Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 906
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von HerrReineke »

derFuchsi hat geschrieben:
22. Jan 2020, 10:07
HerrReineke hat geschrieben:
21. Jan 2020, 23:48
Ich hab wegen dem Feierabendbier grad mal Minit gestartet - war ja auch schonmal gratis im Epic Store :ugly:
Was? Oh tatsächlich LOL. Na dann werd ich halt auch mal reinsehen :lol:
Ja, ich war auch überrascht :lol: Habs auch nur zufällig gemerkt, weil ich bei isthereanydeal.com nachgeschaut habe was das denn so kostet, weil es ganz okay klang. Gut, dass ich dann doch kein Geld dafür ausgeben musste :ugly:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2136
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
21. Jan 2020, 23:30
Hab endlich mal mit meinem Wichtelspiel Darkwood angefangen und nach rund 20 Minuten erstmal genervt abgebrochen. Größter Hass: Wer in aller Welt dachte bitte, dass eine Stamina-Bar für normales Gehen eine geile Spielmechanik ist? Selten so angepisst von sowas gewesen.

Ansonsten spiele ich nach der kurzen Zeit bereits die dritte Figur (oder hat Figur #2 nur alle Items verloren? Möglich, weiß ich noch nicht, aber genauso meh), wovon eine ein beschissener Psychopath ist. Ach und craften durfte ich auch bereits 2x - juhu!

kA, mir gefällt gerade wirklich so gar nichts daran. Ich werde es die Tage nochmal versuchen, aber jetzt gerade reicht es mir bereits :ugly:
Das beschreibt ziemlich genau meinen ersten Versuch mit dem Spiel. :D

Inzwischen hab' ich ein paar Tage überlebt und mich an diverse Nervigkeiten gewöhnt. Es macht schon irgendwie Laune, die Umgebung zu erkunden und sich dabei immer weiter vom (nicht wirklich) sicheren Heim zu entfernen.

Ansonsten...
SpoilerShow
...empfehle ich, sich hauptsächlich im Gehen fortzubewegen und nur auf Wegen zu rennen. Da kostet die Rennerei nämlich weitaus weniger Stamina. Beim Ableben verlorene Gegenstände sind rot auf der Karte markiert und lassen sich wieder einsammeln.
Zuletzt geändert von Heretic am 22. Jan 2020, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 864
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Breche jetzt nach knapp 13h The Outer Worlds ab.
Das ist einach kein gutes Spiel.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1540
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 »

soviel std. in Outer World hatte ich auch ca.
ich bin eigentlich Fallout Fan und hatte sogar Vorfreude ans spiel. Aber Outer Worlds will wie Fallout sein, macht aber alles ohne charme.

Bin froh , dank Gamepass es nicht gekauft zu haben
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 864
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

echtschlecht165 hat geschrieben:
22. Jan 2020, 14:34
soviel std. in Outer World hatte ich auch ca.
ich bin eigentlich Fallout Fan und hatte sogar Vorfreude ans spiel. Aber Outer Worlds will wie Fallout sein, macht aber alles ohne charme.

Bin froh , dank Gamepass es nicht gekauft zu haben
Okay - dachte ich sei schon wieder so ein krasser Banause.
Aber das wirkt alles so seelenlos und plätschert vor sich hin. Die Welten und Design find ich dabei echt hübsch. Und die Farben haben mir mega gefallen.

Aber alle Quests waren auch so einfallslos. Hey hier mein Kumpel is verschwunden. - man geht in sein Appartement - "Ja, der wollte der Hinterwäldlerfamilie, die da außerhalb wohnen Medikamente bringen".
Du gehst da hin - "Oh hi, ja ne. nichts von ihm gehört. Aber bleib doch kurz hier. Dinner is gleich rdy". Blabla - man weiß wo das hin führt. - "Ja, möchtest du nicht zum Essen bleiben?" - nein danke. Ich weiß dass ihr Kannibalen seid. Wenn ich jetzt hier bisl rumgucke, finde ich bestimmt seine entweidete/dismembered Leiche im Keller oder auf dem Dachboden.
Man geht gucken. Ah im Obergeschosse der Kadaver ohne Gliedmaßen und Essen is gleich fertig. Shocker.

Hatte man ungefähr erst in jedem anderen Rollenspiel + Walking Dead und Witcher 3 inkl.

CmdShepardsCat
Beiträge: 9
Registriert: 13. Jan 2020, 14:33

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von CmdShepardsCat »

Kann mich euch zu The Outer Worlds leider nur anschließen... ich hatte es auf Gamepass begonnen und war am Anfang so begeistert davon, dass ich mir das Spiel für die PS4 gleich nochmal geholt habe, als ich es günstig gesehen habe - für den nächsten Playthrough und so. Und dann, als ich beim zweiten großen Planeten ankam, hat mich das Interesse einfach völlig verlassen... ich hab dann erst auf einen Patch gewartet (die winzige Schrift!!!), dann gar nicht gemerkt, dass der kam (und gegen die winzige Schrift hat der auch nicht geholfen), und dann ist mein Gamepass-Abo ausgelaufen, so dass ich das Savegame gar nicht weiterspielen könnte... und ich hab auch gar kein Interesse mehr daran. Irgendwie schade, weil ich am Anfang gemerkt habe, wie mir diese Art von Rollenspiel, wo man viel Auswahl bei den Quests hat und viele verschiedene Charaktere als Party dabei haben kann, einfach sehr fehlen.

Jetzt spiele ich Days Gone, bin aber noch sehr am Anfang (vllt 5 Stunden gespielt) und muss mich etwas quälen. Habe gerade auf Leicht runtergeschaltet, weil ich die Kämpfe nicht mag, und die teilweise forcierten Schleichpassagen in einem Spiel, das dafür irgendwie kein vernünftiges Gameplay bietet, gar nicht leiden kann. Von der Atmosphäre finde ich es aber großartig, ich hoffe also, ich finde noch Motivation, weiter zu machen. Soll ja besser werden, wenn man mehr Skills freigeschaltet hat usw.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2882
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Heretic hat geschrieben:
22. Jan 2020, 12:14
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
21. Jan 2020, 23:30
Hab endlich mal mit meinem Wichtelspiel Darkwood angefangen und nach rund 20 Minuten erstmal genervt abgebrochen. Größter Hass: Wer in aller Welt dachte bitte, dass eine Stamina-Bar für normales Gehen eine geile Spielmechanik ist? Selten so angepisst von sowas gewesen.

Ansonsten spiele ich nach der kurzen Zeit bereits die dritte Figur (oder hat Figur #2 nur alle Items verloren? Möglich, weiß ich noch nicht, aber genauso meh), wovon eine ein beschissener Psychopath ist. Ach und craften durfte ich auch bereits 2x - juhu!

kA, mir gefällt gerade wirklich so gar nichts daran. Ich werde es die Tage nochmal versuchen, aber jetzt gerade reicht es mir bereits :ugly:
Das beschreibt ziemlich genau meinen ersten Versuch mit dem Spiel. :D

Inzwischen hab' ich ein paar Tage überlebt und mich an diverse Nervigkeiten gewöhnt. Es macht schon irgendwie Laune, die Umgebung zu erkunden und sich dabei immer weiter vom (nicht wirklich) sicheren Heim zu entfernen.

Ansonsten...
SpoilerShow
...empfehle ich, sich hauptsächlich im Gehen fortzubewegen und nur auf Wegen zu rennen. Da kostet die Rennerei nämlich weitaus weniger Stamina. Beim Ableben verlorene Gegenstände sind rot auf der Karte markiert und lassen sich wieder einsammeln.
SpoilerShow
Muss mann denn explizit gehen und der Standard ist rennen? Ich bin nämlich bisher nur die ganze Zeit gegangen, indem ich den Stick bewegt habt ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 864
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

CmdShepardsCat hat geschrieben:
22. Jan 2020, 15:53
Kann mich euch zu The Outer Worlds leider nur anschließen... ich hatte es auf Gamepass begonnen und war am Anfang so begeistert davon, dass ich mir das Spiel für die PS4 gleich nochmal geholt habe, als ich es günstig gesehen habe - für den nächsten Playthrough und so. Und dann, als ich beim zweiten großen Planeten ankam, hat mich das Interesse einfach völlig verlassen... ich hab dann erst auf einen Patch gewartet (die winzige Schrift!!!), dann gar nicht gemerkt, dass der kam (und gegen die winzige Schrift hat der auch nicht geholfen), und dann ist mein Gamepass-Abo ausgelaufen, so dass ich das Savegame gar nicht weiterspielen könnte... und ich hab auch gar kein Interesse mehr daran. Irgendwie schade, weil ich am Anfang gemerkt habe, wie mir diese Art von Rollenspiel, wo man viel Auswahl bei den Quests hat und viele verschiedene Charaktere als Party dabei haben kann, einfach sehr fehlen.

Jetzt spiele ich Days Gone, bin aber noch sehr am Anfang (vllt 5 Stunden gespielt) und muss mich etwas quälen. Habe gerade auf Leicht runtergeschaltet, weil ich die Kämpfe nicht mag, und die teilweise forcierten Schleichpassagen in einem Spiel, das dafür irgendwie kein vernünftiges Gameplay bietet, gar nicht leiden kann. Von der Atmosphäre finde ich es aber großartig, ich hoffe also, ich finde noch Motivation, weiter zu machen. Soll ja besser werden, wenn man mehr Skills freigeschaltet hat usw.
Habe bei Outer Worlds z.B. nie drauf geachtet wen ich dabei habe und was deren "Aufgabe" in der Party ist. Hab die auch nie ausgerüstet :-)

Gab auch irgendwie gefühlt kein "Loot". Bin jetzt nicht so der Typ, der über Loot motiviert wird, aber so gar nichts interessantes finden is dann auch meh + unendlich nutzlose Consumables

Hab 3x die Waffe gewechselt in 13h (bin Level 20)

Benutzeravatar
Nephtis
Beiträge: 52
Registriert: 10. Jan 2018, 15:46

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Nephtis »

Bin auch aktuell mit The Outer Worlds beschäftigt. Hatte es dann doch für 27€ im Saturn geholt trotz der vernichtenden Kritik hier. (Auch aus dem Grund weil die Tests ja ansonsten gut waren im Mittel)

Leider muss ich sagen das mich das Spiel auch nach 10h überhaupt nicht packt. Die Welt ist unglaublich langweilig. Es gibt wirklich rein GAR NICHTS in den Hubs zu entdecken. Wirklich NULL. Die Quests sind an Einfallslosigkeit nicht zu überbieten. Die Haupt-Quest ist auch am dahin plätschern, völlig langweilig.
Die Kämpfe spielen sich sehr "langsam". Es gibt quasi gar kein Treffer-Feedback oder so. Ich habe davor Borderlands 3 gespielt und das hat ein soooooooo viel besseres Shooter-Gameplay und von den Waffen ganz zu schweigen. :naughty:

Werde es aber trotzdem durchspielen... :ugly: Ich hasse es Spiele abzubrechen. Verbuche es aber trotzdem schon als ersten Fehlkauf des Jahres 2020.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2500
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi »

Ich fands nett. Nur um mal was anderes zu sagen.
Hatte außerdem eine angenehme Länge und dank der recht übersichtlichen Gebiete gut durchzuspielen bevor man es über hat.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2136
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
22. Jan 2020, 15:53
SpoilerShow
Muss mann denn explizit gehen und der Standard ist rennen? Ich bin nämlich bisher nur die ganze Zeit gegangen, indem ich den Stick bewegt habt ¯\_(ツ)_/¯
Standardeinstellung ist Gehen (verbraucht kein Stamina). Zum Rennen muss ich als Maus + Tastaturspieler die linke Shift-Taste gedrückt halten. Eine "Immer rennen"-Einstellung hab' ich im Steuerungsmenü nicht entdecken können.

Benutzeravatar
Patrick_Br
Beiträge: 52
Registriert: 9. Jun 2019, 16:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Patrick_Br »

Ich hab jetzt ungefähr 8 Stunden in Dragon Quest XI hinter mir und bin tödlich gelangweilt. Das beste ist die knuddelige Grafik und die liebevoll gestalteten Gegner; das Kampfsystem ist solide Rollenspiel-Kost. Auch mit der bestenfalls netten Oberwelt nur nett und den genretypisch schlechten Dungeons kann ich leben.

Normalerweise wird ein JPRG durch das Writing getragen, aber das taugt mir überhaupt nicht. Die Dialoge (vor allem die unvertonten) sind komplett uninteressant, der stumme Protagonist funktioniert nicht und wirkt wie ein Fremdkörper, die Welt ist langweilig und der Plot ist 08/15. In JRPGs müssen neue Siedlungen/Städte das Highlight der Spielsession sein, aber hier habe ich nach Betreten einer Siedlung schon keinen Bock mehr.

Fairerweise muss ich dazusagen, dass ich gerade mit einer fiesen Erkältung kämpfe und das mein Empfinden vermutlich beeinflusst, aber dieses Spiel will mir einfach keinen Spaß machen.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2882
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Heretic hat geschrieben:
22. Jan 2020, 18:40
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
22. Jan 2020, 15:53
SpoilerShow
Muss mann denn explizit gehen und der Standard ist rennen? Ich bin nämlich bisher nur die ganze Zeit gegangen, indem ich den Stick bewegt habt ¯\_(ツ)_/¯
Standardeinstellung ist Gehen (verbraucht kein Stamina). Zum Rennen muss ich als Maus + Tastaturspieler die linke Shift-Taste gedrückt halten. Eine "Immer rennen"-Einstellung hab' ich im Steuerungsmenü nicht entdecken können.
Ich habs mit Controller gespielt und einfaches Bewegen durch Nutzen des Sticks hat Stamina verbraucht. Wäre möglich, dass sie das übliche Vorgehen gewählt haben "Stick ganz an die Kante = rennen, nur ein bisschen geneigt = gehen", das wäre aber bei einem Spiel mit der Grafik eher unglücklich gewählt imo. Mal ausprobieren

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2136
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
22. Jan 2020, 20:39
Ich habs mit Controller gespielt und einfaches Bewegen durch Nutzen des Sticks hat Stamina verbraucht. Wäre möglich, dass sie das übliche Vorgehen gewählt haben "Stick ganz an die Kante = rennen, nur ein bisschen geneigt = gehen", das wäre aber bei einem Spiel mit der Grafik eher unglücklich gewählt imo. Mal ausprobieren
Ich hab' testweise mal den Controller ausprobiert. Ist tatsächlich so.

Sintact
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jan 2020, 17:03

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Sintact »

Spiele zur Zeit OpenTTD, ein älteres open source Transport management Spiel. Wunderbar für längere Strecken, in meinem Fall auf einem Android Pad im Train not to Wuhan.

https://www.openttd.org/

Gruss aus China

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 788
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Brahlam »

echtschlecht165 hat geschrieben:
22. Jan 2020, 14:34
soviel std. in Outer World hatte ich auch ca.
ich bin eigentlich Fallout Fan und hatte sogar Vorfreude ans spiel. Aber Outer Worlds will wie Fallout sein, macht aber alles ohne charme.

Bin froh , dank Gamepass es nicht gekauft zu haben
Ich hatte viel Freude damit. Würde es auch weiter empfehlen. Aber halt eher im Sale als zum Vollpreis. Es kommt stellenweise durchaus an New Vegas heran, aber man merkt leider an allen Ecken und Enden das begrenzte Budget. Wenn sich das gut verkauft könnte ein 2. Teil durchaus einen Qualitätssprung machen.

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 864
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Brahlam hat geschrieben:
23. Jan 2020, 10:50
echtschlecht165 hat geschrieben:
22. Jan 2020, 14:34
soviel std. in Outer World hatte ich auch ca.
ich bin eigentlich Fallout Fan und hatte sogar Vorfreude ans spiel. Aber Outer Worlds will wie Fallout sein, macht aber alles ohne charme.

Bin froh , dank Gamepass es nicht gekauft zu haben
Ich hatte viel Freude damit. Würde es auch weiter empfehlen. Aber halt eher im Sale als zum Vollpreis. Es kommt stellenweise durchaus an New Vegas heran, aber man merkt leider an allen Ecken und Enden das begrenzte Budget. Wenn sich das gut verkauft könnte ein 2. Teil durchaus einen Qualitätssprung machen.
Ich habe nichts - außer dem Artstyle/Farbpalette daran gefunden, wo ich dachte. "Das ist gut. Davon möchte ich mehr."

lnhh
Beiträge: 1459
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lnhh »

Hab jetzt nach 10h Lil Johnny und Bruder Eli in Surge2 umgelegt. Bin Level 43...
Ich hab einen kleinen Zugang durch ein Rohr uebersehen und daher den ersten Boss nicht gefunden -> dafuer dann weiter Gebiete erkundet, in die ich eigentlich noch nicht sollte.

Surge2 Gameplay ist im Kern super, das Erkunden macht Spass und ich kaempfe gerne gegen das ganze Kropzeug.
Nur die Bosse... meh, bin gar kein Bosskampffan. Die versauen mir das etwas.
Hab zwar Johnny beim 15. Versuch oder so gelegt, Spass macht das aber nicht.

Spiele aber auf jeden Fall weiter, bin motiviert die Specialruestungen zu finden.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 63
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Timberfox13 »

Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt und deshalb sind zur Zeit (wieder) auf meinem Laptop gelandet:

Dungeon of the Endless
Dawn of War II
Wasteland 2

Dungeon of the Endless, weil ich durch Zufall am WE mitbekommen hab, dass FreePlayTime auf Steam war und ich einen Kumpel für eine Mehrspielersession überreden konnte.
Die Zeit war sehr amüsant und flux hab ich solo mal wieder 10h versenkt um nun endlich mal den Bohrkapsel-run zu schaffen (bis jetzt nur bis LV15 gekommen).
Außerdem hab ich auf Steam den Refreezerator, das Bibliotheksmodul und die Biokapsel noch nicht abgeschlossen (auf iPad schon aber das ist was anderes...)

Dawn of War II weil gerade 40K Tabletop gespielt wird (jetzt nach "Originalregeln", haben sonst nur eine Homebrew-Variante von Space Crusade gespielt) und ich jetzt doch mal den CoOp Modus mit nem Kumpel testen wollte.

Wasteland 2 weil es das bei GoG für lau gab und ich jetzt doch noch reingekommen bin.
Beim ersten Reinspielen hab ich im Charakterscreen erstmal wie ne Sau ins Uhrwerk geschaut. War nicht so schlimm wie bei Arcanum aber mich hat das doch etwas erschlagen.
Dazu kam, dass der Einstieg so trocken ist wie eine Packung Cracker in Jägerbrück bei 30° im Schatten.
Und wirklich schön/bedienungsfreundlich/situationslogisch ist es auch nicht aber nach den ersten paar Missionen find ichs jetzt grad recht knorke.
Es kommt für mich richtig tolles Fallout 1/2 Flair auf, Wasteland 1 hab ich nie gespielt aber da scheint ja schon ne ganze Menge gute Story dahinterzustehen.

Und wieder hab ich 3 tolle Games zum zocken ohne auch nur einen Cent auszugeben :P

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 864
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz »

Destiny 2 oder Disivion 2?
Welches davon sollte ich mir mal näher anschauen? :F
(Hab beide paar Stunden angespielt. Brauche aber was, was ich casual am TV spielen kann. Gibt ja gerad keinen Single Player)

Antworten