Seite 1 von 1

Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 16. Jan 2020, 08:53
von ProfessorFutura
Kann mir jemand einen Newsticker zum Thema Games empfehlen?

Für IT News nutze ich Golem und für Hardware Computerbase - gibt es Newsticker in dieser Art auch für Games?

Die News von Gamestar und PC Games finde ich unerträglich (Sponsored Content, Clickbait Titel, 5 News am Tag zum selben Thema usw)

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 16. Jan 2020, 17:15
von Herrmann
ProfessorFutura hat geschrieben:
16. Jan 2020, 08:53
Kann mir jemand einen Newsticker zum Thema Games empfehlen?

Für IT News nutze ich Golem und für Hardware Computerbase - gibt es Newsticker in dieser Art auch für Games?

Die News von Gamestar und PC Games finde ich unerträglich (Sponsored Content, Clickbait Titel, 5 News am Tag zum selben Thema usw)
GamersGlobal? AUch wenn da Ende Februar der freie Redakteur für die News geht.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 12:31
von philoponus
ProfessorFutura hat geschrieben:
16. Jan 2020, 08:53
Kann mir jemand einen Newsticker zum Thema Games empfehlen?

Muss es auf Deutsch sein?

Ich habe generell die Erfahrung gemacht, dass man bessere News bekommt, wenn man sich thematisch einschränkt, bzw. Spezialquellen nutzt. Für Strategienews, Strategy Gamer etc.

Für allgemeine News habe ich PC Gamer im RSS Feed, der hat aber ähnliche "Probleme" wie Gamestar.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 14:14
von mart.n
https://www.reddit.com/r/Games/
https://www.reddit.com/r/gaming/
https://www.reddit.com/r/pcgaming/

?

Sind natürlich alle nicht Deutsch.. und das ist nicht nur die Sprachbarriere, auch hat man auf deutschen Seiten öfter News zu Themen, die in Deutschland relevanter sind als in den USA. Aber was anderes kenn ich auch nicht.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 17:48
von Donout
mart.n hat geschrieben:
24. Jan 2020, 14:14
https://www.reddit.com/r/Games/
https://www.reddit.com/r/gaming/
https://www.reddit.com/r/pcgaming/

?

Sind natürlich alle nicht Deutsch.. und das ist nicht nur die Sprachbarriere, auch hat man auf deutschen Seiten öfter News zu Themen, die in Deutschland relevanter sind als in den USA. Aber was anderes kenn ich auch nicht.
Also von r/gaming und r/pcgaming würde ich echt abraten. Ist ein Circlejerk dort mit ziemlich vielen bescheidenen Posts. Vor allem r/pcgaming hat immer wieder mit homophobie und transphobie zu kämpfen.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 18:15
von DickHorner
Was meinst Du denn mit Newsticker?
RSS Feeds kann ich von kotaku und polygon empfehlen.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 18:32
von ProfessorFutura
Naja halt sowas in der Art:

https://www.golem.de/ticker/

Ne Liste der Überschriften, chronologisch geordnet und die News dahinter sollten eben nicht aus Clickbait und Boulevard bestehen und sich auch nicht wie die outgesourcte PR Abteilung der Publisher lesen. Darf gerne auch englisch sein.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 18:57
von mart.n
Donout hat geschrieben:
24. Jan 2020, 17:48
mart.n hat geschrieben:
24. Jan 2020, 14:14
https://www.reddit.com/r/Games/
https://www.reddit.com/r/gaming/
https://www.reddit.com/r/pcgaming/

?

Sind natürlich alle nicht Deutsch.. und das ist nicht nur die Sprachbarriere, auch hat man auf deutschen Seiten öfter News zu Themen, die in Deutschland relevanter sind als in den USA. Aber was anderes kenn ich auch nicht.
Also von r/gaming und r/pcgaming würde ich echt abraten. Ist ein Circlejerk dort mit ziemlich vielen bescheidenen Posts. Vor allem r/pcgaming hat immer wieder mit homophobie und transphobie zu kämpfen.
Da möchte ich jetzt kein Fass aufmachen, darum möchte ich dazu nichts sagen. Dein Punkt ist einfach kein relevantes Kriterium für mich, dann dürfte ich auch keine Multiplayer Spiele mit Chat mehr spielen. /r/de sollte dann aber wirklich genau dein Ding sein, nur halt nicht für Games.

Ich benutze reddit generell mittlerweile als Haupt Infoquelle, sei es durch Direktsubs wie /r/classicwow oder /r/worlfoftanks oder über die o. G. oder kleinere wie /r/4xgaming oder /r/patientgamers.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 19:22
von DickHorner

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 24. Jan 2020, 20:07
von Leonard Zelig
www.gamefront.de

Da steht alles Wichtige und man muss nicht die einzelnen Meldungen anklicken, sondern kann einfach runterscrollen.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 25. Jan 2020, 11:49
von Decius
mart.n hat geschrieben:
24. Jan 2020, 18:57
Donout hat geschrieben:
24. Jan 2020, 17:48
mart.n hat geschrieben:
24. Jan 2020, 14:14
https://www.reddit.com/r/Games/
https://www.reddit.com/r/gaming/
https://www.reddit.com/r/pcgaming/

?

Sind natürlich alle nicht Deutsch.. und das ist nicht nur die Sprachbarriere, auch hat man auf deutschen Seiten öfter News zu Themen, die in Deutschland relevanter sind als in den USA. Aber was anderes kenn ich auch nicht.
Also von r/gaming und r/pcgaming würde ich echt abraten. Ist ein Circlejerk dort mit ziemlich vielen bescheidenen Posts. Vor allem r/pcgaming hat immer wieder mit homophobie und transphobie zu kämpfen.
Da möchte ich jetzt kein Fass aufmachen, darum möchte ich dazu nichts sagen. Dein Punkt ist einfach kein relevantes Kriterium für mich, dann dürfte ich auch keine Multiplayer Spiele mit Chat mehr spielen. /r/de sollte dann aber wirklich genau dein Ding sein, nur halt nicht für Games.

Ich benutze reddit generell mittlerweile als Haupt Infoquelle, sei es durch Direktsubs wie /r/classicwow oder /r/worlfoftanks oder über die o. G. oder kleinere wie /r/4xgaming oder /r/patientgamers.
Ich geh auch nicht zu Fox-News um den der rechten Müll, der da in jeder Meldungen mitkommt, zu genießen. MP kann man es nicht vermeiden, man muss es aber außerhalb auch nicht suchen.

Viele subreddits sind super, aber gerade die großen sind alt-right und Misogynie-Sondemülldeponien. Und auch noch schlechte Quellen, weil man dort eh sofort die Mistgabeln rausholt statt eine Sekunde nachzudenken. Und Tonnen von reposts für Karma. 5 % brauchbar, wenn auch gefärbt, 95 % zum skippen.

www.bluesnews.com Kurz, kompakt, schnörkellos. Gibts schon ewig.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 26. Jan 2020, 13:54
von mart.n
Decius hat geschrieben:
25. Jan 2020, 11:49
mart.n hat geschrieben:
24. Jan 2020, 18:57
Donout hat geschrieben:
24. Jan 2020, 17:48


Also von r/gaming und r/pcgaming würde ich echt abraten. Ist ein Circlejerk dort mit ziemlich vielen bescheidenen Posts. Vor allem r/pcgaming hat immer wieder mit homophobie und transphobie zu kämpfen.
Da möchte ich jetzt kein Fass aufmachen, darum möchte ich dazu nichts sagen. Dein Punkt ist einfach kein relevantes Kriterium für mich, dann dürfte ich auch keine Multiplayer Spiele mit Chat mehr spielen. /r/de sollte dann aber wirklich genau dein Ding sein, nur halt nicht für Games.

Ich benutze reddit generell mittlerweile als Haupt Infoquelle, sei es durch Direktsubs wie /r/classicwow oder /r/worlfoftanks oder über die o. G. oder kleinere wie /r/4xgaming oder /r/patientgamers.
Ich geh auch nicht zu Fox-News um den der rechten Müll, der da in jeder Meldungen mitkommt, zu genießen. MP kann man es nicht vermeiden, man muss es aber außerhalb auch nicht suchen.

Viele subreddits sind super, aber gerade die großen sind alt-right und Misogynie-Sondemülldeponien. Und auch noch schlechte Quellen, weil man dort eh sofort die Mistgabeln rausholt statt eine Sekunde nachzudenken. Und Tonnen von reposts für Karma. 5 % brauchbar, wenn auch gefärbt, 95 % zum skippen.

www.bluesnews.com Kurz, kompakt, schnörkellos. Gibts schon ewig.
Du musst es ja nicht benutzen, ich tu es. Ich suche halt im Spielebereich keine Politik. Und es stört mich dann halt auch nicht, wenn es auftaucht. Die Quellen sind top und vor allem Dingen sehr schnell. Kommentare brauchst du ja nicht lesen, wenn es dir solche Probleme bereitet. Ich hab mir meine Spielebubble dort gebaut und finde meine Infos deutlich schneller als auf Gamestar und Co. Und wenn auf Fox News eben eine interessante Spielenews steht, dann lese ich auch den Link.

Aber wie gesagt, dein Ding. Eine der Top 10 Seiten im Netz als grundsätzlich rechtsradikal zu beschreiben ist natürlich auch eine Möglichkeit.

Re: Newsticker für Games gesucht

Verfasst: 27. Jan 2020, 16:18
von philoponus
Denke, dass fast alle Subreddits nicht als klassischer Newsticker geeignet sind...