Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
imanzuel
Beiträge: 1431
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von imanzuel »

LlamaCannon hat geschrieben:
13. Apr 2020, 17:40
Ich verstehe jetzt auch nicht genau, worauf du hinaus willst.
Das a) Resident Evil 4 nicht das Meisterwerk ist, für das es viele halten, weil b) die Story absoluter Mist ist und c) der Humor / übertriebene Aspekte dem Franchise mehr geschadet als geholfen haben.
Notiz für mich
2020: 1. HL:A (10) 2. Ori 2 (9)3. GR (9) 4. WL3 (9) 5. Doom Eternal (8) 6. RE3R (8) 7. Hades (8) 8. Nioh 2 (8) 9. P5R (7) 10. SOR 4 (7) 11. TLoU 2 (7) 12. DBZ: Kakarot (6) 13. GoT (6) 14. FF VII Remake (5)

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 193
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von LlamaCannon »

Ok damit stehts du dann aber ziemlich alleine. :*
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

imanzuel
Beiträge: 1431
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von imanzuel »

Nicht falsch verstehen, ich habe es ja auch schon mehrfach hier geschrieben: Lässt man den ganzen Blödsinn weg ist das Spiel großartig. Die erste Hälfte (~ ungefähr bis dahin wo man im Schloss ins Loch fällt) ist großartig, der Beginn gehört wohl zu dem besten Momenten der Videospielgeschichte.

Warum ich dennoch massive Probleme habe mit dem habe Spiel siehe oben. Außerdem bin ich großer Resident Evil-Fan (damals 2005 noch mehr als heute), eigentlich bin ich nach 3 bzw. CV davon ausgegangen das endlich die Abrechnung mit Umbrella kommt.

Mikami aber: "Umbrella was finished". Danke dafür...

Ansonsten:

- https://www.gamerevolution.com/features ... -in-series
- https://www.eurogamer.net/articles/2010 ... -4-opinion
- https://www.shamusyoung.com/twentysidedtale/?p=39296
- https://v1.escapistmagazine.com/article ... ent-Evil-4
- https://www.youtube.com/watch?v=3AIUn143UTU

Ich stehe da sicherlich nicht alleine da ;)
Notiz für mich
2020: 1. HL:A (10) 2. Ori 2 (9)3. GR (9) 4. WL3 (9) 5. Doom Eternal (8) 6. RE3R (8) 7. Hades (8) 8. Nioh 2 (8) 9. P5R (7) 10. SOR 4 (7) 11. TLoU 2 (7) 12. DBZ: Kakarot (6) 13. GoT (6) 14. FF VII Remake (5)

Benutzeravatar
Ranor
Beiträge: 61
Registriert: 1. Sep 2016, 22:11

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von Ranor »

Resident Evil 4 ohne die "campy" Elemente könnte mir gestohlen bleiben - das Spiel lebt so sehr auch von seiner Absurdität.

Und ganz ehrlich: Die ganze Reihe war doch von Anfang an massiv bescheuert und, storytechnisch, nie wirklich ernstzunehmen.
Come quietly or there will be... trouble.

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 193
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von LlamaCannon »

Naja wenn man die Resident Evil Serie mal auf der Metaebene betrachtet, weil du ja eine Art "Phantom Pain" xD bezüglich Umbrella spührst, dann wird Capcom einen Teufel tun, diesen Ark zu Ende zu bringen.^^ Würde man da also eine Art Kapitalismuskritik reininterpretieren wollen, dann würde mit dem Untergang Umbrellas, also großes Finale, die Serie schließlich Enden. Umbrella funkiert hier aber nur als Vehikel, der die Charaktere (Jill, Leon, Chris etc.) dazu verdammt auf Ewigkeit gegen den "Bio Terror" und Zombies, Las Plagas, The Molded - What ever- Kämpfen zu lassen. Alles was es braucht ist eine dem Zeitgeist entsprechende Angleichung der Formel, die wir ja in gewisser Weise mit den Remakes und den Fortsetzungen sehen.
Ich musste auch schon ziemlich cringen :S, am Ende von RE3 Remake wo Jill zur Con­clu­sio kommt. ^^
SpoilerShow
iT wAs GReEd, HUMaN gREeD!!11
Also diese Art von Selbstironie brauch man von Capcom nicht erwarten.^^
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

imanzuel
Beiträge: 1431
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von imanzuel »

Die Serie mit dem Ende von Umbrella zu beenden war wohl nie Capcom noch meine Idee. Schon in Teil 2 wurde mit Ada Wong ein Gegenspieler von Umbrella eingeführt, später wurde dann auch klar das schon zu REmake-Zeiten Wesker ein Doppelverräter war. In CV (was Jahre vor 4 rauskam) greift Wesker dann ja auch noch mit seiner Organisation aktiv gegen Umbrella ein.

Das Setting nach dem Ende von Umbrella wurde ja schon deutlich vor Teil 4 gelegt, und mit Teil 5 auch wieder aufgegriffen. Abgesehen von Las Plagas und Adas Anwesenheit hat Teil 4 halt einfach keine Relevanz. Wo du da hineininterpretierst, Ende von Umbrella = Ende von Resident Evil kann ich nicht nachvollziehen. Der E-Virus hat z.B. gar kein Zusammenhang mit Umbrella.
Notiz für mich
2020: 1. HL:A (10) 2. Ori 2 (9)3. GR (9) 4. WL3 (9) 5. Doom Eternal (8) 6. RE3R (8) 7. Hades (8) 8. Nioh 2 (8) 9. P5R (7) 10. SOR 4 (7) 11. TLoU 2 (7) 12. DBZ: Kakarot (6) 13. GoT (6) 14. FF VII Remake (5)

Benutzeravatar
LlamaCannon
Beiträge: 193
Registriert: 14. Dez 2017, 11:41

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von LlamaCannon »

Ja gut, wenn es nicht um Umbrella geht, wo ist dann dein Problem? Ich meine ich kann jetzt weiterhin rumstochern und kieken wo der Schuh drückt, aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass du selber nicht weißt worum es dir eigentlich bei Resident Evil und die Entwicklung als Francise geht.
"It's an incredible technical achievement, but it's unfortunate that it's going to be used to kill people" Noel Sharkey, Professor of artificial intelligence and robotics at the University of Sheffield
(\/),;;,(\/)WooopwooP on the PC

Rick Wertz
Beiträge: 397
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von Rick Wertz »

imanzuel hat geschrieben:
12. Apr 2020, 00:05
- Zum Preis: Volle Zustimmung. Allerdings -> https://www.fanatical.com/en/game/resident-evil-3 Immerhin für 46 Euro. Ist denke ich auch okay.
CD Keys hat das Spiel für 37€, insofern geht da noch weniger: https://www.cdkeys.com/pc/games/residen ... 3-steam-pc bzw. https://www.cdkeys.com/pc/games/resident-evil-3-pc

imanzuel
Beiträge: 1431
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von imanzuel »

LlamaCannon hat geschrieben:
14. Apr 2020, 01:16
Ja gut, wenn es nicht um Umbrella geht, wo ist dann dein Problem?
Das, was ich jetzt schon 3x oder so geschrieben habe. Aber ja, lassen wir es, ich glaube du willst mich gar nicht verstehen.
Rick Wertz hat geschrieben:
14. Apr 2020, 02:17
CD Keys hat das Spiel für 37€, insofern geht da noch weniger: https://www.cdkeys.com/pc/games/residen ... 3-steam-pc bzw. https://www.cdkeys.com/pc/games/resident-evil-3-pc
CDKeys ist kein offizieller Reseller, von daher... ;)
Notiz für mich
2020: 1. HL:A (10) 2. Ori 2 (9)3. GR (9) 4. WL3 (9) 5. Doom Eternal (8) 6. RE3R (8) 7. Hades (8) 8. Nioh 2 (8) 9. P5R (7) 10. SOR 4 (7) 11. TLoU 2 (7) 12. DBZ: Kakarot (6) 13. GoT (6) 14. FF VII Remake (5)

Benutzeravatar
Pac-man
Beiträge: 65
Registriert: 12. Mär 2017, 13:35

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von Pac-man »

Danke für den Podcast! Ich finde es gut, dass ihr das Spiel trotz der Folge zum RE2 Remake als Sonntagspodcast unter die Lupe genommen habt. Am Anfang der Folge wurde das ja kurz diskutiert. Für mich kam die Folge genau richtig, da ich kurz überlegt hatte das Spiel zum Vollpreis zu kaufen. Davon bin ich jetzt eher abgerückt.

Die kurze Spielzeit ist da für mich eher weniger das Problem. Dank weniger Zeit zum Daddeln kommen mir solche kurzen Spielerlebnisse sehr entgegen. Dass Handlungsorte aus dem ohnehin kurzen Spiel entfernt wurden wiegt für mich schwerer. Als Jemand der RE3 zum Erscheinungszeitpunkt nicht gespielt hat, hätte ich da das Gefühl etwas zu verpassen. Das Asset Recycling aus dem RE2 Remake liegt mir auch schwer im Magen. Das klingt für mich alles nach einem Nachklapp zu RE2 Remake den ich nicht unbedingt brauche. Jedenfalls nicht zum Vollpreis.

Es ist zwar mittlerweile ein blödes Meme geworden, aber das ist für mich ein klassischer Sale Titel.

imanzuel
Beiträge: 1431
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von imanzuel »

Pac-man hat geschrieben:
14. Apr 2020, 11:47
Dass Handlungsorte aus dem ohnehin kurzen Spiel entfernt wurden wiegt für mich schwerer. Als Jemand der RE3 zum Erscheinungszeitpunkt nicht gespielt hat, hätte ich da das Gefühl etwas zu verpassen.
Die Handlungsorte hatten allerdings keine Relevanz bzw. wurden durch etwas ähnlichen ersetzt. Ob man jetzt eine verlassene Fabrik (alt) hat oder ein Labor (neu), da wurde nichts geändert. Der Glockenturm bestand nur aus ein paar Räume, war von der Handlung her sogar eher hinderlich (warum genau liegt jetzt Jill da drin und nicht in einem Krankenhaus, 10 Meter weiter?). Auch so Problemchen wie das Mapdesign (hier eine Kirche, 10 Meter links davon ein Krankenhaus, 10 Meter rechts von der Kirche ein Park, 50 Meter durch den Park durch... ist man am Stadtrand mit einer riesigen Schlucht, wo eine verlassene Fabrik sich befindet. Alles in Luftlinie von 100 Meter) wurde halt damit relativ einfach gelöst... :ugly:

Rein von der Spieldauer (einmalig spielen) nimmt sich das Original und das Remake nichts. Von reiner Mapgröße ist das Remake definitiv größer.
Notiz für mich
2020: 1. HL:A (10) 2. Ori 2 (9)3. GR (9) 4. WL3 (9) 5. Doom Eternal (8) 6. RE3R (8) 7. Hades (8) 8. Nioh 2 (8) 9. P5R (7) 10. SOR 4 (7) 11. TLoU 2 (7) 12. DBZ: Kakarot (6) 13. GoT (6) 14. FF VII Remake (5)

Hirohito
Beiträge: 3
Registriert: 15. Mär 2020, 22:29

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von Hirohito »

Tolle Folge. Ich wollte nur anmerken, dass Impfungen auch nach Kontakt noch wirken. Bei Tollwutbissen kann noch Tage später geimpft werden, da die Impfung schneller wirkt. Also liegt das Spiel gar nicht so falsch, weil Jill ja noch nicht erkrankt? (Ich hab kein Plan von Resi, sorry xd)ist.
Liebe Grüsse aus der Schweiz

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5412
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Runde #262: Resident Evil 3 Remake

Beitrag von Andre Peschke »

Pac-man hat geschrieben:
14. Apr 2020, 11:47
Es ist zwar mittlerweile ein blödes Meme geworden, aber das ist für mich ein klassischer Sale Titel.
Eigentlich ist es der perfekte Sale-Titel. Muss man wirklich nicht sofort spielen, aber beinahe egal wann man dann im Sale zuschlägt absolut sein Geld wert.

Andre

Antworten