Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
MellowFellow
Beiträge: 12
Registriert: 26. Nov 2015, 19:45

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von MellowFellow »

Meine Frage: spielt ihr eigentlich wirklich gerne die ganzen Indie Spiele die so oft im Podcast besprochen werden oder wählt ihr mitunter Spiele aus die einfach angenehm kurz sind und die sich einfach besprechen lassen? (im Unterschied zu komplexen RPGs, Multiplayer- oder Strategiespielen, die über eine längere Zeit gespielt und verfolgt werden müssen um sie zu erfassen)

Fervo
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2017, 20:16

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Fervo »

Frage an Alle, warum setzt ihr nicht mehr auf Ko-op- und Multiplayertitel? Für euch als Gruppe würde sich das doch sehr anbieten. Als Positiv-beispiel würde ich die Folge zu PUBG anführen, das war eine sehr willkommene Abwechslung zum Programm.

LordJennings
Beiträge: 47
Registriert: 29. Jan 2017, 14:43

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von LordJennings »

Ich habe mit dieser Frage extra darauf gewartet, bis Jochen wieder da ist, trotzdem ist es eine Frage an alle:

Welche ist eure Liebslingsmission/ Lieblingsquest?
Ich meine das vor allem im kleineren Sinne und weniger im Sinne einer Questreihe wie es in Witcher 3 der blutige Baron war. Persönlich denke ich da an Oblivion und die Mission der Dunklen Bruderschaft in der man mehrere Personen in einem Haus töten sollte. Die Quest hat viellicht 20 min gedauert und war doch besonders genug, dass ich mich heute noch gerne daran erinner. Ich meine mich zu erinnern, dass Jochen diese Quest auch schon mal erwähnt hat...

Snaf
Beiträge: 26
Registriert: 8. Jun 2016, 15:18

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Snaf »

Für wie sinnvoll haltet Ihr Umfragen auf Internetseite die sich mit Spieln auseinandersetzen? Meiner Meinung nach sind diese vollkommen sinnlos, sowohl als Leser als auch Entwickler. Als Spieler interessiert es mich kein bisschen welche Vorlieben andere haben. Als Entwickler sind diese Umfragen meistens sinnlos da es keine Kontrolle darüber gibt wer an der Umfrage teilnimmt und wie oft eine Person abstimmt. Außerdem wird alleine durch die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten schon eine Art Meinungsbildung betrieben.


Ich bin auf die Frage gekommen wegen Jochens Spiele-Abo-Umfrage. Ich muss leider sagen dass ich diese Umfrage wirklich exterm schlecht finde, die Antwortmöglichkeiten sind dermaßen tendenziös dass ich letztenendes nicht an der Umfrage teilgenommen habe. Warum sind die einzigen Antwortmöglichkeiten entweder "Spiele-Abos sind scheiße" oder "Spiele-Abos sind scheiße, aber ich hasse mich so sehr dass ich trotzdem eins habe"? Es gibt gar nicht die Möglichkeit zu sagen "ich habe den XBOX Game Pass und bin sehr zufrieden damit".

Joschel
Beiträge: 338
Registriert: 23. Sep 2016, 09:07

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Joschel »

Ich mag Umfragen innerhalb der The Pod- Community.
@snap Du wirst hier etwas schwarzen Humor ertragen lernen müssen. Nicht alles so bierernst nehmen!

Und: So schön, dass Jochen wieder da ist!

Benutzeravatar
noesch
Beiträge: 45
Registriert: 23. Okt 2016, 14:05

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von noesch »

Snaf hat geschrieben:
23. Aug 2020, 12:57
Für wie sinnvoll haltet Ihr Umfragen auf Internetseite die sich mit Spieln auseinandersetzen? Meiner Meinung nach sind diese vollkommen sinnlos, sowohl als Leser als auch Entwickler. Als Spieler interessiert es mich kein bisschen welche Vorlieben andere haben. Als Entwickler sind diese Umfragen meistens sinnlos da es keine Kontrolle darüber gibt wer an der Umfrage teilnimmt und wie oft eine Person abstimmt. Außerdem wird alleine durch die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten schon eine Art Meinungsbildung betrieben.

Ich bin auf die Frage gekommen wegen Jochens Spiele-Abo-Umfrage. Ich muss leider sagen dass ich diese Umfrage wirklich exterm schlecht finde, die Antwortmöglichkeiten sind dermaßen tendenziös dass ich letztenendes nicht an der Umfrage teilgenommen habe. Warum sind die einzigen Antwortmöglichkeiten entweder "Spiele-Abos sind scheiße" oder "Spiele-Abos sind scheiße, aber ich hasse mich so sehr dass ich trotzdem eins habe"? Es gibt gar nicht die Möglichkeit zu sagen "ich habe den XBOX Game Pass und bin sehr zufrieden damit".
Geht mir genauso. Ich habe im Weltherrschaftsforum ebenfalls nachgefragt und mein Abo bei Steady vorerst gekündigt. Das finde ich zwar sehr schade, weil mir die Inhalte des Podcast extrem gut gefallen und es meiner Meinung nach keinen adäquaten Ersatz im Bereich der Spielepodcasts gibt, aber so etwas möchte ich nicht unterstützen. Jochen scheint eine sehr gefestigte und eindeutige Meinung zum Thema Spieleabos, insbesondere Gamepass, zu haben. Das finde ich positiv. Es ist schön wenn solche Entwicklungen kontrovers diskutiert werden. Aber mit derartig tendenziösen Umfragen verspielt ihr jegliche Glaubwürdigkeit. Es soll doch tatsächlich Menschen geben, die mit Gamepass sehr zufrieden sind. Die sollten doch zumindest auch die Möglichkeit bekommen sich zu äußern.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen die sich für unersetzlich gehalten haben.

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 830
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Varus »

Joschel hat geschrieben:
24. Aug 2020, 08:21
Ich mag Umfragen innerhalb der The Pod- Community.
@snap Du wirst hier etwas schwarzen Humor ertragen lernen müssen. Nicht alles so bierernst nehmen!

Und: So schön, dass Jochen wieder da ist!
Exakt das. Ich glaube nicht, dass da ein "wissenschaftlicher" Anspruch an die Erstellung der Umfrage gelegt wurde. Ich kann auch nicht so recht nachvollziehen, wie man sich davon derart angegriffen fühlen kann... Aber Gemüter sind ja verschieden und jeder ist anders.

Ich musste jedenfalls sehr lachen, bei der Umfrage. Nach Feierabend noch was inhaltliches.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

Benutzeravatar
noesch
Beiträge: 45
Registriert: 23. Okt 2016, 14:05

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von noesch »

Varus hat geschrieben:
25. Aug 2020, 10:22
Exakt das. Ich glaube nicht, dass da ein "wissenschaftlicher" Anspruch an die Erstellung der Umfrage gelegt wurde. Ich kann auch nicht so recht nachvollziehen, wie man sich davon derart angegriffen fühlen kann... Aber Gemüter sind ja verschieden und jeder ist anders.

Ich musste jedenfalls sehr lachen, bei der Umfrage. Nach Feierabend noch was inhaltliches.
Einen wissenschaftlichen Anspruch verlangt ja Niemand. Es geht eher darum, dass Andre, Jochen und Sebastian Spieleabos, in unterschiedlichen Nuancen, eher skeptisch gegenüber stehen. Als jemand der Gamepass und Stadia gerne und viel nutzt ist mir das schon öfters aufgefallen. Wenn dann in einem Sonntagspodcast eine Umfrage angekündigt wird, um mal in die Community rein zu hören, wie die das so sieht, dann erwarte ich zumindest ausgeglichene Antwortmöglichkeiten.

Wenn ich mir „Stadia rofl, xCloud lmao und Gamepass lol“ reinziehen will, gehe ich auf Reddit.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen die sich für unersetzlich gehalten haben.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 734
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von VikingBK1981 »

Super, Detroit Become Human gespoilert.....danke.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

JanTenner
Beiträge: 312
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von JanTenner »

Snaf hat geschrieben:
23. Aug 2020, 12:57
Ich bin auf die Frage gekommen wegen Jochens Spiele-Abo-Umfrage. Ich muss leider sagen dass ich diese Umfrage wirklich exterm schlecht finde, die Antwortmöglichkeiten sind dermaßen tendenziös dass ich letztenendes nicht an der Umfrage teilgenommen habe.
noesch hat geschrieben:
24. Aug 2020, 21:40
Geht mir genauso. Ich habe im Weltherrschaftsforum ebenfalls nachgefragt und mein Abo bei Steady vorerst gekündigt. Das finde ich zwar sehr schade, weil mir die Inhalte des Podcast extrem gut gefallen und es meiner Meinung nach keinen adäquaten Ersatz im Bereich der Spielepodcasts gibt, aber so etwas möchte ich nicht unterstützen.
Euer Ernst? Jetzt pisst euch mal nicht gleicht ein. Sollte doch jedem klar sein, dass diese Umfrage nicht total ernst gemeint war. Wie kann man denn so dünnhäutig sein...
Du meinst wahrscheinlich 'dediziert' wenn du 'dezidiert' schreibst :ugly:

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5412
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Andre Peschke »

Snaf hat geschrieben:
23. Aug 2020, 12:57
Ich bin auf die Frage gekommen wegen Jochens Spiele-Abo-Umfrage. Ich muss leider sagen dass ich diese Umfrage wirklich exterm schlecht finde, die Antwortmöglichkeiten sind dermaßen tendenziös dass ich letztenendes nicht an der Umfrage teilgenommen habe. Warum sind die einzigen Antwortmöglichkeiten entweder "Spiele-Abos sind scheiße" oder "Spiele-Abos sind scheiße, aber ich hasse mich so sehr dass ich trotzdem eins habe"? Es gibt gar nicht die Möglichkeit zu sagen "ich habe den XBOX Game Pass und bin sehr zufrieden damit".
Auch hier nochmal: Ich hab die zwei Zusatzfragen da vermasselt. Jochen hatte die Umfrage vergessen, ich hab sie kurz vor Veröffentlichung mal schnell zusammengeklickt und dachte dabei "Ach, das kannst ja auch nochmal fragen" - und hab dann Antwortmöglichkeiten vergessen.

Irgendwie scheint da ein falscher Eindruck entstanden zu sein, was die Umfrage angeht. Das war ja nur eine Kleinigkeit am Rande im Podcast. Darüber werden wir nicht jetzt irgendwie groß berichten oder sonstwas. Das war just for fun. Natürlich war's trotzdem keine Absicht, dass ich die Antworten vermasselt habe und dennoch doof. :D
JanTenner hat geschrieben:
26. Aug 2020, 14:42
Jetzt pisst euch mal nicht gleicht ein.
Ein allerletzter Hinweis auf den Tonfall: Das geht so nicht.

Andre

Floki
Beiträge: 215
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Floki »

noesch hat geschrieben:
24. Aug 2020, 21:40
Geht mir genauso. Ich habe im Weltherrschaftsforum ebenfalls nachgefragt und mein Abo bei Steady vorerst gekündigt. Das finde ich zwar sehr schade, weil mir die Inhalte des Podcast extrem gut gefallen und es meiner Meinung nach keinen adäquaten Ersatz im Bereich der Spielepodcasts gibt, aber so etwas möchte ich nicht unterstützen. (...)
Sorry, dass ich noch einmal nachhake, aber ich möchte das verstehen:
Du hast Dein Abo gekündigt, weil Du eine nur halbwegs ernst gemeinte Umfrage nicht - sagen wir mal - journalistisch sauber fandest?

Benutzeravatar
noesch
Beiträge: 45
Registriert: 23. Okt 2016, 14:05

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von noesch »

Floki hat geschrieben:
27. Aug 2020, 15:52
noesch hat geschrieben:
24. Aug 2020, 21:40
Geht mir genauso. Ich habe im Weltherrschaftsforum ebenfalls nachgefragt und mein Abo bei Steady vorerst gekündigt. Das finde ich zwar sehr schade, weil mir die Inhalte des Podcast extrem gut gefallen und es meiner Meinung nach keinen adäquaten Ersatz im Bereich der Spielepodcasts gibt, aber so etwas möchte ich nicht unterstützen. (...)
Sorry, dass ich noch einmal nachhake, aber ich möchte das verstehen:
Du hast Dein Abo gekündigt, weil Du eine nur halbwegs ernst gemeinte Umfrage nicht - sagen wir mal - journalistisch sauber fandest?
Ich habe das am gleichen Tag wieder rückgängig gemacht, aber ja. Mich hat es vor allem in dem Kontext geärgert, dass Jochen mehrfach die Aussagekraft der Umfrage bei GameStar angezweifelt hat und dann extrem tendenziöse Antwortmöglichkeiten in der Umfrage selbst waren. Journalistisch nicht sauber wäre in dem Zusammenhang einen Untertreibung. Farce trifft es besser. Und das die Umfrage nicht ernst gemeint war, habe ich innerhalb der Folge nicht heraus hören können. Da klang es Seitens Jochen nach echtem Interesse, weil er persönlich absolut keinen Mehrwert in Gamepass sieht.

Inzwischen weiß ich ja von Andre, dass er die Umfrage erstellt hat und das er selbst der Meinung ist, dass sie Schrott ist. Damit kann ich leben. Ist zwar immer noch schade, weil anscheinend nicht nur ich aufgrund der Antwortmöglichkeiten letztendlich nicht teilgenommen habe, aber die Erklärung von ihm reicht mir. Deshalb ja meine Frage im Weltherrschaftsforum, ob die Umfrage ernst gemeint sei. Ich habe erst danach hier im Thread gesehen, dass ich nicht der Einzige war den das gestört hat und wollte das nochmal mitteilen. Mein Beitrag hier war dann vor Andres Antwort.
Die Friedhöfe sind voll mit Menschen die sich für unersetzlich gehalten haben.

Ch3st3r
Beiträge: 12
Registriert: 30. Jan 2018, 16:58

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Ch3st3r »

Hallo zusammen,

gibt es für euch Features/Komfortfunktionen in Spielen, die ihr nie wieder missen wollt? Oder ohne das ein Spiel für euch nicht spielbar ist, bzw. keinen Spaß macht?

Mal ein Beispiel von mir selbst:
Ich würde liebend gern die Divinity: Original Sin Teile spielen und habe da auch André, als er darüber mal gesprochen mit hat mit Bezug zur Switch, mit Freude zugehört. Nur leider killt das Questsystem meinen persönlichen Spielspaß. Nur mit den Questtexten ohne Marker auf der Map fühle ich mich nicht wohl damit. Grad bei solch großen Spielen darf das Spiel schon gerne sagen, wo ich hin soll. Wenn ich dann dort verschiedene Lösungsmöglichkeiten habe, nehme ich die gerne an.

Floki
Beiträge: 215
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Floki »

noesch hat geschrieben:
27. Aug 2020, 16:58
Floki hat geschrieben:
27. Aug 2020, 15:52
noesch hat geschrieben:
24. Aug 2020, 21:40
Geht mir genauso. Ich habe im Weltherrschaftsforum ebenfalls nachgefragt und mein Abo bei Steady vorerst gekündigt. Das finde ich zwar sehr schade, weil mir die Inhalte des Podcast extrem gut gefallen und es meiner Meinung nach keinen adäquaten Ersatz im Bereich der Spielepodcasts gibt, aber so etwas möchte ich nicht unterstützen. (...)
Sorry, dass ich noch einmal nachhake, aber ich möchte das verstehen:
Du hast Dein Abo gekündigt, weil Du eine nur halbwegs ernst gemeinte Umfrage nicht - sagen wir mal - journalistisch sauber fandest?
Ich habe das am gleichen Tag wieder rückgängig gemacht, aber ja. Mich hat es vor allem in dem Kontext geärgert, dass Jochen mehrfach die Aussagekraft der Umfrage bei GameStar angezweifelt hat und dann extrem tendenziöse Antwortmöglichkeiten in der Umfrage selbst waren. Journalistisch nicht sauber wäre in dem Zusammenhang einen Untertreibung. Farce trifft es besser. Und das die Umfrage nicht ernst gemeint war, habe ich innerhalb der Folge nicht heraus hören können. Da klang es Seitens Jochen nach echtem Interesse, weil er persönlich absolut keinen Mehrwert in Gamepass sieht.

Inzwischen weiß ich ja von Andre, dass er die Umfrage erstellt hat und das er selbst der Meinung ist, dass sie Schrott ist. Damit kann ich leben. Ist zwar immer noch schade, weil anscheinend nicht nur ich aufgrund der Antwortmöglichkeiten letztendlich nicht teilgenommen habe, aber die Erklärung von ihm reicht mir. Deshalb ja meine Frage im Weltherrschaftsforum, ob die Umfrage ernst gemeint sei. Ich habe erst danach hier im Thread gesehen, dass ich nicht der Einzige war den das gestört hat und wollte das nochmal mitteilen. Mein Beitrag hier war dann vor Andres Antwort.
Danke für Deine Antwort. Ich hatte an der Fragestellung und den Antwortmöglichkeiten für mich gemerkt, dass das mehr oder weniger ein Gag-Umfrage ist, aber gut, jeder ist anders.

KevinJohn1991
Beiträge: 20
Registriert: 2. Mai 2018, 07:40

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von KevinJohn1991 »

Kann man hier noch Fragen posten?

Eine Frage an alle:

Glaubt ihr das es nach TLOU 2 noch mehr solcher Spiele geben wird? Oder wird sich nach den Shitstorms keiner mehr traun mal mutig zu sein und was wird Naughty Dog machen, lieber wieder ein feelgood happy end Uncharted?

Benutzeravatar
Arroc
Beiträge: 7
Registriert: 14. Aug 2020, 10:44

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Arroc »

Was waren eure größten Spielefehleinschätzungen? D.h. Bei welchem Spiel dachtet ihr das wird nie was und es wurde ein Megahit oder wo dachtet ihr es wird ein Megahit und es ist total abgesoffen und warum denkt ihr war das so.

PS: bitte nicht MInecraft als Antwort, die Frucht hängt zu tief.

joerg_n
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jan 2017, 16:53

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von joerg_n »

Wenn das hier der aktuelle Thread ist, eine kleine Frage von mir:

Thema Epic vs. Apple/Google:
Das Argument des Monopols von Apple auf seinem Betriebssystem/Geräten klingt erstmal schlüssig.

Aber ist es weitergedacht nicht auch so, dass Epic ein Monopol für Fortnite hat? Dort darf auch niemand anderes als Epic Dinge verkaufen ... der Markt ist abgeschottet....
Was meint ihr dazu?

Benutzeravatar
Stew_TM
Beiträge: 169
Registriert: 13. Jul 2016, 01:01

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Stew_TM »

Frage an Wolfgang:

Im einer der letzten Walkthrough-Episoden hast du The Division als Beispiel angeführt (verkürzt wiedergegeben: als ein Spiel mit zwar kompetentem Shooter-Gameplay, welches aber ludonarrative Dissonanz hervorruft, da die teils unmoralischen Taten der Spielfigur nicht von der Spielwelt reflektiert werden, obwohl die gesellschaftliche Ordnung erst vor wenigen Tagen zusammengebrochen ist).

Ich frage mich dabei: Wie bildet sich ein Spieleveteran wie du seine Meinung über The Division und andere AAA-Spiele? Spielst du alle diese Titel selber (zumindest an), oder kannst du gewisse Dinge bereits aus der Ferne feststellen und einordnen? Die Frage rührt daher, dass ich mir Veteranen der Branche nicht wirklich beim Spielen von Lootshooter XY oder der zehnten Assassin's Creed-Iteration vorstellen kann. Als Spielejournalist bin ich zu einem gewissen Grad dazu gezwungen, den eigenen Marktüberblick stets aktuell zu halten. Aber wenn ich mir vorstellen, ich wäre ein erfahrener Autor und Narrative Designer für Games und würde meinen Horizont erweitern wollen, dann würde ich meine Suche so weit wie möglich weg von heutigen AAA-Spielen starten.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1409
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Der große Mailbag für alle - Als Sonntagsfolge

Beitrag von Soulaire »

Findet ihr auch, dass der allgemeine Spieler einen sehr starken Fokus auf die Wirtschaftlichkeit von Spiele-Firmen hat. Also ob es rentabel war, wie die Börsenwerte sind und wie ein Unternehmen für die Zukunft aufgestellt ist. Welche positiven, aber auch negativen Nebenaspekte kann dies haben? Ist ein Verständnis für wirtschaftliches Handeln überhaupt sinnvoll oder schießt man sich so selbst ins eigene Bein aus Spielersicht.

Gesperrt