App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Dwarf Vader
Beiträge: 18
Registriert: 14. Nov 2018, 19:08

App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von Dwarf Vader »

Hallo,
mich würde mal eure Meinung interessieren.

Idee wäre eine App zur Aboverwaltung, die alle Abonnements, Laufzeiten, Kosten (einzeln, gesamt) anzeigt und Möglichkeiten zur Verwaltung bietet.
Hauptsächlich als Reaktion auf den sich verändernden Spielemarkt und der damit einhergehenden Vielzahl von Abomodellen.

Vorteil wäre, dass das Management für den Kunden viel übersichtlicher wäre, wenn alle Verträge über einen Dienst zugänglich wären.
Außerdem könnte man das häufig vorsätzlich verschachtelte UI auf ein übersichtliches System runterbrechen.

Wünschenswerte Features wären natürlich Kündigungszeitpunkte im Vorraus zu definieren und im Weiteren zu automatisieren.


Mich interessiert eure Meinung zur Idee.
Weiter interessiert mich, ob hier jemand weiß, ob Anbieter überhauüt remote access über fremde Dienste gestatten (müssen)

LG ans Forum

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 881
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von schneeland »

Wäre jetzt für mich nicht so interessant - ich habe da eigentlich einen ganz guten Überblick (führe allerdings auch ein elektronisches Haushaltsbuch). Wenn überhaupt wäre m.E. so eine Art "welches Abo bietet was"-Aufstellung interessant; zumindest wenn die neuen Abodienste hinreichend viele Exklusivtitel bieten sollten.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 487
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von sleepnt »

Ich finde das auch durchaus interessant! Ich hab bereits mehrmals Kassensturz gemacht und habe bereits einen guten Überblick; da fallen Abo-Gebühren aller Art immer mehr ins Gewicht.

Ich finde das jetzt mit Spiele-Abos jetzt eher als das I-Tüpfelchen im Abo-Markt. Magazine, Streams, Premium-Angebote etc. - das ist schon längst ein etablierter Markt.

Daher kann ich mir glatt vorstellen, dass es da schon was gibt, auch wenn ich jetzt noch nicht danach gesucht habe.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2267
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von Axel »

Es gibt in den App Stores ne ganze Menge solcher Apps. Suche mal nach „Subscription Manager“. Die Daten muss man sich aber höndisch anlegen und es gibt es keine Möglichkeit der direkten Verwaltung, also das man aus so einer App einen Dienst beenden kann. Das muss man schon bei den Anbietern dann selbst tun. Darf man auch garnicht anbieten, das würde nur Angriffsfläche bieten. Aber zum Überblick über die monatlichen Kosten kann das schon nützlich sein.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 438
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von DickHorner »

Star money erkennt Abos und bietet einen automatischen Kündigungsservice, wie ich gelesen habe. Banking Software erscheint mir ein sinnvoller Ansatz um Finanzen im Überblick zu behalten.

lnhh
Beiträge: 1590
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von lnhh »

Die meisten Anbieter werden dir niemals die Api offenlegen. Waere ja schoen bloed ihre Kunden zu verlieren - du willst sie ja in deinem Oekosystem halten.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 370
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von XfrogX »

Bei Möglichkeiten zur Verwaltung steige ich aus. Dafür müsste das ganze ja Zugang zu den Diensten bekommen, Kennwörter kennen usw.

Da bleibe ich dann lieber bei einer einfachen Liste, wo ich rein schreibe was für Abos ich habe und wo ich die kündigen kann.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4982
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von Andre Peschke »

Dwarf Vader hat geschrieben:
15. Nov 2019, 21:50
Mich interessiert eure Meinung zur Idee.
Weiter interessiert mich, ob hier jemand weiß, ob Anbieter überhauüt remote access über fremde Dienste gestatten (müssen)

LG ans Forum
An sich interessant. Ich hätte aber selten das Vertrauen, die nötigen Logindaten dort einzutragen.

Andre

Tom
Beiträge: 90
Registriert: 7. Apr 2017, 00:13

Re: App für zentrale Aboverwaltung (Feldforschung)

Beitrag von Tom »

Die Anbieter müssen ziemlich sicher keine API bereitstellen oder Zugriff durch Dritte gestatten.

Man könnte das mit Web Automation lösen, dass wäre aber fehleranfällig. Die Haftung für Fehler auszuschließen macht so eine App natürlich für die Kunden direkt weniger sinnvoll.

Und mir stellt sich auch die Frage, wie hoch die Zahlungsbereitschaft für so eine App wäre, schließlich könnte man mit ein paar Kalendereinträgen und einer gepflegten Excel-Datei auch seine Abos im Überblick behalten.

Antworten