Feierabendbier Days Gone

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Dee'N'bee
Beiträge: 321
Registriert: 3. Sep 2016, 21:03

Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Dee'N'bee »

Halt...stop!

Das wüsste ich aber wenn Days Gone im Ps Plus Programm gewesen wäre.
Mensch Sebastian...schlecht informiert würd ich sagen. :D

Ich hör dann mal weiter.

Schonmal intressant dass der Jochen so begeistert ist
Zuletzt geändert von Dee'N'bee am 15. Okt 2020, 01:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6053
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Andre Peschke »

Dee'N'bee hat geschrieben:
15. Okt 2020, 00:42
Halt...stop!

Das wüsste ich aber wenn Days Gone im Ps Plus Programm gewesen wäre.
Mensch Sebastian...schlecht informiert würd ich sagen.
Hat er mit PSNow verwechselt, schätze ich.

Andre

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 482
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Golmo »

Es ist allerdings ab Release der PS5 im Plus Abo mit drin....

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6053
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Andre Peschke »

Golmo hat geschrieben:
15. Okt 2020, 01:24
Es ist allerdings ab Release der PS5 im Plus Abo mit drin....
Zwei von drei PlayStation-Abos. Er hatte also fast 66% recht! ;)

Andre

Lobo1980
Beiträge: 92
Registriert: 11. Nov 2016, 01:40

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Lobo1980 »

Das Spiel gibt es übrigens bis zum 03.11 für €20,29 im PSN Store ims Angebot, für die Days Gone Digital Deluxe Edition zahlt man €29,59

Rince81
Beiträge: 3370
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Rince81 »

Kann man den Cast gut hören, wenn das Spiel noch fast ungespielt im Sony Account liegt oder lieber erst spielen? Kleine Spoiler oder so sind mir egal, nur sollte es nicht alles Spoilern...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Ironic Maiden
Beiträge: 251
Registriert: 6. Apr 2016, 22:06

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Ironic Maiden »

Rince81 hat geschrieben:
15. Okt 2020, 09:49
Kann man den Cast gut hören, wenn das Spiel noch fast ungespielt im Sony Account liegt oder lieber erst spielen? Kleine Spoiler oder so sind mir egal, nur sollte es nicht alles Spoilern...
Es gibt einen extra Spoilerteil. Den Teil vorher kann man so hören. Ich würde aber vorher schauen, wann der Spoilerteil zeitlich ungefähr anfängt, da er sehr kurz angekündigt wird.

imanzuel
Beiträge: 1738
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von imanzuel »

Fand den Anfang bei weitem nicht so schlecht wie es im Podcast erzählt wurde. Mir persönlich hat auch die erste Karte (also der östliche Teil, der Wald) deutlich besser gefallen als das letzte Gebiet, das ich fürchterlich gestaltet fand (nur zwei Wege auf die Insel, super wenn man immer die selbe Strecke fahren darf...). Schnee fand ich jetzt auch nicht so toll, ist aber mein persönlicher Geschmack, ich finde das immer ziemlich fad und langweilig. Auch bei den Horden hatte ich keinerlei Probleme. Meine erste Begegnung mit denen, 1. Karte westlicher Teil in der Höhle bei dem Camp, ich hatte null Probleme die fertig zu machen. Vor allem weil die halt auch langsamer rennen als man selber, man kann denen halt problemlos entkommen. Weiß aber auch nicht mehr den Schwierigkeitsgrad womit ich das gespielt habe, vermutlich normal oder hoch, wenn nach hoch es noch einen gab. Das Tutorial am Ende fand ich auch kurious, zu dem Zeitpunkt war die halbe Karte schon gecleart. :ugly:

Zum Podcast selbst... gut das am Ende gesagt wurde das hier primär über das Positive gesprochen wurde. Weil ich glaube seit der Journey-Besprechung bei einem Podcast weniger zustimmen kann. Zweitbeste Open World dieser Konsolen-Generation? Habe ich irgendwelche Begründungen überhört? Bezog es sich rein auf das optische? Aber außer das der Loot sinnvoll verteilt ist habe ich nichts mitgekriegt. Ich würde es nicht mal unter den 10 besten Open World dieser Generation packen, wobei ich jetzt natürlich nicht weiß wie viele davon Jochen gespielt hat (oder waren damit nur Sony-Titel gemeint?). Zu den Charaktern, speziell Deacon würde ich grundsäztlich zustimmen. Gerade der Hauptcharakter war absolut super, nachdem es vor Release ja mal wieder diese typische "white generic dude" Diskussion gab (hallo IGN). Aber das die Story so gelobt wird. Also nachdem Maßstab muss ja The Walking Dead (Comic/Serie, nicht die Spiele) ganz große Kunst sein. Zur Story, ich pack das mal in einen Spoilerkasten:
SpoilerShow
Fand es schon mal komplett unglaubwürdig das in einer Zombie-Post-Apokalypse seine Frau ernsthaft noch lebt. Schlimmer noch, die überleben das alle, also auch Boozer, Happy End am Ende, usw. Die gesamte Handlung während dem Spiel ist so 08/15 und vorhersehbar. Das Militär am Ende wird feindlich? Ja ach ne... Auch die "überraschenden" Wendungen, die haben für mich absolut nicht gewirkt. Das der eine Typ die Bösen anführt (also die Sekte oder so, weiß nicht mehr genau wie das war), absolut nicht überraschend :ugly:
Das Gameplay ist sicherlich nicht das beste, hat mich aber mehr bei dem Spiel motiviert als die Story. Auch wenn Missionsdesign auch wieder mal 08/15 Open World Standard war. Grundsätzlich würde ich das Spiel ja auch empfehlen (sofern man auf Zombie-Horror steht), ich fand das echt okay, aber am Ende hörte sich das so sehr nach "must have title" an. Und davon ist es imo meilenweit entfernt, gerade auch von spielerische Seite.

Weil ja auch über einen zweiten Teil gesprochen wurde, mich wundert es das die Szene am Ende nicht erwähnt wird. Oder war die Optional? Scheint ja relativ klar zu sein in welche Richtung es geht.
Notiz für mich
2021: 1. DSP 9/10 2. Loop Hero 8/10 3. LN2 7/10 4. Valheim 5/10 5. Medium 1/10

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 779
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von SebastianStange »

Dee'N'bee hat geschrieben:
15. Okt 2020, 00:42
Halt...stop!

Das wüsste ich aber wenn Days Gone im Ps Plus Programm gewesen wäre.
Mensch Sebastian...schlecht informiert würd ich sagen. :D

Ich hör dann mal weiter.

Schonmal intressant dass der Jochen so begeistert ist
Sorry, mea culpa. Mir war, als wäre DG bei PS Plus gewesen, also googelte ich fix "PS Plus Days Gone" in Vorbereitung und fand da eine Website, die den Eindruck erweckte, das zu bestätigen. Hätte ich die mal genauer gelesen:
“We hope 7 months is enough time for people to forget how really shitty this game is. The zombies are called ‘Freakers?’ Are you shitting me?” Layden commented to no one specifically.
Peinlich, peinlich. Aber wenigstens ist das Spiel mittlerweile sehr billig zu haben. Und auch in dieser PS Plus Collection für PS5 mit drin. Immerhin ...

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 779
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von SebastianStange »

Und André soll aufhören, meine Dummheit reflexhaft zu verteidigen. ICH BIN DOCH SCHON GROSS, MUTTI!!!

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1480
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Soulaire »

Gut geschrieben? Die LastOfUssierung hat euch anscheinend voll im Griff..

Benutzeravatar
Domi-Wan Kenobi
Beiträge: 29
Registriert: 1. Feb 2017, 13:43

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Domi-Wan Kenobi »

Days Gone ist eins dieser Spiele, die ich dafür schätze, dass es weiß es ist "nur" ein Videospiel.
PSN: Don_Willi_86

Rince81
Beiträge: 3370
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Rince81 »

Ironic Maiden hat geschrieben:
15. Okt 2020, 10:47
Es gibt einen extra Spoilerteil.
Danke!
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1366
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Alienloeffel »

Ich finde es beeindruckend wie aggressiv uninteressant dieses Spiel aussieht. Das Zombie setting, das biker setting, die standard open world... Gähn.

Warum beschäftigt sich Jochen immer mit solchen Spielen? Dragon Age Inquisition wird ja auch immer zerrissen und dann doch wieder zwölf mal gespielt. Sich geißeln wäre schneller und günstiger :-D

Rick Wertz
Beiträge: 511
Registriert: 13. Apr 2018, 10:40

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Rick Wertz »

Wahrscheinlich, weil Days Gone wirklich gut ist.

Benutzeravatar
Corvus
Beiträge: 248
Registriert: 28. Mär 2019, 16:08

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Corvus »

Na toll jetzt habt ihr mich doch dazu gekriegt, dass ich irgendwie Lust auf das Spiel bekommen habe und direkt mal bei Amazon und Resellern gecheckt habe wie teuer es gerade ist. Und ich denke wenn ich Lust auf ein Openworld Spiel habe wird es fällig sein. :ugly:

Was ihr so gelobt habt klingt wirklich interessant, vielen Dank für diese Retrospektive auf Days Gone. :D Das einzige was mir persönlich gefehlt hat war der Dom, der den Waldspatziergang in Days Gone lobt. Das hätte man als Joke wirklich einfach schnell als Einspieler realisieren können :ugly:
Classical lurker ... not anymore :ugly:
Bild

Benutzeravatar
kami
Beiträge: 381
Registriert: 8. Feb 2018, 21:28

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von kami »

Alienloeffel hat geschrieben:
15. Okt 2020, 23:37
Ich finde es beeindruckend wie aggressiv uninteressant dieses Spiel aussieht. Das Zombie setting, das biker setting, die standard open world... Gähn.
Es muss dir ja nicht gefallen, aber wie viele Zombie-Open-World-Spiele gibt es denn überhaupt? Und wie viele davon setzen auf ein Biker-Setting? Eigentlich ist Days Gone schon ziemlich speziell, auch wenn die grundlegende Spielmechanik natürlich großteils auf bewährte Elemente setzt.

oscarmayer
Beiträge: 285
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von oscarmayer »

Das Spiel hatte wirklich seine besten Momente, wenn man ohne Benzin und Munition in einem gruseligen Ort steht und die Gegend nach den Benzin und Knarren duchsucht...nur leider ist das quasi nie passiert. Mein Inventar war eigentlich immer voll, genau wie mein Motorrad. Nur in den seltensten Fällen hat das nicht ausgereicht und es kam zu besagten Erlebnissen.
War das nicht Dom, der in Days Gone zur Entspannung durch den Wald gelaufen ist? :D

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1366
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von Alienloeffel »

kami hat geschrieben:
16. Okt 2020, 09:04
Alienloeffel hat geschrieben:
15. Okt 2020, 23:37
Ich finde es beeindruckend wie aggressiv uninteressant dieses Spiel aussieht. Das Zombie setting, das biker setting, die standard open world... Gähn.
Es muss dir ja nicht gefallen, aber wie viele Zombie-Open-World-Spiele gibt es denn überhaupt? Und wie viele davon setzen auf ein Biker-Setting? Eigentlich ist Days Gone schon ziemlich speziell, auch wenn die grundlegende Spielmechanik natürlich großteils auf bewährte Elemente setzt.
Da hast du ja auch Recht. Auch deswegen finde ich es eben erstaunlich wie unoriginell das Spiel nach außen hin wirkt. Das hat ja auch was mit anderen Medien zu tun. In Filmen und Serien waren diese Themen (Zombies, Biker) die letzten Jahre unfassbar präsent. Das gekreuzt mit einer sehr üblich aussehenden Open World wirkte auf mich dann eben doch beeindruckend langweilig.
Ich sage ja nicht das es zwangsläufig ein schlechtes Spiel ist ;-)

imanzuel
Beiträge: 1738
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Feierabendbier Days Gone

Beitrag von imanzuel »

kami hat geschrieben:
16. Okt 2020, 09:04
aber wie viele Zombie-Open-World-Spiele gibt es denn überhaupt?
Öhh...

Dead Rising 1-4, Dying Light, Dead Island 1/Riptide, DayZ, WarZ, State of Decay 1/2, Project Zomboid, Mist, 7 Days to Die, Night of the Dead, Unturned, etc. Und natürlich DAS Open World Zombie-Spiel, Minecraft! :)

Also schon ein paar. :ugly:
Notiz für mich
2021: 1. DSP 9/10 2. Loop Hero 8/10 3. LN2 7/10 4. Valheim 5/10 5. Medium 1/10

Antworten