Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Insanity
Beiträge: 237
Registriert: 4. Nov 2018, 12:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Insanity »

Ja gut, die Bunny Stripclubs gehören zur Dragon Quest-Serie wie der Superpilz zum Mario-Universum. ;) Die gibt es in so ziemlich allen Teilen.

Davon abgesehen muss ich mir DQB2 kaufen, glaube ich, auch wenn mich Minecraft nie interessiert hat. Man liest aber so viel Cooles dazu, auch und gerade hier im Forum. :)
Chuck Norris kann eine Schwingtür zuschlagen!

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Insanity hat geschrieben:
23. Jul 2019, 12:52
Ja gut, die Bunny Stripclubs gehören zur Dragon Quest-Serie wie der Superpilz zum Mario-Universum. ;) Die gibt es in so ziemlich allen Teilen.
Ah... gut zu wissen :lol: Kenne die Dragon Quest Reihe überhaupt nicht. Das hier ist mein erster Berührungspunkt damit.
Insanity hat geschrieben:
23. Jul 2019, 12:52
Davon abgesehen muss ich mir DQB2 kaufen, glaube ich, auch wenn mich Minecraft nie interessiert hat. Man liest aber so viel Cooles dazu, auch und gerade hier im Forum. :)
Hmm... ja, DQB2 hat mehr JRPG-Elemente, bessere Kämpfe (inkl. Bossencounter), hübschere Grafik, mehr Vielfalt und den deutlich höheren Wuselfaktor (dank der NPCs mit ihren dynamischen Tagesabläufen). Aber im Kern ist und bleibt es ein Kreativbaukasten wie Minecraft. Ich bin daher nicht sicher, ob DQB2 dich bekehren kann, wenn Minecraft dich schon nie interessiert hat.

Aber es gibt zumindest auf der Switch ne kostenlose Demo! Ist leider nur das (unglaublich schlechte) Tutorial und der Anfang auf der noch ziemlich kargen Insel des Erwachens (deiner "Homebase", die du nach und nach in das Paradis deiner Träume verwandeln wirst). Aber da kann man zumindest mal reingucken ohne Geld auszugeben (und muss das Tutorial dann nicht nochmal spielen, wenn man sich das Spiel tatsächlich kauft).
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1909
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 »

Hatte entdeckt, dass es von dqb1 eine wertschätzung gab.
Jochen hat es damals empfohlen, mit seinen Kindern zu spielen. :ugly:

Beim Bau des stripclubs bin ich auch gerade.
Zusammen mit anno 1800 bisher mein goty

Und ich glaube, dass das Spiel genug bietet, wenn man nur der story folgt, und nach den Plänen baut, wenn einem das freie kreative bauen nicht so liegt
In Stein gemeißelt

Xalloc
Beiträge: 79
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Xalloc »

Zuletzt durchgespielt habe ich Gato Roboto passend zum Podcast zu Devolver Digital. Und auch hier ist das wieder schön verrückt, wenn man anfängt, mit der Katze als Spielcharakter zu spielen die in einen Mech steigt. Das ist so toll gemacht. Ein schönes kleines Metroidvania, hat mir gefallen. Ist auch mal schön, so ein Spiel in ca. 4 Stunden zu beenden.

Dann habe ich noch einige Titel aus dem XBox Game Pass PC gespielt, die ich aber nicht weiter spielen werde. Das beste dürfte Blazing Chrome sein, was aber einfach nicht so mein Ding ist, vor allem, dass man bei einem Treffer schon ein Leben verliert (außer man hat eines der seltenen Schilde).
Timespinner, ein 2D Pixel-Metroidvania, hat mich jetzt nicht so wirklich gepackt. Sieht hübsch aus, aber muss irgendwie vom Gameplay nicht sein.
Dann habe ich auch noch Vampyr versucht und sogar schon einige Stunden gespielt, denn ich möchte es ja wirklich mögen. Aber so interessant einige Charaktere bzw. die Dialoge manchmal sind, sind es auch oft einfach zu viele. Das Kämpfen ist auch ziemlicher durchschnitt, so dass das Spiel insgesamt nie wirklich Spaß macht. Schade.

Ich habe mir jetzt doch schon Ion Fury(Ion Maiden) gekauft vor dem Preisanstieg. Bei uns ist es allerdings nur um 1 € teurer geworden, toll ...
Ich habe es angespielt und es gefällt mir doch ziemlich gut. Character movement und gunplay finde ich für die Build Engine echt gut. Ich werde sonst mit den Spielen, die auf dieser Engine beruhen, nicht so warm. Da Ion Fury ja erst Mitte August erscheint, habe ich es dann auch nochmal mit dem Duke in Duke 3D versucht, aber nee, will mir nicht recht Spaß machen. Die erste Episode, L.A. Meltdown, hatte ich schon mal gespielt und ich würde sagen, das ist auch die beste. Lunar Dingens überspringe ich einfach mal, die hatte ich mal angefangen und fand die richtig scheiße. Aber auch Shrapnel City will mir nicht so richtig gefallen, obwohl das schon viel besser ist. Die Sounds sind in D3D auch richtig übel. Ich habe gelesen, die sollen größtenteils nur ca 6 KHz Samplerate haben mit Ausnahmen von 11 KHz. Mit Kopfhörern schmerzen mir da nach einiger Zeit die Ohren ...

Da ich immer noch Lust auf Retro Shooter hatte, habe ich einige Level in Descent 2 gespielt und das ist so gut! Diese Bewegungsfreiheit mag ich einfach, die Waffen und Gegner sind abwechslungsreich und ich finde auch das Sounddesign richtig gut. Ist wie bei Doom, dass man einfach einige markante Sounds hat, und den Guide Bot z. B. direkt am Sound erkennt oder einige der Gegner. Die CD Musik fetzt auch. Wenn ich das durch habe, muss ich mir endlich mal Overload zulegen.

Benutzeravatar
Forsta
Beiträge: 187
Registriert: 14. Sep 2018, 09:59

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Forsta »

oscarmayer hat geschrieben:
9. Jul 2019, 07:36
Forsta hat geschrieben:
9. Jul 2019, 07:02
SpoilerShow
Wow, das mit Kara ist krass. Meine Regel war zwar alles hinzunehmen was passiert und nicht neu zu laden aber da hätte ich eine Ausnahme gemacht. :lol:

Heißt das Hank ist bei dir auch gestorben? Oder wurde er "nur" verletzt?
SpoilerShow
Ich hab 1x neu geladen, da habe ich mit den Androiden irgend eine Quicktime Szene total vermasselt und mehrere Personen wurden erschossen.

Was mit Hank passiert ist, hat man leider nicht mehr erfahren. Er wollte sich vom neuen Connor lösen und hat mindestens einen Schuss in den Bauch abbekommen, dann ging die Kamera auf meinen Connor über. Was mit Hank passiert ist, kam einfach nicht mehr.
Das konnte ich aber verkraften.
Forsta hat geschrieben:
9. Jul 2019, 07:02
Ja total! Überhaupt, wo es jetzt im PsPlus zu haben ist sollte jeder etwas interessierte einen Blick drauf werfen.

Waaas?! Jetzt wo wir es gekauft haben? Der Klassiker... :D

Um mal auf die typische David Cage Kritik zu kommen:
Gibt es Logiklücken? Mir fällt gerade keine ein.
Einige Szenen haben auf billige Art und Weise Emotionen erzeugt, aber ich finde das sollte in Spielen (wo die Mimik manchmal klemmt) erlaubt sein.
Da fällt mir gerade ein, als ich bei Rose war, hatte sie für einige Sekunden plötzlich keine Oberlippe mehr. Das war gruselig :D
Dieses Mal muss ich mich für die späte Antwort entschuldigen (Urlaub). :D

Also die einzige Logiklücke welche mich nervte war:
SpoilerShow
Als es rauskam, dass das Mädchen ein Androide ist. Ich habe ihr schließlich öfters was zum Essen gegeben. Klar, man hat sie nie essen gesehen, aber ich dachte das machten die Entwickler nur, um Animationskosten zu sparen. :lol:
Falls du Übertreibungen aushältst empfehle ich dir dieses Video:

https://m.youtube.com/watch?v=VgbrelkVmgo

@Topic
In letzter Zeit durchgespielt:

Shakedown Hawaii (Switch) (ca. 10 Stunden)
Der geistige Nachfolger von Retrocity Rampage mit extrem cooler SNES Optik. Leider zu repetitiv und ohne Highlights. (3/5)

Trover saves the universe (PS4)
Nicht im Vr Modus gezockt (die Brille verstaubt im Kasten seit letzten Oktober). Sebastian war ja nicht so begeistert, ich hingegen schon, der Humor hat bei mir so richtig gezündet. Musste sooft lachen wie in noch keinem anderen Spiel. Die Puste geht dem Spiel IMO auch nicht aus, habe es in 2 Sessions durchgebracht weil ich nicht genug davon bekam. (5/5 und dank der köstlichen Unterhaltung mein GOTY Anwärter)

Cuphead (Switch) (ca. 15 Stunden)
Bei Release gekauft (18. April) und innerhalb von drei Monaten Häppchenweise mit der Freundin im Coop durchgezockt. Die Optik ist der Hammer und Gameplay schön knackig. Die Ladezeiten können sich etwas ziehen, überhaupt beim vorletzten Boss, welcher aus mehreren Minibossen besteht und hier zwischen jedem Minilevel geladen werden muss. Das war frustrierend. :doh:

Zurzeit spiele ich Days Gone. Spielt sich wie eine Art The Last Of Us mit Zombiehorden in einer Open World UND nervigem Benzinmanagement. Bin ich froh, dass mein Motorrad nicht soviel schluckt. :ugly: Und die Charaktere sind alle so schrecklich unsympathisch, das müssen die Entwickler doch mit Absicht machen.

oscarmayer
Beiträge: 285
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von oscarmayer »

Forsta hat geschrieben:
24. Jul 2019, 02:45
Also die einzige Logiklücke welche mich nervte war:
SpoilerShow
Ja das war ziemlich doof...auch weil der Dad am Anfang meinte, Kara solle auf das Mädchen aufpassen. Wieso muss man auf einen Anroiden aufpassen?! Und wann genau wurde Alice zum Abweichler? Das war wirklich merkwürdig.
Das everything wrong with werde ich mir gleich anschauen :D

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 978
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

Mit The Banner Saga 3 bin ich durch. Es hat mir wieder ausgesprochen gut gefallen.

Aber dieses Mal lief es bei mir ganz anders, als bei den ersten beiden Teilen. Während ich bei letzteren eigentlich immer mehr oder weniger die besten Entscheidungen getroffen hatte, habe ich dieses Mal zielgenau bei jeder Möglichkeit einen Hauptcharakter über die Klinge springen lassen :lol: Auf der anderen Seite war Teil 3 aber auch erheblich einfacher: Bei keinem Kampf kam ich irgendwie in Bedrängnis und die Moral war von Anfang bis Ende auf dem Höchstwert, was angesichts der Lage doch irgendwie seltsam erschien.

Am liebsten würde ich die drei Teile gleich nochmal an einem Stück spielen, aber dafür muss ich erst mal wieder alles vergessen...

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 879
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von toxic_garden »

neben Beat Saber, dass mir erfolgreich die Illusion vermittelt, ich hätte sowas wie Rhythmusgefühl, bin ich nun doch für etwas länger an Slay the Spire hängen geblieben. Nach irgendwas um die 30 Stunden *hüstel* habe ich mit der Stille dann auch mal den Spire besiegt. Und das war ja wohl das antiklimaktischste Ende der jüngeren Spielehistorie :D
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Freitag
Beiträge: 392
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Freitag »

Peter hat geschrieben:
24. Jul 2019, 09:18
Mit The Banner Saga 3 bin ich durch. Es hat mir wieder ausgesprochen gut gefallen.
Ich habe im Sommer letzten Jahres die beiden Vorgänger für mich entdeckt und nach anfänglichen Schwierigkeiten begeistert durchgespielt. Direkt den 3. Teil vorbestellt, zu Release gestartet und … ich werde nicht mit warm. Vor einem Jahr habe ich es noch drauf geschoben, ich wäre für den Moment vom Gameplay übersättigt.
Habe es jetzt vor kurzem aber erneut abgebrochen und finde das sehr schade, aber es klappt nicht. Steam sagt 7 Stunden Spielzeit, aber da ist viel neuanfangen und Idle mit drin.
Wahrscheinlich war mir die Vielzahl der Kämpfe zu prominent und es passierte mir erzählerisch zu wenig. Dazu gefiel mir das ständige von Ort zu Ort ziehen mit der Karawane besser als der lange Aufenthalt in Arberrang. Und die zweite Gruppe ist bisher auch überwiegend mit Kämpfen beschäftigt.

Mal sehen, vielleicht gebe ich dem ganzen im Herbst noch einen Anlauf und stelle die Schwierigkeit komplett runter, um wenigstens den Abschluss der bisher sehr schönen Geschichte zu erleben.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 802
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas »

Freitag hat geschrieben:
25. Jul 2019, 11:23
Peter hat geschrieben:
24. Jul 2019, 09:18
Mit The Banner Saga 3 bin ich durch. Es hat mir wieder ausgesprochen gut gefallen.
Ich habe im Sommer letzten Jahres die beiden Vorgänger für mich entdeckt und nach anfänglichen Schwierigkeiten begeistert durchgespielt. Direkt den 3. Teil vorbestellt, zu Release gestartet und … ich werde nicht mit warm. Vor einem Jahr habe ich es noch drauf geschoben, ich wäre für den Moment vom Gameplay übersättigt.
Habe es jetzt vor kurzem aber erneut abgebrochen und finde das sehr schade, aber es klappt nicht. Steam sagt 7 Stunden Spielzeit, aber da ist viel neuanfangen und Idle mit drin.
Wahrscheinlich war mir die Vielzahl der Kämpfe zu prominent und es passierte mir erzählerisch zu wenig. Dazu gefiel mir das ständige von Ort zu Ort ziehen mit der Karawane besser als der lange Aufenthalt in Arberrang. Und die zweite Gruppe ist bisher auch überwiegend mit Kämpfen beschäftigt.

Mal sehen, vielleicht gebe ich dem ganzen im Herbst noch einen Anlauf und stelle die Schwierigkeit komplett runter, um wenigstens den Abschluss der bisher sehr schönen Geschichte zu erleben.
Kann dich leider verstehen. Mir gefiel der dritte auch klar am schlechtesten, und kann auch nicht klar sagen warum.

Spaß hat er trotzdem gemacht und ich habe ihn gerne durchgespielt, aber so wirklich involviert wie in den ersten beiden Teilen habe ich mich nicht gefühlt. Vor allem gegen Ende wurde es für mich immer unbefriedigender, nichtmal weil alles schlecht endet oder sowas, sondern einfach weil es für mich zu überhastet wirkte.
Aber ME hat ja schon gezeigt wie schwierig es ist einem Epos ein Ende zu geben.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 978
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

Ich fand gerade den Weg zum Ende und das Ende an sich richtig gut gelungen und rundum zufriedenstellend. Also quasi das Gegenteil zu einem ME3.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 802
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Gonas »

Peter hat geschrieben:
25. Jul 2019, 12:55
Ich fand gerade den Weg zum Ende und das Ende an sich richtig gut gelungen und rundum zufriedenstellend. Also quasi das Gegenteil zu einem ME3.
Es war auch Welten von einem ME3 Ende entfernt, also schon deutlich besser. Vielleicht lag es auch an mir, aber irgendwie fühlte ich mich nach dem Ende einfach leer, und das jetzt nicht auf eine emotional bewegte Weise. :|
Aber schön, wenn das vielleicht kein allgemeines Problem ist.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 978
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter »

Wäre ja auch langweilig, wenn immer jeder alles gleich gut finden würde :)

So auch bei Chuchel, das anscheinend viele nicht so toll finden, für mich aber das beste ist, was Amanita Design (Machinarium, Samorost, Botanicula) bisher gemacht hat. Das ist einfach unfassbar knuffig, ich konnte da gar nicht mehr aufhören zu grinsen. Und ich bin wirklich verblüfft, dass es Menschen gibt, die es nicht großartig finden. Diese herzlosen Bastarde. ;)

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1344
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Dieses Total War: Three Kingdoms ist das größte Bug Desaster von Creative Assembly seit Rome 2.
Immer wieder stürzt es ab, nachdem man eine Schlacht geschlagen hat (auch bei den Echtzeitschlachten über 10-25 Minuten) und man auf die Kamganenkarte gelangt.

Das Spiel ist locker 2 Monate zu früh releast worden, bzw. jetzt entwickelt man lieber neue DLCs, als dass man sich erst um die unzähligen Bugs kümmert.
Der Beta Patch ist seit 10 Tagen immer noch in der Beta, ändert aber nichts an meinen ständigen Abstürzen oder an dem verbuggten Savegame System (das nicht immer speichert, wenn man speichert).

Trotzdem ist es ein tolles Spiel. Das ist ja das Schlimme. :evil:

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 830
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam »

Jon Zen hat geschrieben:
25. Jul 2019, 15:01
Trotzdem ist es ein tolles Spiel. Das ist ja das Schlimme. :evil:
Total War nie zu Release kaufen, immer mindestens ein halbes Jahr warten.
Die "Banane" der Spieleindustrie, reift beim Kunden.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1344
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Brahlam hat geschrieben:
25. Jul 2019, 16:12
Jon Zen hat geschrieben:
25. Jul 2019, 15:01
Trotzdem ist es ein tolles Spiel. Das ist ja das Schlimme. :evil:
Total War nie zu Release kaufen, immer mindestens ein halbes Jahr warten.
Die "Banane" der Spieleindustrie, reift beim Kunden.
Britannia, Shogun 2 und Empire gingen eigentlich ziemlich gut. Die Warhammer Spiele, Medieval 2 und Rome habe ich erst zum Sale gekauft.
Rome 2 war eine Katastophe.

Meine Three Kingdoms Savegames führen leider zu 100% an der gleichen Stelle zum Absturz. Super Gefühl nach etwa 30 Stunden. Ich habe jetzt auch keine Lust, ältere Savegames zu laden, nur um dann wieder das nächste korrumpierte Savefile zu produzieren.

Ich habe mal mein Problem dem offiziellen Crash Forum gemeldet. Vielleicht geschehen ja noch Wunder. :lol:

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Axel »

Fantasy Strike! Was für eine Wohltat im Beat em Up Genre. Während andere Spiele nur noch höher, schneller, weiter kennen, ist Fantasy Strike vom ehemaligen Street Fighter Dev David Sirlin eine echte Abwechslung. Es gibt zwei handvoll Kämpfer. Keine komplizierten Special Moves. Sondern drei Schlagformen, eine handvoll Combos und per Tastendruck Würfe und eine Special Attack. Interessant wird das Spiel, weil es eher ums taktieren geht. Da man Moves recht einfach auskontern kann. Es gibt auch nur ein paar Lebenspunkte, dementsprechend reichen in der Regel 1-2 Combos um eine Runde zu gewinnen. Mit Button Mashing kommt man hier nicht weit, gleichzeitig ist das Spiel im Vergleich recht gemächlich und somit auch für Menschen spielbar deren Reflexe nicht mehr gaaanz so gut sind.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1378
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von IpsilonZ »

Axel hat geschrieben:
26. Jul 2019, 20:12
Fantasy Strike! Was für eine Wohltat im Beat em Up Genre. Während andere Spiele nur noch höher, schneller, weiter kennen, ist Fantasy Strike vom ehemaligen Street Fighter Dev David Sirlin eine echte Abwechslung. Es gibt zwei handvoll Kämpfer. Keine komplizierten Special Moves. Sondern drei Schlagformen, eine handvoll Combos und per Tastendruck Würfe und eine Special Attack. Interessant wird das Spiel, weil es eher ums taktieren geht. Da man Moves recht einfach auskontern kann. Es gibt auch nur ein paar Lebenspunkte, dementsprechend reichen in der Regel 1-2 Combos um eine Runde zu gewinnen. Mit Button Mashing kommt man hier nicht weit, gleichzeitig ist das Spiel im Vergleich recht gemächlich und somit auch für Menschen spielbar deren Reflexe nicht mehr gaaanz so gut sind.
Das klingt echt gut. War mal im Switch Store drüber gestolpert und war etwas skeptisch, weils mich optisch etwas abschreckt und das Charakterdesign mich auch nicht so umgehauen hat. Aber die Sachen die du da nennst klingen eigentlich genau nach dem worauf ich mal wieder Lust hätte, grad weil ich in so Fighting Games nicht besonders gut bin.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Axel »

IpsilonZ hat geschrieben:
27. Jul 2019, 16:08
grad weil ich in so Fighting Games nicht besonders gut bin.
Dann ist das für Dich geeignet! Zudem man im Tutorial alle Feinheiten des Systems erklärt bekommt. Ich bin sehr begeistert davon wie gut einerseits die Charaktere und dessen Aktionen aufeinander abgestimmt sind (der Vorteil von einem kleinen Roster), gleichzeitig aber auch wie viel Wert auf Kleinigkeiten Gelegt wird. So kann einen die Sumpfechse mit einer Aktion vergiften, während der Panda aus dem Casino eine Aktion hat wo eine Slot Machine aufgestellt wird und eine Kirsche rausfallen kann, die denjeniegen, der diese sammelt, einen Lebenspunkt regeneriert.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Update zu Dragon Quest Builders 2? ;)

Thread: viewtopic.php?f=3&t=5034

Auf Erkundungstour in Lavahöhlen...

Bild

Das letzte Foto ist ganz cool. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass über dem Tempel in der Lavahöhle der See einer Oase liegen müsste. Jedenfalls wenn ich die Karte richtig lese. Also bekam ich Lust auf nen Experiment. Dynamit in die Hand genommen und in den Seeboden nach unten gesprengt, bis ich durch die Höhlendecke durchgebrochen bin und ein riesiger Wasserstrom auf heiße Lava trifft.

Bild

Was nen Spektakel. Wasser trifft auf Lava, lässt zischendes Gestein entstehen, zwischen den wieder Lava hervorquillt über das wieder Wasser fließt. So "bahnt" sich langsam eine riesige Wand aus Lava/Wasser/Gestein-Mischmasch ihren Weg in die Höhle und über den Tempel. Hier ist der Ort vom obigen Foto bereits begraben. Da wo jetzt die Wasserwand ist, waren vorher die Lavafälle im Hintergrund. Irgendwie cool... bis mir aufgefallen ist, das ich ja eigentlich auf der Suche nach Diamanten war, die genau in dieser Richtung liegen und vorsichtige Versuche mich durch diese langsame Welle zu graben ergaben nur Chaos (Stein weggehaun und sofort quillt Lava oder Wasser durch... *facepalm* :whistle:

Und hier dann noch nen Bosskampf...

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Antworten