Runde #266: Gears Tactics

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dom Schott
Beiträge: 167
Registriert: 7. Mai 2018, 13:18

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von Dom Schott »

Ham-Solo hat geschrieben:
12. Mai 2020, 13:11
Hab ich da gehört das der gute Dom ein Warhammer Fan ist^^?

Kann man sich da vielleicht mal einen Podcast über Warhammer wünschen?
Großer Fan sogar, sowohl 40K als auch Fantasy, inklusive Figurensammelei und (früher mal) Turnierspielen :D Mal sehen, ob ich mal einen Weg finde, das in einem Podcast hier bisschen auszubreiten, wenn das Interesse besteht!
Katzen sind super, Zitronenlimo auch und Archäologie ebenfalls.
https://twitter.com/R3nDom

meieiro
Beiträge: 292
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von meieiro »

Ich habe gestern nochmal 2 Missionen gespielt.
Bei der ersten Mission war das Ziel einen Gegenstand zu bergen. Ich komm auf die Map und muss erstmal zu einer Brücke vorrücken.Also alles auf dem Weg zur Brücke gekillt und dann die Brücke hochgefahren. Auf der anderen Seite ist dann die Kiste mit dem Gegenstand. Also da hingelaufen, alles gekillt und dann war die Mission beendet. Ich musste nicht mal zur Kiste. Sobald der letzte Gegener besiegt, kam ne kurze Sequenz, wo einer meiner Leute deir Kiste öffnet und den Gegenstand an sich nimmt.
Zweite Mission': Ich soll irgendwelche Behälter zerstören. Diesmal muss ich erst durch ein Tor. Also alles auf dem Weg zum Tor gekillt und dann das Tor geöffnet. Auf der anderen Seite des Tors ist dann der Behälter. Also da hingelaufen, alles gekillt und die Mission ist geschafft. Wieder muss ich nicht hinlaufen, sobald der letzte Gegner gefallen ist, kommt wieder ne Sequenz, wo die Behälter gesprengt werden.
Danach hab ich wieder ausgemacht, da ich keine Lust auf eine weitere fast identische Mission hatte.

Benutzeravatar
ZERNICHTER
Beiträge: 66
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von ZERNICHTER »

Die Folge hat mir extrem gut gefallen. Das Trio hat sich super ergänzt. Top! 😘

Benutzeravatar
Rossy
Beiträge: 179
Registriert: 6. Feb 2016, 09:52

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von Rossy »

Dom Schott hat geschrieben:
12. Mai 2020, 16:58
Ham-Solo hat geschrieben:
12. Mai 2020, 13:11
Hab ich da gehört das der gute Dom ein Warhammer Fan ist^^?

Kann man sich da vielleicht mal einen Podcast über Warhammer wünschen?
Großer Fan sogar, sowohl 40K als auch Fantasy, inklusive Figurensammelei und (früher mal) Turnierspielen :D Mal sehen, ob ich mal einen Weg finde, das in einem Podcast hier bisschen auszubreiten, wenn das Interesse besteht!
Das Interesse besteht aufjedenfall. Und die Warhammerlizens hat doch mittlerweile einige feine Spiele hervorgebracht. Battlefleet Gothic Armada 2, Armageddon, Sanctus Reach, Gladius. Die Dawn of War Spiele sind auch nicht so schlecht. Und Blood Bowl hat ja auch einige Umsetzungen die sogar sehr regeltreu und damit auch sehr gut sind.

Dieses Wochenende gab es ja auch die Beta von Aeronautica Imperialis: Flight Command, das hat noch ein paar Ecken und Kanten ist aber dennoch bereits ein schönes Spiel.

meieiro
Beiträge: 292
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von meieiro »

Ich spiel immer noch a Gear Tactics rum und mittlerweile wird es immer schlechter. Die Missionen wiederholen sich ständig.
Ich denke mir ständig: Ah ich hab keinen Bock auf diese Missionsart.
Und ich mag es auch überhaupt nicht, wie der Schwierigkeitsgrad teilweise gehandhabt wird. Eine häufige Art das Spiel schwieriger zu machen, ist nur 2 Soldaten für die Mission zu erlauben. Was im Prinzip heißt das meine Möglichkeiten eingeschängt werden um es schwerer zu machen.
Anfangs hätte ich dem Spiel noch eine 7 von 10 gegeben mittlerweile rutscht es aber extrem ab. Mit viel wohlwollen ist es jetzt bei mir noch ne 6. Und wenns nicht bald einem Ende zu geht, werde ich es wohl nicht beenden

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2736
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von derFuchsi »

[EDIT]
(Wegen Umzug geschlossen)
Shit happens :)
Zuletzt geändert von derFuchsi am 26. Mai 2020, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

meieiro
Beiträge: 292
Registriert: 12. Jan 2018, 07:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von meieiro »

derFuchsi hat geschrieben:
26. Mai 2020, 09:10
Before we leave sieht aus wie ein 3-D Civilization mit Anno Gameplay. Aber je weiter man spielt desto mehr habe ich den Eindruck es handelt sich eher um ein Puzzlespiel. Die Landflächen sind doch recht begrenzt und je mehr man bauen möchte umso mehr muss man den Platz verplanen. Ein bisschen wie bei Sim City (5) :D.
Außerdem erinnert es mich ein wenig an The Universim (Hatte ich mal gebackt) nur hässlicher.
Ich finde die Übersicht nur etwas suboptimal. Ich habe z.B. ein Gebäude das angeblich keinen Strom hat, also zweites Kraftwerk gebaut, nutzt aber nichts. Und ich habe keine Ahnung wo man den inselweiten Strombedarf bzw die Stromversorgung sieht. In der Einführung hat man mir erklärt wie Transportrouten per Schiff eingerichtet werden. Bei der nächsten Sitzung hatte ich es wieder vergessen und habs auch spontan nicht rausgefunden. Intuitiv ist echt was Anderes. Vielleicht spiele ich lieber wieder The Universim weiter da gab es neulich ein Update ^^.
Ich glaube du hast dich im Thread geirrt. Das sind eher nach einem Post für "Was spielt ihr gerade" aus

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 869
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von toxic_garden »

derFuchsi hat geschrieben:
26. Mai 2020, 09:10
Before we leave sieht aus wie ein 3-D Civilization mit Anno Gameplay. Aber je weiter man spielt desto mehr habe ich den Eindruck es handelt sich eher um ein Puzzlespiel. Die Landflächen sind doch recht begrenzt und je mehr man bauen möchte umso mehr muss man den Platz verplanen. Ein bisschen wie bei Sim City (5) :D.
der kleine Fuchsi hat sich im Thread verlaufen und möchte aus dem Gears-Thread bitte abgeholt werden. Die Aufsichtsperson vom kleinen Fuchsi bitte im Gears-Thread melden! :?
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2736
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Runde #266: Gears Tactics

Beitrag von derFuchsi »

Oh hihi na dann ziehe ich mal schnell um :oops:
Um noch mal was zum Thema zu sagen, habe ich das Ding nach den ersten 2 Sitzungen nicht mehr angerührt. War soweit ja ganz witzig aber ich bin noch immer satt von X-Com. Es ist irgendwie immer was Anderes da was mich gerade etwas mehr interessiert, z.B. before we leave ;)
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Antworten