Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1170
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von philoponus »

Einer der größten kleinen Trends ;) bei den Konsolen scheint mir zu sein, dass inzwischen fast alle großen Strategiespiele (Civ, Xcom2, Age of Planetfall, City Skylines...) zumindest auf der Playstation landen. Vorher waren ja Strategiespiele ein Genre, das ohne PC gar nicht zugänglich war.

Wie bewertet ihr das allgemein? Ist inzwischen das Gamedesign und/oder die UI für Konsolen um so viel eleganter geworden, dass komplexe Bedienung kein Problem mehr ist?

Benutzeravatar
Oliver Naujoks
Beiträge: 70
Registriert: 12. Dez 2018, 11:09
Wohnort: Zeven
Kontaktdaten:

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Oliver Naujoks »

Noch ne Rockstar-Frage: Wird Rockstar bei einem irgendwann mal erscheinenden GTA VI endlich mal 'all in' gehen und durchgängig begehbare Häuser bauen? Das muss ja nicht alles handgemacht sein (der Aufwand wäre irre), ich habe aber bis heute nicht ganz verstanden, warum man nicht zumindest mehr mit Prozedualer Generierung gearbeitet hat. Ist vielleicht eine Geschmacksfrage, aber mir sind prozedual generierte Räume wie in den Elder Scrolls-Titeln schon in den 90ern tatsächlich lieber, als dass Los Santos wie in GTA V zu 95% (alles, was nicht Story-relevant ist plus Bonus und Easter Eggs und Umsatzsteuer) ein potemkisches Dorf ist.
---
Spielt: Sherlock Holmes: The Mystery of the Mummy, Mass Effect, Nancy Drew # 33, Unavowed, MLB The Show 20, NHL 20
Liest: "Classic American Crime Fiction of the 1920s", Leslie S. Klinger // "Joseph Balsamo", Alexandre Dumas

Benutzeravatar
Tattus
Beiträge: 28
Registriert: 14. Nov 2017, 08:40

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Tattus »

Die Weihnachtsfeizeit ist ja eine Zeit der Rituale. Bei mir haben die sehr wenig mit Spielen zu tun. Ist das bei Euch anders?

Benutzeravatar
Osker
Beiträge: 95
Registriert: 7. Feb 2019, 12:52
Wohnort: Berlin

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Osker »

Ich hau mal spontan eine Frage rein.
Es gibt ja Spiele in 1st person und in 3rd person.
Kann einer von euch erklären was 2nd person wäre, bzw gibt es überhaupt 2nd person Spiele? :ugly:
Thank you

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 328
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Tengri Lethos »

Nachdem ich den Podcast zu mutig, dreist und co. gehört habe: geht Microsoft für die nächste Konsole nochmal auf das „always online“ Feld? Könnte es quasi auf freiwilliger Basis geschehen, d.h. die Spieler entscheiden selber, ob sie das wollen und bekommen dafür...?

HerrMannelig
Beiträge: 21
Registriert: 8. Jan 2019, 21:42
Kontaktdaten:

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von HerrMannelig »

Wenn ich auf das endende Jahrzehnt schaue, sehe ich als Leuchttürme vor allem Spiele, die Komfortfeatures gezielt weglassen.

Minecraft, DayZ, PUBG, RDR2, Kingdom Come, Rimworld usw. sind alle eher unbequem und untererklärt - und meine Highlights des Jahrzehnts. Ihr volles Potential muss man sich erarbeiten und damit meine ich nicht die Meisterung der Steuerung, wie in einem Dark Souls. Und dann werden sie ungemein intensiv.

Wie sehr ihr diesen Trend, sofern es in euren Augen einer ist und was würdet ihr tippen, sind die Trends für die wilden 20er? "Mehr Open World" zählt nicht. :)

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 348
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Puschkin »

Erdbeermilch - wie schmeckt das im Kaffee?
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
CheeseChurch
Beiträge: 44
Registriert: 11. Jan 2019, 09:57

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von CheeseChurch »

Hört ihr alle eure Formate, bei denen ihr nicht selbst mitgewirkt habt, oder hört ihr nur die Formate/Folgen der Kollegen die euch interessieren?
the funniest thing about this particular signature is that by the time you realize it doesn't say anything it's to late to stop reading it

Bormioli
Beiträge: 3
Registriert: 13. Jan 2020, 21:21

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Bormioli »

Wann erscheint Merch (vorallem mit dem Aufdruck "Ich mag das Geräusch, wenn Menschen von einem Panzer überfahren werden" und "So bin ich sonst garnicht, wenn ich Menschen töte")?

Doendoe
Beiträge: 5
Registriert: 24. Nov 2016, 00:39

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Doendoe »

Bis auf ein Git Gud wurde Sekiro bei euch noch nie besprochen. Ich frage mich, ob ihr damit das Spiel als abgehandelt seht. Da das Format von Git Gud recht spezifisch ist, hätte ich mir eine Wertschätzung gewünscht. Oder zumindest eine Einordnung ins Spielejahr 2019. Aber auch beim Rückblick wurde das kaum erwähnt. Hatte einfach niemand Bock, es zu spielen?

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 825
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Brahlam »

Ich wiederhole mal was ich in einem anderen Thread zu Anno schrieb...

Was mich momentan aber wurmt ist das ich in der Arktis eine Robben Jäger Station bauen müsste um weiter zu kommen... das bring ich einfach nicht übers Herz. :ugly: Die Viecher sind dafür viel zu niedlich... :?

Bild

Zur Frage:
Habt ihr ethische Grenzen die ihr in Spielen nicht überschreitet, oder euch zumindest schwer überwinden müsst? Habt ihr aus ähnlichen Gründen schon mal ein Spiel abgebrochen?

Seppel23FCB
Beiträge: 33
Registriert: 10. Jan 2019, 15:37

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von Seppel23FCB »

Mich würde es interessieren/freuen wenn ihr euch mal ein wenig mit der neu Ausrichtung der Gaming Sparte von Microsoft in den letzten 3 Jahren unter Phil Spencer beschäftigen würdet. Sprich die Studio Käufe, Leistungsstarke Upgrade Konsole/Gerüchte um Series X, Gamepass (mit Ultimate auch am PC) usw. . Es steht wohl außer frage das MS auch in der kommenden Gen nicht an die Zahlen von Sony ran kommen wird, alles in allem wirkt das ganze aber inzwischen doch wieder deutlich Gamer freundlicher und überzeugender aufgestellt wie zu beginn der Aktuellen Generation.

OfficerSnickerz
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jul 2016, 13:48

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von OfficerSnickerz »

Mich erstaunt es, dass bei manchen grossen Publishern/Studios kaum/wenige Leaks raussickern, speziell zum Projekt GTA6.

Bei Produktionen in denen ~1000 Personen involviert sind, würde man doch meinen, dass sich ehemalige und gar aktuelle Angestellte sicher mit Details rühmen oder eins auswischen wollen, speziell durch Crunch-Problematiken.

Wie stellt ein Unternehmen sicher, dass da so wenig handfestes (Screenshots, Skizzen, Dokumente) durchsickert? Nur durch NDA / Arbeitsvertragklauseln wird das ja nicht regelbar sein.

Mich würde euer Wissen oder These dazu interessieren.

LG

Benutzeravatar
heidl
Beiträge: 3
Registriert: 20. Nov 2019, 08:24

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von heidl »

Wie gedenkt ihr eigentlich - angesichts des dauernden, regelmäßigen Bierkonsums - eurem Bierbauch vorzubeugen? :)

OfficerSnickerz
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jul 2016, 13:48

Re: Mailbag 30: Euer Input für unsren Output!

Beitrag von OfficerSnickerz »

Meine aktuelle Frage lautet: Wann soll denn eigentlich die nächste Mailbag Folge erscheinen? :D

Gesperrt