Wie, Weihnachtsblockbuster?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Herr Hesse
Beiträge: 86
Registriert: 12. Okt 2018, 11:35

Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Herr Hesse »

Irgendwie hoffe ich ja noch insgeheim auf das Hammerspiel für Weihnachten. Aber die Wahrscheinlichkeit sinkt täglich über die Festtage ein tolles, besonderes Megaprodukt spielen zu dürfen, und nicht mit schlechtem Gewissen den PoS abzocken zu müssen.
Wie seht ihr das, oder habe ich einfach die Weihnachtsgranate verpasst?
Warum veröffentlicht da keiner mehr was Großes? Lässt sich damit nichts mehr verdienen, oder ist das noch die RDR 2 Lähmung?

imanzuel
Beiträge: 798
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von imanzuel »

Ohne jetzt marktanalystisch bewandert zu sein, ich behaupte einfach mal das Ende Oktober / Anfang November für Vollpreis-Spiele der beste Release-Zeitpunkt ist, weil die wo es haben wollen zahlen da Vollpreis. Und alle anderen, die Zweifel haben an dem Spiel, holen es sich dann 3-4 Wochen später beim Black Friday bzw. da dann als Geschenk für jemanden zu Weihnachten.

Ich kann mir da schon vorstellen dass bei viele die Überlegung da ist, welches Spiel man kauft: Das was kurz vor Weihnachten raus kam, für 60 Euro, oder das wo schon ein paar Wochen draußen ist und 20-50% reduziert ist. Ich denke viele würden zu letzteres greifen bzw. dann sogar 2 Spiele anstelle von eins kaufen.

Herr Hesse
Beiträge: 86
Registriert: 12. Okt 2018, 11:35

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Herr Hesse »

Glaubst du nicht auch, wenn jetzt ein neues Elderscrolls oder vergleichbares raus käme, würde es mangels Alternativen durch die Decke gehen?
Schon irgendwie seltsam finde ich.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 385
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Gonas »

Herr Hesse hat geschrieben:
18. Dez 2019, 08:39
Glaubst du nicht auch, wenn jetzt ein neues Elderscrolls oder vergleichbares raus käme, würde es mangels Alternativen durch die Decke gehen?
Schon irgendwie seltsam finde ich.
Das kann sein, aber so ein Spiel ist gerade halt einfach nicht fertig. :D
Solche großen Projekte sind ja schlecht auf ein bestimmtes Datum festzulegen, erst recht weil vieles dann doch noch verschoben wird und länger braucht, Z.B. Watchdogs Legion.

Aber es stimmt, dass verdächtig wenig Sachen rauskommen, auch kaum kleinere Titel. Anscheinend lohn es sich nicht. Vielleicht ist das Problem an Weihnachten ja, dass die meisten Leute eher mit Familienbesuchen etc. beschäftigt sind und eben keine Zeit zum spielen haben. Aber gibt da sicher eine bessere Erklärung.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2699
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Desotho »

Ich hab da noch genug großartige Sachen die ich spielen will und "die Weihnachtsgranate" wird es eh nicht geben, da jeder einen anderen Geschmack hat.
Meine "Granate" für Weihnachten ist Trails of Cold Steel III. Nur schade, dass wir auf den Nachfolger (der schon erschienen ist) sicher wieder 2 Jahre warten müssen -.-
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1540
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von echtschlecht165 »

Ich habe den Plan mich in planet zoo reinzufuchsen
Weihnachten ist auch bei mir die Zeit wo ich mich gerne mal in ein komplexere Spiel stürze

Um dwarf fortress Kreise ich auch schon länger wie eine fliege um die kacke
In Stein gemeißelt

Rick Wertz
Beiträge: 268
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Rick Wertz »

Gonas hat geschrieben:
18. Dez 2019, 08:45
Aber es stimmt, dass verdächtig wenig Sachen rauskommen, auch kaum kleinere Titel. Anscheinend lohn es sich nicht. Vielleicht ist das Problem an Weihnachten ja, dass die meisten Leute eher mit Familienbesuchen etc. beschäftigt sind und eben keine Zeit zum spielen haben. Aber gibt da sicher eine bessere Erklärung.
Nicht nur die Spieler sind mit Familienbesuchen beschäftigt, auch die Entwickler: Das bedeutet, dass es eher nicht möglich sein wird, dringende Bugs zu fixen oder auch nur den üblichen post-release support zu bieten. Und auch die Zertifizierung der Konsolenhersteller oder App Stores ruht üblicherweise über Weihnachten.

Herr Hesse
Beiträge: 86
Registriert: 12. Okt 2018, 11:35

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Herr Hesse »

Rick Wertz hat geschrieben:
18. Dez 2019, 14:11
Nicht nur die Spieler sind mit Familienbesuchen beschäftigt, auch die Entwickler: Das bedeutet, dass es eher nicht möglich sein wird, dringende Bugs zu fixen oder auch nur den üblichen post-release support zu bieten. ...
Du glaubst also aus Rücksicht für die Mitarbeiter hat man das Weihnachtsgeschäft eingestellt ;)

Ich hatte ja zum Glück noch Detroit: Become Human im Petto. (Epic Store)
Das habe ich aber am letzten WE begeistert durchgespielt. Es wäre für die Festtage prädestiniert gewesen. Besinnlich und mitreißend. Welch ein fulminantes Spiel/Abenteuer. Wenn man sich auf solch ein Unterhaltungsangebot einlassen kann.

Tja, da wirds dann doch noch irgendwas aus dem PoS an Weihnachten.

Rick Wertz
Beiträge: 268
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Rick Wertz »

Herr Hesse hat geschrieben:
19. Dez 2019, 09:18
Du glaubst also aus Rücksicht für die Mitarbeiter hat man das Weihnachtsgeschäft eingestellt ;)
Eher aus Rücksicht auf die Realität des Personalmanagements: Es hat einen Grund, weshalb kaum ein Softwareprodukt zu Weihnachten erscheint.

meieiro
Beiträge: 174
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von meieiro »

Du hast halt wenn du dein Spiel vor Weihnachten rausbringen willst keinen Puffer. Wenn sich der Release jetzt aus irgendeinen Grund um 2 Wochen verschiebt, dann fliegst du plötzlich komplett aus dem Weihnachtsgeschäft raus.

Voigt
Beiträge: 1392
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Voigt »

Hatte Andre in einer Folge mal erzählt, liegt an Logistik im physischen Retailhandel. Im Dezember will niemand noch Boxen an Spielen an die Läden weltweit ausliefern, wenn es nicht unbedingt sein muss.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Herr Hesse
Beiträge: 86
Registriert: 12. Okt 2018, 11:35

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Herr Hesse »

Schon klar das an Weihnachten direkt nichts veröffentlicht wird. Trotzdem fehlt mir irgendwie der Blockbuster der normal Mitte bis Ende November rausgehauen wird, wie Fallout 4, Skyrim, TOR ect...

ClintSchiesstGut
Beiträge: 343
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von ClintSchiesstGut »

Als PS4 Spieler setze ich einfach ein 'PS Only' Spiel auf diesen Thron.

Dieses Jahr wäre das "Concrete Genie", ein wunderschönes Spiel (USK 12).
Es funktioniert ähnlich, wie schon Okami zu PS3 Zeiten.

Eine schöne Geschichte, Grafik zum Verlieben, tolle Spielbarkeit und als Sahnehaube gibt es bei den Mal-Funktionen noch ein zuschaltbares "Festtag Malpaket" (Ingame).

Concrete Genie ist mein persönliches Winterwunderland auf Konsole.

Kann ich jedem PS4 Spieler wärmstens empfehlen.
:dance:

Benutzeravatar
sleepnt
Beiträge: 478
Registriert: 4. Feb 2019, 16:15

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von sleepnt »

ClintSchiesstGut hat geschrieben:
23. Dez 2019, 05:32
Als PS4 Spieler setze ich einfach ein 'PS Only' Spiel auf diesen Thron.

Dieses Jahr wäre das "Concrete Genie", ein wunderschönes Spiel (USK 12).
Es funktioniert ähnlich, wie schon Okami zu PS3 Zeiten.

Eine schöne Geschichte, Grafik zum Verlieben, tolle Spielbarkeit und als Sahnehaube gibt es bei den Mal-Funktionen noch ein zuschaltbares "Festtag Malpaket" (Ingame).

Concrete Genie ist mein persönliches Winterwunderland auf Konsole.

Kann ich jedem PS4 Spieler wärmstens empfehlen.
Das klingt ja spannend. Okami aber nur wegen dem Zeichnen-Gamplay, oder? Okami musste ich wegen der unzähligen Tutorial- und NPC-Erklärungrn aufhören.

Concrete Genie also... Danke!

Herr Hesse
Beiträge: 86
Registriert: 12. Okt 2018, 11:35

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Herr Hesse »

Die Blockbuster Entscheidung ist gefallen. Division 2 im Sale... Nicht übel nach ein paar Stunden, nicht übel.
Als Alternative gibt's für Weihnachten noch X4 aus dem Steam Sale. Der Pod mit dem sympathischen Egosoft Chef ist da nicht ganz unschuldig am Kauf. Also bin eingedeckt. Muss ja nicht immer was neues sein ;)

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 86
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Wie, Weihnachtsblockbuster?

Beitrag von Golmo »

Verstehe deinen Thread nicht. Hoffst du auf einen Christmas-Shadow-Drop im Triple-A Bereich? Sowas wird es nicht geben.
Spätestens nach jeder Gamescom Mitte/Ende August weiss man, welche Spiele bis wann im laufenden Jahr erscheinen.

Im Dezember kommen eher selten noch Triple A Games raus. Denke nicht das sich das je ändern wird. Genau wie das berühmte Sommerloch indem keinerlei große Spiele erscheinen. Das hat sich einfach so bewährt.

Antworten