[Sammelthread] Dark Souls Diaries

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2757
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von bluttrinker13 »

@Ziegendämon: der erste Sprung ist so geil. So richtig Dark Souls. Ich weiß noch, wie ich damals beim Erstkontakt geschrien hab. :D

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3117
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von derFuchsi »

Ja und scheiß Kamera, ich war halb tot bevor ich irgendwas gesehen habe *grummel*
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3633
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Vinter »

Extra dafür gibt es ja das "Kill the dogs first" Meme. Immer wenn jemand nach Tipps zum Spiel fragt, kommt früher oder später diese Antwort. Immer total kontextlos, immer wenig hilfreich. Aber in dem Moment, wo man das Tor zum Capra durchschreitet, wird einem klar, was gemeint ist.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

gwei1984
Beiträge: 17
Registriert: 1. Sep 2016, 09:22

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von gwei1984 »

derFuchsi hat geschrieben:
12. Mär 2021, 11:22
Ja und scheiß Kamera, ich war halb tot bevor ich irgendwas gesehen habe *grummel*
Der gute alte Capra Demon mitsamt seiner Besenkammer (anders kann man diesen "Bossraum" auch nicht bezeichnen)
Auch so ein Kapitel schlechten Gamedesigns, von denen sich im ersten Dark Souls echt viele finden. :ugly:

Folge 4 war auch wieder sehr schön. Wobei mir irgendwie auffällt, dass bei euch extrem viele Glitches/Bugs auftauchen, die ich in der Remastered so gar nicht in Erinnerung hatte. Mit welcher Version spielen Andre und Dom?

Ich freu mich schon auf Sens Fortress. Wie Andre bereits angeteasert hat, da verliert jede Waffe ihre Bedeutung :D

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2757
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von bluttrinker13 »

Ich hab das Remaster vor kurzem gespielt (coop) und das war im Vgl zu meiner vanilla-Erfahrung super glitchy.

PvP war auch komplett broke. Da sind Treffer gelandet über 3m Luft hinweg, oder backstabs aus unmöglichen Winkeln entstanden.

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 3633
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Vinter »

gwei1984 hat geschrieben:
12. Mär 2021, 12:24

Ich freu mich schon auf Sens Fortress. Wie Andre bereits angeteasert hat, da verliert jede Waffe ihre Bedeutung :D
Ich war damals sogar dumm genug, sowohl
SpoilerShow
Aufzug als auch das Leuchtfeuer am Dach zu übersehen. Das heißt, für mich begann jeder Run auf den Golem beim Schmiedeleuchtfeuer und beinhaltete, einmal komplett den langen Weg durch Sen's Fortress zu laufen. :ugly:
Aber Sen's Fortress ist auch wieder so ein geiles Areal zum erkunden. Im ersten Run hab ich etwa auch komplett übersehen, dass die Festung
SpoilerShow
einen Keller hat, mit mehreren Titanite Demons, ein paar netten Items wie etwa dem Blitzspeer + 10 und man kann sogar einen der bombenwerfenden Golems ausschalten.
Das ist einfach das tolle an dem Spiel: Du entdeckst immer wieder ne neue Ecke und Nische, an der du zuvor zig mal vorbeigelaufen bist. Die beiden Schmiede in
SpoilerShow
Neu-Londo
und
SpoilerShow
den Katakomben
etwa. Oder aber im Darkroot Garden der zerstörbare
SpoilerShow
Baum, hinter dem dann ein kleines Areal mit dem Löwenring(?) auf einen wartet.
Und natürlich die Spitze des Eisberges: The Great Hollow und Ash Lake:
SpoilerShow
Eine illusorische Wand hinter einer illusorische Wand mit Schatztruhe :ugly: Das ist sowas von mutwillig obskur, davor ziehe ich immer noch meinen Hut.
Ankündigungssaison 2021:

Alle Spiele
Alle Streams

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2757
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von bluttrinker13 »

Haben die beiden Herren eigentlich schon ihren ersten
SpoilerShow
MIMIC
getroffen? :D

Darauf warte ich auch schon gespannt. Verdammt ich muss endlich Zeit finden die Folge zu hören.

Benutzeravatar
Tal Rusha
Beiträge: 75
Registriert: 8. Jun 2020, 21:52

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Tal Rusha »

bluttrinker13 hat geschrieben:
12. Mär 2021, 12:50
Haben die beiden Herren eigentlich schon ihren ersten
SpoilerShow
MIMIC
getroffen? :D

Darauf warte ich auch schon gespannt. Verdammt ich muss endlich Zeit finden die Folge zu hören.
SpoilerShow
Nein, die erste kommt ja in Sen's Fortress beim Goldenen Schlangenring und dem Blitzspeer, könnte evtl. in der nächsten Folge so weit sein.
Aber ich bin mir sicher: sobald es so weit ist, kriegen wir das mit :lol:

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2757
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von bluttrinker13 »

:dance: Ja, ich freu mich auch schon. :dance:

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 964
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Varus »

Schon interessant, was für Wege ihr geht... Kann ich mir gar nicht vorstellen. :think: Bekommt man nicht auch irgendeine Meldung alá "somewhere opened a door" wenn man die erste Glocke läutet? Ich zumindest hab da sofort an die Tür weiter vorne denken müssen und bin ziemlich fix in die Depths gekommen. Den Titanite Demon habe ich vom Schmied aus anerkennend zugenickt und dachte mir: "Jups, hier lang also nicht."^^
Bin mal gespannt, ob ich eure Spielerfahrung nach der ersten Folge nochmal nachvollziehen kann. War bei mir jedenfalls ganz anders letzten Winter. Vielleicht starte ich doch mal einen zweiten Durchlauf...

Format ist immer noch schön. Bin mir nur unsicher, ob ich so viel daraus mitnehmen könnte, wenn ich das Spiel nicht kenne.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

MikeKapan
Beiträge: 54
Registriert: 4. Mär 2021, 15:32

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von MikeKapan »

Tal Rusha hat geschrieben:
12. Mär 2021, 13:01
bluttrinker13 hat geschrieben:
12. Mär 2021, 12:50
Haben die beiden Herren eigentlich schon ihren ersten
SpoilerShow
MIMIC
getroffen? :D

Darauf warte ich auch schon gespannt. Verdammt ich muss endlich Zeit finden die Folge zu hören.
SpoilerShow
Nein, die erste kommt ja in Sen's Fortress beim Goldenen Schlangenring und dem Blitzspeer, könnte evtl. in der nächsten Folge so weit sein.
Aber ich bin mir sicher: sobald es so weit ist, kriegen wir das mit :lol:
Das dauert noch. 1 Folge Depth, 1Folge Blight Town (eventuell 2) und dann vielleicht. Je nachdem ob sie ein optionales Gebiet noch vorher machen.

Benutzeravatar
Tal Rusha
Beiträge: 75
Registriert: 8. Jun 2020, 21:52

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Tal Rusha »

Varus hat geschrieben:
12. Mär 2021, 13:55
Bekommt man nicht auch irgendeine Meldung alá "somewhere opened a door" wenn man die erste Glocke läutet? Ich zumindest hab da sofort an die Tür weiter vorne denken müssen und bin ziemlich fix in die Depths gekommen.
Kleine Klugscheißerei am Rande: das Läuten der Gargoyle-Glocke öffnet keinen neuen Weg, ebenso erscheint kein Hinweis, wo es denn jetzt weitergeht. Die Tür an der Drachenbrücke kriegst du über den Basement-Key auf, der ist auf der Rückseite des großen Tores hinter dem Metallferkel. Du kannst also auch zuerst runter zur "zweiten" Glocke und diese zuerst läuten. Fun Fact: die Reihenfolge der Glocken verändert minimal die darauf folgende Cutscene.

@MikeKapan: Hast vermutlich Recht, vor allem Blighttown wird mindestens eine Folge in Anspruch nehmen :D

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 964
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Varus »

Tal Rusha hat geschrieben:
12. Mär 2021, 14:27
Varus hat geschrieben:
12. Mär 2021, 13:55
Bekommt man nicht auch irgendeine Meldung alá "somewhere opened a door" wenn man die erste Glocke läutet? Ich zumindest hab da sofort an die Tür weiter vorne denken müssen und bin ziemlich fix in die Depths gekommen.
Kleine Klugscheißerei am Rande: das Läuten der Gargoyle-Glocke öffnet keinen neuen Weg, ebenso erscheint kein Hinweis, wo es denn jetzt weitergeht. Die Tür an der Drachenbrücke kriegst du über den Basement-Key auf, der ist auf der Rückseite des großen Tores hinter dem Metallferkel. Du kannst also auch zuerst runter zur "zweiten" Glocke und diese zuerst läuten. Fun Fact: die Reihenfolge der Glocken verändert minimal die darauf folgende Cutscene.

@MikeKapan: Hast vermutlich Recht, vor allem Blighttown wird mindestens eine Folge in Anspruch nehmen :D
Jetzt bin ich verwirrt. Habe ich mir das nur eingebildet? :think: Oder ist das vielleicht eine Neuerung des Remasters? Weiß ja nicht welche Version du kennst.
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

Benutzeravatar
Tal Rusha
Beiträge: 75
Registriert: 8. Jun 2020, 21:52

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Tal Rusha »

Wenn ich mich jetzt nicht komplett irre, siehst du in der Cutscene nach dem Läuten der Glocke nur eine kurze Kamerafahrt um den Glockenturm, aber keinen Hinweis oder Einblendung zum weiteren Weg. Und auf keinen Fall öffnet die Glocke die Tür in den unteren Bereich. Lediglich der NPC am Feuerbandschrein geht auf das Läuten der Glocke ein, glaube ich.

Zwischen normaler und remastered Version gibt es da keinen Unterschied.

Auf jeden Fall musste ich in meinen ersten fünf Durchläufen auch jedesmal überlegen, wo es jetzt weitergeht und wo sich die Tür in den Keller befindet :lol:

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3117
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von derFuchsi »

Vinter hat geschrieben:
12. Mär 2021, 12:00
Extra dafür gibt es ja das "Kill the dogs first" Meme. Immer wenn jemand nach Tipps zum Spiel fragt, kommt früher oder später diese Antwort. Immer total kontextlos, immer wenig hilfreich. Aber in dem Moment, wo man das Tor zum Capra durchschreitet, wird einem klar, was gemeint ist.
Ja danke den kannte ich nicht :lol:
Den hatte ich nach weiteren zwei-drei Versuchen Platt meine ich (Ist leider nicht auf Video festgehalten). Den Kopflosen Knilch hatte ich meine ich auch irgendwie weggeglitcht irgendwie mit dem Steinhaufen in Deckung oder so und viel Geduld. Nur den Gärten mit den Riesenrittern hab ich dann den Vogel gezeigt.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Sanity Assassin
Beiträge: 240
Registriert: 4. Feb 2017, 14:23

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Sanity Assassin »

derFuchsi hat geschrieben:
12. Mär 2021, 10:53
Den Ziegendämon kenne ich auch, nur mal kurz besucht. Schon möglich dass ich die Bezeichnung damals so einfach übernommen habe mangels besseren Wissens :D
Übrigens danke für den Link zu deiner Playlist, die Videos sind der Grund, warum ich trotz begeistertem Zuhören bei den Podcast-Folgen auch weiterhin die Finger von dem Spiel lassen werde. :D

Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 174
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Smutje187 »

derFuchsi hat geschrieben:
12. Mär 2021, 16:54
Nur den Gärten mit den Riesenrittern hab ich dann den Vogel gezeigt.
Die Riesenritter sind mangels Tempo doch gar kein Problem, ich fand‘ die Ents anfangs endlos viel nerviger :twisted:

Benutzeravatar
Cthalin
Beiträge: 239
Registriert: 9. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Cthalin »

Andre Peschke hat geschrieben:
11. Mär 2021, 07:02
Voigt hat geschrieben:
11. Mär 2021, 02:20
Frösche?
Basilisken, in der Game-Lingo. Mutantenfrösche für alle anderen.

Andre
Dachte auch erst immer, dass das Frösche seien. An diese naive Sichtweise komm ich nicht mehr zurück, seitdem man mich darauf aufmerksam machte, dass die großen gelben Dinger gar nicht die Augen sind von den Viechern. Die haben so ein kleines Gesicht und fiese Knopfaugen unten drunter/dazwischen. Dachte immer das sei nur die Nase. :lol:

Mahaman
Beiträge: 12
Registriert: 14. Okt 2018, 11:07

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Mahaman »

Ich find's interessant wie beide anscheinend noch in dem Modus sind wirklich jeden Gegner, den sie sehen auch umhauen zu müssen. Irgendwann rennt man an manchen Gegnern doch einfach vorbei, oder geht das nur mir so? Z.b. die dicken Typen in und um blighttown oder die Szene mit dem Metalleber und Gegenden in denen man öfter ist z.b. von firelink Richtung undeadburg. Vielleicht schaue ich aber auch zu viele speedruns😅

Voigt
Beiträge: 2442
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: [Sammelthread] Dark Souls Diaries

Beitrag von Voigt »

Ich war primär verwirrt, weil ihr in der Folge noch garnich auf die Gegner getroffen wart. Wie die so Luft holen könnte man schon wohl an Frösche denken, für mich waren das aber ziemlich sofort Basilisken aufgrund deren primären Eigenschaft/Fähigkeit. ^^
Bin gespannt wie ihr beide damit klar kamt.

Antworten