Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Raptor
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jan 2016, 12:40
Kontaktdaten:

Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Raptor »

Hi Leute,

ich habe vor 2 Wochen Andre bereits auf Facebook angeschrieben, dass ich ein Intro für den Podcast produziert habe. Aber anscheinend war er dort seither nicht online oder die Nachricht ist in dem ominösen "Sonstiges" Ordner verschwunden.
Jedenfalls, @Andre und Jochen: Wenn euch das Intro gefällt, könnt ihr es gerne für den Podcast benutzen.

Download über Mediafire: http://www.mediafire.com/listen/3fk3x31 ... +Intro.mp3

[Funfact] In den 27 Sekunden des Intros ist 9 mal das Wort "Bier" zu finden, was ein Quote von 0,3333 BpS (Bier pro Sekunde) ergibt und das, würde ich sage, ist doch ganz ordentlich :D

Grüße,
David

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5642
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Intro

Beitrag von Andre Peschke »

Also, vorneweg: Vielen Dank! Saucool, dass du dir die Mühe gemacht hast.

AAaaber: 27 Sekunden Intro wäre mir als Podcast-Hörer viel zu lang. 10 Sekunden würde ich eher sehen, aber nicht eine halbe Minute.

Zudem stelle ich mal die Frage: Will die geneigte Hörerschaft ein Intro? Ich habe den Titel von deinem Post mal geändert, um diese Frage an die Community weiterzugeben.

Mir persönlich isses auch ein wenig zu...äh...jazzig und entspannt? Wir sind ja eher ein Action-Pocast!!! ;)

Sorry, dass ich da erstmal eher skeptisches Feedback gebe. Tut mir in der Seele weh, weil es so, so, so cool ist, dass du das Intro gebaut hast.

Und sorry, ich hab dein Posting auf Facebook vermutlich übersehen. Hast du auf die Site gepostet? Immer Direktmessage, falls ja!

Andre

Benutzeravatar
MrZwicky
Beiträge: 78
Registriert: 17. Jan 2016, 11:43

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von MrZwicky »

Ich brauch da kein Intro, mir reicht da als Einleitung die Begrüßung von André und Jochen!

Nimlod
Beiträge: 119
Registriert: 14. Okt 2015, 14:48

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Nimlod »

MrZwicky hat geschrieben:Ich brauch da kein Intro, mir reicht da als Einleitung die Begrüßung von André und Jochen!
Grundsätzlich sehe ich das auch so, aaaber wenn ich da jetzt an Stay Forever denke, dann muss ich schon sagen, ein gutes Intro macht was her. Wenn nämlich der Podcast dahinter stimmt, dann hat man jedes Mal am Anfang schon so ein wohliges Gefühl, dass jetzt etwas wirklich Gutes auf einen zukommt. :mrgreen:


(Und ihr wollt doch nicht in irgendeinem Bereich gegenüber diesem anderen komischen Podcast zurückstecken ;) )

Jochen

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Jochen »

Auch von mir vielen, vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast - verdammt cool! Und: Mir gefällt's. 0.3333 BpS! Ein (etwas kürzeres) Intro würde mir übrigens auch gefallen, also ganz allgemein auf die Frage "Wollen wir überhaupt ein Intro?" Ich bin ja schließlich auch Teil der Community. Irgendwie.

(Und ihr wollt doch nicht in irgendeinem Bereich gegenüber diesem anderen komischen Podcast zurückstecken ;) )[/quote]

Mal sehen ... wir sind besser ... wir sind schöner ... wir haben fünf Sterne bei iTunes und die bloß viereinhalb ... und wir sind schöner ...

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Klagsam »

Ich finde die Idee des Intros auch total cool und ich finde es auch gut gemacht.
Allerdings
1. finde ich es zu lang und
2. habe ich die Vermutung, dass man sich daran schnell satt hören wird.

Benutzeravatar
Yometheus
Beiträge: 150
Registriert: 18. Jan 2016, 13:41

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Yometheus »

Also ich finde diesen netten Bogen vom Biertrinken zum Spielbequatschen sehr schön, aber ich finds auch zu lang. Wenns kürzer wäre, und bissl weniger Schlagzeug hätte, würde es den tollen gamespodcast noch toller machen.
Zur Frage ob wir das brauchen: Ich finde einen tollen Podcast mit tollem Intro besser als einen tollen Podcast ohne tolles Intro. Die Betonung liegt hierbei ganz stark jeweils auf das toll vor "Intro". :D

Intros finde ich auch bei Serien jeweils vor den einzelnen Folgen kewl, wenn sie gut gemacht sind und wenn sie nicht all zu lang sind. Wenn sie nicht sooo gut sind, dann bitte wenigstens kurz - und umgekehrt. Z.B. Marvels Daredevil (überhaupt kann ich über diese Serie nichts negatives berichten, einfach fantastisch!) https://www.youtube.com/watch?v=KFYFh8w4758
Rhetorik-Tipp: Diskussionen gewinnt man leichter, indem man ruhig und sachlich bleibt und eine Pistole vor sich auf den Tisch legt.

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Dostoyesque »

Schönes Ding, aber mMn etwas zu lang und etwas inkonsistent was die Qualität/Lautstärke der Stimmen angeht. Irgendwie beißt sich die (bessere) Qualität der Musikaufnahme ein bisschen mit den Sprachaufnahmen. Is aber auch sehr subjektiv.

Allgemein: Ich persönlich bin ehrlich gesagt langfristig eher genervt von Intros in den Podcasts, die ich so höre. Aber angesichts dessen, dass die apple podcast app einen "skip 15 seconds" button hat, tuts mir auch nicht besonders weh.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Funka73
Beiträge: 2
Registriert: 14. Okt 2015, 13:17

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Funka73 »

Dostoyesque hat geschrieben:Schönes Ding, aber mMn etwas zu lang und etwas inkonsistent was die Qualität/Lautstärke der Stimmen angeht. Irgendwie beißt sich die (bessere) Qualität der Musikaufnahme ein bisschen mit den Sprachaufnahmen. Is aber auch sehr subjektiv.

Allgemein: Ich persönlich bin ehrlich gesagt langfristig eher genervt von Intros in den Podcasts, die ich so höre. Aber angesichts dessen, dass die apple podcast app einen "skip 15 seconds" button hat, tuts mir auch nicht besonders weh.

what he says


Benutzeravatar
Raptor
Beiträge: 33
Registriert: 17. Jan 2016, 12:40
Kontaktdaten:

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Raptor »

Keine Meinung oder besteht kein Interesse mehr?

admin
Administrator
Beiträge: 38
Registriert: 5. Feb 2014, 10:07

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von admin »

Raptor hat geschrieben:Sowas, in die Richtung?

http://www.mediafire.com/listen/b1j2gtl ... ntro_2.mp3
Also, von der Lauflänge her viel besser, vom Tempo viel besser, aber die Musik an sich ist nicht meins und ich finde die Auswahl ist zu sehr Selbstbeweihräucherung (auch wenn es ja nicht von uns kommt, aber wir würden das dann ja so vorweg stellen).

Erneut kann ich nur sagen: Danke, dass du dir die Zeit nimmst. Ich will nur nicht ein Intro um des Intros willen. Wenn, muss es schon echt cool sein. Die Musik von Zelda aus dem Geräusch von geöffneten Bierflaschen oder sonstwas. :D

Andre
PS: Sorry, dass die Antwort so lange gedauert hat... Schreib mich auf Facebook an, wenn es eine schnelle Antwort sein soll ^^(https://www.facebook.com/AndrePeschkeSchreibt)

Oktatan
Beiträge: 6
Registriert: 30. Jan 2016, 23:39

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Oktatan »

Also mir persöhnlich reicht das übliche "Auf ein Bier meine Damen und Herren..." vollkommen aus um mich in die richte Stimmung zu versetzen ;)
aber gegen ein gutes Intro ist natürlich auch nichts einzuwenden (auch wenn Andre sich dann natürlich dann noch die exorbitante Arbeit machen müsste, um dass jedes mal reinzuscheiden :D )

Benutzeravatar
Adahn
Beiträge: 20
Registriert: 3. Feb 2016, 07:20

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Adahn »

Ehrlich gesagt ist mir das mittlerweile traditionelle "und was trinken Sie heute Herr Peschke?" *plöpp *gluckgluckgluckgluck als Intro am liebsten :)

Benutzeravatar
Skizzenbildner
Beiträge: 292
Registriert: 22. Nov 2015, 11:55
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Skizzenbildner »

Ehrlich gesagt ist mir das mittlerweile traditionelle "und was trinken Sie heute Herr Peschke?" *plöpp *gluckgluckgluckgluck als Intro am liebsten :)
Das erinnert mich an was. Das gute alte Intro aus dem ursprünglichen (!) Politmagazin
Frontal mit Ulrich Kienzle und Bodo H. Hauser.

Für die Jüngeren im Forum:
https://www.youtube.com/watch?v=u924MA53zpY

"Noch Fragen, Peschke?"
"Ja Gebauer... haben sie vor, beim nächsten Podcast vielleicht auch mal so ein Big Wave Aloha zu probieren?"
"Och Peschke, sie wissen doch, auf das lokale Pfungstädter lass' ich nix kommen und außerdem habe ich immer noch ein paar Geschenkbiere von Hörern, mit denen ich ihre Auswahl locker toppen kann."
"Aber immerhin stammt meine Auswahl aus der ganzen Welt und selbst wenn ich damit mal zwischendurch ins Klo greife, dürfte ich damit noch immer mehr leckere Biersorten verkostet haben, als sie jemals in ihrem Keller vergessen können.
"Na dann: Guten Abend!"

:D
Als Anderaal auf Steam und in der Spielewelt im Allgemeinen unterwegs.

TheCrazyArtist
Beiträge: 5
Registriert: 13. Feb 2016, 13:28
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von TheCrazyArtist »

Die zweite Version ist ziemlich gut,wenn ein solches Intro benutzt wird hätte der Podcast auch einen höheren Wiedererkennungswert.

MFG
Max :D

Benutzeravatar
Klagsam
Beiträge: 482
Registriert: 9. Dez 2015, 12:06

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Klagsam »

Adahn hat geschrieben:Ehrlich gesagt ist mir das mittlerweile traditionelle "und was trinken Sie heute Herr Peschke?" *plöpp *gluckgluckgluckgluck als Intro am liebsten :)
Sehe ich auch so

Benutzeravatar
Denny Röder
Beiträge: 84
Registriert: 31. Dez 2015, 23:13

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Denny Röder »

Ich finde es echt gut, dass sich die noch kleine Community hier echt ins Zeug legt, um den Podcast etwas auf zu werten.

Aber dennoch muss auch ich sagen, dass ein...

"Auf ein Bier, Lady's und Gentleman..." oder ein...

"Meine Damen und Herren, auf ein Bier..." ich als Intro, völlig ausreichend finde. Davon ab, dass ich es auch viel persönlicher finde.

Just my 2 Cents
"Der ehrliche Pusher wird von Bullen umzingelt, doch beim klugen Panscher stets die Kasse klingelt!"

Canardo
Beiträge: 90
Registriert: 29. Feb 2016, 11:32
Wohnort: Südhessen

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von Canardo »

Also ich find ja gerade den Verzicht auf ein Intro sehr charmant. ich höre eine Menge verschiedener Podcasts und sie haben alle ein Intro und diese Intros sind alle mit Leidenschaft gemacht und alle "ganz anständig" und irgendwann alle austauschbar und beliebig. Da hat euer Podcast direkt schon ein Alleinstellungsmerkmal und dann auch noch eins für das ihr euch nicht mal anstrengen müßt.

cptCaps
Beiträge: 67
Registriert: 8. Jun 2016, 17:00

Re: Intro - Brauchen wir eines und wenn ja, was für eines?

Beitrag von cptCaps »

Also prinzipiell würde ich auch sagen, dass Intros stören, ich wünsche mir auch beim TV-Serien-gucken einen Skip-Button :D

Allerdings gibt es dann immer mal wieder ausnahmen (HIMYM - keine Ahnung warum aber der Introsong hat mich immer zum mitsummen verleitet :D)

Auf Podcasts bezogen: Nino Kerl hat so eine geniale "Radio-Voice", falls ihr doch eins macht fragt doch mal euren Exkollegen ob der's einspricht, für Stayforever hat er's ja auch getan.

Antworten