Animal Crossing: New Horizons

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
CmdShepardsCat
Beiträge: 20
Registriert: 13. Jan 2020, 14:33

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von CmdShepardsCat »

Guthwulf hat geschrieben:
29. Mär 2020, 15:57
Cool... ich warte noch drauf. Dafür darf ich jetzt den Campingplatz bauen, damit wir mehr Besucher und potentielle Bewohner anziehen können. Hab ich dich eigentlich schon auf der Nintendo Freundesliste? :)
Ich hab heute auch endlich die Resident Services fertig gebaut. Gestern sind mir Schaufel, Netz und Axt kaputt gegangen, und der einzige Platz, um neues zu bauen, war damit zu - ich hatte es nicht für nötig befunden, so eine Workbench auch außerhalb des Zelts von Tom Nook zu haben. :ugly:

Auf meiner Insel wohnen jetzt außerdem noch Annabelle, der Ameisenbär und Flurry, ein fluffiger... Hamster? Die ist zum knuddeln niedlich und bedankt sich immer artig, dass sie bei mir wohnen darf. Herzallerliebst.
Dom baut weiter fleißig in seinem Häuschen.

Und diese Woche versuche ich mich auch mal an der Rüben-Börse. Derzeitiger Preis für meine Rüben: 86. Mal sehen, ob mir die Börse hold ist, so ein bisschen Geld könnte ich zum ausbauen schon gebrauchen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Erster Campingplatz-Bewohner (den man nicht abwimmeln darf). Werde ihn ignorieren, mit dem Kescher schlagen und bei Melinda melden ...
Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Rince81
Beiträge: 2206
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Rince81 »

Den Campingplatz habe ich glatt verpasst. Dachte nicht, dass Tom Nook was neues zu sagen hat wenn man ihn fragt was zu tun ist. Coregamegeschädigt...

Dafür habe ich ab Morgen den Kleiderladen.

Gibt es eigentlich die Möglichkeit Obst zu tauschen? Ich habe Äpfel, Birnen und Kokosnüsse und suche den Rest und lande immer nur auf Apfelinseln mit dem Meilenticket...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

CmdShepardsCat hat geschrieben:
30. Mär 2020, 10:19
Und diese Woche versuche ich mich auch mal an der Rüben-Börse. Derzeitiger Preis für meine Rüben: 86. Mal sehen, ob mir die Börse hold ist, so ein bisschen Geld könnte ich zum ausbauen schon gebrauchen. :mrgreen:
Kleiner Tip für den gesicherten Weg zum Millionär: Schau auf einem der diversen Animal Crossing Community Discords vorbei. Da teilen Nutzer in der Regel ihre Rüben Ankaufspreise. Wer einen besonders hohen hat (gab wohl sogar schon mal 600+), der macht dann sein Airport auf und lässt andere Leute auf seine Insel, damit die dort Ihre Rüben verkaufen. Kleines Trinkgeld gehört zum guten Ton. So musst du aber nicht auf dein Glück vertrauen.
Rince81 hat geschrieben:
30. Mär 2020, 12:36
Gibt es eigentlich die Möglichkeit Obst zu tauschen? Ich habe Äpfel, Birnen und Kokosnüsse und suche den Rest und lande immer nur auf Apfelinseln mit dem Meilenticket...
Klar. Gleiche Empfehlung. Geh auf einen der Animal Crossing Community Discords. Die tauschen da fleißig Früchte. Mir fehlen noch die Birnen, den Rest kann ich dir geben, sofern ich ein paar Birnen von dir bekomme. Müsste man sich nur online mal zusammenfinden. Auf den Zufallsinseln wirst du übrigens nix anderes mehr finden. Du hast die bei dir einheimische Frucht, bekommst eine seltenen Frucht am Tag 2 oder 3 von Mama geschickt und kannst eine weitere Sorte auf den Zufallsinseln finden. Den Rest musst du dir von anderen Spielern erhandeln. Brauchst also nicht zu hoffen, dass du irgendwann auf einer Zufallsinsel nochmal ne weitere Fruchtsorte findest.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Rince81
Beiträge: 2206
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Rince81 »

Guthwulf hat geschrieben:
30. Mär 2020, 12:56
Du hast die bei dir einheimische Frucht, bekommst eine seltenen Frucht am Tag 2 oder 3 von Mama geschickt und kannst eine weitere Sorte auf den Zufallsinseln finden. Den Rest musst du dir von anderen Spielern erhandeln. Brauchst also nicht zu hoffen, dass du irgendwann auf einer Zufallsinsel nochmal ne weitere Fruchtsorte findest.
Den Brief habe ich bekommen, die Frucht aber unwissend verkauft... :ugly: :oops:
Mir fehlen noch die Birnen, den Rest kann ich dir geben, sofern ich ein paar Birnen von dir bekomme. Müsste man sich nur online mal zusammenfinden.
Ich habe 20 Birnen im Lager. Da tausche ich gerne gegen ein paar Pfirsiche und Kirschen. Ich adde dich nachher mal, muss aber erstmal zur Arbeit. ;) Danke. ;)


Aber ganz generell:
SW-5777-3988-5176
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Auf den Meileninseln kann man den Spinnentrick versuchen (geht aber nicht immer):
- Alle Blüten pflücken
- alle Steine zerstören
- Bäume und Palmen fällen und Stümpfe ausgraben

Ziel ist die Insekten-Spawenpunkte zu reduzieren. Auf den Klippen die Asseln muss man wohl in jedem Fall verjagen.
Ergebnis ist im idealfall, dass nur noch der Boden als Insektenspawner herhalten kann (neben den Klippen und man dauernd Vogelspinnen bekommt.

Bild
Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Rince81 hat geschrieben:
30. Mär 2020, 13:07
Ich habe 20 Birnen im Lager. Da tausche ich gerne gegen ein paar Pfirsiche und Kirschen.
Hab meinen eigenen Rat beherzigt und mir die Birnen grad besorgt. Gegen Kirschen gehandelt. Pfirsiche hab ich aber noch. Kannst umsonst haben
Desotho hat geschrieben:
30. Mär 2020, 13:09
Auf den Meileninseln kann man den Spinnentrick versuchen (geht aber nicht immer)
Geht immer dann, wenn man auch andere Insekten (wie Tiger Beetle) am Boden finden kann. Die kommen vom gleichen Spawn Table. Aber auf die richtige Zeit achten. Tarantulas können nur zu bestimmten Zeiten spawnen: 7pm to 4am (Peak from 11pm to 4am)
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

CmdShepardsCat
Beiträge: 20
Registriert: 13. Jan 2020, 14:33

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von CmdShepardsCat »

Rince81 hat geschrieben:
30. Mär 2020, 12:36
Gibt es eigentlich die Möglichkeit Obst zu tauschen? Ich habe Äpfel, Birnen und Kokosnüsse und suche den Rest und lande immer nur auf Apfelinseln mit dem Meilenticket...
Ich hab Orangen, und Kirschen auch, wobei ich mir grad nicht sicher bin, ob da ein Baum Früchte hat, ich hab aber noch welche rumliegen. Könnte ich dir also auch anbieten. :) (Äpfel und Pfirsiche würde ich im Gegenzug auch nehmen :ugly: ). Ich bin den ganzen Tag hier online (Home Office sei dank), wir finden uns schon, ansonsten kann ich auch einfach heute Abend mal meine Insel aufmachen und du kommst einfach vorbei, wenn du Zeit hast.
Guthwulf hat geschrieben:
30. Mär 2020, 12:56
Kleiner Tip für den gesicherten Weg zum Millionär: Schau auf einem der diversen Animal Crossing Community Discords vorbei.
:mrgreen: Hast du da eine Empfehlung? Bin Discord-Frischling...

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Guthwulf hat geschrieben:
30. Mär 2020, 13:26
Aber auf die richtige Zeit achten. Tarantulas können nur zu bestimmten Zeiten spawnen: 7pm to 4am (Peak from 11pm to 4am)
stimmt auch das ist ein faktor
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

CmdShepardsCat hat geschrieben:
30. Mär 2020, 14:39
:mrgreen: Hast du da eine Empfehlung? Bin Discord-Frischling...
Bin auf https://discord.gg/acnh das is der Discord Server von https://www.reddit.com/r/ac_newhorizons/

Nicht vergessen!

Morgen ist für dieses Jahr die letzte Chance folgende Fische und Insekten zu fangen:
Bild Bitterling: River, Size 1, All day
Bild Yellow perch: River, Size 3, All day
Bild Stringfish: River (Clifftop), Size 5, 4PM-9AM
Bild Sturgeon: River (Mouth), Size 6, All day
BildFootball Fish: Sea, Size 4, 4PM-9AM
BildSea butterfly: Sea, Size 1, All day
Bild Emperor butterfly: Flying, Near Flowers, 5pm-8am

Alles für uns auf der nördlichen Hemisphere natürlich. Mir fehlt noch der blöde Stringfish.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 77
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Indii »

Ich hab auch vor ein paar Tagen angefangen, mein erstes Animal Crossing. Ich hab das Gefühl, ein paar Freunde im Spiel zu haben, macht schon Sinn. Ich hab daher mal alle, die hier ihren Friend Code geteilt haben, mal hinzugefügt.

Wer mich adden möchte, gerne: SW-5981-2339-2793

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 189
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Golmo »

EchnaTron hat geschrieben:
29. Mär 2020, 20:24
Golmo hat geschrieben:
24. Mär 2020, 18:49
Dieses "Heute gibts nichts mehr zu tun, komm morgen wieder" geht mir gehörig auf die Nerven.
Warum macht man das in einem Full-Price-Single-Player-Spiel?
Lustigerweise ist gerade das etwas, das mich irgendwie reizt. Endlich mal kein andauernder Druck, der einen nach vorne schiebt mit "Hey, da gibts noch was, das du nicht gemacht hast. Hey, da ist noch was, das du sammeln solltest. Da gibts noch ne Quest, da hinten ist noch ein Ort, den du noch nicht kennst. Jetzt heb deinen faulen Arsch hoch und mach voran! Schlafen kannst du wenn du tot bist!" :-)

Das kann manchmal schon etwas stressen, wenn man sich im Eifer des Gefechtes stark darauf einlässt. Da ist ein Spiel, das mir sagt: "Hey, alles easy, stress dich nicht. Komm einfach morgen wieder, wir kommen hier schon klar." eigentlich mal ganz schön.

Nee, die Entscheidung über mein Leben und wie ich meine Zeit einteile hätte ich schon gerne selbst. Das muss kein Spiel für mich übernehmen, bin keine 7 mehr...aber das ist wohl die eigentliche Zielgruppe. Lustigerweise spielen es aber überwiegend Ü30er nach der Arbeit. Ist halt schade das ein Spiel seinen mageren Content so strecken muss.

Habe jetzt den Laden und das Museum...keine Ahnung, heute ist nichts passiert. Kann einfach nur Stöckchen sammeln...
Dazu dieses ewige und immer gleiche Gelaber wenn man einfach nur schnell was verkaufen will....oder erst ein Fossil einreichen....puhhh...da hab ich schon gar keine Lust mehr drauf weil die Eule einen sowas von zutextet.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Golmo hat geschrieben:
30. Mär 2020, 17:23
bin keine 7 mehr...aber das ist wohl die eigentliche Zielgruppe. Lustigerweise spielen es aber überwiegend Ü30er nach der Arbeit. Ist halt schade das ein Spiel seinen mageren Content so strecken muss.
Scheint einfach nicht das richtige Spiel für dich zu sein. "Content" is mehr als genug da... nur offenbar nicht in der Form, den du magst. :whistle: Das Spielen in täglichen kleinen Häppchen und die langsame Weiterentwicklung über Wochen, Monate und Jahreszeiten in Echtzeit ist Teil der intendierten Spielerfahrung. Wenn es dir keinen Spaß macht und du dich nur vorwärts quälst, wäre es vielleicht sinnvoller, sich anderen Spielen zuzuwenden?

87-Year-Old Grandma Shows Her 3500+ Hour Animal Crossing Town: https://www.youtube.com/watch?v=Uwimf72h5qA

Schon 7 Jahre alt, aber sicher ein Indikator in welche Richtung die Zielgruppe geht:

"In an interview with Mr. Iwata, Iwata stated that Animal Crossing’s largest demographic was Women ages 19 to 24. Iwata said: “What I find interesting is that the 3DS core users consist of 69% male and 31% female, but when I look at the numbers of people that bought Animal Crossing: New Leaf and the 3DS handheld together recently, I see 44% male and 56% female users. It’s quite an astonishing figure." (Quelle)

Katsuya Eguchi, der Erfinder von Animal Crossing, hat folgendes gesagt:

Main themes of the original game: "Animal Crossing features three themes: family, friendship, and community, but the reason I wanted to investigate them was a result of being so lonely when I arrived in Kyoto […] when I moved there I left my family and friends behind. In doing so, I realised that being close to them – being able to spend time with them, talk to them, play with them – was such a great, important thing. I wondered for a long time if there would be a way to recreate that feeling, and that was the impetus behind the original Animal Crossing." (Quelle)

Who is your target audience with this game: "Every person who has a family, friends, boy friend or girl friend, who wants to play merrily with them. And, people who love to play freely, taking good care of their own personalities." (Quelle)

Do you feel that this uniqueness limits the appeal of the game (ie people may not look beyond the "childish" graphics etc): "Animal Crossing (...) is certainly a very unique software. It may not be in the category of what you would call a traditional "game". It may simply be a place where the player can feel free to just 'be', or it may be a tool with which players can communicate with each other by using various features. (...) it is not limited to just game fans. I don't think it is so important what the graphics look like. What is important is if players can bond with their characters who act in the village and dress them up as themselves and grow with them, if they can feel comfortable being in the village, and if they can like villagers as if they were their neighbours. There are lots of elements other than graphics (...). I believe these various elements correlatively make the world of Animal Crossing real." (Quelle)

So when did you realise that it was something very special for people: "Right after we released it, we saw some players that really dug the game. The original Japanese advertisement featured a young school-age girl, so we thought it would appeal to this user base. Once we released it, the mothers of these children were also playing the game, and then the father would also play, and then the entire family would be playing it! We were really happy when we noticed that. Originally we wanted to create a game that would promote greater communication between the family, where each player wouldn’t share the same save data, but they would live in the same village. We created a situation like that, where you can exchange letters, you can write messages on the board, or you can speak with the animals and, you know, those animals would spread rumours! We added that kind of component for that purpose, and we noticed that it actually did help further promote communication amongst the family. We felt that people really understood what we were intending to accomplish." (Quelle)
Zuletzt geändert von Guthwulf am 30. Mär 2020, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 189
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Golmo »

Sind wir ehrlich: Es ist das "Kack-Spiel" schlechthin :-)
Die Absätze an Lustigen Taschenbüchern sind seit Release sicher massiv zurückgegangen.

Aber mehr ist es halt auch nicht. Es ist ein Nebenbei-Spiel.

Kleines Problem daran: Es wird zum Vollpreis verkauft....

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Golmo hat geschrieben:
30. Mär 2020, 18:19
Sind wir ehrlich: Es ist das "Kack-Spiel" schlechthin :-) Aber mehr ist es halt auch nicht. Es ist ein Nebenbei-Spiel. Kleines Problem daran: Es wird zum Vollpreis verkauft....
Wohoo... ein typischer Golmo Trollpost :doh: Nein, ist es nicht. Und ein Spiel, mit dem Spieler tausende Stunden Spielspaß haben, ist seinen Vollpreis wohl mehr als wert. Vielleicht war es das nicht für dich persönlich. Die Welt dreht sich aber nicht um dich und deinen persönlichen Geschmack. Du bist nicht der Maßstab :whistle:
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 189
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Golmo »

Guthwulf hat geschrieben:
30. Mär 2020, 18:23
Golmo hat geschrieben:
30. Mär 2020, 18:19
Sind wir ehrlich: Es ist das "Kack-Spiel" schlechthin :-) Aber mehr ist es halt auch nicht. Es ist ein Nebenbei-Spiel. Kleines Problem daran: Es wird zum Vollpreis verkauft....
Wohoo... ein typischer Golmo Trollpost :doh: Nein, ist es nicht. Und ein Spiel, mit dem Spieler tausende Stunden Spielspaß haben, ist seinen Vollpreis wohl mehr als wert. Vielleicht war es das nicht für dich persönlich. Die Welt dreht sich aber nicht um dich und deinen persönlichen Geschmack. Du bist nicht der Maßstab :whistle:
Ich glaube der Spass wäre nicht minder, würde das Spiel z.B. nur 39,90 kosten...
Das Spiel hat in der Entwicklung ja auch deutlich weniger gekostet.
Aber gut, ist halt Nintendo, die dürfen das.
Zuletzt geändert von Golmo am 30. Mär 2020, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Ich find's toll wie sehr dieses recht simple, entschleunigte Spiel alleine hier (zumindest einige) Menschen richtig begeistert. :) Allein wenn ihr hier schreibt, dass man sich auf Discord zur Rübenbörse trifft freut mich diese Begeisterung - irgendwie ansteckend. Auch danke für all die guten Tipps, ich glaub mir fehlt immernoch haufenweise Wissen und Kniffe, aber egal. :)
Und dieser Stringfish fehlt mir auch noch...

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Money, money, money ...
Bild

Und dann tue ich die Viecher in die Verkaufskiste (weil es 22:05 war und ich es nicht besser wusste) und heute morgen ist Carlson da ... na gut Brücke ist dennoch abbezahlt ...

Bild
Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Wenn ich deine Berichte lese und Bilder sehe denke ich manchmal, wir spielen verschiedene Spiele. :lol: Ich finde alle 2 Tage mal eine Tarantel und dann erwischt sie mich eher, als dass ich sie fange (weil ich sie vorher nicht gesehen habe). Ganz davon ab hab ich keine Ahnung wer Carlson ist (die Echse wohl) und hab natürlich immer recht wenig Sternis auf dem Konto. Aber eigentlich logisch dass man die vielen Systeme auch wieder ausmaxen kann. :) Ich warte heute mal wieder, diesmal für das Resident Centre das ausgebaut wird.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Cthalin hat geschrieben:
31. Mär 2020, 16:36
Ich finde alle 2 Tage mal eine Tarantel und dann erwischt sie mich eher, als dass ich sie fange (weil ich sie vorher nicht gesehen habe). Ganz davon ab hab ich keine Ahnung wer Carlson ist (die Echse wohl)
Carlson hat meine Insel auch noch nicht besucht (oder ich hab ihn verpasst). Zufall halt. Das mit den Taranteln ist aber leicht zu erklären. Du kannst auf den meisten Zufallsinseln gezielt Taranteln spawnen und dein ganzes Inventar damit füllen. Das macht pro Besuch einer Zufallsinsel 320.000 Sternis (ohne Carlson). Wenn du ein paar mal pro Woche Taranteln jagen gehst, dann hast du eigentlich genug Sternis auf dem Konto. Ist derzeit einer der effizientesten "Moneymaker". Erklärung, wie man das hinbekommt, gabs schon bissel weiter oben im Thread.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Antworten