Runde #295: Amnesia Rebirth

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
MBM
Beiträge: 34
Registriert: 26. Mär 2018, 04:15

Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von MBM »

Nach 43 Sekunden muss ich den Podcast stoppen und ins Forum flitzen:

Elena bei euch?! Darauf hab ich ewig gehofft. Freue mich wahnsinnig auf die Folge und das wischt sogar die erste Enttäuschung weg, dass Jochen heute nicht seine PS5 wertschätzt.
-Fand keine offene Tür auf dem Gedankengang-

Sanity Assassin
Beiträge: 240
Registriert: 4. Feb 2017, 14:23

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Sanity Assassin »

Über "GastStar" in der Folgenbeschreibung habe ich mich sehr gefreut. Folge muss ich erst noch anhören.

Nimlod
Beiträge: 119
Registriert: 14. Okt 2015, 14:48

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Nimlod »

Möchte hier Doms Kinderspielidee festhalten. "Hilfe, der Boden brennt!" -> legt euch auf den Boden! :D

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1403
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von mrz »

Uff, zwei Ubisoft Open Worlds und dann Amnesia.
Sehr ernüchternd :cry:

Gibt ja sonst keine Themen :roll:
Konsolen Launch, Vorbesteller Debakel, Hardware-Engpässe bei nVidia (RTX3080) und AMD (Ryzen 5000er), NextGen

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3039
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Heretic »

mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 11:49
Gibt ja sonst keine Themen :roll:
Konsolen Launch, Vorbesteller Debakel, Hardware-Engpässe bei nVidia (RTX3080) und AMD (Ryzen 5000er), NextGen
Klick! :mrgreen:

Ich finde das Thema Amnesia gut. Weil ich endlich mal das entsprechende Spiel durchgespielt habe, bevor es hier besprochen wird. :D

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1467
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von IpsilonZ »

In einem Rutsch durchgehört. Das war ne richtig gute Folge. :)
Zwar war das Fazit von allen dreien an sich das gleiche aber es dann doch aus so verschiedenen Perspektiven zu hören war sehr spannend, finde ich.

Als Dom die ersten Stunden von dem Spiel gestreamt hatte, hatte ich ja noch gehofft, dass das Spiel noch besser wird, weil er da schon so enttäuscht und frustriert wirkte. Aber anscheinend war das nicht der Fall.
Frage mich wirklich was der Grund dafür sein könnte, dass das Spiel am Ende anscheinend so "flach" ist. Klar, der neue/outgesourcte Autor wird sicher eine große Rolle spielen. Aber Dom erwähnte ja auch die klischeehaften Effekte und insgesamt habe ich den Eindruck bekommen, dass das Spiel insgesamt sehr holzhammerig ist. Kann das wirklich alles am Autor liegen?

Auf jeden Fall schade. Ich will mich ja auch noch irgendwann an das erste Amnesia und Soma rantrauen. Aber das hier ist so n Fall, wo ich das Sequel dann wohl wirklich skippen werde.

edit: ich will jetzt inhaltlich nicht wirklich jemanden hervorheben, weil die Folge für mich grad von den verschiedenen Perspektiven und der Dynamik gelebt hat. Aber Elena als Gast war toll und ich würde sie sehr gerne wieder hören. Das wirkte auf mich gleich alles sehr natürlich in der Konstellation.

Benutzeravatar
When Its Done
Beiträge: 19
Registriert: 6. Nov 2019, 13:32

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von When Its Done »

ich habs in der kanalisation des forts abgebrochen und bin glücklich drüber (nachdem ich mir angeguckt habe was da noch kommt und wie lange es noch geht) fand das ding einfach nur langweilig und es hat mich genervt. und als horror spiel taugt es auch nicht viel mMn.
Zuletzt geändert von When Its Done am 29. Nov 2020, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1490
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Lurtz »

mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 11:49
Uff, zwei Ubisoft Open Worlds und dann Amnesia.
Sehr ernüchternd :cry:

Gibt ja sonst keine Themen :roll:
Konsolen Launch, Vorbesteller Debakel, Hardware-Engpässe bei nVidia (RTX3080) und AMD (Ryzen 5000er), NextGen
Sonst jammern alle, wenn keine Spiele besprochen werden, jetzt wird gejammert, wenn nicht über Hardwarethemen gesprochen wird :ugly:

lnhh
Beiträge: 2053
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von lnhh »

Naja, neue Konsolen gibts jetzt nicht alle paar Jahre...
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1403
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von mrz »

Lurtz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 15:26
mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 11:49
Uff, zwei Ubisoft Open Worlds und dann Amnesia.
Sehr ernüchternd :cry:

Gibt ja sonst keine Themen :roll:
Konsolen Launch, Vorbesteller Debakel, Hardware-Engpässe bei nVidia (RTX3080) und AMD (Ryzen 5000er), NextGen
Sonst jammern alle, wenn keine Spiele besprochen werden, jetzt wird gejammert, wenn nicht über Hardwarethemen gesprochen wird :ugly:
Und für Spiele, die nicht krasse "Blockbuster" sind gibt es halt auch genügend andere Formate. Wertschätzung, Gänsehaut oder ne Viertelstunde hätten es bei Amnesia alle getan.

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2104
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Leonard Zelig »

lnhh hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:07
Naja, neue Konsolen gibts jetzt nicht alle paar Jahre...
Aber wenn keiner der drei sich eine PS5 oder Xbox Series X gekauft hat, ist ein Podcast auch irgendwie witzlos. Aber eine Wertschätzung zu Spider-Man: Miles Morales sollte drin sein, da das ja auch noch für die PS4 erscheint.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

Konsolengaming in den 2010er-Jahren - Eine Dekade in Zahlen und Worten

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1403
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von mrz »

Leonard Zelig hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:32
lnhh hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:07
Naja, neue Konsolen gibts jetzt nicht alle paar Jahre...
Aber wenn keiner der drei sich eine PS5 oder Xbox Series X gekauft hat, ist ein Podcast auch irgendwie witzlos. Aber eine Wertschätzung zu Spider-Man: Miles Morales sollte drin sein, da das ja auch noch für die PS4 erscheint.
Jochen hat doch ne PS5

Demon's Souls und die Art und Weise des Remakes oder so hätten bestimmt auch n Sonntagscast hergegeben. ;>

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1467
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von IpsilonZ »

mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:28
(...)
Und für Spiele, die nicht krasse "Blockbuster" sind gibt es halt auch genügend andere Formate. Wertschätzung, Gänsehaut oder ne Viertelstunde hätten es bei Amnesia alle getan.
Und ich höre und lese grad überall über Next Gen Konsolen und die Probleme und brauche nicht NOCH einen Podcast der sofort auf das Thema mit aufspringt. Da finde ich es sehr angenehm, dass hier drei Leute mit verschiedenen Hintergründen sich die Zeit für Amnesia genommen haben.

Und soweit ich weiß hat doch nur einer der The Podler im Moment ne Next Gen Konsole, oder? Also könnten sie sowieso nur sehr begrenzt über diese sprechen. Sicher könnten sie auch 1,5 Stunden darüber sprechen wie schlecht der Vorverkauf läuft und was sie so von anderen über die Konsolen gehört haben. Aber dann hab ich lieber so eine Folge wie die von heute.
mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:45
(...)
Demon's Souls und die Art und Weise des Remakes oder so hätten bestimmt auch n Sonntagscast hergegeben. ;>
Das wäre dann aber wirklich ne Wertschätzungsfolge...

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 2104
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Leonard Zelig »

mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:45
Leonard Zelig hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:32
lnhh hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:07
Naja, neue Konsolen gibts jetzt nicht alle paar Jahre...
Aber wenn keiner der drei sich eine PS5 oder Xbox Series X gekauft hat, ist ein Podcast auch irgendwie witzlos. Aber eine Wertschätzung zu Spider-Man: Miles Morales sollte drin sein, da das ja auch noch für die PS4 erscheint.
Jochen hat doch ne PS5
Wirklich? Warum hat er dann Assassin's Creed Valhalla auf der PS4 Pro gespielt? :ugly:
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

Konsolengaming in den 2010er-Jahren - Eine Dekade in Zahlen und Worten

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1403
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von mrz »

Leonard Zelig hat geschrieben:
29. Nov 2020, 18:38
mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:45
Leonard Zelig hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:32


Aber wenn keiner der drei sich eine PS5 oder Xbox Series X gekauft hat, ist ein Podcast auch irgendwie witzlos. Aber eine Wertschätzung zu Spider-Man: Miles Morales sollte drin sein, da das ja auch noch für die PS4 erscheint.
Jochen hat doch ne PS5
Wirklich? Warum hat er dann Assassin's Creed Valhalla auf der PS4 Pro gespielt? :ugly:
Er hat doch sogar im Cast mehrmals seine PS5 betont.
Dass sie mitten im Review kam und er dann auf die PS5 gegangen is und es immernoch furchtbar aussah und wohl die PS4 Version auf seiner PS5 gespielt hat.
IpsilonZ hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:49
mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:28
(...)
Und für Spiele, die nicht krasse "Blockbuster" sind gibt es halt auch genügend andere Formate. Wertschätzung, Gänsehaut oder ne Viertelstunde hätten es bei Amnesia alle getan.
Und ich höre und lese grad überall über Next Gen Konsolen und die Probleme und brauche nicht NOCH einen Podcast der sofort auf das Thema mit aufspringt. Da finde ich es sehr angenehm, dass hier drei Leute mit verschiedenen Hintergründen sich die Zeit für Amnesia genommen haben.

Und soweit ich weiß hat doch nur einer der The Podler im Moment ne Next Gen Konsole, oder? Also könnten sie sowieso nur sehr begrenzt über diese sprechen. Sicher könnten sie auch 1,5 Stunden darüber sprechen wie schlecht der Vorverkauf läuft und was sie so von anderen über die Konsolen gehört haben. Aber dann hab ich lieber so eine Folge wie die von heute.
mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:45
(...)
Demon's Souls und die Art und Weise des Remakes oder so hätten bestimmt auch n Sonntagscast hergegeben. ;>
Das wäre dann aber wirklich ne Wertschätzungsfolge...
Man hätte es ja lediglich als Aufhänger für die Form von Remakes/Remaster nehmen können.

Demon's Souls, Crash Insane Trilogy oder auch Black Mesa sind ja schon mehr "Remaster" als The Last of Us (1) in 60FPS auf der Ps4 oder Spider-Man auf der PS5 - der Titel is gerad mal 2 Jahre alt.
Oder Titel die "dazwischen" liegen wie Ocarina of Time auf dem 3DS.

Naja, is jetzt genug off-topic von mir.

Snaf
Beiträge: 26
Registriert: 8. Jun 2016, 15:18

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Snaf »

mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 11:49

Gibt ja sonst keine Themen :roll:
Konsolen Launch, Vorbesteller Debakel, Hardware-Engpässe bei nVidia (RTX3080) und AMD (Ryzen 5000er), NextGen
Oh ja, noch ein weiteres stinklangweiliges Gespräch über ein Thema zu dem die ganze Welt schon alles gesagt hat :icon-rolleyes:


Ne, ich habe lieber Themen die wenig besprochen werden wir beispielsweise Amnesia Rebirth.

ClintSchiesstGut
Beiträge: 516
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von ClintSchiesstGut »

Herzlichen Dank für diese interessante Folge und damit verbundenen Eindrücke.

Ich halte es kurz: So etwas 'muss' man anno 2020 nicht mehr spielen.
Es reicht völlig, wenn ich einem Gronkh und Co. - Bei Youtube - dabei zuschaue, wenn es Let's played wird. :)
Da kann ich nebenbei noch gemütlich zu Abend essen und sich 'andere' aufregen lassen.

Ich bin raus bei solchen Spielen...
:whistle:

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1003
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Peter »

Sehr schöne Folge :)

Das kritisierte Entfernen der Monster, nachdem sie einen erwischt haben, war im Vorgänger übrigens genauso vorhanden. Irgendwann ist mir das aufgefallen, worauf ich die Monster einfach auf mich habe zukommen lassen, damit sie aus dem Spiel verschwinden. Allerdings ist dadurch dann auch die Spannung flöten gegangen, ich habe das Spiel deinstalliert und mir den Rest als LP angeschaut.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1490
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Lurtz »

lnhh hat geschrieben:
29. Nov 2020, 17:07
Naja, neue Konsolen gibts jetzt nicht alle paar Jahre...
Ich sehe jetzt aber auch nicht wirklich was, was man sagen könnte, was man nicht zuhauf im Internet findet, vor allem wenn nur einer der Podcaster eine hat. Ist natürlich kein Argument, es nicht zu behandeln, aber ich sehe echt keinen zwingenden Grund es zu thematisieren.

Die Early Adopter haben eh eine, der Rest wird gerade gar keine bekommen aus Nichtverfügbarkeitsgründen, sonst halt das übliche. Buggy OS, diverse Kinderkrankheiten, geniales DS-Remake... Alles weitere werden die nächsten Jahre zeigen. Bisher ist vor allem die Hardware an sich interessant, aber da hat The Pod ja weder das Wissen noch die Werkzeuge um die wirklich beurteilen zu können, wie das Digital Foundry und Co. können.

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 1490
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Runde #295: Amnesia Rebirth

Beitrag von Lurtz »

mrz hat geschrieben:
29. Nov 2020, 19:45
Er hat doch sogar im Cast mehrmals seine PS5 betont.
Dass sie mitten im Review kam und er dann auf die PS5 gegangen is und es immernoch furchtbar aussah und wohl die PS4 Version auf seiner PS5 gespielt hat.
Im aktuellen Mailbag klang es noch so, als hätte er nicht mal vor sich eine zu kaufen. Gibt es Jochen in zwei Dimensionen? :D

Antworten