 5/10 5. NieR 4/10 6. Medium 1/10

DaFrenz
Beiträge: 90
Registriert: 1. Mär 2017, 18:20

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von DaFrenz »

Guter Artikel. Erklärt auch sehr nachvollziehbar, warum sie gerade Tlou für ein Remake gewählt haben. Uncharted 1 wäre natürlich deutlich interessanter gewesen, aber Tlou hätte ein guter Startpunkt für ein neues Studio werden können.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3631
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Vinter »

Mein Eindruck ist schon lange, dass wir in einem Zweiparteien-Konsolensystem leben, bei dem sich die beiden Player immer abwechseln. Derjenige, der in der letzten Generation Sieger war, versemmelt die nächste Generation, weil er glaubt, er müsse nichts ändern und übersieht dabei, wie der Verlierer des letzten Mals Vollgas gibt. PS2 => Xbox 360 => PS4 => Xbox Series X(?)

Microsoft wirkt zum jetzigen Zeitpunkt wesentlich dynamischer, aggressiver und risikofreudiger. Und sie decken vor allem das gesamte Spektrum ab, von kleinen Indies wie Tunic und Ori über AA wie Hellblade bis hin zu großen AAA-Titeln wie Halo und Co. Währenddessen scheint Sony momentan zu glauben, es genüge, einfach nur die nächsten Teile ihre Blockbuster zu machen, weil das bei der PS4 auch geklappt hat. Das ist natürlich inhaltlich nicht komplett richtig: Sony hatte gerade mit Days Gone und Ghost of Tsushima natürlich neue Marken ausprobiert, die Tage kommt auch Returnal. Gefühlt scheint Microsoft momentan aber deutlich der Spielmacher zu sein, wenn auch mit Methoden, die ich nicht immer gutheiße (=> Bethesda).

Kann allerdings nicht sagen, dass mich dieses hin und her stören würde: Hauptsache, die beiden machen sich noch Konkurrenz. Soll Sony ruhig merken, dass sie sich wieder anstrengen müssen.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 165
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Smutje187 »

:hand:
imanzuel hat geschrieben:
9. Apr 2021, 14:19
Jason Schreier hat heute einen neuen Artikel veröffentlicht (-> https://www.bloomberg.com/news/articles ... ion-empire )
Schön im Nebensatz verborgen
This fixation on teams that churn out hits is creating unrest across Sony's portfolio of game studios. Oregon-based Sony Bend, best known for the 2019 open-world action game Days Gone, tried unsuccessfully to pitch a sequel that year, according to people familiar with the proposal. Although the first game had been profitable, its development had been lengthy and critical reception was mixed, so a Days Gone 2 wasn’t seen as a viable option.
Grmpf.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1481
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Lurtz »

All is not well in Playstation Land. Sony wird spätestens gegen Ende der Lebenszeit der PS5 vor einem gewaltigen Umbruch stehen.

imanzuel
Beiträge: 1780
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

DaFrenz hat geschrieben:
9. Apr 2021, 14:23
Erklärt auch sehr nachvollziehbar, warum sie gerade Tlou für ein Remake gewählt haben.
Macht halt gar kein Sinn, überhaupt The Last of Us zu remaken. Wenn ich das richtig rauslese, dürfte das im Artikel so 2018/19 rum gewesen sein. Da war das Spiel gerade mal 5 Jahre alt. Wozu das Spiel remaken? Das sieht heute noch super aus, es läuft auf PS4/PS5 perfekt, hat extrem kurze Ladezeiten, usw. Was erhoffen die sich überhaupt von dem Remake? Einfach die Grafik auf dem Niveau von Teil 2 anzuheben? Dann ist das kein Remake sondern ein Remaster. Die Story ändern? Die war perfekt.

Ich weiß nicht, gäbe es aktuell ein Spiel das absolut kein Remake braucht, dann das hier.

Und das (vermutlich) kein Days Gone 2 kommt suckt auch gewaltig. Gerade weil es doch auf so einen Cliffhanger endet...
Notiz für mich
2021: 1. DSP 9/10 2. Loop Hero 8/10 3. LN2 7/10 4. Valheim 5/10 5. NieR 4/10 6. Medium 1/10

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3631
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Vinter »

Ja, sehe ich auch so. Sollte das mit dem Remake stimmen, dann klingt das für mich auch symptomatisch für die Ideenlosigkeit, mit der Sony momentan zu agieren scheint. Wohlgemerkt: Wir stehen gerade am Anfang der Ankündigungssaison. Kann schon sein, dass Sony uns plötzlich komplett überwältigt mit Ankündigungen, wie das vor einigen Jahren (~ 16/17/18) der Fall war. In den letzten paar Jahren, zum Ende der Generation, lahmte es hingegen etwas und es wurden jahrelang die selben drei Spiele gezeigt...

Andererseits und da bin ich wieder begeistert von: Sony unterstützt weiterhin VR und bringt nächstes Jahr ein neues Headset samt richtiger VR Controller raus. Das ist ziemlich großartig. Und sie tun das, obwohl es nur eine Nischentechnologie ist.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

DaFrenz
Beiträge: 90
Registriert: 1. Mär 2017, 18:20

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von DaFrenz »

Es sollte eben die Werkprobe für ein kleines, neues Team von Entwicklern mit begrenzten Ressourcen werden. Da macht es schon Sinn ein Spiel zu nehmen das nicht zu viel Aufwand erfordert und trotzdem gute Verkäufe erwarten darf, gerade wenn es nahe an Tlou2 rausgekommen wäre.
Das die Spieler jetzt nicht mit zitternden Händen auf das Remake gewartet haben ist da eher nebensächlich. Für die hätte interessanter werden können was das Team danach macht.

Sanity Assassin
Beiträge: 240
Registriert: 4. Feb 2017, 14:23

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Sanity Assassin »

imanzuel hat geschrieben:
9. Apr 2021, 14:19
Jason Schreier hat heute einen neuen Artikel veröffentlicht (-> https://www.bloomberg.com/news/articles ... ion-empire )

Von Twitter, bzw. aus seinen Artikel
Today, the remake of The Last of Us is being led by Naughty Dog and supported by Sony's VASG
Remake von The Last of Us? Was zur Hölle... :roll:
Vor allem steht da auch, dass sie Days Gone 2 abgelehnt haben. Na super, gerade das Spiel war eigentlich prädestiniert für einen Nachfolger, der die Formel optimiert.

Edit: huch, war hier viel los in der Zwischenzeit. :D

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 392
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von kami »

Ein The Last Of Us-Remake erscheint mir wirklich eine idiotische Idee zu sein. Es gibt das PS4-Remaster, das immer noch leidlich gut aussieht, sich prima spielt und auch problemlos auf der PS5 läuft. Da hätte ich lieber ein Remaster oder Remake der ersten beiden InFamous-Teile.

Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 165
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Smutje187 »

Ich persönlich hätte mir ja weitere Auskopplungen von Uncharted gewünscht - Lost Legacy war voll gut, ein weiterer Titel mit Sam oder einem jungen Sully wäre doch fast ein garantierter Erfolg.

Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 256
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Azralex »

Ein LoU Remake braucht die Welt zu diesem Zeitpunkt garantiert noch nicht, Naughty Dog sollen sich lieber mal auf eine neue Franchise konzentrieren.

Allgemein büßt Sony bei mir momentan Sympathie ein, mal schauen wie sich das in dieser Generation entwickeln wird...

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6153
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Andre Peschke »

imanzuel hat geschrieben:
9. Apr 2021, 14:35
Dann ist das kein Remake sondern ein Remaster. Die Story ändern? Die war perfekt.
Ja, aber Remaster gab es ja für PS4 schon, oder? :D

Andre

Voigt
Beiträge: 2432
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Voigt »

Also ein ReRemaster?

akaTwoFace2309
Beiträge: 345
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von akaTwoFace2309 »

Es gerüchtelt mal wieder um Konami und Kojima.

Ende letzter Woche kam das Gerücht auf, Kojima Productions würde derzeit mit Microsoft verhandeln um ein Spiel für die Xbox zu veröffentlichen:

https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-se ... microsoft/

Vorher hatte er laut Gerüchten Gespräche mit Sony geführt, die aber abgelehnt hätten, da Death Stranding wohl kein großer Erfolg war. Das würde zu dem oben diskutierten passen, dass Sony nur noch auf etablierte AAA-Marken setzt und wenig experimentierfreudig ist.

https://www.xboxdynasty.de/news/kojima- ... -geruecht/

Keine Sony State of Play ohne Silent Hill Spekulationen. Da sind die Gerüchte hartnäckig. Laut Meldungen vom Februar sind sogar zwei Spiele in Arbeit, eines beim Bloober Team.

https://www.eurogamer.de/articles/gerue ... e-hinweise

Heute kam die Meldung, Konami würde laut Gerücht die Entwicklung ihrer großen Marken auslagern. Solche Meldungen gab es ja in den letzten Monaten häufiger. Meistens in Bezug auf Silent Hill, siehe oben.

https://www.xboxdynasty.de/news/konami/ ... rt-werden/

Das ganze könnte sich eigentlich ganz gut zusammenfügen und bietet im aktuellen Stadium natürlich jede Menge Raum für große Luftschlösser. Wenn Bluepoint wirklich ein Remake für Metal Gear Solid plant, wird es vermutlich Sony Exklusiv und die Marke gelangt eher nicht zurück in Kojimas Hände und damit vielleicht auch zu Microsoft. Vielleicht kauft aber auch Microsoft die Videospielabteilung von Konami einfach... :ugly:

Bin mal gespannt wie sich das ganze in Zukunft entwickelt, vielleicht ist das ganze auch einfach nur eine Blase die irgendwann platzt. Aber dafür halten sich die Gerüchte und Spekulationen fast schon zu hartnäckig.

Da ich noch nie Kontakt mit MGS, Silent Hill oder Castlevania hatte, bin ich da auf der einen Seite recht entspannt was Hoffnungen und Erwartungen für die Zukunft angeht. Andererseits faszinieren mich vor allem MGS und SH schon sehr und ich finde es Schade, dass man die Reihen nur teilweise (und dann nur als schlechte Ports) auf der Series X nachholen kann. Eine MGS-Collection mit sauberen Ports auf den aktuellen Plattformen wäre schon eine feine Sache, gleiches gilt für Silent Hill. Oder eben kompetente Remakes oder gar Reboots, um für eeeetwas jüngere Menschen wie mich einen Zugang zu bieten...

imanzuel
Beiträge: 1780
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von imanzuel »

Das Bloober Silent Hill macht dürfte ziemlich sicher sein. Da gab es einfach zu viele Hinweise darauf. Dieses soll wohl auch Multiplattform werden, also nicht Sony-Exklusiv. Es gab angeblich mal einen Pitch von den Until Dawn-Macher, quasi Silent Hill wie Until Dawn, also Walking-Sim/Adventure. Das wurde glaube ich abgelehnt von Konami. So etwas in der Art kann ich mir von Bloober vorstellen. So oder so, das wird nichts. Bloober traue ich Silent Hill nicht zu.

Das zweite Silent Hill soll Sony-Exklusiv werden. Dachte immer dass da sogar Bluepoint involviert ist, wobei ich nicht wüsste welche Studios Sony noch hat, nachdem die Japan Studios dicht gemacht wurden.

Bezüglich Metal Gear, einfach nur nein. Ohne Kojima sollte es kein Metal Gear geben, hat ja Survive schön gezeigt. Selbst ein Remake vom ersten Solid-Teil würde doch heute gar nicht mehr funktionieren, Metal Gear lebt von seinem goofigen Kojima-Humor. Ohne wäre es kein Metal Gear mehr. Und Konami und Kojima ist durch, die werden nicht mehr zusammenarbeiten.

Die Metal Gear Solid Reihe kann man imo schon noch gut nachholen. MG1 bis Peace Walker gibt es als Collection für die PS3, die läuft (gemessen an den Spielen) 1a. 5 läuft eh super. MG1, MGS1 und MGS2 gibt es bei GOG auch für PC, die Steuerung muss man sich zurechtrücken, dann passt das auch.

Silent Hill ist so ne Sache, die HD Collection ist Schrott. 4 gibt es auf GOG, läuft solide. 1 gab es ja nie für PC, vom Zweier ging der Source-Code verloren. Bei 3 keine Ahnung. Zumindest der Fan HD-Patch für 2 ist top, aber das Spiel legal für PC zu bekommen ist übel. Alles was nach Teil 4 kommt sollte man eh ignorieren.
Notiz für mich
2021: 1. DSP 9/10 2. Loop Hero 8/10 3. LN2 7/10 4. Valheim 5/10 5. NieR 4/10 6. Medium 1/10

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3631
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von Vinter »

Ich behaupte einfach mal, dass gerüchtete Sony Silent Hill ist Starttitel für PSVR2.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

akaTwoFace2309
Beiträge: 345
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: [Sammelthread] Gerüchte, Leaks und Co.

Beitrag von akaTwoFace2309 »

imanzuel hat geschrieben:
13. Apr 2021, 13:58
Die Metal Gear Solid Reihe kann man imo schon noch gut nachholen. MG1 bis Peace Walker gibt es als Collection für die PS3, die läuft (gemessen an den Spielen) 1a. 5 läuft eh super. MG1, MGS1 und MGS2 gibt es bei GOG auch für PC, die Steuerung muss man sich zurechtrücken, dann passt das auch.

Silent Hill ist so ne Sache, die HD Collection ist Schrott. 4 gibt es auf GOG, läuft solide. 1 gab es ja nie für PC, vom Zweier ging der Source-Code verloren. Bei 3 keine Ahnung. Zumindest der Fan HD-Patch für 2 ist top, aber das Spiel legal für PC zu bekommen ist übel. Alles was nach Teil 4 kommt sollte man eh ignorieren.
PS3 vom Retroschrank holen, abstauben, extra anschließen, schauen dass man gebraucht irgendwo die Collection bekommt... das ist schon ein Aufwand, auch wenn das natürlich Jammern auf hohem Niveau ist. Gerade im Vergleich zu Capcom Marken wie Resident Evil, wo ich alle Spiele von Zero bis Sieben auf der neuesten Konsolengeneration, die sowieso angeschlossen ist, spielen kann (zwar als Remake aber das ist für mich kein Problem), ist das schon schade.
Vinter hat geschrieben:
13. Apr 2021, 14:44
Ich behaupte einfach mal, dass gerüchtete Sony Silent Hill ist Starttitel für PSVR2.
Gut Möglich. Und ich behaupte man hebt sich die Ankündigung auf bis Resident Evil 8 erschienen ist um nicht zwei Horror-Hype-Titel zu haben, weil Sony ja auch einen Marketing Deal mit Capcom hat.

Antworten