Neues Half-Life für VR

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von tsch » 21. Nov 2019, 19:37

Sieht echt cool aus und eigentlich voll nach Half Life - überhaupt nich nach Spin-Off, was vorher ja oft befürchtet wurde.

Wenn nur nicht die Einstiegshürde so hoch wäre. Jetzt gibt es ja schon durchaus ein paar interessante Spiele wie Astro Bot, Asgard's Wrath und nun vermutlich bald Half Life, aber alle sind mehr oder weniger streng an eine bestimmte Plattform gebunden, auf die man sich festlegen muss. Weiß nicht, ob das so cool ist, bei einer Technologie, die eh noch nicht so richtig angenommen wurde. Mich schreckt's ab.

imanzuel
Beiträge: 720
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von imanzuel » 21. Nov 2019, 19:38

Hier ( https://half-life.com/de/alyx/vr ) steht auch alles über VR und wie man sich bewegt, usw. Sehr löblich, dass die auch Teleportier-Bewegung anbieten, aber auch freie Bewegung bzw. Bewegung mit dem Analogstick.

Wenn das alles so funktioniert, wie die das beschreiben (also hinter Mauern verstecken, da durch Spalte duckend schießen, Regale durchwühlen und jeden Gegenstand theoretisch anfassbar machen, usw.), dann dürfte das für mich nächstes Jahr absolutes GotY-Material sein, völlig egal wie Story usw. wird. Damals als die Rift (oder die Controller, weiß es nicht mehr) rauskam und man so ein Moorhuhn ähnliches Spiel umsonst dazu bekam, war ich total fasziniert davon. Ducken, Geschosse ausweichen, dabei vorsichtig zurückschießen usw., das alles aber stationär. Jetzt macht Alyx genau das, nur halt in Groß. Wenn Valve das abliefert, was die versprechen, dann wird das der nächste technologische Fortschritt im Spielemarkt sein.

ElFabio
Beiträge: 31
Registriert: 8. Mär 2018, 12:22

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von ElFabio » 21. Nov 2019, 19:50

Da werden Erinnerungen wach....
Spekulieren wir ein bisschen. Meint ihr, dass die Möglichkeit besteht, dass das ein Jahr später oder so regulär für den PC erscheint? Als nicht VR Version?

Blitzlord
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Blitzlord » 21. Nov 2019, 19:51

Hier gibt es noch mehr Infos:

The Final Hours of Half-Life: Alyx -- Behind Closed Doors at Valve (Geoff Keighley from The Game Awards goes inside Valve...)
www.youtube.com/watch?v=-9K0eJEmMEw
Viel besser gut über nen fiesen Witz grinsen als Karmapunkte horten :-)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2037
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Heretic » 21. Nov 2019, 19:53

Die gute Alyx hat keine Arme... :shock:

Die herumfliegenden Hände stören mich ziemlich, aber das ist wohl so ein VR-Ding. Aber da ich kein Headset besitze und mir auch keins kaufen werde, kann's mir egal sein. Ansonsten sieht's gut aus. Bin mal gespannt, ob noch weitere Titel die Source 2-Engine nutzen werden.

Blitzlord
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Blitzlord » 21. Nov 2019, 19:56

ElFabio hat geschrieben:
21. Nov 2019, 19:50
Da werden Erinnerungen wach....
Spekulieren wir ein bisschen. Meint ihr, dass die Möglichkeit besteht, dass das ein Jahr später oder so regulär für den PC erscheint? Als nicht VR Version?
Hm, das würde doch allem widersprechen, was Valve mit seinem Cutting Edge-Ansatz erreichen möchte?


Hier ein Statement von Gabe Newell zur heutigen Enthüllung von Half Live: Alyx

“Everyone at Valve is excited to be returning to the world of Half-Life. VR has energized us. We’ve invested a lot of ourselves in the technology. But we’re also game developers at heart, and to be devoting ourselves to a VR game this ambitious is just as exciting. For that to come in the form of Half-Life feels like the culmination of a lot things we care a lot about: truly great games, cutting edge technology, and open platforms. We can’t wait for people to experience this.”

(Quelle: https://uploadvr.com/gabe-newell-half-life-vr/ )
Viel besser gut über nen fiesen Witz grinsen als Karmapunkte horten :-)

imanzuel
Beiträge: 720
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von imanzuel » 21. Nov 2019, 20:00

Heretic hat geschrieben:
21. Nov 2019, 19:53
Die gute Alyx hat keine Arme... :shock:

Die herumfliegenden Hände stören mich ziemlich, aber das ist wohl so ein VR-Ding.
Joa, muss so sein, da die Hände simuliert werden. Geht glaube ich auch nicht anders, selbst in Skyrim VR und Co. ist das so.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von tsch » 21. Nov 2019, 20:04

ElFabio hat geschrieben:
21. Nov 2019, 19:50
Da werden Erinnerungen wach....
Spekulieren wir ein bisschen. Meint ihr, dass die Möglichkeit besteht, dass das ein Jahr später oder so regulär für den PC erscheint? Als nicht VR Version?
Nein, denke ich nicht. Ich würde sogar behaupten, dass es Half Life: Alyx nur gibt, weil es VR gibt. Valve möchte hier ganz klar eine Technologie mit einer großen Marke durchpushen, die genau in diesem Kontext noch funktioniert, aber nicht mehr ohne VR - bzw. würde sie sonst auch, aber da würde Valve stattdessen eher andere Spiele entwickeln.

Valve ist kein klassischer Spieleentwickler mehr, der ein Singleplayer Half Life 3 machen würde, sondern entweder auf Spieleideen setzt, die ein virales Potential haben, oder eben ihre Technologie zeigen - die sie wieder extra verkaufen können. Valve schreibt ja auf ihrer Website selbst, dass Hardware mittlerweile eine Kernsäule von ihnen ist.

Damit lässt sich halt einfach mehr Geld machen. Ganz egal wie toll ein klassisches Half Life 3 sein könnte - Fortnite, Dota und co. würden mehr Geld machen. In diesem Fall möchte man sich dann eben als Marktfrüher von VR-Brillen in Stellung bringen.
Zuletzt geändert von tsch am 21. Nov 2019, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 606
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von schneeland » 21. Nov 2019, 20:05

Sieht schon ziemlich schick aus. Bei mir reicht's auch nicht so richtig um mich über die Kaufschwelle für VR-Kram zu heben, aber vielleicht hole ich es in ein paar Jahren dann mal nach.
Würde mich natürlich auch über eine Non-VR-Version freuen, aber das erscheint mir angesichts der Zielsetzung ebenfalls als nicht sehr realistisch.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

imanzuel
Beiträge: 720
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von imanzuel » 21. Nov 2019, 20:20

https://kotaku.com/half-life-alyx-takes ... 1839979794

"Walker (= Valve designer and programmer) also said that Alyx is roughly the same length as Half-Life 2, which puts it at around 13-15 hours long."

Hört sich doch nicht schlecht an. Also wirklich ein vollwertiges Spiel.

Blitzlord
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Blitzlord » 21. Nov 2019, 20:28

Heretic hat geschrieben:
21. Nov 2019, 19:53
Die gute Alyx hat keine Arme... :shock:
Die herumfliegenden Hände stören mich ziemlich, aber das ist wohl so ein VR-Ding. Aber da ich kein Headset besitze und mir auch keins kaufen werde, kann's mir egal sein. Ansonsten sieht's gut aus. Bin mal gespannt, ob noch weitere Titel die Source 2-Engine nutzen werden.
Die "freien" Hände wirken in nem Trailer auf nem Momnitor betrachtet komisch - in VR aus der eigenen Perspektive aber ganz natürlich.
Schau mal im Trailer bei 1.10 Min - wenn man den Combine von schräg unten sieht. Das kommt hier im Trailer dem Monitor vielleicht ganz cool... aber wie krass, riesig und bedrohlich ist das wohl in der richtigen Perspektive in VR??

Und weitere Titel in der Source 2 Engine?
-> Valve hatte 2017 insgesamt ja insgesamt 3 VR-Flagschifftitel angekündigt... Half Life: Alyx wird auch Modding durch den Steam-Workshop bieten und Valve hat vorhin angekündigt, auch den Engine-Editor "Hammer" zu erweitern.
Viel besser gut über nen fiesen Witz grinsen als Karmapunkte horten :-)

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1382
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Leonard Zelig » 21. Nov 2019, 20:41

450€ für die Quest finde ich persönlich ein wenig zu teuer, in den USA kostet sie nur 399$. Da werde ich mal den Black Friday abwarten. Bis März dürfte auch das für Half-Life: Alyx notwendige Link-Kabel lieferbar sein.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 340
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Gonas » 21. Nov 2019, 22:53

Das sieht schon überraschend fantastisch aus. Ich denke VR werde ich mir deshalb nicht anschaffen, da bin aus mehreren Gründen nicht die Zielgruppe. Trotzdem werde ich sehr fasziniert beobachten was das wird.
und als Let's Play kann man auch das sicher irgendwie sehen. :/

Blitzlord
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Blitzlord » 22. Nov 2019, 00:01

schneeland hat geschrieben:
21. Nov 2019, 20:05
Würde mich natürlich auch über eine Non-VR-Version freuen, aber das erscheint mir angesichts der Zielsetzung ebenfalls als nicht sehr realistisch.
Mit der Vorstellung von Half Life: Alyx ist heute auch ein erster Part der Dokumentation "The Final Hours of Half-Life: Alyx -- Behind Closed Doors at Valve" von Geoff Keighley (der macht die "Gamer Awards" am 12. Dezember und bei der Gamescom die "Opening Night") erschienen. Da beschreibt einer der Entwickler wie unmöglich z.B. die komplexen Möglichkeiten in Half Life: Alyx VR mit Türen zu interagieren (!) zurück in einer Monitor-Half Life zu transferien wäre. In Virtual Reality ist das so intuitiv - beim Monitorspiel bräuchte man einen großen Bereich der Tastaturbelegung aber nur dafür.
Ab Minute 10.00 : www.youtube.com/watch?v=-9K0eJEmMEw&t=3s
Viel besser gut über nen fiesen Witz grinsen als Karmapunkte horten :-)

Blitzlord
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Blitzlord » 22. Nov 2019, 12:01

Was mich ob der für die allermeisten Gamer bisher bestehenden technischen bzw. finanziellen Einstiegshürde jetzt doch positiv überrascht:

Der Half-Life: Alyx Announcement Trailer hatte auf dem offiziellen Youtube-Account von Valve eben gut über 4 Millionen Aufrufe - die Quote sind bei rund 270000 Likes zu 8000 Dislikes -> 97% positiv zu 3 % negativ.
Viel besser gut über nen fiesen Witz grinsen als Karmapunkte horten :-)

Benutzeravatar
Fu!Bär
Beiträge: 292
Registriert: 12. Apr 2018, 15:57

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von Fu!Bär » 22. Nov 2019, 16:47

Bei mir fühlt sich das an wie eine Beziehung über die ich inzwischen hinweg bin. Vor Jahren hätte mich noch interessiert wie es ihr/ihm heute geht. Jetzt hat man sich aber so weit von einander entfernt. Danke kein Interesse mehr. Aber kurz muss ich mich trotzdem aufregen. Warum zur Hölle ist das ein Prequel. Warum wollen die Ärsche bei Valve den scheiß Cliffhanger von Episode Zwei nach einer Ewigkeit nicht mal auflösen. Nein. Sie machen eine Prequel. Danke kein Interesse!

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 606
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Neues Half-Life für VR

Beitrag von schneeland » 22. Nov 2019, 18:37

Bei einem echten Nachfolger können sie mittlerweile m.E. nur noch verlieren - nicht, dass ich mir den in den Jahren nach Episode 2 nicht auch gewünscht hätte, aber ich sehe da keine realistische Chance, dass sie die Erwartungen erfüllen. Zumal sie ja ohnehin schon lange nicht mehr im klassischen Spieleentwicklungssgeschäft unterwegs sind.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Antworten