Causa Naughty Dog (Runde #274)

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Gesperrt
Grimwood
Beiträge: 22
Registriert: 14. Dez 2016, 18:22

Causa Naughty Dog (Runde #274)

Beitrag von Grimwood »

Was einen faktisch gequirrlten Schwachsinn "musste" ich da wieder hören?
Also ja, scheinbar scheint es bei der Spielepresse ja gerade in zu sein, auf ND rumzuhacken, aufgrund eines Berichts eines einzigen Schreiers. Wie wärs mal damit, den hunderten Mitarbeitern auf Twitter zu folgen und zu sehen, wie alle davon nur positiv sind - aber ja, ich weiss, das machen sie natürlich nur, weil sie sonst gepeitscht werden. Wäre natürlich aufwendiger als sich auf seinen Schreiergott zu berufen.
Daa Umfeld in dieser Firma, ja, das ist furchtbar schlimm, lese ich aus jedem Tweet der Mitarbeiter raus.

Ok, egal. So putzig und so aggressiv machend, wenn so offensichtlicher Bullshit erzählt wird.

"jaa, da wunderts mich nicht, wenn nd 7 Jahre für ein Spiel braucht"

Häh? Wo lebst du? ND hat in den letzten 10 Jahren 7 (!) Spiele rausgebracht, und kleiner Twist, alle davon sogar objektiv besser gemacht als alles andere da draußen.
Uncharted 2,3,4,Lost Legacy, Lou1, left behind, lou2

Jaa, da wunderts mich ja nicht, dass die so lang brauchen und gleichzeitig auf dem höchstmöglichen Qualitätsniveau überhaupt sind. Hmmm.
Aber achja, habs ja nicht selbst gespielt, aber wenn dem Andre das lou2 nicht gefallen hat, ja, dann zeigt das ja, dass da was schief läuft.

Oh meine Fresse.
Und dann wundern sich Leute, wenn sich jemand aufregt, beschwert oder keinen sachlichen Ton mehr halten kann.
Weil "wir sind halt vor dem Mikro, wir dürfen den größten Schwachsinn verzapfen, kann uns ja niemand aufhalten".

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 764
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Causa Naughty Dog (Runde #274)

Beitrag von Gonas »

Grimwood hat geschrieben:
25. Aug 2020, 09:32
Was einen faktisch gequirrlten Schwachsinn "musste" ich da wieder hören?
Also ja, scheinbar scheint es bei der Spielepresse ja gerade in zu sein, auf ND rumzuhacken, aufgrund eines Berichts eines einzigen Schreiers. Wie wärs mal damit, den hunderten Mitarbeitern auf Twitter zu folgen und zu sehen, wie alle davon nur positiv sind - aber ja, ich weiss, das machen sie natürlich nur, weil sie sonst gepeitscht werden. Wäre natürlich aufwendiger als sich auf seinen Schreiergott zu berufen.
Daa Umfeld in dieser Firma, ja, das ist furchtbar schlimm, lese ich aus jedem Tweet der Mitarbeiter raus.

Ok, egal. So putzig und so aggressiv machend, wenn so offensichtlicher Bullshit erzählt wird.

"jaa, da wunderts mich nicht, wenn nd 7 Jahre für ein Spiel braucht"

Häh? Wo lebst du? ND hat in den letzten 10 Jahren 7 (!) Spiele rausgebracht, und kleiner Twist, alle davon sogar objektiv besser gemacht als alles andere da draußen.
Uncharted 2,3,4,Lost Legacy, Lou1, left behind, lou2

Jaa, da wunderts mich ja nicht, dass die so lang brauchen und gleichzeitig auf dem höchstmöglichen Qualitätsniveau überhaupt sind. Hmmm.
Aber achja, habs ja nicht selbst gespielt, aber wenn dem Andre das lou2 nicht gefallen hat, ja, dann zeigt das ja, dass da was schief läuft.

Oh meine Fresse.
Und dann wundern sich Leute, wenn sich jemand aufregt, beschwert oder keinen sachlichen Ton mehr halten kann.
Weil "wir sind halt vor dem Mikro, wir dürfen den größten Schwachsinn verzapfen, kann uns ja niemand aufhalten".
So ein Beitrag bringt genau niemandem irgendwas. Wenn du deine Kritik nicht sachlich äußern kannst oder wartest bis dein hochemotionaler Zorn erstmal verklungen ist wird das bei Niemandem auf Gegenliebe stoßen und sicherlich nicht für weitere Gedanken bei den Podcastern sorgen ...

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5881
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Causa Naughty Dog (Runde #274)

Beitrag von Andre Peschke »

Gesperrt - User & Thread. Es sollte doch inzwischen klar sein: Kritik gern, in diesem Tonfall nicht.

Gesperrt