Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 593
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von tsch »

Catherine: Full Body - 10 Stunden drin, morgen sollte ich es durchgespielt bekommen. Gefällt mir wirklich sehr gut.

Erwähnen möchte ich aber Yooka Laylee and the impossible Lair, was gefühlt nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es haben sollte. Verstehe ich teilweise auch, weil ich zuvor sehr skeptisch war, nachdem mich das erste Yooka Laylee so enttäuscht hat. Die Charaktere fand ich auch da schon gut, aber der Rest wirkte so halbfertig, wenig durchdacht und generell nicht kohärent.

Das hat sich mit dem 2. Teil komplett gedreht. Die Charaktere sind weiterhin super, aber jetzt stecken sie auch in einem Spiel, das man spielen möchte. Es steckt super viel Liebe zum Detail drin, alles läuft rund und auch wenn es sich natürlich sehr viel von Donkey Kong Country abschaut, so macht es das halt unglaublich gut.

Und gerade den Donkey Kong Country Returns Spielen, die zu meinen liebsten Platformern der letzten Jahre zählen, kommt es ziemlich nahe.

Mit 30€ kein Spontankauf wahrscheinlich und ich musste auch 2x überlegen, aber jetzt bin ich super glücklich mit dem Spiel. Hätte dafür auch Vollpreis gezahlt.

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 121
Registriert: 14. Feb 2019, 09:57
Wohnort: Milano

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tomek »

Aus lauter Vorfreude auf RDR2 am 05.11. für den PC mal PS Now Probeabo abgeschlossen und den ersten Teil gespielt. Macht immer noch Spaß, aber bei der Optik muss man mittlerweile schon beide Augen zudrücken.

Dann als Vorbestellbonus im R* Launcher in Max Payne 3 reingespielt, sooo gut. Ach wäre das genial, wenn Take2 mal einen Nachfolger in Auftrag geben würde.

Dann doch mal wieder GTA V auf Steam angeworfen und ich bin sofort wieder gefangen. Schlagartig ist mir wieder eingefallen, dass GTA zusammen mit The Last of Us mein Game of the Gen war damals auf der PS3. Jedenfalls hänge ich wieder an der Nadel und GTA wird zumindest bis zum 5. November weiter gesuchtet.

Dragon Quest XI liegt dann erstmal auf Eis, bzw. wird nur unterwegs gespielt.

Harry Tuttle
Beiträge: 215
Registriert: 23. Mär 2018, 23:02

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Harry Tuttle »

mrz hat geschrieben:
19. Okt 2019, 17:24



War bei mir das genaue Gegenteil. Die linearen Parts in Exodus waren wieder okay, aber Rest drum einfach nur schlechter Fluff um die Spielzeit zu strecken. Hab 2033 und Last Light fast unmittelbar davor gespielt. Fand ich beide deutlich besser.

Aber das RTX war super :>
Yepp, ging mir exakt genauso.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2814
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

mrz hat geschrieben:
19. Okt 2019, 17:24
Gestern auch Zelder angefangen. Link's Awakening. Puh - hab es das letzte mal vor 25 Jahren gespielt.
Das Zelder Ding ist jetzt wohl ein Running Gag? :roll:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1066
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

derFuchsi hat geschrieben:
19. Okt 2019, 20:44
mrz hat geschrieben:
19. Okt 2019, 17:24
Gestern auch Zelder angefangen. Link's Awakening. Puh - hab es das letzte mal vor 25 Jahren gespielt.
Das Zelder Ding ist jetzt wohl ein Running Gag? :roll:
Ich hab damit hier/Discord glaub angefangen. War n Running Gag bei PQ vor 15 Jahren. Weil der Deutsche das gerne "Tzelder" aussprich statt "selda"

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2533
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

Ich habe ca. 2 Stunden Hellblade: Senua's Sacrifice gespielt, und meine Begeisterung hält sich bislang arg in Grenzen. Die Runenrätsel sind eher nervig als spaßig, die Kämpfe noch viel mehr. Insbesondere, wenn man es mit mehreren Gegner auf einmal zu tun hat. Ich prügele mich derzeit noch ziemlich konfus durch die meist unübersichtliche Pampa. Trotzdem habe ich gerade im ersten Durchgang den Feuerboss besiegt. Keine Ahnung, wie ich das gemacht habe. Ich befürchte, dass mich allein das Drücken der Fokus-Taste irgendwie gerettet hat. Zumindest hat mir das eine der Stimmen geflüstert während des ganzen Durcheinanders. :ugly:

Bislang treibt mich nur die gelungene Inszenierung dazu, noch weiter dranzubleiben. Ich glaube aber kaum, dass ich das Ding durchspielen werde.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 1066
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Hab das auch abgebrochen als die ersten Live-Action Szenen kamen. Waren dann endgültig der Tropfen. :D
War auch sehr unterwältigt.

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 609
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Filusi »

Nach dem letzten Patch, der ja die Karriere bereinigen soll, habe ich jetzt eine Karriere bei Fifa 20 angefangen.

Schon komisch, obwohl ich jetzt schon weiß, dass ich es eh nicht solange Spiele, als dass es sich auszahlt, stecke ich schon wieder ziemlich viel Geld in die Jugendarbeit und hab Spaß an diesem Metaspiel ...

Was mich aber bei Fifa 20 noch etwas irritiert, sind die jeweiligen Gegner.

Entweder bin ich blind oder es gibt tatsächlich keine Möglichkeiten irgendwo vor dem Spiel die Stärke (am besten im Vergleich zur eigenen Stärke) und sonstige Infos zum nächsten Gegner (derzeitige Verletzte, bevorzugte Aufstellung und Taktik) einzusehen.

Auch möchte ich jetzt nicht bei Spielstart die ganzen Animationen vor dem Anstoß abwarten, um die Aufstellung dort noch einzusehen.


Zudem gibt es noch einen Bug der bei den 5 Spielertrainings, wo ab und an zwischen diesen, dem 1. und 2. das Spiel ewig laden lässt, womit man es neu starten muss.

Weiterhin finde ich den Einbau des DFB Pokals leider nicht optimal umgesetzt (beginnt erst in der 2. Runde ..., mir als Frankfurt würde auch sogleich Bayern München zugelost ... ^^).

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2814
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

The Division 2 free Weekend
Die Welt ist ja durchaus interessant inszeniert und wirkt recht lebendig. Da patrouillieren Banden oder Verbündete umher und verwickeln sich in Gefechte. Das mit dem zustecken von Ressourcen an Zivilisten ist auch nicht mehr so dumm gelöst wie in Teil 1 (Hab ich auch nur einmal kostenlos gespielt).
Ansonsten darf man nicht allzu sehr nachdenken. Warum liegen immer wieder Kisten und Rucksäcke voller Kram in der Gegend rum wo die Menschen ja angeblich nix haben. Und das an den gleichen Stellen immer wieder. Warum übernimmt der Lvl 50 Nachbar nicht alle schwächeren Nachbarsektoren? Ja klar Spielmechanik vor Logik ich weiß. Ich bin auch nicht komplett immun gegen die Geschmacksverstärker in Form der Loot-Mechanik, Levelaufstiege, Freischaltungen etc. Hab eigentlich nur daran auszusetzen dass mir das Schneeszenario von Teil 1 besser gefallen hat.
Der Kram macht sogar so viel Spaß dass ich gerade überlege mir das für die 21€ im Sale zu gönnen. Für noch ein paar Abende ist das ein okayer Preis denke ich. Oder braucht man da die Gold/Ultimate, was tun die?
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 121
Registriert: 14. Feb 2019, 09:57
Wohnort: Milano

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Tomek »

Die Gold Editionen bei Ubi Soft sind immer die mit Season Pass.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 803
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dicker »

Banner Saga 2
Nach etwas längerer Pause weitergespielt. Ich bin denke ich etwa bei der Hälfte und so langsam machen sich Ermüdungserscheinungen breit. Die Story und das Setting können nicht mehr so motivieren wie früher. Das Kampfsystem ist doch nicht so ausgefeilt wie anfangs gedacht und irgendwie geht es nicht voran. Und dabei habe ich noch Teil 3 vor mir und will so Spiele eigentlich auch durchspielen. Aber momentan fehlt echt die Motivation.

Kingdom Come Deliverance
Nach 3h kam das Intro, lol. Jetzt gehts richtig los, aber ich habe das Gefühl das Spiel hat mich schon verloren. Die Welt ist interessant, der Ansatz angenehm anders, die Realitätsnähe angenehem und trotzdem habe ich wenig Motivation weiterzuspielen. Dafür läd mich die Welt zu wenig zum Erkunden ein (kann gar nicht genau sagen warum nicht) und die Geschichte ist noch nicht spannend genug.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1103
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Filusi hat geschrieben:
20. Okt 2019, 10:41
Nach dem letzten Patch, der ja die Karriere bereinigen soll, habe ich jetzt eine Karriere bei Fifa 20 angefangen.

Was mich aber bei Fifa 20 noch etwas irritiert, sind die jeweiligen Gegner.

Entweder bin ich blind oder es gibt tatsächlich keine Möglichkeiten irgendwo vor dem Spiel die Stärke (am besten im Vergleich zur eigenen Stärke) und sonstige Infos zum nächsten Gegner (derzeitige Verletzte, bevorzugte Aufstellung und Taktik) einzusehen.

Auch möchte ich jetzt nicht bei Spielstart die ganzen Animationen vor dem Anstoß abwarten, um die Aufstellung dort noch einzusehen.

Weiterhin finde ich den Einbau des DFB Pokals leider nicht optimal umgesetzt (beginnt erst in der 2. Runde ..., mir als Frankfurt würde auch sogleich Bayern München zugelost ... ^^).
Ja, die Designentscheidung, dass man nicht mehr das gegnerische Team vor dem Spiel sehen kann, kommt direkt aus der EA Hölle.
Das ist mindestens seit Fifa 16 bereits so und sie ist einfach nur dumm.
Genauso wenig kannst du dir die Spielberichte anschauen, oder alle Transfers in einem übersichtlichem Menü.
Vermutlich gibt es kein Solospiel (wenn man den Karriemodus als solchen bezeichnet), welches so viel Umsatz im Verhältnis zum Aufwand produziert und jeglicher Aufwand, der reingesteckt wird, ist sinnlos bis schlecht (Interviews und Transferverhandlungen in unnötigen Videos).

Obwohl man z.B. über das Scouting jeden Spieler der gegnerischen Mannschaft mit Spielstärke kennt, kann man diese nicht einsehen in der Aufstellung.
Ich schaue mir die Aufstellung der Gegner immer über die "Leistung" an - also da, wo jeder Spieler benotet wird. Klingt umständlich, ist es auch.

Ich habe in der letzten Woche den Volta Modus, trotz seiner Fehler, weitergespielt. Weil die Story mit dem Online- und Solomodus vermischt ist, fühlt sich alles merkwürdig an. Die Storycharaktere sind zu schlecht, um sie ins eigene Team aufzunehmen. Man erstellt sich einen eigenen Charakter (mit Namen und Nicknamen), der aber dann trotzdem Revy genannt wird. Da hätte ich lieber ganz einen vorgefertigten Charakter genommen (wie eben Hunter aus The Journey).

So habe ich, nachdem ich die ersten Turniere im Story- und Solomodus auf Weltklasse und Legende gewonnen habe, den Onlinemodus ausprobiert. Weil man aber erst alle Ligen hochgrinden müsste, um gute Gegner zun bekommen, macht das für mich und für die Gegner keinen Spaß.
Scheinbar ist das Niveau noch sehr schwach. 50% der Gegner haben das Spiel verlassen, einen habe ich im 4vs4 ohne Torwart 20:2 besiegt...
Nach jedem Spiel kann man sich einen Spieler aussuchen, sodass ich dann sehr schnell ein gutes Team bekommen habe (mit 83-85er).
Der Storymodus passt sich dem dann allerdings an. Deshalb ist er trotzdem noch z.T. sehr schwer, je nach Modus. Die KI kann, im Gegensatz zu mir (und allen meinen bisherigen Onlinegegner) überragend gut ihr Tor zustellen, wodurch ich nur durch schnelle Pässe oder Pressing Tore erziele. Durch kleinste
Gerade Amsterdam war verdammt schwer, weil man 6 Spiele in Folge gewinnen muss - wenn man aber gegen eine KI spielen möchte, die man nicht viel zu einfach ist, wird das extrem schwer. Der RNG Faktor ist nämlich viel höher als im 11vs11.
Die "Endgegner" im Storymodus passen sich allerdings nicht der eigenen Teamstärke an, weshalb sie dann zum leichtesten Gegner werden.

Der Modus 3v3 auf Handballtore ohne Torwart ist einfach nur schlecht. Ich habe in meinem Leben hunderte solcher Spiele selbst gespielt, aber mit einem fliegenden Torwart, der Bälle festhalten kann. So macht das Sinn und Spaß, aber diesen Modus gibt es leider nicht.
Stattdessen steht mein letzter Mann, mit beiden Händen vor dem Gesicht zusammengefaltet, seitlich und nur auf einem Bein, als wäre er das letztgewählte Kind und müsse ins Tor und hat Angst vor dem Ball(und ich ihn nicht aktiv blocken lasse).
Aber wir befinden uns nicht auf einem Schulplatz, sondern auf einem Invitational in New York mit den besten Fußballern der Welt! :lol: :evil: .

Trotzdem machen andere Modi viel Spaß, gerade 4vs4 ohne Torwart, mit kleinen Tore und Bande, oder 5vs5 Futsal.
https://steamcommunity.com/id/Jon-Zen/ | Unsere Biervorräte schwinden dahin, Sire!

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2814
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Tomek hat geschrieben:
20. Okt 2019, 20:49
Die Gold Editionen bei Ubi Soft sind immer die mit Season Pass.
Den brauche ich wofür genau? Für 8 neue Aufträge? Hab ich nicht ganz verstanden das System.

[EDIT]
Mit Uplay Rabattcode für 16,50€ jetzt die Standard Version gekauft.
Kann ich übrigens nur empfehlen die Uplay Punkte rechtzeitig in Rabattcodes umzuwandeln oder generell auszugeben weil die seit neuestem anscheinend verfallen.
Zuletzt geändert von derFuchsi am 21. Okt 2019, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 609
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Filusi »

@ Jon Zen

Danke für den Tipp, mit dem Leistungsbildschirm, wenigstens etwas ...

Wäre nur noch die genaue Stärke des Gegners interessant, um die eigene Taktik anzupassen wie auch letztendlich die eigene Leistung nach dem Spiel besser einschätzen zu können.
Auch um den Schwierigkeitsgrad besser justieren zu können.

Ja bezüglich der Videos hast du vollkommen recht, die sind uninspiriert, träge und schon nach dem ersten Sehen will man sie nur noch wegklicken...
Da hätten stimmungsvolle Menüs alla Anstoß damals besser funktioniert.

Spielerverhandlungen delegieren ich mittlerweile nur noch, das dauert mir einfach zu lang ...

Achja, um deinen Beitrag besser verstehen zu können, was ist den der RNG Faktor?

Benutzeravatar
W8JcyyU
Beiträge: 546
Registriert: 4. Sep 2016, 10:47

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von W8JcyyU »

Horizon Zero Dawn. Geschätzt kurz vor Abschluss der Hauptstory, optionale Open-World Standardquests komplett ignoriert. Mir gefällt das Setting, die Protagonistin, die Inszenierung der Kämpfe, das ist alles sehr stark. Ist in seinem Gesamtumfang allerdings ein dicker Brocken und die Erweiterung werde ich nicht sofort anpacken, wenn denn überhaupt.

Und am Ende steht dann für mich: Ich brauch' keine Open World. Das Spiel ist wahrscheinlich der beste Vertreter des Genres den ich bisher gespielt hab'. Und dennoch gibt es zu viel Nerviges bzw. Langweiliges. Loot ist ungeil, Crafting macht es nicht besser, Stealth ist ein Witz und das Befreien von Banditenlagern lutscht sich schon beim ersten Mal aus.

Fazit: Story und Kämpfe gegen die fetten Brocken behalten (Arbeitstitel: Monster Hunter of the Horizion: Zero Colossus). Rest ist mir egal und kann weg.

akaTwoFace2309
Beiträge: 318
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von akaTwoFace2309 »

Plants vs. Zombis: Battle for Neighborville

Kam am Freitag raus und war so ein Impulskauf, da einige im Freundeskreis dabei sind und wir schon lange keine schönen Multiplayerabende hatten. Bin bis jetzt habe ich so 6-7 Stunden gespielt und muss sagen es gefällt mir echt gut. Ich bin mit den beiden Garden Warfare Vorgängern nur so halb vertraut, weshalb es mir schwer fällt direkte vergleiche zu ziehen.

Das Gameplay ist im Grunde sehr simpel gehalten und schnell erlernt. Da es im Spiel jedoch 20 verschiedene Klassen (aufgeteilt in zwei Fraktionen) gibt, dauert es eine Weile bis man sich in jede Klasse reingefuchst hat. Ich würde behaupten, dass ich noch immer nicht alle beherrsche. Die Klassen unterscheiden sich dabei alle angenehm und sind sehr von Overwatch inspiriert.

Das Spiel bietet neben klassichen PVP-Modi und einem Horde-Modus auch eine kleine Kampagne. Da bin ich jetzt auf Pflanzenseite 1/3 durch, quasi durch das erste Gebiet. Alleine ist das ganze eher zäh, im Koop kann man das aber ruhig mal machen. Von der Spielestruktur erinnert das sehr an Destiny. Es gibt ein kleines offenes Gebiet mit verschiedenen Quests, welche keinen Kreativitätspreis gewinnen, jedoch recht abwechslungsreich sind und immer mit einem Boss am Ende warten. In der offenen Welt trifft man dabei immer wieder auf Gegnergruppen und kann Collectibles sammeln.

Die angespielten PVP-Modi machen soweit echt Spaß. Zwar gibt es nur eine Handvoll davon, jedoch unterscheiden die sich bis jetzt stark genug, dass ich prognostiziere sie bieten genug Abwechslung auf lange Sicht. Die Maps bieten auch abwechslungsreiche Settings, ob sie gut designt sind muss ich auf längerer Sicht sehen. Einzige Wehrmutstropfen sind da auch wieder fehlende Kreativität der Entwickler und teilweise zu chaotische Momente im 24 vs. 24.

Der Horde-Modus gefällt mir auch gut. Hier gibt es auch eine große Auswahl an verschiedenen Maps in verschiedenen Settings, von normalem Vorstadtort bis zur Inkaruine ist da viel geboten. Vorallem die zufälligen Bosse am Schluss jeder Runde finde ich eine gute Idee. Ob sich das nicht auf Dauer abnutzt und was sie daraus noch in zukünftigen Seasons machen bleibt abzuwarten, dazu gleich mehr. Negativ bleibt hier nur zu erwähnen, dass der Modus etwas zu leicht ist.

Ansteuern tut man die verschiedenen Modi über ein Hub-Gebiet welches etwas zu unübersichtlich und vollgestopft geraten ist. Solche spielerichen Menüs machen meiner Meinung nach nur dann Sinn, wenn man zusammen mit Freunden spielt und sich gleich seine erreichte Progression und Belohnungen zeigen kann bzw. dumm rumalbern kann wenn der oder die Andere(n) noch nicht fertig sind mit dem zu Erledigendem. Ein optionales "klassisches Durchklickmenü" wäre super.

Apropos Progression und Belohnung. Hier scheißt einem das Spiel von Anfang an mit Mechaniken zu, dass es einen echt überfordert. Jede Charakter muss einzeln aufgelevelt werden und kann 5 Rangstufen haben, die immer ab Level 10 freigeschaltet werden. Dazu gibt es eine Art Lootbox System, wo man für Ingame-Währung Skins und Gedöns bekommen kann. Natürlich gibt es auch, wie es sich für ein MMO gehört, wöchentliche und tägliche Aufgaben. Außerdem hat man sich die Fortnite Seasons abgeschaut, bei denen wir spezielle Skins etc. auf einer Karte freischalten können. Neben der normalen Ingame Währung (Münzen), mit der wir selbst EXP "kaufen" können, gibt es eine zweite Ingame Währung für die "Seasonkarte", die wir für tägliche Aufgaben und eine gewisse Anzahl EXP bekommen. Ob man die Währung auch mit Echtgeld kaufen kann weiß ich ehrlich gesagt nicht, bis jetzt wurde es mir noch nicht angeboten. Auch andere Mikrotransaktionen vielen mir noch nicht auf, das einzig verdächtige ist ein NPC, der sagt, er würde bald Geschenke oder Schätze für uns haben - das Schreit nach nachträglichen Mikrotransaktionen.

Was man noch hervorheben muss ist natürlich der PVZ typische Humor der wieder richtig gut funktioniert, den man aber auch mögen muss. Wer diesen mag und auf grundsolide Third-Person Shooter steht macht mit Battle for Neighborhood glaube ich nichts falsch. Etwas mehr Kreativität hätte ich mir zwar schon gewünscht, jedoch sit gut geklaut oft besser wie schlecht selbst gemacht.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1103
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Jon Zen »

Filusi hat geschrieben:
21. Okt 2019, 09:26
@ Jon Zen
Achja, um deinen Beitrag besser verstehen zu können, was ist den der RNG Faktor?
Random number generator, ein Zufallszahlengenerator, bzw. in der Umgangssprache "Glück", bzw. "Zufall" (ich hätte besser Zufallsfaktor schreiben sollen, aber ich komme von Hearthstone, wo RNG ein üblicher Begriff ist :lol: ).
Damit wollte ich sagen, dass es schwieriger ist, im Volta Modus (besonders, je weniger Spieler dort spielen) kontinuierlich zu gewinnen, bei einer gleichzeitig anspruchsvollen, aber leicht schwächeren KI, als im normalen 11v11.
Außerdem ist eine Niederlage in einer Bundesliga Saison ziemlich egal, wenn man am Ende immer noch 28 von 34 Spiele gewinnt.
Daher waren für mich die 6 Spiele im Volta Modus am Stück auf Weltklasse zu gewinnen, eher wie eine Challenge in einem Arcade Spiel (und entsprechend viel geflucht, habe ich bei jedem Versuch :twisted: ).
https://steamcommunity.com/id/Jon-Zen/ | Unsere Biervorräte schwinden dahin, Sire!

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1170
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

Weiterhin Path Of Exile... bin von PS4 zurück auf den PC gewechselt. Gab mir doch zu viele Performanceprobleme und gelegentliche Crashes auf der Konsole. Leider unterstützt der PC nicht die tolle Controllersteuerung, aber man kann nicht alles haben.

Erkunde neben den Tower Defense Kämpfen und Karten der aktuellen Blight Liga auch noch die diversen neuen Spielsysteme, die es aus vergangenen Ligen seit meinem letzten Ausflug nach Path Of Exile dauerhaft ins Spiel geschafft haben. Die Miene ist z.B. eine Art Endlosdungeon und alternatives Endgame, bei dem man sich nach und nach immer tiefer in die Unterwelt vorgräbt. In die normalen Karten und den Atlas integriert sind hingegen die Temple Encounter, in denen man nach dem sagenumwobenem Tempel von Atzoatl sucht. Abhängig von seinen Entscheidungen in den Encoutnerns gibts dann am Ende einen aus diversen Bausteinen individuell zusammengestellten Tempel zu plündern. Und dann gäbe es noch die Legion, das Syndikat (das ich noch gar nicht verstehe) und diverse andere Neuerungen.

Path Of Exile ist einfach der King der Action RPGs. Davon kann ein Diablo 3 nur träumen... :whistle:

In nem Monat soll es dann übrigens nen Ausblick auf das große 4.0 Update geben... ma gucken was sie sich dafür ausgedacht haben

Bild

Bild

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Leonidas
Beiträge: 2
Registriert: 21. Okt 2019, 21:02

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Leonidas »

ich glaube, dass ich hier Fehl am Platz bin haha
ich zocke nur auf der Ps4 und bin nur der AA oder Triple A Hocker. Kampagnen Games am Liebsten. Aktuell zocke ich Mass Effect Andromeda. Ansonsten hatten wir 2018 echt ein Sommerloch. :/
bin froh, wenn die Welle von Spielerelease so langsam beginnen.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1170
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf »

muss wohl mal meinen Lootfilter in Path Of Exile strenger einstellen... Der blendet schon die Mehrzahl aus und trotzdem...

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Antworten