Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 1055
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Wudan »

Watch Dogs schaffts einfach nicht mich zu packen. Ich sehe durchaus dass es technisch bemerkenswert ist, es sieht schon toll aus und eigentlich ist das Setting auch nicht uninteressant, aber trotzdem packsts mich einfach nicht und weckt wirklich überhaupt kein Begehren in mir. Es lässt mich einfach kalt. Ich kann nicht mal genau sagen warum. Vielleicht auch gerade weil man wirklich jede Figur um Spiel spielen kann. Das ist zwar technisch beeindruckend, macht es aber gleichzeitig auch schrecklich beliebig. Zumal dieses Feature auch in allen Trailern so in den Vordergrund gestellt wird und mir sonst gar nicht klar wird was an dem Spiel noch alles toll werden kann.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3822
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Vinter »

Ich schaue gerade die Post Show und da zeigen sie mehr Gameplay von Immortals Fenyx Rising. Und ich bin ja tatsächlich überrascht, was für ein dreister BOTW Klon das ist. Sie haben ja sogar die Puzzledungeons kopiert.

Hinterlässt bei mir leider etwas einen bitteren Nachgeschmack. Nix gegen Einfluß von BOTW auf das Genre, aber das ist mir ein bißchen zu uninspiriert. Auch fehlt mir hier ein wenig der Charme. Ist alles ein bisschen auf niedlich gedrillt, aber irgendwie seelenlos...
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
imanzuel
Beiträge: 1967
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von imanzuel »

Die "Show" zeigt mal wieder warum ich Ubisoft für die schlechteste AAA-Firma halte (ja, auch hinter EA und Activision). Was für eine Nicht-Show.

Fenyx Rising, was für ein dreister BotW-Klon. Völlig ohne Charme oder Spannung, eine typische generische Ubisoft-Open World. Die Änderung des Titels passt da einfach nur perfekt.

Prince of Persia Remake, keine Ahnung. Das Original gibts aktuell für 2 Euro. Warum man dafür 40 zahlen soll, keine Ahnung. Sah für ein Remake absolut schrecklich aus, wobei das glaube ich primär an dem Charakterdesign liegt.

Der ganze Käse dazwischen, nicht der Rede wert, habe ich schon wieder vergessen.

Dann Legion. Irgendwie hatte ich das Gefühl das ich den Trailer so oder so ähnlich schon mal gesehen habe. Ubisoft, ich habe es kapiert das man da Leute mit unterschiedliche Stats und Eigenschaften spielen kann. Hat das eigentlich sowas wie eine Story? Oder richtige, gut inszenierte Missionen? Zeigt doch mal davon was! Irgendwie habe ich das Gefühl dass das eine pure Sandbox werden soll. Und die können kein Sandbox-Gameplay. So sehr mich London als Open World reizt, wie mehr ich von Legion sehe, desto uninteressanter wird es.

Immerhin etwas positives: Aiden Pearce ist Back! Oh, nur im Season Pass. Ne danke.

Dann als finales Spiel Steep 2 (hab den Namen schon vergessen). Wenn es ähnlich dem Niveau von Steep bzw. The Crew 2 sein wird, nein danke. Sieht schon wieder nach einem MTX-Cashgrab aus. Ubisoft halt.

Fazit: Müll. Was für eine Zeitveschwendung :D

Edit: Ich möchte anmerken das ich nichts von Vinter abgeschrieben habe, sondern gleichzeitig das geschrieben habe :D
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 1055
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Wudan »

imanzuel hat geschrieben: 10. Sep 2020, 21:57 Dann Legion. Irgendwie hatte ich das Gefühl das ich den Trailer so oder so ähnlich schon mal gesehen habe. Ubisoft, ich habe es kapiert das man da Leute mit unterschiedliche Stats und Eigenschaften spielen kann. Hat das eigentlich sowas wie eine Story? Oder richtige, gut inszenierte Missionen? Zeigt doch mal davon was!
Yap, das hast du gut auf den Punkt gebracht was ich oben nicht so ausdrücken konnte.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3822
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Vinter »

imanzuel hat geschrieben: 10. Sep 2020, 21:57 Edit: Ich möchte anmerken das ich nichts von Vinter abgeschrieben habe, sondern gleichzeitig das geschrieben habe :D
😂👍
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 806
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von tsch »

Immortals Fenyx Rising finde ich auch ziemlich dreist...

Ich hätte mir ja nach BotW gewünscht, dass sich mehr Spiele an Sachen aus BotW orientieren, aber das ist ja kein orientieren mehr. Das ist der Versuch einer Kopie mit Änderungen da, wo es nicht anders ging.

Wenn es Zelda BotW nicht gegeben hätte, dann hätte ich gerade wahrscheinlich einen Wow-Moment gehabt (bis auf die hässlichen Charaktermodelle), aber so hat das einen ganz fiesen Beigeschmack. Bin mir gerade unsicher, ob ich das Spiel noch weiter verfolgen sollte.
Benutzeravatar
Vinter
Foul Tarnished
Beiträge: 3822
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Vinter »

Angekündigte Spiele
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Keyart
Titel/Trailer
Release
Plattformen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
Agos: A Game of Space
NEU: Reveal Trailer

                       
28.10.2020
Bild
Bild
Bild
Bild
Immortals Fenyx Rising
NEU: 11 Minuten Gameplay Walkthrough
NEU: Gameplay Overview
NEU: World Premiere Trailer

                       
03.12.2020
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Prince of Persia: The Sands of Time Remake
NEU: Official Reveal Trailer

                       
21.01.2021
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Riders Republic
NEU: Game Preview Trailer
NEU: Cinematic Premiere Trailer

                       
25.02.2021
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Scott Pilgrim vs. The World: The Game - Complete Edition
NEU: Announce Trailer

                       
Holiday 2020
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
29.10.2020
Bild
Bild
Bild
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams
Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1433
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Alienloeffel »

Das Sands of Time Remake sah echt nicht gut aus, was ist denn da los? Wenn man schon Remake sagt muss das auch geil aussehen.
von fenyx Dingens bin ich auch enttäuscht, hatte auf ein Kleinod gehofft, sieht aber eben nach botw Klon aus.
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Dicker »

Krass, Immortals Fenyx Rising ist ja wirklich ein BotW Klon, nur in schlechter mit weniger Charme und mehr Mobile Game Esprit. Ich hab mir nicht alles angesehen, aber bis auf ein paar Spezial Attacken hatten sie wirklich keine eigenen Ideen.
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2590
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Axel »

Warum der Hate gegen Fenyx Rising? Sollte das keine zerbrechlichen Waffen haben, wäre es ja schon sehr viel besser, weil spielbarer, als BotW! :mrgreen: ;)

Ernsthaft: Ein guter Klon ist doch besser als was schlecht selbst gemachtes. Bei Jump & Runs regt sich ja auch niemand auf, dass quasi alle auf die alten Formeln der 80er und 90er setzen.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)
imanzuel
Beiträge: 1967
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von imanzuel »

Also was ich von dem Spiel gesehen habe sieht es für mich eher nach einem schlechten Klon aus.

Und die Kritik am Waffensystem von BotW konnte ich noch nie verstehen. Aus Entwickler-Sicht macht es Sinn, die haben es auch damals sehr gut erklärt warum das so implementiert wurde :P
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Deaths Door 9/10 4. Loop Hero 8/10 5. LN2 7/10 6. Returnal 6/10 7. Valheim 5/10 8. NieR 4/10 9. Medium
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3506
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

imanzuel hat geschrieben: 11. Sep 2020, 00:07 Und die Kritik am Waffensystem von BotW konnte ich noch nie verstehen. Aus Entwickler-Sicht macht es Sinn, die haben es auch damals sehr gut erklärt warum das so implementiert wurde :P
Aus Spielersicht finde ich es unerträglich und da interessiert mich die Entwicklersicht nicht
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Dicker »

Alex hat aber recht, lieber gut geklaut, als schlecht selbst gemacht. Mir hat der erste Trailer auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht.
Ist wie mit den Souls Spielen. Wenn From Software nicht mehr liefert, greift man halt zu Mortal Shell oder The Surge (wobei letzteres einige eigene Ideen hatte).
akaTwoFace2309
Beiträge: 374
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von akaTwoFace2309 »

Oh ich bin sehr froh, mir die Show nicht Live angeschaut zu haben, da war wohl weider viel zu viel GaaS-Update. Typisch Ubisoft.

Bei Immortal Fenyx Rising bin ich super zwiegespalten. Ich finde das Setting spannend und auch die Tatsache, dass es ein BotW Klon ist, stört mich gar nicht. Auf der anderen Seite wirkt der Grafik-Stil derartig billig, dass viele der Monster und Charaktere einfach langweilig aussehen. Das ganze wirkt wie "hey wir haben richtig viele 16er und 18er Titel im Portfolio, lass mal was mit unserer Formel machen, dass auch ein jüngeres Publikum anspricht."

Scott Pilgrim ist nett.
Prince of Perisa sieht auch irgendwie billig aus, da hätte ich schon mehr erwartet. Grundsätzlich hätte ich Bock das Spiel als Remake nachzuholen.

Schade das niemand über Ride Republic redet! Bei Funsportspielen bin ich sowieso immer dabei und das sieht aus wie das großartige Descenderes mit höherem production value + Steep, was ich auch echt nett fand. Leider kann man den Trailern schon entnehmen, das es wohl viel um Skins gehen wird... werde dann wohl warte bis es im Sale ist.
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3506
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Alienloeffel hat geschrieben: 10. Sep 2020, 23:23 Das Sands of Time Remake sah echt nicht gut aus, was ist denn da los? Wenn man schon Remake sagt muss das auch geil aussehen.
Nachdem ich mir gerade den Trailer angeschaut habe, frage ich mich das auch. Ich habe irgendwie so das Gefühl, dass uns hier ein Remaster als Remake angepriesen wird (obwohl das Presse-Portal von "full-scale remake" redet)

Riders Republic wirkt für mich auf den ersten Blick wie Trials nur in 3D und als Battle Royale und wahrscheinlich liege ich da gar nicht mal so falsch:
feel the rush of downhill races, dominate maps in team vs team competitions, or give it your best shot in epic mass PvP races with more than 50 other players
Eine Sache noch zu Immortals Fenyx Rising: Interessant finde ich ja, dass das auch für die Switch kommen wird
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3506
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Eine Sache noch, der Vollständigkeit halber:

Ubisoft hat ja im Voraus der Trailer-Messe ein Video-Statement zu den ganzen Vorwürfen veröffentlicht. Auf Nachfrage, warum das denn nicht in der Show war, hieß es:
We hear you, due to timing constraints, we chose to release the video as a standalone message before our #UbiForward event, but we are working to ensure it will be available in full in the VOD versions of the show.
Das fand sogar Geoff Keighley unfassbar lame:
ubisoft.JPG
ubisoft.JPG (78.03 KiB) 2107 mal betrachtet
:lol:

(Zu finden hier: https://twitter.com/geoffkeighley/statu ... 4106534912)
Markus St.
Beiträge: 87
Registriert: 29. Jan 2018, 00:07

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Markus St. »

Vinter hat geschrieben: 10. Sep 2020, 21:52 Ich schaue gerade die Post Show und da zeigen sie mehr Gameplay von Immortals Fenyx Rising. Und ich bin ja tatsächlich überrascht, was für ein dreister BOTW Klon das ist. Sie haben ja sogar die Puzzledungeons kopiert.

Hinterlässt bei mir leider etwas einen bitteren Nachgeschmack. Nix gegen Einfluß von BOTW auf das Genre, aber das ist mir ein bißchen zu uninspiriert. Auch fehlt mir hier ein wenig der Charme. Ist alles ein bisschen auf niedlich gedrillt, aber irgendwie seelenlos...
Fenyx Rising einen dreisten Klon zu bezeichnen finde ich extrem übertrieben. Katakis oder Giana Sisters waren dreiste Klone. In den Videos sehe ich mehr ein Assassin's Creed für Teenagers als ein BOTW. Ausser dem war BOTW auch nicht der Erfinder von Puzzledungeons (sonst könnte man BOTW vorwerfen ein Klon vom 2013 Tomb Raider zu sein :lol: ).
Ich hoffe, das Spiel wird kompakter und kürzer als die letzten Assassin's Creeds und dass man das UI noch aufräumt.
Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1433
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Alienloeffel »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben: 11. Sep 2020, 07:55 Eine Sache noch, der Vollständigkeit halber:

Ubisoft hat ja im Voraus der Trailer-Messe ein Video-Statement zu den ganzen Vorwürfen veröffentlicht. Auf Nachfrage, warum das denn nicht in der Show war, hieß es:
We hear you, due to timing constraints, we chose to release the video as a standalone message before our #UbiForward event, but we are working to ensure it will be available in full in the VOD versions of the show.
Das fand sogar Geoff Keighley unfassbar lame:

ubisoft.JPG

:lol:

(Zu finden hier: https://twitter.com/geoffkeighley/statu ... 4106534912)
Verstärkt nur den Eindruck, dass Ubisoft jegliche Aufarbeitung oder Konsequenz so oberflächlich wie möglich hält. Klar, das bringt kein Geld, aber dann muss man eben auch damit leben, dass die Öffentlichkeit feststellt, dass die Führungsriege dieser Firma eben richtige Lappen sind, denen das alles anscheinend eher egal ist.
meieiro
Beiträge: 677
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von meieiro »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben: 11. Sep 2020, 07:55 Eine Sache noch, der Vollständigkeit halber:

Ubisoft hat ja im Voraus der Trailer-Messe ein Video-Statement zu den ganzen Vorwürfen veröffentlicht. Auf Nachfrage, warum das denn nicht in der Show war, hieß es:
We hear you, due to timing constraints, we chose to release the video as a standalone message before our #UbiForward event, but we are working to ensure it will be available in full in the VOD versions of the show.
Das fand sogar Geoff Keighley unfassbar lame:

ubisoft.JPG

:lol:

(Zu finden hier: https://twitter.com/geoffkeighley/statu ... 4106534912)
Mit anderen Worten: Wir versuchen das Thema so weit wie möglich von unseren Produkten fernzuhalten. Nicht das noch einer von unseren Fans, der sich die Show anschaut, auf die Idee kommt unsere Spiele nicht zu kaufen.
Benutzeravatar
Kesselflicken
Beiträge: 1026
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Ankündigungssaison 2020 - Quarantäne Edition

Beitrag von Kesselflicken »

Show insgesamt war meh, aber Fenyx Rising fand ich ehrlich ziemlich charmant. Gerade den Grafikstil find ich sehr ansprechend und optimistisch.
There's no such thing as a dumb question, Regnitz, but that one came awefully close.
Antworten