Animal Crossing: New Horizons

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Rince81
Beiträge: 2206
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Rince81 »

Yeah, ich habe nun die Inselumgestaltung freigeschaltet. Das dürfte noch interessant werden was man damit machen kann. Zumindest scheint die "Hauptkampagne" damit durchgespielt zu sein.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Rince81 hat geschrieben:
7. Apr 2020, 13:13
Yeah, ich habe nun die Inselumgestaltung freigeschaltet. Das dürfte noch interessant werden was man damit machen kann. Zumindest scheint die "Hauptkampagne" damit durchgespielt zu sein.
Glückwunsch. Ja, damit ist die "Hauptkampagne" durchgespielt. Nu geht es vor allem ums Vervollständigen der Sammlungen (Fische, Bugs, Fossils, DIY Recipes, Clothing, Flowers and Fruites etc.), Vervollständigen der noch offenen Tasks (aka Achievements), Dekorieren/Gestalten/Individualisieren der eigenen Insel, Erleben der Veränderungen über die Jahreszeiten hinweg, Absolvieren der jeweiligen zeitlimitierten Events/Turniere, Ausprobieren verschiedener Villager (und versuchen die eigenen Favoriten auf seine Insel zu locken) und natürlich Interaktion mit anderen Spielern (Sei es zum Handeln, Rollenspielen oder einfach Abhängen). Vielleicht noch dem Gestalten eigener Custom Design.

Ich hab die Hauptkampagne auch "durch", aber weiterhin viel Spaß mit dem Spiel. Bunny Day Event Rezepte hab ich soweit alle (bis auf die zwei, die man erst am 12. April bekommt). Leider finde ich kaum Cherry Blossom Rezepte und die gibts ja sogar nur bis 10. April zu finden.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

CmdShepardsCat
Beiträge: 20
Registriert: 13. Jan 2020, 14:33

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von CmdShepardsCat »

Guthwulf hat geschrieben:
8. Apr 2020, 00:04
Leider finde ich kaum Cherry Blossom Rezepte und die gibts ja sogar nur bis 10. April zu finden.
Das finde ich auch schade. Die gefallen mir so viel besser als diese "Bunny Day" Sachen, aber ich glaube, ich hab tatsächlich erst zwei Rezepte und ehrlich gesagt auch keine Lust, die jetzt bis morgen zu grinden. :(

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Ich habe gerade noch die letzten 3 Rezepte bekommen aus Luftballons. Vorher hatte ich jeweils die neuen Kirschblüten-Rezepte einmal gecraftet. Mein subjektiver Eindruck war, dass man danach die neuen Rezepte bekam. Kann aber auch Zufall gewesen sein. Jetzt fehlt mir nur noch der Zauberstab, weil ich einfach nie Sternschnuppen sehe...

Die "Kampagne" habe ich durch, gestern bin ich selbst "umgezogen" und es fühlte sich schon irgendwie neu und aufregend an (lol). Außerdem sagte mir mein kleiner Elefant Axel, den ich eigentlich von den Startbewohnern nie sonderlich mochte, dass er überlegt wegzuziehen. Und da die Startbewohner nicht einmal ihre spezielle Inneneinrichtung haben scheinbar, hab ich ihm zugestimmt. Und trotzdem ist es irgendwie ein kleiner emotionaler Verlust, auch wenn sicherlich ein toller neuer Charakter ankommt. ^^

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Cthalin hat geschrieben:
10. Apr 2020, 16:00
Und trotzdem ist es irgendwie ein kleiner emotionaler Verlust, auch wenn sicherlich ein toller neuer Charakter ankommt. ^^
Ha... toller neuer Charakter... ich drück die Daumen. :lol:

Bin mit 8 meiner Villager eigentlich ziemlich zufrieden:

Bild
Bild

Aber leider haben sich auch zwei Mäuse bei mir eingeschlichen :doh:

Bild

Will die loswerden :think: :snooty: :hand: :naughty:
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Geesh, der Limberg is ja auch mal 'ne gewöhnungsbedürftige Gestalt. :lol:
Ich hab dagegen Pietro:
Bild

Ich kann ja jetzt diesen Insel-Designer nutzen. Aber ich bin ehrlich gesagt kreativ total überfordert damit. Ich hab meinen Stadtplatz etwas designed, einen kleinen Erholungspark, mein Haus und Garten... Aber wenn ich mir die ganzen tollen Inseln bei Reddit anschaue um Ideen zu sammeln, und dann zu meiner Insel zurückkehre... steh ich mit Schaufel da und weiß nicht wo ich anfangen soll. :lol: Endet meist darin dass ich dreimal im Kreis laufe und doch nichts ändere. Wie macht ihr das so?

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Ottfried ist so niedlich :D
Morgen zeiht noch Tia/Eleonore ein und dann muss ich schauen wie ich Herbert loswerde ...

Bild
Bild


Und Marianne eh ...
Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Ich glaube inzwischen, dass dieser Clown recht merkwürdige Ansichten und irgendeinen geheimen Plan hat, wie er die friedliche Gesellschaft von innen zu terminieren versucht:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Die Tochter einer Freundin hat Pietro auch und hasst ihn (hat seine Tür mit Kartons zugebaut).
Meine Arbeitskollegin hätte ihn dagegen gern (und hat mir verboten Psycho-Clown zu sagen) :D

Seine Einrichtung ist aber geil.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Zuerst war er auch mein meistgehasster Bewohner, allein schon weil er so gar nicht auf diese süße tierische Insel passt für mich. Inzwischen mag ich ihn irgendwie weil er ständig so schräge Sätze raushaut. :lol: auf reddit gibt´s da irgendwie auch nur zwei Lager. Entweder man liebt Pietro oder hasst ihn abgrundtief. Er ist leider nie in eine Falle von mir reingelaufen. :whistle:
Dein Ottfried scheint auch eine interessante Persönlichkeit zu haben. Eigtl fand ich es schade, dass es keinen „normalen“ Octopusbewohner gibt, aber vielleicht passt Ottfried gut in meine schräge Crew. :ugly:

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Cthalin hat geschrieben:
12. Apr 2020, 16:46
Dein Ottfried scheint auch eine interessante Persönlichkeit zu haben. Eigtl fand ich es schade, dass es keinen „normalen“ Octopusbewohner gibt, aber vielleicht passt Ottfried gut in meine schräge Crew. :ugly:
Marianne ist doch normal?
https://animalcrossingwiki.de/nachbarn/marianne

Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Oh, danke, das muss ich übersehen haben. :)

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Ich mag Ottfried.

Als wir ihn zu Zweit besucht haben:
Bild

Oder als ich ihn mit Papiertüte auf dem Kopf angesprochen habe:
Bild

Oder auch als Eleonore eingezogen ist:
Bild
Bild


Hat jemand zufällig Cosmea-Samen im Nook Regal? Falls ja würde ich irgendwann mal gerne den Shop raiden :ugly:
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Cthalin »

Cosmea-Samen habe ich leider keine.

Wunderbar diese Sätze. :lol:
Ich wurde vorhin gefragt, ob ich die Catchphrase eines Bewohners ändern möchte. Und da ich bei Reddit mal etwas Ähnliches als recht lustig empfand, hab ich mal was ... für AC Ungewöhnlicheres genommen. Da kommen echt bedenkliche Dinge bei raus. :ugly:
Bild

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Mira ist auch ne heisse Kandidatin bei mir
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

Haha... ja, die Bewohner entwickeln schon erstaunlich viel Persönlichkeit. Das ham se jut hingekriecht... :D

Bei der Gelegenheit, wie ist denn eure Wohnsituation so? Bei mir is noch alles "Work In Progress" (tm)

Mit dem Schlafzimmer und dem Studio inkl. Arbeitsbereich bin ich schon halbwegs zufrieden:

Bild

Küche ist noch alles seeeehr provisorisch und der "Osterraum" muss nu auch mal ausgeräumt werden:

Bild

Was meint ihr? Auf gutem Weg? Und wie sieht bei euch aus?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2140
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Axel »

Andre ist mein Held! Andre ist einfach mein Held!
Endlich sagt es mal jemand! Animal Crossing ist Nintendos Farmville voller Nullhandlungen!
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 916
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Guthwulf »

So gehört... sehr schöne Folge :clap: Bin klar bei Tom, den ich übrigens als Gast auch im Duo mit Andre sehr gut fand. Allerdings hatte ich etwas ludonarrative Dissonanz bei der Folge. ;) Andre behauptete zwar, dass er das Spiel zum Kotzten findet. Dann beschränkt sich die Kritik aber im Wesentlichen auf ein kurzes "Ressourcen sammeln is öde" und der Rest der Folge is voll von Lobeshymnen über all die Dinge und Details, die das Spiel besonders und einzigartig machen. Spätestens als die beiden dann unterhaltsame Anekdoten über ihr Inselleben ausgetauscht haben, klang das in meinen Ohren wie das typische Gespräch zwischen zwei begeisterten Animal Crossing Spielern. :twisted: :dance:

Andre hat hartnäckig behauptet, dass Ressourcensammeln (das in anderen Spielen auch nicht "spannender" ist) sei das Kerngameplay von Animal Crossing. Das empfinde ich völlig anders. Prozentual nimmt Ressourcensammeln vielleicht noch 10% meiner Spielzeit ein. Rezepte brauchen alle nicht viel und das mache ich dann eher mal kurz nebenbei (in der Regel hab ich eh schon viel zu viel im Lager). Die Reise auf meine Insel wird dann zu einem kleinen Entspannungsritual. Erstmal gemütlich Strandspaziergang um nach ner Flaschenpost zu gucken, meine 5 Felsen hauen, die 3-4 versteckten Fossilien finden, den nächsten Geldbaum anpflanzen und gucken was es heute in den Läden neues zu Kaufen gibt. Das dauert maximal 15 Minuten. Dann bissel mit den Nachbarn schnacken und alle paar Tage kann man auch noch die Früchte seiner Arbeit ernten, indem man seine Blumen pflücken und seine Obstbäume ernten kann und dafür nen Batzen Sternis bekommt. Das ist dann befriedigende Belohnung und kein "Grinding". Angeln und Insektenfangen mache ich vor allem zur Entspannung. Die Zufallsinseln haben für mich genauso wie das Ressourcengrinding schnell an Bedeutung verloren. Das Kerngameplay von Animal Crossing ist für mich (neben dem Entspannen) vor allem das kreative Gestalten meiner Insel, dass Sammeln neuer Rezepte oder Gegenstände, das Erleben meiner kleinen Inselcommunity über den Zeitverlauf hinweg, das Vervollständigen des Museums und der Austausch mit anderen Spielern (sei es für Anekdoten oder eben gegenseitiges Besuchen und Handeln). Und im Spiel sind soooo viele endlose kleine Details versteckt, dass man tatsächlich jeden Tag was neues entdeckt.

Allerdings musste ich mich auch erst umgewöhnen. Insofern kann ich verstehen, wenn man damit nix anfangen kann.

Mein allergrößter Kritikpunkt wäre das Nintendo der modernen Welt einige Jahrzehnte hinterhinkt, grad was Komfort-, Community- und Onlinefeatures angeht. Lass mich bitte einfach direkt im Spiel in all den kreativen Custom Designs von anderen Spielern browsen und voten (damit der Müll weit unten landet). Das kriegen andere Spiele wie Forza Horizon schon seit Jahren prima hin. Ne, hier muss man wieder doofe Codes austauschen, die man sich dann irgendwo aus dem Internet zusammen muss. Das ist teilweise echt abenteuerlich. Und das es dann nichtmal ne Option gibt, um die Dudelmusik abzuschalten oder runterzuregeln ist einfach nur noch absurd. Ich brauch beim Meeresrauschen am Strand keine Begleitmusik. Die Soundkulisse ist eigentlich echt nett, aber ständig plärrt irgendein Musikstück mit.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Salvatore2910
Beiträge: 72
Registriert: 6. Aug 2016, 18:48

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Salvatore2910 »

Das Feierabendbier hat mir sehr gefallen. 😁👍

Gerade eure Gesprächsdynamik war wirklich erstklassig und sehr angenehm zu hören. Auch das ihr beide zwar ein gegenteiliges Gesamtresultat hattet aber trotzdem Verständnis für die Position des jeweils anderen, fand ich super.
Alles in allem eine sehr unterhaltsame Folge die mir die beiden Positionen von euch beiden gut vermittelt hat.

Ich mag die Jungs von Hooked ja sehr und freue mich deshalb auch sehr darüber, dass ihr sie nun beide mal im Podcast hattet.

Tom ist wirklich ein angenehmer Gesprächspartner der seine Meinung gut vertreten hat ohne André seine Meinung abzusprechen.
In dem Gespräch ist meiner Meinung nach ein sehr schöner Fluss entstanden was es sehr angenehm zum zuhören gemacht hat.
Gerne wieder wenn es mal passt. 😇

Also nochmal ein großes Lob an euch beide.
Danke und weiter so. :clap:

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2893
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Animal Crossing: New Horizons

Beitrag von Desotho »

Es war auf jeden Fall nicht verkehrt zwei Meinungen im Cast zu haben.
Bei New Leaf war ich noch auf der "WTF" Seite, bei New Horizons habe ich bisher über 200 Stunden versenkt.

Der spielerische Anspruch ist sicher nicht das Resourcen sammeln. Es ist aber auch nicht so, dass man "grindet". Was man zum craften braucht ist meist sehr überschaubar.
Aber bei den Designs, der Einrichtung des Hauses und der Gestaltung der Insel ist Anspruch gefragt. Halt nicht in Form von Reflexen.

Und was mich auch extrem motiviert ist der Community Aspekt, da ich echt viele Leute kenne die am zocken sind.

Und es ist nett morgens aufzustehen und für 20 Minuten zu schauen was es neues auf der Insel gibt. Heute morgen um 5 läuft mir z.b. Philippa über den Weg die eigentlich eine Nachteule ist und lange pennt. Die Mechaniken dahinter durchschaut man natürlich schnell, aber es muntert halt immer wieder auf :)

Bild

Ach ja: ich kenne Leute die haben sich selbst 2 oder 3 Switch Konsolen gekauft, nur um mehrere Inseln parallel zu spielen.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Antworten