Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Jochen Gebauer
Beiträge: 119
Registriert: 1. Nov 2020, 17:41

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Jochen Gebauer »

Rince81 hat geschrieben:
24. Nov 2020, 14:19
Und das der Vorwurf nicht stimmt, dürfte nicht zuletzt der nachgeschoben LoU2 zeigen, wo Jochen sich am meisten von den hiesigen Podcastern vom Spiel mitnehmen ließ
Jetzt lasst dem lieben Melometlar doch seine quergedachte Verschwörungstheorie und stört nicht mit langweiligen Tatsachen, Leute! :mrgreen:

Benutzeravatar
Pikachu
Beiträge: 192
Registriert: 1. Nov 2020, 09:49

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Pikachu »

Update 1.0.4
[...]
- Fish in Norway will now spawn in bad weather. Yeah, we had to read this one twice too.
- Crows will no longer randomly fall from the sky in Asgard. *Bad omens, huh?*
[...]
:D
Schwerkraft ist eine Lüge der Medien

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Guthwulf »

Pikachu hat geschrieben:
26. Nov 2020, 15:26
Update 1.0.4
[...]
- Fish in Norway will now spawn in bad weather. Yeah, we had to read this one twice too.
- Crows will no longer randomly fall from the sky in Asgard. *Bad omens, huh?*
[...]
:D
Haha... großartig! :clap: :dance:
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3123
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von derFuchsi »

Fast so gut wie die Patchnotes von Discord. Das ist auch immer ein Fest :lol:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Dee'N'bee
Beiträge: 334
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Dee'N'bee »

Hab jetzt auch mal in die englische Synchro reingehört. Männlich wie weiblich...und finde beide furchtbar.
Wie man das einer deutschen Synchro bevorzugen kann ist mir ein Rätsel.
Die deutsche weibliche Eivor hat zwar ne gute Stimme. Jedoch ist es die Stimme von Lara Croft, und das passt in meinem Kopf einfach nicht zusammen.
Der männliche deutsche Eivor wird von Bernd Egger gesprochen, der jetzt nach Danneberg Arnold Schwarzenegger spricht. Für mich persönlich eine angenehme Wahl

Benutzeravatar
Pvt.Noob
Beiträge: 55
Registriert: 19. Mär 2016, 20:00
Wohnort: Münster

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Pvt.Noob »

Andre Peschke hat geschrieben:
25. Nov 2020, 17:47
Naja, du hättest ja auch jederzeit einfach irgendwen verpfeifen können, in der Mission (wenn ich mich recht entsinne).

"Das Schwein wars"
"Sicher, Eivor?"
"Beweise sind für Loser"
"Das...heißt...du bist dir sicher?"
"Jaja. Zipp-Zapp Rübe ab."

--> Fertig.
Da weint der Rollenspieler in mir. Es gab durchaus eine Konsequenz, wenn man den falschen verpfiffen hat. Diese ist allerdings nicht weiter relevant und wohl nur für Rollenspieler von Bedeutung, die sich da etwas mehr reindenken. :D
SpoilerShow
Soma ist nicht gut auf Eivor zu sprechen und Birna schließt sich nicht deiner Crew an. Wirkt sich nicht wirklich aus, aber Birna hat ein paar nette Geschichten fürs Langboot auf Lager.
Pikachu hat geschrieben:
26. Nov 2020, 15:26
Update 1.0.4
Ich bin so froh, dass Patch 1.0.4 diesen elenden Bug behoben hat, der diesen nervtötenden "Wusch" Sound in der Nähe von Wildtieren abgespielt hat, weil das Spiel dachte, man hätte einen Kampf beendet. Endlich kann ich einen entspannenden Waldspaziergang unternehmen. Besonders die Wälder von Glowecæserscir und Cænt sind wunderschön. :dance:

Und nun geht es auch nach 105h mit noch viel Spaß weiter. Wenn ich dann mal durch bin und nur noch den Sammelkram auf der Karte sammeln gehe, höre ich mir auch die Folge an.

Benutzeravatar
Pikachu
Beiträge: 192
Registriert: 1. Nov 2020, 09:49

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Pikachu »

Pvt.Noob hat geschrieben:
26. Nov 2020, 21:14
Ich bin so froh, dass Patch 1.0.4 diesen elenden Bug behoben hat, der diesen nervtötenden "Wusch" Sound in der Nähe von Wildtieren abgespielt hat, weil das Spiel dachte, man hätte einen Kampf beendet.
Ah daher kam dieses Geräusch... mir ist das auch mehrfach aufgefallen, aber ich konnte nicht zuordnen auf was mich das Spiel gerade aufmerksam machen möchte.

Nach knapp über 10 Stunden bin ich zum Glück auch noch mit dem Spiel warm geworden und es macht mir jetzt endlich richtig Spaß. Mein Problem waren die 200 Stunden, die ich in Odyssey verbracht habe. Valhalla spielt sich halt doch anders und hat sich zunächst irgendwie falsch angefühlt. (oder ich habe es falsch gespielt).
Schwerkraft ist eine Lüge der Medien

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3031
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Heretic »

Dee'N'bee hat geschrieben:
26. Nov 2020, 17:02
Die deutsche weibliche Eivor hat zwar ne gute Stimme. Jedoch ist es die Stimme von Lara Croft, und das passt in meinem Kopf einfach nicht zusammen.
Ich stell' mir gerade Jennifer Lawrence als Wikingerin vor... :D

Dee'N'bee
Beiträge: 334
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Dee'N'bee »

Heretic hat geschrieben:
26. Nov 2020, 22:04
Dee'N'bee hat geschrieben:
26. Nov 2020, 17:02
Die deutsche weibliche Eivor hat zwar ne gute Stimme. Jedoch ist es die Stimme von Lara Croft, und das passt in meinem Kopf einfach nicht zusammen.
Ich stell' mir gerade Jennifer Lawrence als Wikingerin vor... :D
Oder so :lol: ...passt noch weniger in meinem Kopf zusammen. Aber immer noch besser als die englische Eivor. Frag mich wieso gerade der Jochen, der viel wert auf Sprecher legt, die englische so toll findet. Furchtbar gedrückt und unecht hört sich die an

TheDome
Beiträge: 81
Registriert: 14. Apr 2020, 10:00

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von TheDome »

Ich muss das Spiel jetzt leider erstmal auf die Seite legen. Ich hab so viele Bugs und Probleme. Ich glaub langsam ich zieh die magisch an...

Die Grafikbugs wären für mich jetzt nicht das Problem aber dieses ständige hängen bleiben an Leitern, Vorsprüngen usw. nervt einfach auf Dauer. Mein Eivor hat dann manchmal einfach keine Lust mehr sich zu bewegen... :roll: Hilft leider nur nen alten Spielstand neu zu laden.
Dann dazu noch die Abstürze und das Ärgerlichste ist, mein Spielstand läd nicht mehr. Endet einfach im Nichts und das Spiel schließt sich.
Tja das ist das positive an den Abbo Systemen. Wenn einen sowas erwischt dann hat man wenigstens nicht 60€ in die Wüste geschickt. :D
Zuletzt geändert von TheDome am 27. Nov 2020, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

tebeda96
Beiträge: 10
Registriert: 26. Nov 2020, 12:38

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von tebeda96 »

Habe leider auch viele Bugs mitbekommen, was für so ein Spiel eigentlich ein NoGo ist. Mit dem Problem schein ich ja nicht allein zu sein ^^

Benutzeravatar
Pvt.Noob
Beiträge: 55
Registriert: 19. Mär 2016, 20:00
Wohnort: Münster

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Pvt.Noob »

Ich hatte bislang zum Glück keinen Bug, der eine Quest oder ein Weltereignis kaputt gemacht hat. Nur öfters mal Kleinigkeiten, die etwas negativ auffallen. Interessant, wie unterschiedlich viele Bugs bei verschiedenen Spielern auftreten. Lese auf Reddit von teilweise richtigen Plotstoppern, durch die die gesamte Hauptquest unspielbar ist.

Finde zudem auch, dass das Klettern irgendwie nicht ganz rund läuft. Es ist sehr frustrierend, wenn Eivor einfach nicht weiterklettern will und man dann erstmal wieder kompliziert einen Umweg klettern muss; besonders in Kampfsituationen. Oder wenn er sich auf irgendwelche kleinen Hindernisse stellt (Vasen oder kleine Stufen) und einfach nicht mehr runter will.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1254
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Feamorn »

Ich hatte einen der Plot Stopper Bugs, zum Glück ganz zu Beginn (die Seherin war beim ersten Besuch nicht ansprechbar....) Seitdem nur diverse kleinere Probleme (ebenfalls dann und wann merkwürdiges Verhalten beim Klettern), vor längerer Zeit auch zweimal "festgegangen", wie von TheDome geschildert, einmal mit Spielstandladen behoben, das zweite Mal bin ich, glaube ich, mit dem Valkyrie Jump doch noch weg gekommen (oder durch Button-Mashing? 🤔)

Benutzeravatar
Pvt.Noob
Beiträge: 55
Registriert: 19. Mär 2016, 20:00
Wohnort: Münster

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Pvt.Noob »

Soo, ich habe das Spiel nun fast vollendet (habe alle "Bündnisse", aber mir fehlt noch der Orden) und mir die Folge angehört. Kurzum bin ich bei Dom und finde das Spiel genau wie bei der GameStar etwas unfair abgestraft. Ich gehe mal auf ein paar Punkte ein.

Ich finde es etwas merkwürdig, dass Jochen Dom vorgeworfen hat, bei den Angriffen das Spiel so gespielt zu haben, "wie es das Spiel wollte". Diese sind natürlich auf einer rein mechanischen Ebene viel zu einfach, aber wenn man sich ein bisschen dem Spiel hingibt, dann gehört es einfach dazu sich auch mal ins Schlachtgetümmel zu stürzen.

Ich war ziemlich genervt davon, dass Jochen fast ein dutzend Mal betonen musste wie scheiße er das Spiel fand. Will ihm da seine Meinung nicht verbieten aber das so oft zu wiederholen bringt halt niemandem was. Man hat es nach dem dritten mal auch bereits verstanden.

Warum habt ihr alle drei Eivor eigentlich als "Aivor" ausgesprochen? Wird der Name im englischen so ausgesprochen? Allerdings nennen mich die Kinder in meiner Siedlung auch "Äivor", wenn sie nordisch reden. :think:

Bei der Bootsteuerung bin ich voll bei Andre, die ist echt furchtbar. "Fluss folgen" bekommt keine Kurven hin, ständig wird mir ohne Grund das Segel verboten und bei jeder Plündermöglichkeit stoppt das Lied/die Geschichte. Nervig. Wäre das alles nicht, hätte ich die Schnellreise VIEL weniger genutzt.

Die Klosterüberfälle machten mir rein mechanisch und atmosphärisch auch echt Spaß. Besonders meine Fackeln auf die Strohdächer werfen und zusehen wie das Haus lichterloh brennt war sehr cool. Allerdings nervte mich, dass man (anders als in Odyssey) keine Zivilisten schnetzeln durfte. Naja, da half dann wie bei Andre das richtige Timing. ;)
In die Rahmenhandlung passte das alles aber wirklich nicht. Habe mich auch öfters gefragt, warum das eigentlich niemanden stört, dass ich hier ständig alles plündere. Überhaupt frage ich mich, warum ich meine Siedlung nur mit kostbaren Schätzen aus Klöstern ausbauen kann.

Was die Historie anging fühlte ich mich in den anderen AC Teilen allerdings auch etwas allein gelassen. Vielleicht habt ihr das nur nicht so empfunden, weil ihr halt bereits Wissen über die Epochen hattet. Aber gerade weil AC gerne mal die Historie etwas verändert, wurde ich auch damals immer erst schlau, wenn ich es auf Wikipedia nachgeschlagen habe.
Was ich an der drei neuen Teilen sehr schön finde ist der Discovery Mode, den Jochen aus irgendeinem Grund ja sofort abgeschmettert hat. Das ist allerdings der perfekte Ort um die ganze korrekte Historie schön veranschaulicht zu erkunden. Freue mich auch bereits auf den Discovery Mode von Valhalla.

Was die Geschichte anging bin ich auch voll bei Dom. Die einzelnen Gebiete haben echt nette Geschichten erzählt. Die große Rahmenhandlung mit Sigurd, den Assassinen, den Isu und der Gegenwart war allerdings mal wieder komplett uninteressanter Blödsinn. Das hat dem Spiel nicht nur nichts gegeben, sondern schadete ihm mMn sogar. Auch diese Animus Anomalien haben mich jedes mal aus der tollen Welt rausgerissen. Von mir aus könnten sie das im nächsten Teil wirklich sein lassen.
SpoilerShow
Am allermeisten störte mich die Stelle, an der Basim plötzlich Sigurd und Eivor angegriffen hat. Habe ich irgendwas verpasst oder soll man absolut keine Ahnung haben, warum er das macht? Er faselt zwar irgendwas von seinen Kindern, aber mit denen hatten weder Eivor noch Sigurd was zu schaffen. Und dann haben sie es auch noch auf die Spitze getrieben, als sie Layla bei diesem Konstrukt sterben und mit Desmond auf alle Ewigkeit mögliche Zeitlinien analysieren ließen und Basim in der Gegenwart wiederbelebt haben. Ne, da war ich dann auch raus.

Asgard und Jötunheim fand ich eigentlich ganz interessante Gebiete. Ohne diese Sammelsachen wären sie aber besser gewesen. Dumme Tränen.
Finde etwas schade, dass in der Folge nicht auf die in dem Spoiler erwähnten Dinge eingegangen wurde. Ein Spoilerteil hätte mich echt interessiert, vor allem Doms Meinung, wobei da aber wohl leider auch nicht viel bei rumgekommen wäre bei der stark ablehnenden Stimmung. :|

Was mich wirklich am meisten an (besonders den letzten drei) AC Spielen begeistert ist die atemberaubende Welt. Es macht Spaß einfach nur durch sie hindurch zu spazieren. Städte, Wälder und Felder sind liebevoll gestaltet und ich fand die Welt Ereignisse wirklich eine nette Ergänzung. Ich kann mich an fast keine der Nebenquests in Odyssey erinnern, die waren alle mehr oder minder Standardkost. Aber die schönen kleinen Ereignisse in Valhalla fand ich nett. Natürlich gab es da schwarze Schafe wie die Sache mit den Schlangeneiern oder dem Haus voller Kot. Keine Ahnung was sie sich dabei dachten. Aber die allermeisten anderen fand ich sehr nett.

Ich finde das Spiel übrigens auch technisch sehr schön anzusehen. Finde es da auch nicht sehr sinnvoll die Grafik anhand der Konsolenversion zu vergleichen. Da muss man einfach damit leben, dass Spiele hässlicher sind als auf dem PC. Ob Valhalla jetzt so viel mehr Leistung einfordern sollte als Odyssey bleibt fraglich, aber ich finde es trotzdem sehr schön auf dem PC in 3440x1440 auf Hoch (nicht mal Ultra).
Da fällt mir ein, dass ich es zudem wirklich sehr schön finde, wie entsättigt die Farben im Spiel sind. Es gibt Szenen am Tag, wo Wiesen wirklich grün strahlen, aber meistens ist das Bild eher verhalten und passt wirklich gut zu einem England im Mittelalter. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum es als hässlicher als Odyssey wahrgenommen wird. Odyssey hatte natürlich die quitschbunten malerischen Panoramen zu bieten.

Alles in allem machte (und macht) mir Valhalla sehr viel Spaß und ich hoffe Jochen meinte es ernst, dass er kein weiteres AC mehr spielen will. Nichts gegen ihn, ich höre ihn ja in anderen Folgen sehr gerne, aber scheinbar sind (Ubisoft) Openworld Spiele einfach nichts (mehr) für ihn. :D

Mein Ranking übrigens von den letzten drei Spielen wäre Odyssey > Valhalla > Origins.

Benutzeravatar
Patrick_B
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jan 2019, 22:34
Wohnort: Freigericht

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Patrick_B »

Würde ja liebend gerne AC: Valhalla zocken und mir selbst ein Bild vom Spiel machen, jedoch läuft es - selbst mit neustem Update - einfach nur unterirdisch schlecht auf der One X — dauernde Ruckler und Absacker unter die 30-FPS-Grenze sowie übelstes Screen-Tearing. Schade!

Muss es dann wohl oder übel nachholen, sobald ich die neue Series X habe, falls man diese denn im Dezember vielleicht wieder irgendwo ergattern können wird — abwarten!

Benutzeravatar
Pvt.Noob
Beiträge: 55
Registriert: 19. Mär 2016, 20:00
Wohnort: Münster

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Pvt.Noob »

Kleiner Nachtrag, der mir durch die aktuelle Mailbag Folge eingefallen ist: Der 21:9 Support ist genauso gut wie in Odyssey. Heißt, Menüs und Gameplay funktionieren wunderbar und erzeugen auch keine komischen Fehler. Allerdings sind auch Dialoge und Zwischensequenzen weiterhin mit schwarzen Balken links und rechts. Ich habe wirklich keine Ahnung, warum das immer noch so ist. Das sollten sie echt mal angehen. Es fühlt sich jedes mal einengend an, wenn ich einen Dialog starte und erstmal das Bild zusammengeschrumpft wird.

Voigt
Beiträge: 2457
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Voigt »

Achja eine Sache noch die mir einviel. Nicht alle schaun Vikings, aber zumindest ich kenne Ragnarr Lodbrok auch so. Denke neben Leif Ericsson wohl der bekannteste Wikinger, schon sagenhaft. Initial kennengelernt habe ich den in CK2 Old Gods.

piddy
Beiträge: 15
Registriert: 28. Dez 2017, 12:56

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von piddy »

Mir persönlich gefällt AC Valhalla gar nicht so schlecht.. Klar wird nicht mein Spiel des Jahres, aber so für zwischendurch find ich das Spiel gut :-)
Ich hätte eine Frage zu meinem Main Story Fortschritt:
SpoilerShow
Bin jetzt nach ca. 10h Power Level 41 und gegen Ende von Grantebridgescire.
Ledecestrescire habe ich auch bereits erledigt. Bin relativ straight forward die Main Quest am spielen.
Wie lange dauert die Main Quest in etwa noch?
Kann ich die Main Quest ohne Grinding durchspielen? Oder brauche ich allenfalls noch ein höheres Power Level?

Vielen Dank für Euer Feedback!

Benutzeravatar
Indii
Beiträge: 149
Registriert: 9. Nov 2017, 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von Indii »

piddy hat geschrieben:
30. Nov 2020, 16:06
Mir persönlich gefällt AC Valhalla gar nicht so schlecht.. Klar wird nicht mein Spiel des Jahres, aber so für zwischendurch find ich das Spiel gut :-)
Ich hätte eine Frage zu meinem Main Story Fortschritt:
SpoilerShow
Bin jetzt nach ca. 10h Power Level 41 und gegen Ende von Grantebridgescire.
Ledecestrescire habe ich auch bereits erledigt. Bin relativ straight forward die Main Quest am spielen.
Wie lange dauert die Main Quest in etwa noch?
Kann ich die Main Quest ohne Grinding durchspielen? Oder brauche ich allenfalls noch ein höheres Power Level?


Vielen Dank für Euer Feedback!

Zu deiner Frage: In jedem Gebiet spielt man so etwa 2 bis manchmal 3 Stunden an der Hauptquest. Ich bin aber auch noch nicht durch, daher weiß ich nicht, ob manche Gebiete optional sind.

imanzuel
Beiträge: 1793
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Runde #294: Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe

Beitrag von imanzuel »

piddy hat geschrieben:
30. Nov 2020, 16:06
Ich hätte eine Frage zu meinem Main Story Fortschritt:
SpoilerShow
Bin jetzt nach ca. 10h Power Level 41 und gegen Ende von Grantebridgescire.
Ledecestrescire habe ich auch bereits erledigt. Bin relativ straight forward die Main Quest am spielen.
Wie lange dauert die Main Quest in etwa noch?
Kann ich die Main Quest ohne Grinding durchspielen? Oder brauche ich allenfalls noch ein höheres Power Level?

Vielen Dank für Euer Feedback!
SpoilerShow
Kommt drauf an wie viele Gebiete du schon erledigt hast. Du musst zwingend für das Ende alle Gebiete auf der Karte erledigen, ich denke es waren so ca. 15. Und dann noch weitere, außerhalb von England. Das gleiche gilt dann auch für das Powerlevel, ich glaube das höchste unten links in England hat 320. Peile mal ca. ein Powerlevel von 300 am Ende an. Ob das ohne Grind geht weiß ich nicht, kommt sicherlich auch auf den Schwierigkeitsgrad an.
Notiz für mich
2021: 1. RE8 9/10 2. DSP 9/10 3. Loop Hero 8/10 4. LN2 7/10 5. Returnal 6/10 6. Valheim 5/10 7. NieR 4/10 8. Medium

Antworten