Runde #247: 2019 – Der Rückblick

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2256
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Axel »

Tolle Dreier-Konstellation.

Jedoch: Mit meinem Spielejahr hat sich das so garnicht gedeckt! Kein Wort über Apple Arcade? Kein Wort über die Switch? Da sind noch mehr blinde Flecken als nur spannende Spielmechaniken. ;-)
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1012
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von DexterKane »

Nette Folge!

Dank an den Sebbe für den Neocab Tipp!
Das war ne nette kleine Geschichte für einen Abend.
Valhalla (wie auch immer man das tatsächlich schreibt) fand ich auch netter, aber für die 8 € wurde ich gut unterhalten.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Naitomea
Beiträge: 187
Registriert: 30. Jul 2016, 09:43

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Naitomea »

Axel hat geschrieben:
30. Dez 2019, 23:38
Kein Wort über die Switch?
Spiele wie Neo Cab gibt es doch auch für die Switch...

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1020
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Jon Zen »

Um etwas Licht in die Popkultur von heute zu bringen. Das ist Apache 207 :D :

Roller:
https://www.youtube.com/watch?v=Fo3DAhiNKQo

2002 feat Sido:
https://www.youtube.com/watch?v=xEiolLv6Voc

Ich glaube nicht, dass er "der" Superrapper bei den Kiddies auf dem Schulhof ist, besticht er doch durch Selbstironie und Retrocharme. Beim ersten Mal Hören fand ich ihn verstörend, aber je häufiger man sich ihn gibt, desto eingängiger werden seine Songs.

Er ist fortlaufend in den Musik-Toplisten, weil er kein klassisches Album mit 1-3 vorher releasten Titeln veröffentlicht, sondern ca. ein Song pro Monat. So befeuert er seinen Hype Monat um Monat weier an, wie ein Youtuber.
https://steamcommunity.com/id/Jon-Zen/ | Unsere Biervorräte schwinden dahin, Sire!

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1654
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Leonard Zelig »

Naitomea hat geschrieben:
31. Dez 2019, 01:24
Axel hat geschrieben:
30. Dez 2019, 23:38
Kein Wort über die Switch?
Spiele wie Neo Cab gibt es doch auch für die Switch...
Er meinte sicher die Exklusivtitel.

So Spiele wie Astral Chain, Luigi's Mansion 3, Ring Fit Adventure, Fire Emblem: Three Houses, Yoshi's Crafted World, Super Mario Maker 2 und Pokémon Schwert/Schild hätte man schon mal erwähnen können.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

joker0222
Beiträge: 57
Registriert: 8. Jul 2017, 12:11

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von joker0222 »

Die inflationäre Verwendung des Wortes "geil" hat mich irgendwann glauben lassen, ich höre einer Unterhaltung auf dem Schulhof einer Brennpunktschule zu. Hab dann irgendwann vorzeitig abgeschaltet.

lnhh
Beiträge: 1587
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von lnhh »

Top Runde. Ich votiere fuer Dom als Vollzeitkraft! :)
Fuck Tapatalk

lolaldanee
Beiträge: 1023
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von lolaldanee »

Der Stange war der Hammer! Für Folgen wie diese lieben wir ihn doch alle :)
Ace Combat als Spiel des Jahres? Go Stange GO! Endlich mal ein bisschen gegen den Strom schwimmen hier. Ich habe das Spiel nie gespielt, aber es ist so angehnem mal nicht nur die üblichen Verdächtigen bei so einem Rückblick zu hören
Der Layers of Fear Hass war auch vorzüglich.

Benutzeravatar
Fährmann
Beiträge: 212
Registriert: 11. Mär 2017, 11:53

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Fährmann »

Guter Podcast. Und ich wünsche mir eine Dom-Wertschätzung zu Imperator: Rome!

meieiro
Beiträge: 288
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von meieiro »

War echt ne gute Folge. Ich mag den neuen Jochen(nichts gegen den Alten). Ich finde er bringt einen etwas anderen Blick auf Spiele als die anderen 3. Mag die Wertschätzungen von Dom schon immer sehr gern.
Fährmann hat geschrieben:
2. Jan 2020, 13:30
Guter Podcast. Und ich wünsche mir eine Dom-Wertschätzung zu Imperator: Rome!
Dafür würde ich auch votieren. Hab zwar Imperator: Rome nur kurz zu Release im Gamepass gespielt, aber bin Fan von Paradox 4X.

Benutzeravatar
Kingslayer
Beiträge: 144
Registriert: 7. Jan 2016, 20:25

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Kingslayer »

Tolle Folge, wie immer, aber:
Habe ich was verpasst, oder ist Outer Wilds komplett an euch vorbeigegangen? U.a. Goty bei rockpapershotgun, drei Game Awards Nominierung, auf Polygons "Best Games of the Decade"-Liste und am wichtigsten, mein persönliches Spiel des Jahres. Vielleicht fandet ihr es auch einfach scheiße, aber selbst dann liese sich da imo viel drüber reden, denn es hat definitiv ein sehr einzigartiges Spielprinzip und eine ziemlich originelle Art seine Geschichte zu erzählen. Mir scheint so, als wüsstet ihr nicht einmal, dass das überhaupt existiert :lol:
Steh ich total auf dem Schlauch und hab irgendwas verpasst, gabs eine Wertschätzung oder Viertelstunde, die ich grad nicht finden kann? Das wurde, soweit ich meiner Erinnerung trauen kann, ja nicht mal mit einer Silbe in einem Nebensatz in irgendeiner Folge erwähnt
"I'm a total trash mammal"

Benutzeravatar
CheeseChurch
Beiträge: 44
Registriert: 11. Jan 2019, 09:57

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von CheeseChurch »

Ja habe mich auch gewundert, wieso Outer Wilds nicht einmal erwähnt wurde! Definitiv eines meiner diesjährigen Highlights.
In der "Weihnachts-Gaming" folge spricht Dom einmal kurz darüber, dass er es gespielt hat und auch gemocht hat. Sebastian wollte es sich dann vielleicht einmal über die Feiertage ansehen.
the funniest thing about this particular signature is that by the time you realize it doesn't say anything it's to late to stop reading it

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 841
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Peter »

Das war schon sehr bitter mit Outer Wilds. Für mich ein absolutes Ausnahmespiel, nicht nur dieses Jahr, sondern generell. GOTY u.a. bei RPS, Eurogamer oder Polygon. Und hier mit keinem Wort erwähnt.

Benutzeravatar
zeitweise
Beiträge: 29
Registriert: 27. Mai 2017, 18:23
Kontaktdaten:

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von zeitweise »

Ja. Dass Outer Wilds keine Erwähnung finden würde hatte ich schon vorher befürchtet.

War insgesamt ein bisschen verblüfft, dass es im Podcast bislang so gut wie gar nicht vorgekommen ist. Dabei ist es konzeptionell so spannend anders. Für mich eines der wichtigsten Spiele der Dekade, weil es den Spielern radikal abverlangt, selbst Pläne zu schmieden und die Welt zu erforschen. Und sie dafür aber auch mit unglaublich vielen Entdeckungen belohnt. Weil es eine Mini-Open-World präsentiert ohne Füllkram, in der alles mit allem zusammenhängt.

Und selbst, wenn man mit diesem Konzept nichts anfangen kann, gibt eigentlich genug darüber zu philosophieren, ob das ein guter spielerischer Ansatz ist .

Mastertronic
Beiträge: 32
Registriert: 18. Nov 2019, 16:54

Re: Runde 247: 2019 – Der Rückblick

Beitrag von Mastertronic »

Bin zwar etwas spät dran - auch ich fand die Runde 247 echt ein absolutes Highlight. Habe sie nun schon mehrfach gehört und amüsiere mich immer wieder darüber.
Bei der etwas unkonventionellen Auswahl von Sebastians Spiel des Jahres 2019 - Ace Combat 7 - habe ich aber wirklich zum ersten Mal schmerzlich Jochen vermisst. Andre hat zwar auch schon sehr lustig und wohl auch passend (sorry Seb) reagiert, aber Jochens Reaktion hätte ich wirklich zuuuu gerne gehört.
Selbst Dom-Potato war in seiner sehr netten Art ja schon relativ direkt, aber Jochen hätte da vermutlich ein richtiges Fass aufgemacht - schade ! Trotzdem feier ich Sebastian auch immer sehr für seine Einstellungen und Sichtweisen !

Soll heißen Jochen - komm bald wieder !! und ihr drei anderen macht bitte so weiter wie bisher.

Antworten