GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 1352
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von HerrReineke »

Hallo liebste The-Pod-Community,

es hat ein wenig gedauert, aber dafür ist es nun soweit: Das Ergebnis der großen The-Pod-GOTD-Abstimmung über das beste Spiel aus dem Jahrzehnt von 2010 - 2019 steht fest!

Insgesamt haben 115 Leute hier für 302 verschiedene Spiele 1117 Stimmen abgegeben! An dieser Stelle: Vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, ihre persönliche Top10 mitzuteilen - und teilweise sogar noch sehr umfangreich in der Diskussionsgruppe zu begründen :clap:

Aufgrund der sehr großen Anzahl an nominierten Spielen sind hier "nur" die Top60 wiedergegeben. Das sind alle Spiele, die mindestens fünf Stimmen erhalten haben. Bei Gleichstand von Punkten wurde das Spiel höher gewertet, dass dafür weniger Stimmen benötigt hat. Ein paar Plätze sind auch so noch doppelt vergeben. Aber nun: Los geht's!

Platz 60 - 50
SpoilerShow
Platz 60 - Shadow Tactics (24 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 59 - Mass Effect 3 (26 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 58 - Stellaris (31 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 57 - Darkest Dungeon (32 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 56 - Batman: Arkham City (34 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 54 - Fallout 4 (34 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 54 - Return of the Obra Dinn (34 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 53 - Her Story (35 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 52 - Borderlands 2 (29 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 50 - PlayerUnknown’s Battlegrounds (41 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 50 - Super Mario Galaxy 2 (41 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 49 - 41
SpoilerShow
Platz 49 - DOOM (42 Punkte: 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 48 - Deus Ex: Human Revolution (42 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 47 - Assassins Creed IV: Black Flag (43 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 46 - ELEX (44 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 45 - Prey (45 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 44 - Rocket League (46 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 43 - The Walking Dead (Season 1) (48 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 42 - Factorio (48 Punkte; 5 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 41 - XCOM 2 (54 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 40 - 31
SpoilerShow
Platz 40 - The Stanley Parable (55 Punkte; 8 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 39 - Death Stranding (56 Punkte; 8 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 38 - Hollow Knight (58 Punkte; 8 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 35 - Counter-Strike: Global Offensive (59 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 35 - Alien: Isolation (59 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 35 - Journey (59 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 34 - Celeste (60 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 33 - Dark Souls 3 (61 Punkte; 10 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 32 - Cities: Skylines (61 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 31 - Dota 2 (61 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 30 - 21
SpoilerShow
Platz 30 - Sekiro: Shadows Die Twice (62 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 29 - Fallout: New Vegas (65 Punkte; 7 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 28 - Uncharted 4 (66 Punkte; 9 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 27 - Persona 5 (66 Punkte; 8 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 26 - Crusader Kings 2 (69 Punkte; 6 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 25 - God of War (73 Punkte; 13 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 24 - Diablo 3 (74 Punkte; 11 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 23 - Horizon: Zero Dawn (76 Punkte; 12 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 22 - Disco Elysium (78 Punkte; 8 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 21 - Kingdom Come: Deliverance (79 Punkte; 11 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 20 - 11
SpoilerShow
Platz 20 - StarCraft 2 (81 Punkte; 11 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 19 - Slay the Spire (85 Punkte; 12 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 18 - Stardew Valley (101 Punkte; 13 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 17 - BioShock Infinite (109 Punkte; 15 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 16 - Divinity: Original Sin 2 (128 Punkte; 16 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 15 - Nier: Automata (143 Punkte; 16 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 14 - Life is strange (145 Punkte; 17 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 13 - Bloodborne (153 Punkte; 15 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 12 - GTA V (158 Punkte; 18 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 11 - Portal 2 (159 Punkte; 20 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 10 - 01
SpoilerShow
Platz 10 - Civilization V (171 Punkte; 22 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 09 - What remains of Edith Finch (176 Punkte; 21 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 08 - Minecraft (202 Punkte; 21 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 07 - Mass Effect 2 (204 Punkte; 24 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 06 - The Last of Us (229 Punkte; 27 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 05 - Red Dead Redemption 2 (253 Punkte; 24 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 04 - The Elder Scrolls V: Skyrim (272 Punkte; 32 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 03 - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (279 Punkte; 31 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 02 - Dark Souls (340 Punkte; 30 Stimmen)
Bild
Bild
Platz 01 - The Witcher 3 (612 Punkte; 60 Stimmen)
Bild
Bild
Neben der reinen Platzierung, gibt es in diesem wundervollen Datenschatz aber auch noch die eine oder andere weitere spannende Information zu finden, die wir euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten möchten ;)

Gesamtpunkte und Stimmenanzahl
Wie man schon sehen konnte, hat The Witcher 3 sich seinen ersten Platz mit einem sehr deutlichen Vorsprung geholt!

Bild

Ganze 60 Personen, und damit knapp über 52% aller Leute, die mit abgestimmt haben, haben auch den Sieger mit in ihren persönlichen Top10 aufgeführt! The Elder Scrolls V: Skyrim hat immerhin noch 32 Stimmen erhalten, The Legend of Zelda: Breath of the Wild noch 31 und Dark Souls noch 30 Stimmen.

Punkte pro Stimme
Sechs der Top60 Spiele haben mehr als 10,00 Punkte pro Stimme (Durchschnitt) erhalten. Diese Spielen wurden insgesamt häufiger in den persönlichen Top3 nominiert, als auf den Plätzen 4 - 10.
  • Crusader Kings 2 (11,50 Punkte/Stimme)
  • Dark Souls (11,33 Punkte/Stimme)
  • Red Dead Redemption 2 (10,54 Punkte/Stimme)
  • The Witcher 3 (10,20 Punkte/Stimme)
  • Bloodborne (10,20 Punkte/Stimme)
  • Dota 2 (10,17 Punkte/Stimme)
Den schlechtesten Wert erreicht hier Shadow Tactics mit lediglich 4,80 Punkte/Stimme, gefolgt von Mass Effect 3 (5,20 Punkte/Stimme) und God of War (5,62 Punkte/Stimme).

Vier Spiele haben sogar einen identischen Punkte/Stimme-Wert erreicht: Journey, Alien: Isolation, Counter-Strike: Global Offensive und The Last of Us haben jeweils einen Wert von 8,48 Punkte/Stimme. Da die drei erstgenannten sogar alle identisch viele Stimmen, nämlich sieben Stück, erhalten haben, teilen sie sich diese drei sogar alle einen Platz.

Bild

Die Spielejahre
Die meisten Spiele, die es in die Top60 geschafft haben, stammen aus dem Jahr 2017: Insgesamt 10 Titel. Knapp dahinter liegt 2016 mit 9 Spielen. Trauriges Schlusslicht ist 2014, mit gerade einmal einem Spiel (Alien: Isolation). Das ist besonders deshalb erstaunlich, da Alien: Isolation für das Jahr 2014 keinen (spontan bekannten) Game of the Year Award erhalten hat - die Spiele, die solche Auszeichnungen erhalten haben, in unseren Top60 aber gar nicht erst vorkommen :mrgreen:

Im Durchschnitt haben die Spiele jedes Spielejahrgangs 101,30 Punkte erhalten. Die Jahrgänge 2011 (157,71 Punkte/Spiel im Durchschnitt) und 2015 (155,14 Punkte/Spiel im Durchschnitt) fallen hier sehr positiv aus der Reihe. Bei 2015 wird dies fast nur durch The Witcher 3 verursacht. 2011 hat mit Dark Souls, Skyrim, Minecraft und Portal 2 aber gleich mehrere sehr punktestarke Titel im Gepäck.

Die schlechtesten Spielejahre nach durchschnittlichen Punkten je Titel waren hingegen 2016 (50,78) und 2012 (53,43).

Platzierung wechsle dich
Wir haben hier im Forum ja zumindest schon ein paar Games of the Year verliehen (2019, 2018 und 2017). Dabei gibt es ein paar kleinere und größere Abweichung zu der jetztigen GOTD-Abstimmung:
  • 2017 hatte es What remains of Edith Finch geschafft, sich Platz 1 zu ergattern - noch vor The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Inzwischen scheinen deutlich mehr Leute letzteres nachgeholt zu haben und/oder für das bessere Spiel zu halten: Während BOTW es auf den dritten Platz schafft, liegt Edith Finch "nur" noch auf Platz 9.
  • Ebenfalls 2017 holte sich Horizon: Zero Dawn den dritten (Treppchen-)Platz. Liegt nun aber ebenfalls "nur" noch auf Platz 23. Es gibt damit gleich zwei Titel, die 2017 noch schlechter abschnitten, sich nun aber vor H:ZD platzieren konnten: Divinity: Original Sin 2 (jetzt Platz 16) und Nier: Automata (jetzt Platz 15).
  • Das 2018 noch drittplatzierte Spider-Man erscheint in den jetztigen Top60 gar nicht mehr - es wurde nicht ein einziges mal nominiert. Dafür haben es diverse Spiele, die sich damals Spider-Man geschlagen geben mussten, in die Top60 geschafft: Return of the Obra Dinn (Platz 56), Celeste (Platz 34), Kingdom Come (Platz 21) und Slay the Spire (Platz 19). Viele weitere wurden zumindest nominiert, ohne es in die Top60 zu schaffen.
  • Da die Abstimmungen zur GOTY 2019 und dieser GOTD zu großen teilen parallel liefen, sind Abweichungen der Platzierungen hier besonders spannend. Während Slay the Spire die Pole-Position unter den 2019er-Titeln behalten konnte, tauschen Platz 2 und 3 bereits durch: Wo in der GOTY noch Death Stranding vorne lag, ist es nun Disco Elysium, mit ganzen 17 Plätzen Vorsprung. Funfact: Beide Spiele haben identisch viele Stimmen erhalten (8 Stück), Disco Elysium hat damit aber 22 Punkte mehr eingefahren!
  • Platz 4 der GOTY 2019, Jedi: Fallen Order, hat es nicht einmal in die Top60 geschafft und überhaupt nur eine Nominierung erhalten. Während sich Sekiro: Shadows Die Twice in der GOTY noch knapp dem Lichtschwertschwinger geschlagen geben musste, holt es sich in der GOTD nun einen souveränen Platz 30. Auch Factorio zieht nun vorbei, bis auf Platz 43.
    Daneben gibt es weitere Spiele, die in der GOTY 2019 noch deutlich hinter Jedi: Fallen Order gelandet sind, nun aber, ohne es in die Top60 geschafft zu haben, bei der GOTD besser abgeschnitten und allesamt mehr Stimmen erhalten haben: Age of Empires II Definitive Edition, Apex Legends, Borderlands 3 und Anno 1800.
Entwicklerschmiede aus Japan immer wieder vorne mit dabei
Was auch direkt ins Auge fällt: From Software hat es gleich mit vier Spielen in die Top60 geschafft (Dark Souls, Dark Souls 3, Sekiro und Bloodborne). Dark Souls 2 wurde zwar ebenfalls nominiert, hat es aber nicht auf die vorderen Plätze geschafft. Damit ist From Software deutlich der Entwickler, dessen Spiele hier am besten abgeschnitten haben.

Serien, mit mindestens 3 Vertretern, die Stimmen erhalten haben
Dann gibt es auch Serien, die mit mindestens drei Titeln überhaupt nominiert worden sind - weil diese es aber selten auch mit in die Top60 geschafft haben, fällt dies hier in dieser Betrachtung erstmal nicht auf: Trotzdem ist es spannend zu sehen, welche Serien zumindest immer mal wieder mit verschiedenen Ablegern nominiert worden sind. Konkret:
  • Dark Souls: 42 Stimmen auf 3 Serienteile. Zwei davon in den Top60
  • Assassins Creed: 13 Stimmen auf 4 Serienteile. Einer davon in den Top60
  • Uncharted: 12 Stimmen auf 3 Serienteile. Einer davon in den Top60
  • Battlefield: 9 Stimmen auf 3 Serienteile. Keiner in den Top60
  • Total War: 7 Stimmen auf 3 Serienteile. Keiner in den Top60
Was schon hier auffällt: Manch große Serien, die in der Dekade viele Ableger produziert haben, erscheinen hier trotzdem nicht: z.B. FIFA oder Call of Duty.

Verkaufserfolge, die hier niemand (so richtig) geil findet
Das führt uns direkt zum nächsten Punkt: Es gibt sehr viele Multimillionen-Fanchises und -Verkaufserfolge, die es nicht in die hiesige Top60 geschafft haben. Egal ob FIFA, Battlefield, The Division, Pokemon, Destiny, Apex Legends, Halo, Far Cry, Final Fantasy, Fortnite, Metal Gear, Total War, Wolfenstein, Tomb Raider... sie alle eint nicht nur, dass sie es mit keinem ihrer Ableger in die Top60 geschafft haben. Sie alle haben auch wenigstens eine Stimme für irgendeinen ihrer Serienteile erhalten.

Anders ist das bei einer Spielereihe, die auch jeder kennt, aber hier nicht eine einzige Stimme erhalten hat - für keinen der zehn (!) Serienteile, der in dem Betrachtungszeitraum erschienen ist: Call of Duty. Jedes Jahr aufs neue ein enormer Verkaufserfolg, aber niemand hier, hat der Serie auch nur eine Stimme abgegeben :? :mrgreen:

Explorative Rollenspiele als Lieblinge
Wenn man sich die Top-Platzierungen so anschaut, so sind explorative Rollenspiele offensichtlich der heiße Scheiß der Dekade gewesen! Und auch Open-World-Spiele finden sich zuhauf - gerade in den vorderen Platzierungen.

Dota 2 vs. LoL
In der weiten Welt wird immer noch der Kampf zwischen Dota 2 und LoL ausgetragen - und LoL hat dabei durchaus sehr beeindruckende Zahlen vorzuweisen - gerade auch im Vergleich mit der direkten Konkurrenz. Während Dota 2 in diesem Voting immerhin auf Platz 33 landet und eine der besten Werte von Punkte/Stimme erhält, hat LoL hingegen nicht eine einzige Stimme erhalten.

LoL erschien natürlich schon 2009 und durfte gar nicht nominiert werden... :whistle:

Last but not least auch noch ein sehr, sehr großes Dankeschön an Vinter, der bei der Auswertung und der Erstellung dieses Threads enorm geholfen hat :clap:

Und nun: Lasset die Diskussionen beginnen :ugly:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1145
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von DexterKane »

Erstmal vielen Dank für die Mühe!
Ich finde es echt toll, dass sich wieder jemand die Arbeit macht.

Während die GOTY Abstimmung dieses Jahr ja ziemlicher Konsens war, sehe ich hier doch einige Überraschungen.
Dass es ein Fallout 4, dass ich für ziemliche Kacke halte, überhaupt in die Auswahl schafft, übererascht mich schon.

Zu Spider-Man: Das war zumindest bei mir so ein "Ach, das war ja eigentlich schon ganz geil..." Vote vor 2 Jahren, hatte trotz hoher Platzierung, glaub ich, die allermeisten Stimmen auf Platz 3-5, war also der typische hohe 80er. Tolles Spiel, aber in die Topp 10 der Dekade käme es lange nicht.

Hätte ich 30 Spiele nominieren müssen, wäre es wahrscheinlich dabei gewesen...
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Trugschluss
Beiträge: 214
Registriert: 5. Mär 2020, 13:29

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Trugschluss »

Wunderschöne Präsentation. :clap: Eventuell wäre das sogar mal eine Podcast-Besprechung wert.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1480
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Soulaire »

:clap: Top!

Benutzeravatar
BuIIetRide
Beiträge: 27
Registriert: 11. Jul 2018, 18:15

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von BuIIetRide »

Wow. ich lass dann auch mal ein riesengroßes Lob da. Vielen Dank für die Mühen, das ist wirklich beeindruckend aufbereitet.
Ich denke auch, dass das vielleicht mal in einem Podcast aufgegriffen werden könnte.

Maschendraht
Beiträge: 106
Registriert: 4. Jan 2017, 01:41

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Maschendraht »

vielen Dank für diese großartige Auswertung der Ergebnisse. Unter'm Strich denke ich, dass die Pod-Community erneut hervorragenden Spiele-Geschmack bewiesen hat. Hat The Pod eigentlich überhaupt eine Folge, die auf die vergangenen zehn Jahre zurückblickt? Wenn nicht wäre das doch eine gute Gelegenheit, eine zu machen.
Zuletzt geändert von Maschendraht am 17. Apr 2020, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3382
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Vinter »

The Witcher 3, was stimmt mit euch nicht?! :ugly:

Insgesamt bin ich allerdings doch mit der Liste recht zufrieden. Kann man als Gesamtüberblick durchaus so stehen lassen, auch wenn mir ein paar Titel tatsächlich fehlen. Das meine Kandidaten Xenoblade Chronicles 2 und Astro Bot fehlen, geschenkt. Aber Outer Wilds taucht etwa mit nur 4 abgegebenen Stimmen nicht auf - und auch ich habe es leider verkackt, ich habe es nämlich auch nicht nominiert. Neben Outer Wilds fehlt mir aber mein dritter nicht erwähnter Kandidat, Soma, in der Liste. Das Amnesia als quasi-Vorgänger und Wegbereiter nicht auftaucht, damit kann ich leben, aber Soma war so clever und so tiefsinnig, das sollte eigentlich in einer "Beste Spiele der Dekade" Liste auftauchen.

Insgesamt habe ich 47 der 60 genannten Titel (an-)gespielt, ein paar will ich aber noch nachholen: Disco Elysium, Kingdom Come Deliverance, Elex und Return of the Obra Dinn werden sicher bei Gelegenheit mal eingepackt.

Insgesamt durchaus eine sehr spannende Dekade mit sehr vielen Weiterentwicklungen. Ich bin mittlerweile in einem Alter, in dem ich auf drei Dekaden Videospiele zurückblicken kann und wenn ich mir ansehe, von wo wir 2010 gekommen sind und wo wir 2020 stehen: Das ist schon ein enormer Unterschied bei Technik (zB Engines, Middleware), Etablierung von Standards (Controllerlayouts, UI...) und auch Etablierung der Branche zu spüren. Die Grafik mag sich nicht mehr so schnell weiterentwickeln, wie das in den 90ern und 2000ern der Fall war, aber das Anwachsen des Budgets, die größeren Spielwelten, die höhere Detaildichte, Motion Capturing und Co wirken sich doch ganz erheblich aus. Wenn man mal Assassin's Creed 2 von 2009 mit Assassin's Creed Origins von 2017 vergleicht: Da liegen Welten zwischen.

Gefühlt waren gerade die Mitte der 2000er noch ein großes Experimentierfeld mit vielen mittlerweile vergessenen Spielen und hemdsärmerligeren Eigenentwicklungen, in den 2010ern hingegen ist die Branche richtig professionell und groß geworden. Auf die 90er Blicke ich gerne zurück, bei den 2010ern hab ich das Gefühl, dass sie als wichtig in Erinnerung bleiben, aber in den 2000ern klafft bei mir, abgesehen von ein paar Ausnahmen wie Doom 3, Crysis, Bioshock oder Fallout 3 eine große Lücke. Mag aber auch daran liegen, dass ich da über einen erheblichen Zeitraum World of Warcraft gespielt habe :lol:

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 1352
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von HerrReineke »

Vinter hat geschrieben:
17. Apr 2020, 11:28
The Witcher 3, was stimmt mit euch nicht?! :ugly:
Und ich frage mich, was da irgendein Titel von From Software verloren hat :P
Vinter hat geschrieben:
17. Apr 2020, 11:28
Neben Outer Wilds fehlt mir aber mein dritter nicht erwähnter Kandidat, Soma, in der Liste. Das Amnesia als quasi-Vorgänger und Wegbereiter nicht auftaucht, damit kann ich leben, aber Soma war so clever und so tiefsinnig, das sollte eigentlich in einer "Beste Spiele der Dekade" Liste auftauchen.
Tja, so clever und tiefsinnig es gewesen sein mag - du hast es als einziger nominiert :lol: Vielleicht ist das also auch eine deiner Geschmacksverirrungen? :think: :whistle:

Insgesamt bin aber auch ich sehr zufrieden mit dem Gesamtergebnis. Von meinen eigenen Nominierungen hat es nur The Banner Saga nicht in die Top60 geschafft. Bei den allermeisten Spielen kann ich zumindest verstehen, warum sie da gelandet sind - auch, wenn sie mir selbst eventuell nicht zusagen.

Ich selbst habe 6 der Top10-Titel (an-)gespielt, fünf aus den Plätzen 11 - 20 sowie 10 der weiteren Plätze. Insgesamt also 21 von 60 Titeln und alles relativ gleichmäßig über die diversen Platzierungen verteilt. Es gibt auch noch einige Titel, die mich durchaus reizen würden, aber teilweise scheitert es schlicht daran, dass ich keinerlei Konsolen besitze und rein am PC spiele. Mal gucken, ob sich das irgendwann ändert (oder noch die ein oder andere weitere Portierung hinzukommt) und ich manch blinden Fleck noch ausmerzen kann :D
Quis leget haec?

Voigt
Beiträge: 2003
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Voigt »

Pah Minecraft vor CK2. Vollkommen unverständlich.

Aber nett CK2 als so überzeugte Fans zu sehen, nur 7 Stimmen, aber die alle hochbewertet.

Das Ergebnis an sich der Wahl finde ich weniger Interessant, aber die allgemeine Datenanalyse liest sich sehr spannend.

imanzuel
Beiträge: 1636
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von imanzuel »

Sehr gute Top Ten, auch wenn da manche Spiele eher weiter hinten ansiedeln würde (Skyrim, da verstehe ich aber zumindest warum es so hoch ist) und andere (Edith...) ganz rausfliegen würden.

Abgesehen davon passt das schon alles. Ob da jetzt Witcher, Zelda oder Dark Souls auf 1 liegt wäre mir auch egal, da eh alle 3 in meine Top 10 all Time vorkommen würden :D
Notiz für mich
2021: 1. -

Benutzeravatar
CurtisCraig
Beiträge: 109
Registriert: 31. Mär 2019, 14:43

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von CurtisCraig »

Also bei den meisten Spielen kann ich sagen : ja, die stehen in dieser Liste zurecht.(Platzierung mal aussen vorgelassen). Aber ein paar Titel sind dabei wo ich gedacht hab "Was ? Wirklich ???" wie beispielweise : Her Story.

Ich habe mir das "Spiel" vor gut einem halben Jahr mal bei Steam gekauft weil es das quasi nachgeworfen gab und es sich irgendwie interessant las. Und schlecht war es auch nicht. Es war unterhaltsam für knappe 2 Stunden. Es ist etwas für einen verregneten Sonntagnachmittag. Aber in einer Liste der besten Spiele der letzten Dekade ? Also ich weiss ja nicht. Um in einer solchen Liste auch nur auftauchen zu dürfen, fehlen meiner Meinung nach dann doch einige Eigenschaften. Aber nur weil ein Spiel ein originelles gameplay hat...zu wenig für eine Platzierung in einer Liste wo Spiele wie RDR2, The Witcher 3 und TLOU auftauchen.
Bild
204863

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1157
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Feamorn »

CurtisCraig hat geschrieben:
17. Apr 2020, 16:40
Um in einer solchen Liste auch nur auftauchen zu dürfen, fehlen meiner Meinung nach dann doch einige Eigenschaften. Aber nur weil ein Spiel ein originelles gameplay hat...zu wenig für eine Platzierung in einer Liste wo Spiele wie RDR2, The Witcher 3 und TLOU auftauchen.
Was soll da "fehlen", deiner Meinung nach?

Ich würde ja sagen, dass originelles Gameplay vielleicht DIE Eigenschaft ist, die ein Spiel auszeichnen kann. ;)

(Und ja, ich hatte Her Story hoch oben in der Liste. Habe es bislang auch länger gespielt als die von dir genannten Beispiele. Die habe ich alle angespielt, hoffe auch, dass sie mich irgendwann bei einem Neuversuch Mal so packen können, dass ich sie komplett sehen werde, aber bislang liegen die hier bei mir alle rum, zum Teil schon sehr lange, während Her Story mir eben als eine der Erfahrungen der letzten Jahre in Erinnerung geblieben ist. Nicht "more of the same", wie so viel anderes. (Nichts dagegen, ich spiele vieles gerne, daher auch keine Kritik an RDR2, Witcher 3 oder TLOU, aber ich finde Her Story da in so einer Liste persönlich besser aufgehoben, denn im Gegensatz zu den genannten war da wirklich mal was Neues und nicht bloß stark, vielleicht bis zur Perfektion, poliertes Etabliertes oder eine ansprechende Geschichte.))

Benutzeravatar
Par`Chin
Beiträge: 9
Registriert: 2. Dez 2018, 15:39

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Par`Chin »

Eine Hervornagende Liste.
Vielen dank für deine mühen :clap:
HerrReineke hat geschrieben:
17. Apr 2020, 09:55

Dota 2 vs. LoL
In der weiten Welt wird immer noch der Kampf zwischen Dota 2 und LoL ausgetragen - und LoL hat dabei durchaus sehr beeindruckende Zahlen vorzuweisen - gerade auch im Vergleich mit der direkten Konkurrenz. Während Dota 2 in diesem Voting immerhin auf Platz 33 landet und eine der besten Werte von Punkte/Stimme erhält, hat LoL hingegen nicht eine einzige Stimme erhalten.
Das Lol keine Stimme bekommen hat liegt wohl daran das der Release 2009 war, somit fällt es aus dem Abstimmungszeitraum heraus

Sonst wäre das meine Nr. 10 gewesen :D

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1480
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Soulaire »

CurtisCraig hat geschrieben:
17. Apr 2020, 16:40
Aber nur weil ein Spiel ein originelles gameplay hat...zu wenig für eine Platzierung in einer Liste wo Spiele wie RDR2, The Witcher 3 und TLOU auftauchen.haften.
diese Spiele haben hingegen gar kein originelles gameplay. :x
(und meiner Meinung nach auch keine originelle Geschichte, bitte steinigt mich nicht... :D)

Benutzeravatar
CurtisCraig
Beiträge: 109
Registriert: 31. Mär 2019, 14:43

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von CurtisCraig »

Feamorn hat geschrieben:
17. Apr 2020, 16:54
Was soll da "fehlen", deiner Meinung nach?
Das erste was mir einfällt wäre Komplexität. Denn im Grunde genommen macht man ja nicht mehr als Stichworte eintippen und kurze Videos gucken.

Dann wäre da noch die Spieltiefe. Immersion war praktisch 0 für mich. Es war wie schon gesagt zwar unterhaltsam und manchmal war ich auch neugierig was der neu gefundene Clip jetzt wohl für Informationen enthält aber Spieltiefe definiere ich anders.

Weiter geht es mit der Einprägsamkeit. Ich habe Her Story vor knapp einem halben Jahr gespielt, aber jetzt schon die Hälfte vergessen. Den Grundriss der Geschichte hab ich noch auf'm Schirm aber das wars dann auch.

Schauspielerisch fand ich das ganze auch eher mäßig was, wenn ich da jetzt so drüber nachdenke, wohl mit ein Grund für die fehlende Immersion ist.

Klar könnte man jetzt argumentieren das dies ja kein AAA Produkt ist, daher auch keine ausgebildeten Schauspieler oder das das Spiel nie darauf ausgelegt war irgendwie komplex zu sein usw. Aber das sind dann auch die Gründe wieso ich persönlich denke das es in einer GOTD Liste irgendwie fehl am Platz ist. Das ist als würde jemand sagen das der BMW Isetta eines der besten Autos des Jahrhunderts ist , weil der Wagen einer originellen Idee entsprang ;)
Bild
204863

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 1352
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von HerrReineke »

Par`Chin hat geschrieben:
17. Apr 2020, 17:29
HerrReineke hat geschrieben:
17. Apr 2020, 09:55

Dota 2 vs. LoL
In der weiten Welt wird immer noch der Kampf zwischen Dota 2 und LoL ausgetragen - und LoL hat dabei durchaus sehr beeindruckende Zahlen vorzuweisen - gerade auch im Vergleich mit der direkten Konkurrenz. Während Dota 2 in diesem Voting immerhin auf Platz 33 landet und eine der besten Werte von Punkte/Stimme erhält, hat LoL hingegen nicht eine einzige Stimme erhalten.
Das Lol keine Stimme bekommen hat liegt wohl daran das der Release 2009 war, somit fällt es aus dem Abstimmungszeitraum heraus

Sonst wäre das meine Nr. 10 gewesen :D
Verdammt, das wäre ein logisches, sinnvolles und korrektes Sachargument... Jetzt hast du alles kaputt gemacht :roll: Danke für die Anmerkung, ich hab es mal angepasst :whistle:
Quis leget haec?

RogueMike
Beiträge: 116
Registriert: 24. Apr 2018, 07:23

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von RogueMike »

Es ist schön, dass sich relativ viele an dieser Umfrage beteiligt haben. Insofern auch Schande auf mein Haupt, aber die Aussagekraft solcher Listen leidet immer extrem darunter, dass man nicht weiß, wer welche Spiele überhaupt gespielt hat, darüber hinaus haben als polarisierend empfundene Spiele einen Vorteil (schließlich gibt es keine Minuspunkte für schlechte Spielerfahrungen).

Daher folgender Vorschlag: Jeder, der möchte (egal ob an der Umfrage teilgenommen oder nicht), bewertet alle Spiele aus der Top 60 (die meiner Meinung nach gerne zu einer Top 100 erweitert werden darf), die er (oder sie ;)) ausgiebig genug gespielt hat - hierfür vielleicht als Richtlinie "durchgespielt oder mindestens 5 Stunden Spielzeit". Außerdem erachte ich zur Vorbeugung bewusster Manipulation folgende Maßnahmen für sinnvoll:

1. Als mögliche Range 72 bis 98 % - es scheint abwegig, dass sich unter den Top-Spielen einer Dekade wirklich mittelmäßige oder gar schlechte Spiele befinden.
2. Normalisierung (z.B. über Z-Scores) der Wertungen zur Anpassung an das individuelle Wertungsverhalten [das kann ich dann gerne am Ende machen]
3. Es nehmen nur Listen mit mindestens 6 Spielen teil.

Selbstverständlich wären bereits Ranglisten der ausgiebig gespielten Spiele hilfreich, aber ich habe die Hoffnung, dass die Nutzung des 100er-Systems zu zusätzlicher Präzision führt.

Ich mache auch gerne den Anfang:

1. (96 %) Super Mario Galaxy 2 (ein kunterbuntes Feuerwerk an Ideen, vermutlich hat mir bisher kein Spiel beim ersten Durchspielen mehr Freude bereitet)
2. (94 %) Portal 2 (ein absolut herausragendes Spielerlebnis, die Bewegung im Raum auf knifflige Weise zelebrierend)
3. (93 %) Slay The Spire (ein ausgeklügeltes Spielmechanik-Monster, noch dazu mit völlig unterschiedlichen Kartensets)
4. (91 %) Hollow Knight (nach zähem Einstieg zog es mich total in seinen Bann, super Steuerung, Abzüge lediglich für das leicht übertriebene Backtracking)
5. (90 %) Skyrim (sehr atmosphärisch, interessante Entscheidungen in Sachen Skills/Charakterentwicklung)
6. (90 %) Rocket League (macht ungemein viel aus seinen begrenzten Mitteln, hat eine überraschend hohe Skill Ceiling)
7. (86 %) Zelda - Breath of The Wild (toll in Sachen Physik und Rätsel, dennoch hätten die Dungeons faszinierender und die Welt dichter besiedelt sein dürfen)
8. (84 %) GTA V (natürlich ein Schwergewicht, aber weniger wäre mehr gewesen, bei mehr Augenmerk auf Details)
9. (83 %) Playerunknown's Battlegrounds (spannungsgeladen dank revolutionärer Idee, konnte mich aber nicht total in seinen Bann ziehen)
10. (80 %) The Stanley Parable (ein pfiffiges Spielchen mit Wiederspielwert und einer Menge schwarzem Humor, aber begrenzten Möglichkeiten)
11. (78 %) What Remains of Edith Finch (hat ein stark unterentwickeltes Genre nach vorne gebracht - es darf aber gerne mehr spielerische Freiheit und eine bessere Steuerung geben)

Angespielt, aber zu früh für eine Wertung:

Celeste (Tendez: 90 %)
Doom (Tendenz: 90 %)
Bioshock Infinite (Tendenz: 89 %)
Civilization V (Tendenz: 87 %)
Kingdom Come: Deliverance (Tendenz: 85 %)
Dota 2 (Tendenz: 83 %)
Minecraft (Tendenz: 82 %) - komme mit der Grafik nicht klar
Deus Ex: Human Revolution (Tendenz: 81 %) - warum nur Cover-Shooter-Mechanik?
Dark Souls (Tendenz: 80 %) - fühlt sich etwas behäbig an
Her Story (Tendenz: 79 %)
Stardew Valley (Tendenz: 77 %) - zu geringe Bewegungsgeschwindigkeit
Borderlands 2 (Tendenz: 73 %) - Sammelorgie

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1267
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von Jon Zen »

HerrReineke hat geschrieben:
17. Apr 2020, 19:37
Par`Chin hat geschrieben:
17. Apr 2020, 17:29
HerrReineke hat geschrieben:
17. Apr 2020, 09:55

Dota 2 vs. LoL
In der weiten Welt wird immer noch der Kampf zwischen Dota 2 und LoL ausgetragen - und LoL hat dabei durchaus sehr beeindruckende Zahlen vorzuweisen - gerade auch im Vergleich mit der direkten Konkurrenz. Während Dota 2 in diesem Voting immerhin auf Platz 33 landet und eine der besten Werte von Punkte/Stimme erhält, hat LoL hingegen nicht eine einzige Stimme erhalten.
Das Lol keine Stimme bekommen hat liegt wohl daran das der Release 2009 war, somit fällt es aus dem Abstimmungszeitraum heraus

Sonst wäre das meine Nr. 10 gewesen :D
Verdammt, das wäre ein logisches, sinnvolles und korrektes Sachargument... Jetzt hast du alles kaputt gemacht :roll: Danke für die Anmerkung, ich hab es mal angepasst :whistle:
Das gute League of Legends hätte ich auch sehr gerne nominiert, aber leider kam es zu einem Zeitpunkt heraus, an dem es noch (fast) keiner spielte.
Spätestens 2012 (als ich es spielte) war es eine nahezu perfekte Verbesserung im Vergleich zu Dota, vielleicht vergleichbar mit Starcraft 2 zu Brood War.
Das Herausnehmen lästigem Mikromanagement und die Abschwächung des Schneeballeffekts führten zu mehr Risiko- und Lernbereitschaft. Dennoch ist es so komplex, in Bezug auf Wissen, Spielintelligenz und Skill (also das was die Hände machen), dass es unbegrenzte Verbesserungsmöglichkeiten gibt.
Leider heißt das gleichzeitig, dass man auf hohem Niveau fast täglich spielen muss, nur um nicht schlechter zu werden, was dann irgendwann nicht mehr für mich in Frage kam. Da ist z.B. Counterstrike fast wie Fahrrad fahren dagegen.

Tolle Präsentation und Aufarbeitung!

Mir war zuvor noch nicht klar, wie schlecht das Spielejahr 2014 wirklich war (Dragon Age Inquisition - GOTY :lol: :ugly: ). Offiziell würde man zwar Hearthstone noch dazu zählen, welches ich als eine innovative Bereicherung für den Spielemarkt ansehe, aber das haben die meisten Interessierten wohl schon der open oder Close Beta Mitte bis Ende 2013 gespielt. Fifa 14 ist vielleicht sogar der verhältnismäßig beste Teil des Franchises in diesem Jahrzent gewesen. Wolfenstein: The New Order ist immer noch ein sehr gutes Spiel, Darksouls 2 mag zwar der unbeliebteste Teil sein (laut der Abstimmung hier), aber Fans hat es dennoch.

@RogueMike, ich kann mache da gerne mit, aber für mich ist ein 70er Titel, ein Spiel welches ich gerne Spiele und als gut erachte. Auch ein für mich 50er und 60er (PubG, Darkest Dungeon) kann mir gefallen, obwohl es für mich große Schwächen hat. Ich würde dann im subjektivem 10er System bewerten, mit ,5er Schritten, verwende dann aber auch die 9,5 und 10, wenn die Schwächen nicht im Verhältnis zu seinen Stärken und zu meinem Spielspaß stehen:
  • Mass Effect 3 (als GOTY Version mit DLCs): 9,5 (Mein Lieblingsspieleuniversum, fast alles an diesem Spiel ist auf hohem bis höchstem Niveau, größte Schwäche: das möchtegern Rollenspielsystem; Größte Verbesserung: Kein Rohstoff grinden mehr!)
  • Darkest Dungeon: 6,5 (positiv: intellektuell fordernd, negativ: zu repititiv/grindy)
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds: 5,5 (innovatives Spieldesign, schreckliche Technik & schlechtes Waffengefühl)
  • DOOM: 8 (sehr gutes Waffengefühl, Technik und Movement - cooler Soundtrack)
  • ELEX: 8 (ich liebe es und hasse es)
  • XCOM 2: 8,5 (wären doch nicht die Spielzugbegrenzungen...)
  • Counter-Strike: Global Offensive: 9,5 (meist gespieltes Spiel, trotz geringer Investitionen in die Schwächen Seitens Valve)
  • Dota 2: 6,5 (bin nie reingekommen, weil ich LoL als überlegen ansehe, aber viel besser als HotS)
  • Sekiro: Shadows Die Twice: 4,5 (obwohl ich es zum Release gekauft habe, habe ich es aufgrund schlechter Technik - 60 FPS Lock - und dem nervigen Respawn System abgebrochen - objektiv mag es ein gutes Spiel sein, in meiner subjektiven Sicht, hasse ich es, besonders weil ich es lieben wollte :evil: )
  • Diablo 3: 9 (am Anfang war das Leveln toll und das Engame schlecht, jetzt ist es andersherum, aber insgesamt wesentlich besser, bin aber durch D3 immun gegenüber Lootspiralen geworden, weswegen vergleichbare Spiele mir nicht egaler sein könnten)
  • Disco Elysium: 10 (habe in anderen Threads schon genug dazu geschrieben)
  • StarCraft 2: 10 (nahezu perfekt - eine eierlegende Wollmilchsau für Echtzeitstrategen - Kampagne, 1v1 bis 4v4, Koop, eigene Spiele, Herausforderungen, etc.)
  • Slay the Spire: 9,5 (erfrischend innovativ, hervorragend umgesetzt)
  • Stardew Valley: 3 (überhaupt nicht mein Genre, auch wenn ich mit 10 gerne Animal Crossing gespielt habe - ist wohl ein "Lieben" oder "ist mir völlig egal" Titel und "völlig egal" kommt von "es macht keinen Spaß")
  • Divinity: Original Sin 2: 8,5 (erst nahezu perfekt, dann verliert es sich)
  • Portal 2: 7 (vieles was den 1. Teil so großartig machte, wurde in der Entwicklung des zweiten Teils der Reihe vergessen, sehr guter Koop)
  • Civilization V: 7 (ich gehöre zur Total War Fraktion, mir ist Civ zu brettspielartig und einschränkend in meiner Person als Herrscher über eine Zivilisation, im Multiplayer bekommt man spaßige Runden hin)
  • What remains of Edith Finch: 9,5 (alles was es macht, macht es hervorragend, ist aber auch schnell wieder zu Ende, für die 10 hätte es graphisch besser sein müssen (z.B. mehr Assets), oder länger als zwei Stunden dieses Niveau halten sollen)
  • Minecraft: 8 (ich kann den Reiz des Spieles nachvollziehen, objektiv müsste ich mind. eine 9 vergeben, ich "spielte" aber trotzdem das unhandliche Lego Design Programm lieber - wenn schon Lego, dann richtig :ugeek: )
  • Mass Effect 2: 9 (siehe ME 3, nur hat es andere Stärken und Schwächen, wobei die schwache Handlung ex post "Finde Crewmitglieder, damit du in ME 3 neue Crewmitglieder erhältst", das Spiel für mich etwas schwächer macht, als sein Nachfolger)
  • The Elder Scrolls V: Skyrim: 7,5 (Bugs nahmen mir die Freude an einem eigentlich hervorragendem Spiel)
  • The Witcher 3 (GotY, inkl. Addons): 10 (grandios, obwohl es viel zu leicht ist und das Itemsystem irrelevant ist; kann mehr als "nur" die blutige Baronquest, jede Nebenquest erzählt eine eigene wunderschöne Geschichte. Ich mag die Dark Fantasy Welt, welche sich mit der Märchenwelt und realen Problmen verzahnt. Und ich mag Emmentaler. ;) )
Weitere Titel habe ich z.T. über 5 Stunden gespielt (GTA V, Shadow Tactics), aber dort wäre eine Bewertung dennoch fehl am Platz. Stardew Valley und Sekiro hatten das Pech, dass ich sie zum "Vollpreis" kaufte, wodurch ich mir eine subjektive Bewertung erlaube, gerade weil ich die Titel abbrach.
https://steamcommunity.com/id/Jon-Zen/ | Unsere Biervorräte schwinden dahin, Sire!

RogueMike
Beiträge: 116
Registriert: 24. Apr 2018, 07:23

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von RogueMike »

Jon Zen hat geschrieben:
18. Apr 2020, 05:45
@RogueMike, ich kann mache da gerne mit, aber für mich ist ein 70er Titel, ein Spiel welches ich gerne Spiele und als gut erachte. Auch ein für mich 50er und 60er (PubG, Darkest Dungeon) kann mir gefallen, obwohl es für mich große Schwächen hat. Ich würde dann im subjektivem 10er System bewerten, mit ,5er Schritten, verwende dann aber auch die 9,5 und 10, wenn die Schwächen nicht im Verhältnis zu seinen Stärken und zu meinem Spielspaß stehen:
Schön, dass du mitmachst! Und ein von meinem Vorschlag abweichendes Wertungssystem ist vollkommen in Ordnung, denn es wird dennoch möglich sein, später alle Wertungen in ein einheitliches Wertungssystem angemessen umzuwandeln. Ultragrobe Systeme wie das von Steam sollten wir aber vermeiden (dann wäre eine reine Rangliste bereits deutlich besser!).

RogueMike
Beiträge: 116
Registriert: 24. Apr 2018, 07:23

Re: GOTD 2010 - 2019 - Das Ergebnis!

Beitrag von RogueMike »

Jon Zen hat geschrieben:
18. Apr 2020, 05:45
Mir war zuvor noch nicht klar, wie schlecht das Spielejahr 2014 wirklich war (Dragon Age Inquisition - GOTY :lol: :ugly: ). Offiziell würde man zwar Hearthstone noch dazu zählen, welches ich als eine innovative Bereicherung für den Spielemarkt ansehe, aber das haben die meisten Interessierten wohl schon der open oder Close Beta Mitte bis Ende 2013 gespielt. Fifa 14 ist vielleicht sogar der verhältnismäßig beste Teil des Franchises in diesem Jahrzent gewesen. Wolfenstein: The New Order ist immer noch ein sehr gutes Spiel, Darksouls 2 mag zwar der unbeliebteste Teil sein (laut der Abstimmung hier), aber Fans hat es dennoch.
Hier muss ich jedoch anmerken, dass in 2014 erschienen:

- The Binding of Isaac: Rebirth
- Mario Kart 8
- The Talos Principle
- Super Smash Bros. U
- Donkey Kong Country: Tropical Freeze
- BattleBlock Theater
(für mich persönlich noch relevant: Banished, Ziggurat, Tower of Guns, Drunken Robot Pornography und Last Knight: Rogue Rider Edition)

Die beiden erstgenannten Spiele kommen ohne Frage in meine Top 10 für das gerade vergangene Jahrzehnt - wenn man denn den ursprünglichen Soundtrack von The Binding of Isaac in Rebirth per Mod aktiviert und Mario Kart 8 nicht durch Mario Kart Deluxe (was praktisch dasselbe Spiel ist) ersetzt. :lol: Aber es scheint sogar so zu sein, dass 2014er-Titel bei mir insgesamt auf die meiste Spielzeit kommen. Ja, ich weiß, ich bin ein seltsamer Mensch. :ugly:

Antworten